Sie Irrlichtern weiter

Die Weltuntergangsuhr, die Doomsday Clock,  zeigt die Gefahr so dramatisch an wie noch nie zuvor. Jetzt hat Biden sie auf nur noch 90 Sekunden vermindert.

Vor allem müssen die Atommächte bei der Verteidigung ihrer eigenen vitalen Interessen jene Konfrontationen vermeiden, die einen Gegner vor die Wahl stellen, entweder einen demütigenden Rückzug anzutreten oder einen Atomkrieg zu führen. Einen solchen Kurs im Atomzeitalter einzuschlagen, wäre nur ein Beweis für den Bankrott unserer Politik – oder für einen kollektiven Todeswunsch für die Welt.

Doch genau das tut Biden heute, indem er eine bankrotte und rücksichtslose Politik betreibt.

Die Staats- und Regierungschefs der Nato-Länder wollen Russlands Niederlage erreichen und sogar deren Zerstückelung, und sagen uns, wir sollten uns keine Sorgen über Russlands 6.000 Atomwaffen machen. (…)

Biden hat die USA in drei fulminante Auseinandersetzungen geführt, von denen jede einzelne mit einem Armageddon enden könnte.(…)

Indem er auf einer Erweiterung der Nato um die Ukraine besteht, ohne Rücksicht auf die leuchtend „rote Linie“ Russlands, hat Biden wiederholt Russlands demütigenden Rückzug verlangt. (Auszug aus Telepolis)
Dieser Artikel ist sehr erhellend und damit lesenswert.

In einer BSW-Erklärung wurde dies damit begründet, dass Selenskyj „mittlerweile nach dem Urteil vieler internationaler Beobachter auf eine offene Eskalation des Krieges und einen unmittelbaren Kriegseintritt der Nato“ setze. Das BSW verurteile zwar „den völkerrechtswidrigen Krieg Russlands in der Ukraine“, aber Selenskyj trage dazu bei, „eine hochgefährliche Eskalationsspirale zu befördern“ und riskiere somit einen atomaren Konflikt. (Auszug von Telepolis)

Strafzölle auf chinesische E-Autos werden eingeführt. Beijing droht mit Vergeltung gegen Luftfahrt- und Agrarsektor. Steht Europa vor einem Handelskrieg?

Die Europäische Kommission macht Ernst mit zusätzlichen Zöllen auf chinesische Elektroautos. Sie kündigte am Mittwoch an, ab nächstem Monat zusätzliche Zölle von bis zu 38,1 Prozent zu erheben. Dies dürfte zu möglichen Vergeltungsmaßnahmen Chinas führen.

Weniger als einen Monat, nachdem Washington die Zölle auf chinesische Elektroautos vervierfacht hatte, kündigte Brüssel an, Zölle von 17,4 Prozent auf BYD, 20 Prozent auf Geely und 38,1 Prozent auf SAIC wegen angeblich übermäßiger Subventionen zu erheben. (Auszug von Telepolis)

Europas Politik wird in den USA gemacht.
Wir haben hier nur die Wahl der amerikanischen Politik zu folgen oder selbst auf die Sanktionsliste zu geraten. Und da wären Strafzölle auf deutsche Autos ja nur der Anfang, genauso wie China da in erster Linie Deutschland treffen würde, wenn mit gleicher Münze heimgezahlt wird. Die von US-Amerikanern kontrollierte EU-Spitze wolle Europa wirtschaftlich von einem zukünftigen Kriegsgegner entkoppeln. Die nationalen Blindgänger und US-Vasallen können es nicht abwarten, bis sie Europa und die deutschen Luftnummern Deutschland vollends ruiniert und an die Wand gefahren haben.  Projektbeginn läuft auf vollen Touren, Europa in ein Schlachtfeld zu verwandeln. Wenn ich dann noch die geistigen Tiefflieger hetzen höre, die Wehrpflicht soll wieder kommen, Reservisten werden mobilisiert und weiter eskaliert, bis es eben knallt. (Hetzer in Hochform).

Einstein im Bundestag
Der ukrainische Präsident Selenskyj sprach im Deutschen Bundestag. Die Mehrheit der Abgeordneten bestätigte Albert Einstein: „Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“ (…)

Dass die Mehrheit des Deutschen Bundestages am Ende einer Rede einen Präsidenten mit stehenden Ovationen feiert, dessen Politik zu einem nicht enden wollenden Sterben der Menschen und der Zerstörung der Ukraine führt, bestätigt Albert Einstein. Von Oskar Lafontaine auf NachDenkSeiten

Mit Hass und Hetze gegen Hass und Hetze: Die Ostdeutschen merken, wie dumm und antidemokratisch unsere politische Klasse ist,  (…). Je mehr wir uns in den Chor der Antidemokraten von Linkspartei über die SPD bis zu den Grünen einfügen und Werkzeuge tolerieren oder gar zu ihnen greifen, die an das Instrumentarium vom Diktaturen erinnern – als da sind: Meldestellen für unliebsame Äußerungen unterhalb des Strafrechts, politische Einschüchterung durch den Verfassungsschutz, gewaltsame Durchsetzung der Gendersprache, Bekämpfung von Biologie, Heterosexualität und Familie, Frühsexualisierung von Kindern und deren Verstümmelung zum Zweck der Geschlechtsumwandlung – thematisiert ein Artikel bei Nius.
Der darf ja nicht fehlen:

Die ersten Reaktionen auf diese Verweigerung kamen prompt. Minister Lauterbach etwa schrieb per X:

Wie zutreffend für Absurdistan Germanistan.

„Jetzt gleich spricht Präsident Selenski im Bundestag. Die Ränge der Abgeordneten sind voll gefüllt. Nur die @AfD fehlt, bis auf 4 Feigenblatt Hinterbänkler. Die Diener Putins im Parlament fehlen heute. Keiner vermisst die Verräter der Demokratie.“ (Quelle).
Wenn jemand Verräter der Demokratie ist, dann diese Ampel und Blockparteien, die die Totengräber der Demokratie und von Deutschland sind.
Da wird der Schnüffelstaat wieder rotieren, zurzeit habe ich wieder hohe Angriffszahlen auf mein Blog / Server. Aktuell an die 50 000.

Neue Einsichten

EU Konsequenz | Putin tobt | Brutale Attacke | Deutschland wird zum Entwicklungsland

„Eigentlich hätte in den letzten zehn Jahren gerade so mancher Linker (egal aus welcher Partei) erkennen müssen, dass ein Sozialstaat, also eine Solidargemeinschaft, dringend Grenzen und Kontrolle benötigt. Ein unbegrenzter Zustrom an zusätzlichen Sozialleistungsempfängern, ohne dass die Zahl derer, die in dieses System einzahlen, wächst oder deren Produktivität adäquat steigt, muss irgendwann zum Zusammenbruch dieses Systems führen. Müsste das nicht jeder einsehen, der rechnen kann?“

https://www.achgut.com/artikel/der_naechste_weckruf_der_waehler

Auf dem Kriegs – Vulkan

Bild

Es ist Krieg! Michael Morris – Das Buch habe ich zwar genauso wie das Nachfolgende schon hier vorgestellt und auch beide schon gelesen, aber es ist dringend diese Thematik in den Vordergrund zu stellen. Denn die Kriegstreiber und Banditen in Europa laufen zur Höchstform auf.

Es ist Krieg!
Widerstand ist unsere letzte Hoffnung!

Wir befinden uns in jener Zeit, die künftig vielleicht als die Endschlacht um das Überleben der Menschheit in die Geschichtsbücher eingehen wird, und der Ausgang dieses Krieges ist ungewiss. Michael Morris öffnet uns mit diesem Buch die Augen. Er kämpft für das Entkommen aus diesem Krieg und plädiert für die Freiheit. Seine klare Botschaft: Wissen ist Macht. Vorbereitung ist essenziell.

In Es ist Krieg! führt uns Morris durch das erschreckende Lobbyismus-Labyrinth aus Verboten, Einschränkungen und technologischen Neuerungen und macht deutlich: Von der Corona-Impfung über den Klimawandel bis hin zur Inflation sind alle Themen eng miteinander verflochten und verfolgen dasselbe Ziel …

Der klassische Mensch soll abgeschafft und durch einen digital gesteuerten Sklaven ersetzt werden!

Morris entwirrt das Geflecht der Machenschaften um uns herum und zeigt, wie wir vor der Entwicklung schützen und den Widerstand vorbereiten können.

Die vermeintliche »Corona-Impfung« zerstört das Immunsystem der Geimpften.

Im Rahmen der Corona-Inszenierung sollen wir Menschen auf eine digitale Identität reduziert werden, um uns uneingeschränkt kontrollieren und steuern zu können.

Die Lüge vom menschengemachten Klimawandel dient dem Zweck, die Bevölkerung in Angst zu halten, immer neue Steuern zu erheben und Verbote auszusprechen.

Die Umstellung auf erneuerbare Energien und die E-Mobilität soll die Autonomie und den Bewegungsradius jedes Einzelnen einschränken.

Ein flächendeckender Blackout ist vorprogrammiert und könnte die Menschheit um Jahrhunderte zurückwerfen.

Die grassierende gewollte Inflation könnte schon bald zu einer Hyperinflation ausarten und zum Ende jeglicher individuellen Freiheit führen. (Buchbeschreibung)

Klima Terror – Die tödliche Agenda hinter der Klimapolitik von Michael Morris (beide Bücher beim Kopp Verlag erhältlich)

Great Reset, Agenda 2030, Plan 50/50, Wettermanipulation, korrupte Wissenschaftler und die Reduktion der Menschheit

Im Namen des »Klimas« wird alles zerstört, was Generationen vor uns aufgebaut haben. Die größte Lüge aller Zeiten hat Wissenschaft zur Farce verkommen lassen und Menschen das selbstständige Denken aberzogen. Ahnungslose (und naturwissenschaftlich ungebildete) Klima-Aktivisten sind nur Statisten in einer Inszenierung, die als militärische Operation in den 1940er-Jahren begann und heute von den US-Multimilliardären hinter der Klima-Agenda zu einem immensen Geschäftsmodell ausgebaut wurde.

Michael Morris deckt in seinem neuen Buch auf, dass der weltweit propagierte »Klimawandel« nichts mit dem von den Menschen ausgestoßenen CO2 zu tun hat, einem Spurengas, das die Grundlage allen Lebens auf Erden ist. Und die gegenwärtige Klima-Agenda hat auch nichts mit Umweltschutz oder dem Retten des Planeten zu tun. Etwas viel, viel Größeres steckt dahinter. Der Autor zeigt die Zusammenhänge zwischen Geo-Engineering, Wettermodifikation, der Agenda 2030, dem European Green Deal und dem Plan 50/50, der neuen Eugenik und der drastischen Reduktion der Weltbevölkerung sowie dem sogenannten Great Reset, der die Art, wie wir seit Generationen gelebt haben, gravierend verändern wird. Und während die Massen durch korrupte Wissenschaftler und Medien, durch falsche Klima-Hiobsbotschaften sowie durch Pandemien und Kriege abgelenkt und in eine falsche Richtung getrieben werden, sorgt die reiche Elite auf allen Ebenen vor und baut sogar unterirdische Städte.

Wieso? Weil sie Kenntnis hat von einem alle 12 000 Jahre stattfindenden Kataklysmus. Dieses zyklische Ereignis ist kosmischen Ursprungs. Es führt zu gravierenden Veränderungen im Erdinneren, die mehr und vor allem stärkere Erdbeben, Vulkanausbrüche und Wetterextreme zur Folge haben. Michael

Morris nennt nicht nur Namen und zeigt die heimlichen Finanziers der Klima-Agenda, er zeigt das große, ganze Bild dahinter. Nur wer dieses erfassen kann, ist in der Lage, sich auf die bevorstehenden gravierenden Veränderungen vorzubereiten. (Buchbeschreibung)

LK:
Eines der besten und zugleich erschreckendsten Bücher, welches ich in der letzten Zeit gelesen habe. Eine absolute Pflichtlektüre für alle Menschen, die den Mainstream-Medien und den selbsternannten und gekauften Experten skeptisch gegenüberstehen. Der Inhalt dieses brisanten Buches muss unbedingt weiter verbreitet werden.

Geheime Gehirnwäsche – Wie man uns heute für morgen programmiert. von Reinhard König – Seid Jahr und Tag wird die Menschheit belogen, betrogen und manipuliert.

Schülerin aus Unterricht abgeführt
„Ich hätte nicht für möglich gehalten, was meiner Tochter angetan wurde“

In Mecklenburg-Vorpommern wird ein 16-jähriges Mädchen vor den Augen ihrer Mitschüler plötzlich von drei Polizisten aus dem Unterricht geholt. Das Vergehen: Sie sagt auf TikTok, daß Deutschland ihre Heimat sei und nicht nur ein Ort auf der Landkarte. Denunziert wird die Schülerin vom eigenen Direktor.
Quelle: Junge Freiheit
LK: Man kann es nicht glauben: „Schlümpfe und Heimat“ reichen schon aus, um abgeführt zu werden. Auch von der Polizei hätte ich hier mehr Achtsamkeit erwartet.
Vom Gesinnungsstaat zum Polizeistaat. Noch sind es Einzelfälle und Ausnahmen. Aber die Tendenz in diese Richtung ist absolut fatal.
Das sind keine Zufälle und Ausnahmen mehr, das ist der Faschismus wie er leibt und lebt in Absurdistan Germanistan. Täglich vor allem in den alternativen Medien zu verfolgen.

Verschlußsache „Nord Stream“

Wer hat „Nord Stream 2“ gesprengt? Die Bundesregierung will es wohl gar nicht wissen. Das selbst verordnete Tabu steht symptomatisch für die vorsätzliche Schizophrenie einer Bundesrepublik, deren Eliten mehr und mehr in den Realitätsverlust abgleiten. https://jungefreiheit.de/

„Die Macht der Gemeinheit und Dummheit ist nur zu oft größer als die Macht der Ehrlichkeit und des gesunden Menschenverstandes.“
(Heinrich von Treitschke).

 

Wahnsinn der Massen da ist Deutschland Meister drin

Bild

Was ein gutes deutsches Schaf ist, läuft treudoof in der Masse (Herde) mit und hinterfrägt nicht, was die »Oberen« und »Hinteren« vorgeben.

Wahnsinn der Massen

Wie Meinungsmache und Hysterie unsere Gesellschaft vergiften.

Douglas Murray, Autor des Bestsellers „Der Selbstmord Europas“, widmet sich in seinem neuen Buch „Wahnsinn der Massen“ den vielleicht polarisierendsten Themen unserer Zeit. Doch in unserem Streben nach einer besseren Welt versetzen wir uns regelmäßig in eine Massenhysterie und schießen über das Ziel hinaus. Diese neuen Kulturkriege erleben die Menschen immer häufiger an ihren Arbeitsplätzen sowie den Universitäten und Schulen, oft im Namen der sozialen Gerechtigkeit oder Identitätspolitik.

In unserer postmodernen Zeit wird der Kampf im Namen religiöser und politischer Ideologien immer mehr durch das Streben nach individueller Aufmerksamkeit und Anerkennung ersetzt, sodass mitunter auch kleine Interessengruppen immer öfter die politische und gesellschaftliche Agenda dominieren. Murray zeigt, wie wir im Ringen um die Anerkennung jedes Einzelnen unsere Vernunft, unsere gemeinsamen Werte und letztlich unsere Menschlichkeit verlieren. Ein wichtiges Plädoyer für die Redefreiheit, für vernunftgeleitete Diskussionen und gegen den zuweilen aufkeimenden Wahnsinn in einem Zeitalter der Massenhysterie. (Über das Buch)

Peter Hahne: „Wir brauchen einen Aufstand gegen Idiotie!“

In Deutschland steigt der Druck stärker als Politik und Medien klar ist, warnt Peter Hahne: „Die Leute haben Angst, sie sind sauer, was ich erlebe ist ein Pulverfaß!“ Scharfzüngig zeigt der Ex-ZDF-Moderator und Bestsellerautor in seinem neuen Buch „Ist das euer Ernst?“ die Gründe auf. https://jungefreiheit.de/

Peter Fischer, Ehrenpräsident des Fußball-Erstligisten Eintracht Frankfurt, redet sich in einem Interview mit RTL zum Thema Umgang mit der AfD in Rage: „Rennt denen die Türen und die Tore ein, gebt denen Ohrfeigen. Kotzt ihnen ins Gesicht!“ Die von der AfD, die stehen nämlich für Hass, Hetze und Gewalt. Oh, wait… (Quelle)
Der hat doch wirklich nicht mehr alle Tassen im Schrank.

Ausgerechnet die Alpen-Prawda berichtet, dass der Verfassungsschutz zusätzlich zu den V-Leuten noch mehrere hundert hauptamtlicher Mitarbeiter beschäftigt, die in sozialen Netzwerken und Chat-Gruppen mit gefälschten Accounts rechtsextremes Zeug von sich geben. Die „virtuellen Agenten“ produzieren also selbst den Stoff, der hinterher die Radikalität der AfD belegen soll. Und außerdem kann Nancy Faeser sich dann über Hass und Hetze im Netz beschweren. Interessantes Geschäftsmodell! (Quelle)

Hier saß er drin. Fehler in der Matrix: Leben Sie nur, oder wissen Sie schon? Der heutige Mensch hat seit dem Mittelalter nicht viel dazu gelernt.

Mega Manipulation
Ullrich Mies
Ideologische Konditionierung in der Fassadendemokratie

Der offene Disput ist die Grundvoraussetzung einer demokratischen Gesellschaft. Diese Voraussetzung ist in Deutschland wie in vielen anderen westlichen Staaten schon lange nicht mehr gegeben. Die Politik der etablierten Kräfte in Deutschland wird von einer marktradikalen und kriegsaffinen Allparteienkoalition gesteuert. Die Bewusstseinsindustrie reflektiert und verstärkt diese Ideologien. Dass Verfassungsstaat und Demokratie dabei unter die Räder kommen, nehmen die Ideologen billigend in Kauf. Es geht nicht mehr allein um Medienmanipulation und Propaganda, es geht um psychologische Kriegsführung, Informationskrieg und zunehmend um Zensur gegen die Zivilgesellschaft. Ullrich Mies hat ein internationales Autorenteam versammelt, das eigene Gedanken zur Propaganda in den westlichen Fassadendemokratien formuliert und sich weder der herrschenden Meinungsmacht der marktkonformen „Demokraten“ unterwirft, noch den Vorgaben der sprachlichen Türsteher der Political Correctness. (Buchbeschreibung)
Der heutige durchschnittliche Mensch ist nach wie vor genauso manipulierbar wie der Mensch des Mittelalters.

Oder wie es nachträglich publik wurde —> die veröffentlichten Pläne des Seehofer-Innenministeriums, eine massive Coronoia-Angstwelle auszurollen, das Konzept folgt immer der „Strategie der Spannung“, der Panikmache, das Publikum soll in Angst gehalten werden, damit es nicht zu selbstsicher und dann evtl. aufmüpfig oder wissend wird. Alles uralter Käse, den nur die letzten BRD-Hinterwälder, die tagtäglich vor der Tagesgehirnwäscheshow (Waschen sie ihre Hände, das Gehirn waschen wir) der Propagandamedien immer noch nicht begreifen wollen. Die Plandemie – Mafia hat rigoros andere Meinungen in der EU, Deutschland und den USA gelöscht und löschen lassen.

 

Das Thema des Tages (13.02.24)

Bild

Keine Macht den Doofen Michael Schmidt-Salomon

Keine Macht den Doofen

Wenn Dummheit epidemisch wird – ein Aufruf zum Widerstand gegen den Irrsinn unserer Zeit

Finanzakrobaten, die mit Milliarden jonglieren, aber das kleine Einmaleins nicht beherrschen. Politiker, für die nur Stimmen zählen statt Argumente. Religiöse Fanatiker, die uns mit modernsten Waffen ins Mittelalter zurückbomben wollen: Hinter der globalen Misere steckt, so Schmidt-Salomon in seiner mitreißenden Streitschrift, eine einzigartige, weltumspannende Riesenblödheit.

»(…) eine Einladung zur pointierten Diskussion.« Buchkultur Wien –

»Ein Buch, das man nicht aus der Hand legen kann. Man möchte heulen, doch dann wird man dauernd zum Lachen gebracht. Ein großartiges Stück Aufklärung!« Esther Vilar  (Buchbeschreibung)

Die Bürgerrechtlerin der DDR, Bärbel Boley, hatte genau das zur „Wendezeit“ mit geradezu hellseherischer Weitsicht und Perfektion vorausgesagt: Zitat: „Das ständige Denunzieren wird wiederkommen. Das ständige Lügen wird wiederkommen. Alle diese Untersuchungen, die gründliche Erforschung der Stasi-Strukturen, der Methoden, mit denen sie gearbeitet haben und immer noch arbeiten, all das wird in die falschen Hände geraten. Man wird diese Strukturen genauestens untersuchen – um sie dann zu übernehmen. Man wird sie in der Bundesrepublik ein wenig adaptieren, damit sie zu einer freien westlichen Gesellschaft passen. Man wird die Störer auch nicht unbedingt verhaften. Es gibt feinere Möglichkeiten, jemanden unschädlich zu machen. Aber die geheimen Verbote, das Beobachten, der Argwohn, die Angst, das Isolieren und Ausgrenzen, das Brandmarken und Mundtotmachen derer, die sich nicht anpassen – das wird wiederkommen, glaubt mir. Man wird Einrichtungen schaffen, die viel effektiver arbeiten, viel feiner als die Stasi. Auch das ständige Lügen wird wiederkommen, die Desinformation, der Nebel, in dem alles seine Kontur verliert.“

Genau da ist Absurdistan Germanistan wieder gelandet. Wenn man dann auf all den Schwachsinn und Irrsinn trifft, auf die Straßen schaut, wie viele Trottel sich da mal wieder instrumentieren lassen, bekommt man wirklich das Grauen. Da kann man wirklich nur noch ausrufen: Gute Nacht treudoofer Michel, Gute Nacht Deutschland! Wieder einmal von der Geschichte nichts gelernt. Aber auch diesmal wird die Rechnung wieder gnadenlos präsentiert.

Tagesnotizen 12.02.24

Bild

Oskars Notizkladde vom 12. Februar 2024 – Heute ein Mistwetter – Bei Temperaturen von 0° C bis plus 2° C erst Regen und heute Abend mal wieder Schnee. Dadurch ist so ein Untergrund von Wasserschnee Eisgemisch entstanden. War in den Ortschaften teils sehr schlecht zu fahren mit dem Auto. Dieses Jahr will es der Winter aber wissen. Wir haben eingekauft, notfalls brauchen wir dann die ganze Woche nicht mehr einzukaufen.

Während die Bundesregierung weiterhin eine Politik der offenen Grenzen verfolgt, warnt der polnische Ministerpräsident Donald Tusk vor dem Untergang. Ohne eine restriktive Migrationspolitik werde es Europa künftig nicht mehr geben.(…)
Polens Ministerpräsident Donald Tusk hat vor dem Ende europäischer Gesellschaften bei anhaltender Massenmigration gewarnt. (Quelle)

Die radikalen Tierschützer von Peta sind immer für eine Provokation gut. Aber haben sie es dieses Mal mit einer Forderung überreizt? Die Karussellfiguren in Tiergestalt sollen verschwinden. Es wäre angeblich eine Erziehung zum Quälen von Tieren. (Quelle)
Es handelt sich weder um Ein, noch um Zuwanderung. Nennt die Dinge endlich beim Namen. Es ist eine Invasion, eine islamische Eroberung. Und bitte nicht verniedlichen, so etwas wie islamistisch gibt es nicht. Islam ist Islam und nicht islamistisch. Islamistisch ist Neusprech ! (Kommentar aufgegriffen)

Sozialismus erkennt man daran, wenn immer mehr dumme Menschen plötzlich recht haben. Nun ja! Tag für Tag könnte man über all den Wahn – und Irrsinn schreiben, der in Absurdistan Germanistan abgeht.

„In einem Agrarbetrieb in Oelsnitz im Erzgebirge haben in der Nacht zum Sonntag mehrere Landmaschinen gebrannt. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung. An einer Scheunenwand sei zudem ein gesprühter Schriftzug entdeckt worden, der sich gegen die Bauernproteste richtete, teilte die Polizei am Sonntag “ (…)

Es stand an einer der Scheunen: „Schluss, Blockade, sonst brennt alles“. Auf dem Betriebsgelände brannten ein Lastwagen mit Anhänger, ein Traktor, eine weitere Landmaschine und ein Auto, wie die Polizei mitteilte. Laut der „Erzgebirgsnews“ wird der Schaden auf mehrere Hunderttausend Euro geschätzt. (Auszug dpa Meldung)
Die Gewaltsaat geht auf und Schuld sind in erster Linie die Kartellparteien, sie schüren den Hass. Es ist zu spät! Auch eine AfD kann hier nicht mehr viel bewirken. Dieses Land ist erledigt und hat die beste Zeit definitiv hinter sich. Der Startschuss für den Niedergang fiel spätestens 2015 und nichts wird das Siechen dieser Republik noch aufhalten können. Der Bürgerkrieg ist nur noch eine Frage der Zeit.

Der Gedankenkäfig und die Zensur steht vor dem Tor.

WEF-Zensur-Order wird exekutiert

AUF1-Generalsekretär Andreas Retschitzegger: „Aus unserer Sicht ist alles klar. Das WEF gab heuer die Zensur-Order aus – und das System setzt bereits um.“ Dass von der Leyen beim WEF in Davos den „Kampf gegen Desinformation“ als dringlichste Priorität sogar noch vor die Klima-Agenda setzte und damit zum Halali auf alternative Medien blies, erkläre die immer schamlosere Zensur, die offenbar zum neuen Standard in der Medienwelt mutiere. (Quelle)
Der Zug ist schon längst abgefahren und auf dem Bahnsteig streitet der deutsche Schlafmichel um die richtige Bahnkarte.

Ein Kernmerkmal von Diktaturen besteht darin, dass Halbgebildete anderen mit der Kraft eines Amtes und nicht mit der Kraft der Argumente erklären, was gut und schlecht für uns ist. Wieder mal herrliche Meldungen, die man in den früheren Jahren noch sämtlich für Wasserstandsmeldungen aus der psychiatrischen Klapsmühle gehalten hätte.

Deutschlands Absturz: Wirtschaft auf dem Weg in den Abgrund

Deutschlands Wirtschaftskrise vertieft sich. Experten warnen vor dem Abgrund, Firmen können Kredite kaum noch bedienen.

Warum Deutschland zum kranken Mann Europas wurde

Die Wirtschaft stagniert, die Bau- und Immobilienwirtschaft steckt in einer existenziellen Krise. Die Zahl der Firmenpleiten ist die höchste in Europa. Und die hohen Energiepreise treiben die Industrie zunehmend ins Ausland.

Die größte europäische Volkswirtschaft habe ihren Ruf als stabiles Land verloren, dass in Deutschland derzeit rund 15 Prozent der Unternehmen in Schwierigkeiten sind – die höchste Quote in Europa. (Telepolis)

 

 

 

 

 

Nachtgedanken 200 vom 10.02.24

Bild

„Nie haben die Massen nach der Wahrheit gedürstet. Von den Tatsachen, die ihnen mißfallen, wenden sie sich ab und ziehen es vor, den Irrtum zu vergöttern, wenn er sie zu verführen vermag. Wer sie zu täuschen versteht, wird leicht ihr Herr, wer sie aufzuklären sucht, stets ihr Opfer.“
Gustave Le Bon, Psychologie der Massen – hat es sehr gut auf den Punkt gebracht, was momentan in Absurdistan Germanistan zu beobachten ist. Die obige Aussage habe ich zwar schon gebracht, man kann solche Dinge aber nicht oft genug ansprechen. Der stärkste Hebel, durch den die Propagandaführung der Regierung ihr Unheil erst so richtig entfalten kann, ist das Volk selber. Leider ist wieder zu beobachten, wie willfährig und ohne Bedacht wieder Denk befreite Schlafschafe blökend, auf den Straßen unterwegs sind.

Anleitung für das neue Deutschland: Orwells „1984“ :

Das Böse braucht das Herdenverhalten der Unwissenden, um Macht zu erreichen. Sich den Einschüchterungsversuchen der Regierung zu beugen, würde bedeuten, als selbstbewusster Bürger abzudanken.

Freies Land, freie Meinung. Ganz normal in einer freiheitlichen Demokratie in den meisten Ländern des Westens und in Europa bedauerlicherweise nicht mehr normal. Siehe auch das obige Interview mit Dr. Hans Georg Maaßen.

 

Das nächste Verbrechen auf die Menschheit

Teil 3/5: Heiko Schöning: Angriff aufs Mikrobiom – GAME OVER II
Beide Bücher und Fakten habe ich hier schon vorgestellt.

Kriegshetzer und Banditen

Bild

Imperium USA Daniele Ganser – Das Buch habe ich schon eine geraume Zeit.

Imperium USA

Viele betrachten die USA als die größte Gefahr für den Weltfrieden. Woran liegt das?

Ein Buch über Hintergründe, Motive und Mittel der Weltmacht USA

Nach Ansicht vieler haben die USA den stärksten destabilisierenden Einfluss auf das Weltgeschehen und stellen somit die größte Bedrohung für den Weltfrieden dar (Allensbach 2019, Gallup International 2019). Diese traurige Spitzenstellung hat sich die Weltmacht Nr. 1 nicht von ungefähr erworben. Keine andere Nation hat seit 1945 so viele andere Länder bombardiert und so viele Regierungen gestürzt wie die USA. Sie unterhalten die meisten Militärstützpunkte, exportieren die meisten Waffen und haben den höchsten Rüstungsetat der Welt.

Daniele Ganser beschreibt eindrücklich, wie die USA eine Weltmachtpolitik betreiben, in der Gewalt ein zentrales Element darstellt.

Aus dem Inhalt: »Welches Land ist heute die größte Gefahr für den Weltfrieden?« Diese spannende Frage stellte das US-amerikanische Meinungsforschungsinstitut Gallup mit Hauptsitz in Washington bei einer globalen Umfrage im Jahre 2013. Rund 67.000 Menschen in 65 Ländern wurden befragt. Die Frage wurde also weltweit gestellt. Und das Resultat war eindeutig. Von den Befragten bezeichneten 24 Prozent oder rund ein Viertel der Weltbevölkerung die USA als die größte Gefahr für den Weltfrieden. Auf Platz zwei der gefährlichsten Länder rangierte die muslimische Atommacht Pakistan, mit 8 Prozent der Stimmen weit hinter den USA. Neuere Umfragen erhärten dieses Bild.

»Die Deutschen sehen die USA als größte Bedrohung für den Frieden, vor Nordkorea, der Türkei und Russland«, vermeldete der Sicherheitsreport 2019.
(Buchbeschreibung) Wobei ich vor allem Russland mal herausnehmen würde. Bei der Türkei liegt der Grund wohl in einer anderen Betrachtungsweise.

Machtstreben und Machtgeilheit und Kriegshetze sind wieder salonfähig im »Werte – Westen«

Die Ukraine-Krise 2014 bis zur Eskalation von Thomas Röper

Wie der neue Kalte Krieg begann – Die Ukraine Krise 2014 bis zur Eskalation

Das aktuelle Buch zum Thema: Vom Maidan bis zum Beginn des Krieges. Der neue Kalte Krieg, von dem seit 2014 immer wieder die Rede ist, kam nicht von ungefähr. Er hat eine Entstehungsgeschichte und die liegt in den Ereignissen in der Ukraine im Jahre 2014 begründet. In seinem neu überarbeiteten und ergänzten Buch geht Thomas Röper, der seit fast 20 Jahren in Russland lebt, Russland und die Ukraine sehr gut kennt, die Sprache spricht und mehrere sehr erfolgreiche Bücher veröffentlicht hat, den Ereignissen des Jahres 2014 auf den Grund und verfolgt das Thema bis hin zur Eskalation. Das Ergebnis ist ein Werk, das auf 688 Seiten und mit fast ebenso vielen Quellenverweisen die Ereignisse des Jahres 2014 chronologisch und bis ins kleinste Detail verfolgt. Außerdem wird in dem Buch analysiert, wie die Medien in Ost und West damals über die jeweiligen Ereignisse berichtet haben. Wer den Ukraine Krieg verstehen will, sofern man Krieg überhaupt verstehen kann, kommt an diesem Buch nicht vorbei. Röper beginnt vom Maidan und beleuchtet die Hintergründe die zum Ausbruch des Krieges 2022 führten. War der Maidan ein Volksaufstand oder ein von den USA orchestrierter Regimechange? Was geschah auf der Krim und handelte es sich um eine Annektion durch Russland? Warum kam es zum Bürgerkrieg in der Ukraine, der bis heute fast täglich Menschenleben kostet? Wer hat die malaysische Boeing des Fluges MH17 abgeschossen? Wie ist der Krieg entstanden, war es ein Krieg der viele Väter hatte? Zu diesen und vielen anderen Fragen und Themen gibt das Buch fundierte, detaillierte und mit überprüfbaren Quellen hinterlegte Antworten. Die Ereignisse des Jahres 2014 beeinflussen unser Leben bis heute und sind der Grund für den neuen Kalten Krieg zwischen Russland und dem Westen. Lesen Sie in diesem Buch in aller Ausführlichkeit, wie es so weit kommen konnte, dass wir uns wieder vor einem atomaren Weltkrieg fürchten müssen.
(Buchbeschreibung) Die Webseite des Autors T. Röper. Anti – Spiegel.

Die Vereinigten Staaten sind das größte Risiko für eine friedliche Welt

Wenn man die detaillierte Geschichte der Abrüstungsverträge und deren Verhandlungsprozesse betrachtet, fällt ein Muster auf, das sich nur schwer übersehen lässt: Es waren stets die USA, die Rüstungskontrollverträge unterlaufen und damit eine Krise des gegenseitigen Vertrauens ausgelöst haben.

Bedenkt man zudem, dass insbesondere die Vereinigten Staaten und verbündete NATO-Staaten seit dem Ende des Kalten Krieges für völkerrechtlich äußerst fragwürdige Angriffskriege und militärische Einsätze wie in Serbien 1999, in Afghanistan 2001, im Irak 2003, in Libyen 2011 und in Syrien seit 2011 verantwortlich sind, fällt es nur schwer, nicht zu dem Schluss zu gelangen, dass die USA das größte Risiko für den Weltfrieden darstellen.

Angesichts der Erfahrungen aus dem Kalten Krieg ist es für Europa fatal, blind der Eskalationspolitik der aktuellen US-Regierung im Krieg in der Ukraine zu folgen. Doch genau dies ist sowohl auf der Führungsebene der EU als auch auf der Ebene vieler europäischer Regierungen, allen voran der deutschen, der Fall.
https://www.nachdenkseiten.de/?p=110491

Vorbereitung auf russischen Angriff in Polen: Wie ernst ist die Gefahr für Europa?

Polens Verteidigungsminister schlägt Alarm: Eine russische Invasion sei zu befürchten.

https://www.telepolis.de/features/Vorbereitung-auf-russischen-Angriff-in-Polen-Wie-ernst-ist-die-Gefahr-fuer-Europa-9620445.html
Das ist seit Jahr und Tag Panikmache, um von den eigenen Sauereien abzulenken und die Bevölkerungen in Angst- und Panik zu versetzen. Was bei Corona funktioniert hat, könnte auch hier hilfreich sein. Dem >Westen< steht nämlich das Wasser bis zum Hals und sie sehen wie ihnen die Felle davon schwimmen. Der sog. Westen ist sowohl moralisch wie wirtschaftlich am Abgrund und bankrott in jeder Hinsicht. Die Feindarmeen sind im Innern besonders in Deutschland, Frankreich, Holland, Belgien usw., was sehr bald zu Bürgerkriegen in Europa führen wird.

Tunesier versetzen Regensburg in Angst und Schrecken

Eltern haben Angst um ihre Kinder, Einzelhändler werden ausgeraubt, Frauen vergewaltigt. In Regensburg sorgen die mehrheitlich tunesischen Bewohner einer Asylunterkunft für unfaßbare Zustände.

Bereits zu Silvester hatten Tunesier in der Altstadt randaliert und eine 33jährige Frau sexuell belästigt. (Junge Freiheit)
Das ist der kommende Bürgerkrieg in Europa und Absurdistan Germanistan.

 

Alternativen sind überall notwendig

Bild

„Wer im Internet nach Nachrichten, Medien oder Informationen sucht, bekommt heutzutage vor allem Ergebnisse von Mainstream-Medien und offiziellen Stellen angeboten. Mit Schwuurbel.de gibt es jetzt eine Suchmaschine, die für mehr Meinungsvielfalt sorgt. Denn Schwuurbel.de durchsucht politisch alternative Medienseiten, Nachrichtenportale, Videoportale und Blogs.

Für die Demokratie stellt jede Einschränkung des Diskurses eine Gefahr dar. Denn die Gegenöffentlichkeit, also Menschen, die die offiziellen Darstellungen ergänzen oder gar kritisieren, werden so in den Untergrund verbannt. Schwuurbel.de bringt die Vielzahl an kritischen Stimmen wieder ans Licht. Und wichtige Nachrichten und Informationen können damit einfach durchforstet werden – Schwuurbel.de ist sozusagen eine kritische Suchmaschine.“ (Quelle)
https://schwuurbel.de/

Der Bundespräsident leitet jetzt offenbar das Propagandaministerium der Ampel: Feind oder Freund – heute haben Industrie und Gewerkschaften im Schloss Bellevue auf die Ampel geschworen.

Die Winteroffensive der Bundesregierung gegen Bürger und Demokratie eskaliert immer weiter. Die Propaganda-Stalinorgeln pfeifen im Minutentakt über das Land, das Organigramm der antideutschen Kräfte zeigt seine Krakenarme: Jetzt wird sichtbar, welche Netzwerke die Bundesregierung mittlerweile gesponnen hat und wo die hunderte von Millionen Euro „gegen Rechts“ investiert wurden. (Quelle) (Hervorhebungen von mir, O.U.)

Coffeeshop führt Gesinnungsprüfung vor Kauf ein… …und Steinmeier nennt Opposition „Rattenfänger“

Der Fall ist geradezu symbolträchtig für die Gesinnungs-Hysterie und den ideologischen Reinheits-Wahn, den der polit-mediale Kongress angestachelt hat und der breit verfing in unserem Land. Es sind ähnliche Mechanismen, wie sie schon in der Corona-Zeit zu bemerken waren. Insbesondere im Umgang mit Ungeimpften. (Quelle)

„Wie nennt man gewöhnlich Systeme, in denen das Staatsoberhaupt die Opposition als Rattenfänger und damit Oppositions-Anhänger als Ratten bezeichnet?“ (Reitschuster) Das sind Diktaturen mit faschistischem Einschlag. Das, was sie vorgeben, zu bekämpfen, sind sie selber.

 

Kranke Menschen gebieren eine kranke Gesellschaft

Bild

Wir leben in einer Welt, in der es um Egoismus, Konsum, eigenen Vorteil und Machterhalt geht. Eine zutiefst narzißtische Gesellschaft der Egomanen und Soziopathen. Eine Welt, die keine Rücksicht auf die Langsamen, Kranken, Alten oder Schwachen nimmt. Einer Welt voller religiösem Fanatismus, wissenschaftlichen Dogmatismus und Machbarkeitswahn, mit einem konfusen Hass auf alles Unbekannte und Andersdenkende. Eine Gesellschaft der absoluten Oberflächlichkeit und Gleichgültigkeit, gegenüber der Natur und Menschen in Bedrängnis und Not. Solch eine Gesellschaft bringt den täglichen Schwachsinn in den Telemedien und überbietet sich in blutrünstigen Computerspielen.
Wie viele kranke Gehirne in dieser Welt zu Hause sind, sieht man auch immer wieder, wenn man die aktuelle Kriegshetze verfolgt. Was da Jahr für Jahr auch für riesige Summen an Steuergeld verprasst wird, ist ungeheuerlich. Hinzu kommt noch die Umweltverschmutzung durch das Militär.

Quelle : Focus „Experten sicher – Kanaren droht Kollaps wegen „unkontrolliertem Anstieg gebietsfremder Bevölkerung “ das gilt nicht nur für die Kanaren, sondern auch für Deutschland.
Zur Rechtssituation in Deutschland:
Deutsche Gerichte sind mittlerweile nicht mehr ernst zu nehmen, da sowohl die Richter als auch die Urteile von der Gesinnungsfront der Parteien / dem Mainstream vorgegeben werden. Prozesse gegen Regimegegner sind deswegen meistens auch eher Schauprozesse und die Medien und Teile der Gesellschaft nehmen das Urteil schon voraus. (Vorausverurteilung)

Der Staat ist von all den Partei – und Gesinnungsgenossen des Parteienkartells durchseucht und gekapert. Der tiefe Staat hat wie in den USA die Macht übernommen.

Green Deal – es geht darum, ein Bauernhofsterben in der EU durch immer strengere bürokratische Auflagen und nachteilige Bewirtschaftungsvorschriften einzuleiten. Die Erträge der Höfe in Salamitaktik immer weiter zu senken, die Höfe abhängig zu machen, um endlich eine Aufgabe der Höfe durch Unwirtschaftlichkeit zu erzwingen. In Wartehaltung stehen die großen Landbesitzer, wie Bill Gates, der inzwischen weltweit größte Landbesitzer, der über Strohfirmen fruchtbares Ackerland (auch Schwarzerde, Ukraine) aufkaufen lässt oder BlackRock und andere. Geplant ist die Schaffung weltweiter Monopole der industriellen Nahrungs-, Proteinproduktion, die mit ihrem Erpressungspotential die Märkte und Gesellschaften beherrschen. Geld kann man dann nicht mehr mit Tauschhandel umgehen. (Ein Kommentar)

Dieser Prozeß läuft ja schon sehr lange ab. Hans Herbert von Arnim hat es im Laufe der Jahre immer wieder thematisiert.

2012 hatten wir noch 64,225 Millionen Einheimische, 2022 waren es nur noch 59.278 und jedes Jahr werden es 495.000 weniger. Das autochthone deutsche Volk schwindet damit jährlich um eine Großstadt der Größe Nürnbergs. Dafür wandern mehrere Großstädte ein: Die Zahl der Menschen mit Migrationsherkunft nahm in den letzten zehn Jahren von 15,276 Millionen auf 22,109 Millionen – beziehungsweise 23,825 Millionen „im weiteren Sinne“ – zu. Der Bevölkerungsaustausch ist also in vollem Gange.

Die Folgen der verfehlten Politik sind der Mangel an Wohnungen, Kitas, Überforderung der Schulen, Aufblähung des Staates, Überforderung der Sozialsysteme, kulturelle Verwerfungen mit einer dreifach höheren Kriminalitätsrate und vieles andere mehr.

Wer sich jetzt für die „bunte Demokratie“ auf die Straße schicken lässt, demonstriert bewusst oder unbewusst für die weitere Massenmigration, für die Zementierung einer verhängnisvollen, unguten Entwicklung. Doch Deutschland wird – trotz oder wegen der Bevölkerungsexplosion – wirtschaftlich den Bach heruntergehen. Und wenn es so weitergeht, wird dies bürgerkriegsähnliche Zustände auslösen. (Quelle Ansage)

 

 

 

 

Jeder Tag bringt einen neuen Schub an Irrsinn über dieses Land.

Bild

Ein deutsches Trauerspiel: Die einen haben einen Virus und die anderen einen Dachschaden!

Faeser will Privat-Spenden an die AfD vom Geheimdienst überwachen lassen
Innenministerin Nancy Faeser will nun auch die Finanzierung der unliebsamen Opposition durch den Inlandsgeheimdienst ausforschen lassen – und dabei auch Privatbürger ins Visier nehmen. (Quelle Nius)

Feuerwehrmann winkte den Bauern, SPD-Senatorin droht mit Strafe!

Höchststrafe für eine großartige Geste! Ein Berliner Feuerwehrmann sorgte für emotionale Bilder, brachte mit einer Verbeugung vor protestierenden Bauern die Gefühlslage vieler Bürger zum Ausdruck. Jetzt droht ihm ein Disziplinarverfahren! Quelle Nius)

Die Medienlüge von Schlüttsiel: Der Angriff auf Minister Habeck, der nie stattgefunden hat

Wir rekonstruieren das Geschehen und dokumentieren allerhand Falschbehauptungen über einen Angriff, den es nie gegeben hat. Titel: Die Medienlüge von Schlüttsiel: Der Angriff auf Minister Habeck, der nie stattgefunden hat (Quelle Nius)

Eine Schule in Koblenz unterstützte ihre Schüler beim Besuch einer „Anti-Rechts-Demo“, dafür wurden Schüler sogar beurlaubt. NIUS berichtete darüber. Das ist kein Einzelfall. Zahlreiche Eltern und Schüler meldeten sich bei NIUS.
Verblödung mit ARD & ZDF: Jetzt soll Trans auch noch gut fürs Klima sein …

Was hat Geschlechtsidentität mit Erderwärmung zu tun? Ein Erklärungsversuch vom Funkkolleg.(Quelle Nius)

Trans-Kritikerin aus NRW: Polizeischikane, weil sie ihre Meinung sagte

Frauen, die sich mit der von der Regierung getragenen Transgender-Ideologie anlegen, führen einen Kampf, der mit schweren Anfeindungen und Repressionen einhergehen kann. Die Bloggerin Rona Duwe soll eine „erkennungsdienstliche Behandlung“ bei der Polizei über sich ergehen lassen, (Nius)

Das eigentliche Problem, an dem sich leider wohl nichts ändern lässt, ist, dass 80% der Deutschen linientreue Trottel und Untertanen sind.

 

Jetzt wird die Schlinge zugezogen

Bild

Die Drähte werden gekappt. Nichts mehr mit eigener Meinung hinauszuposaunen. Maul halten, still halten, zu allem Ja und Amen sagen und die göttliche Weisheit der Obertanen nicht anzweifeln.

Am 17. Februar endet das Grundrecht auf freie Meinungsäußerung im Internet
Wenn am 17. Februar der Digital Services Act der EU in Deutschland in vollem Umfang in Kraft tritt, wird aus dem Grundrecht auf freie Äußerung aller nicht rechtswidrigen Meinungen das Recht, Meinungen zu äußern, die eine Überwachungsbürokratie mit Zentrale in Brüssel nicht als schädlich betrachtet. Quelle: Norbert Häring
https://www.nachdenkseiten.de/?p=109771

Die allgegenwärtigen Lauschohren sind ausgerichtet und gespitzt. Die Firma Horch und Guck AG ist bereit. Die Logik der sogenannten und selbsternannten „Demokraten“ ist ganz simpel:
Wir schaffen einfach die Demokratie ab, um selbige zu retten!

Der von der EU verabschiedete Digital Service Act wird im Februar in Deutschland in Kraft treten. Es baut einen bisher für liberale Demokratien beispiellosen staatlichen Zensurapparat für das Internet.
Gesetz verpflichtet auch zur Löschung nichtstrafbarer Inhalte.
Pandemien und Kriege können verschärfte Eingriffe begründen
Krisensituationen, so definiert es das Gesetz, können dabei zum Beispiel bewaffnete Konflikte, Terroranschläge, Naturkatastrophen oder Pandemien sein.
Eine Gefahr für die Meinungsfreiheit und die verfassungsmäßige Ordnung

Die EU beweist mit dem Digital Services Act hemmungslos, was für ein breites Spektrum an staatlichen Eingriffen, Kontrollen und Zwangsmaßnahmen sie sich anmaßt.(Zusammenfassung von Apollo – News)

Anmerkung: Laut Goebbels sei die Masse eine „schwache, faule, feige Mehrheit von Menschen.“

„Die öffentliche Meinung“, sagte er kurz nach der Machtergreifung, „bildet sich nicht allein aus Stimmungen und Ressentiment. Sie ist zum größten Teil Ergebnis einer willensmäßigen Beeinflussung. ….. Öffentliche Meinung wird gemacht.“
Quelle: Siegfried Kracauer „Totalitäre Propaganda“ S.55
Joseph Goebbels, „Mimikry“, Das Reich, 20. Juli 1941
Die ganze offiziell anerkannte Kultur dient der Legitimierung der herrschenden Interessen.

Wir sind einem Propagandatrommelgewitter ausgesetzt, Tag für Tag. Jetzt reden sie einen Krieg in Europa herbei und wollen die Menschen wieder in eine Angst-Panik Spirale treiben.

. In einer Gesellschaft, in der eine Klasse oder Schicht die
anderen Klassen oder Schichten beherrscht, sind es vor allem die Interes-
sen der herrschenden Gruppen, die der Idealisierung und Maskierung
bedürfen; denn solche Interessen wie die Ausbeutung Unterdrückter
und die Machtgier wären nicht attraktiv, wenn sie nackt aufträten. Kein
Begriff kann prangend genug sein, um derartige Interessen zu haben, d. h. um als Ideologie verwandt zu werden (Siegfried Kracauer: Totalitäre Propaganda)

Sie können es nicht

Beide Bücher zwar schon vorgestellt und natürlich auch gelesen. – Durch globales Chaos in die Neue Weltordnung – 2016 – Peter Orzechowski – Wolfgang Effenberger Geo-Imperialismus – Die Zerstörung der Welt –

Peter Orzechowski enthüllt den Masterplan zur Neuen Weltordnung Die Welt ist aus den Fugen geraten. Wo früher Ordnung herrschte, breitet sich nun Chaos aus: Das früher prosperierende Europa droht zu zerbrechen. Einst stabile Staaten wie Schweden oder Deutschland sind kurz davor, die innere Sicherheit nicht mehr gewährleisten zu können. Die Länder des Nahen und Mittleren Ostens gehen in Kriegen unter und zerfallen. Die aufstrebenden Schwellenländer Südamerikas, Afrikas und Asiens werden durch Skandale, Unruhen oder Terror destabilisiert. Aber jede einzelne Entwicklung – von den Flüchtlingsströmen bis zu den Terroranschlägen, vom Ölpreisverfall bis zu TTIP, von Truppenaufmärschen bis zu Bombenangriffen – ist ein großer Schritt zu einer Neuen Weltordnung, die aus dem vorher inszenierten Chaos entstehen soll. Was auf den ersten Blick vielleicht wie eine Verschwörungstheorie aussieht, ist in Wirklichkeit eine Aneinanderreihung tatsächlich so geplanter Ereignisse. Man darf sie freilich nicht isoliert betrachten, sondern sollte sie als das erkennen, was sie sind: Teile eines großen Plans zu einer Neugestaltung der Welt. Bei genauer Betrachtung zeigt sich, dass die Ereignisse Schritte sind, um diesen Masterplan umzusetzen. Tatsache ist, dass die Drahtzieher der Neuen Weltordnung jetzt sehr aktiv sind. Warum? Weil ihr bisheriges System unter enormem Druck steht – von außen durch Staaten, die sich zunehmend widersetzen, allen voran China und Russland; von innen durch das ständig steigende Misstrauen der Bevölkerung, die die Lügen und Manipulationen mehr und mehr durchschaut. Es wird sich in den nächsten Monaten und Jahren entscheiden, ob es der Machtelite gelingt, eine Neue Weltordnung zu implementieren. Dass sie auf dem besten Weg dazu ist und was wir dagegen tun können, zeigt dieses Buch detailliert. (Buchbeschreibung)

Wolfgang Effenberger
Geo-Imperialismus – Die Zerstörung der Welt

Die geheimen Ziele der US-Geostrategen und warum sie für die Welt so gefährlich sind

Der Begriff »Geopolitik« führte im Deutschland der Nachkriegszeit über lange Jahre hinweg ein Schattendasein. Erst in den 1980er-Jahren begann eine zögerliche akademische Auseinandersetzung mit dem Thema; sie erschöpfte sich aber vor allem in der Frage, ob es sich bei der Geopolitik um eine Schein- oder eine Pseudowissenschaft handle. Geopolitische Analysen gehören immer noch zu den tabuisierten Bereichen im politischen Denken der Bundesrepublik. Dabei ist klar: Ohne geopolitisches Wissen kann kein umfassendes und wirklichkeitsgetreues Weltbild vermittelt werden, zahlreiche, die Länder- oder Kontinentalgrenzen überschreitende Vorgänge in Politik, Militär, Wirtschaft und Gesellschaft bleiben rätselhaft.

Und das alles, obwohl die westliche Allianz in den vergangenen Jahren auf dem Balkan, in Afghanistan, im Irak und in Libyen Krieg führte, massiv die NATO-Osterweiterung vorantrieb und sogar Georgien unterstützte, das als NATO-Anwärter 2008 einen Krieg gegen Russland vom Zaun brach. All das geschah nicht zufällig, vielmehr waren diese Kriege, die souveräne Nationen zerstörten und unzählige unschuldige Opfer forderten, fester Bestandteil amerikanischer Geopolitik.

Für Zbigniew Brzezinski, die »Graue Eminenz« unter geo- und militärpolitischen Beratern von US-Präsidenten, geht es in der Geopolitik nicht mehr um regionale, sondern um globale Dimensionen – hier steht er geopolitisch in der Tradition Halford Mackinders und Nicholas J. Spykmans. In seinem Buch Die einzige Weltmacht begründete Brzezinski die von den USA einzuschlagende geopolitische Strategie: den eurasischen Kontinent unter ihrer Kontrolle zu halten und rivalisierende Bestrebungen, die die Vormachtstellung der USA gefährden könnten, zu ersticken.

Das jüngste US-Strategiepapier TRADOC 525-3-1 ist überschrieben mit »Win in a Complex World, 2020-2040«. Darin geht es um nichts weniger als die amerikanische »Full Spectrum Dominance« zu Land, zu Wasser und in der Luft. Als wichtigste Gegner werden in dem Papier die (eurasischen) Konkurrenzmächte China und Russland genannt. Auch Deutschland spielt dabei eine wesentliche Rolle.

Dieses Buch vermittelt das nötige Hintergrundwissen zu den aktuellen geopolitischen Vorgängen und durchbricht damit die massenmediale Desinformation und Verschleierung. Es trägt dazu bei, unverkrampfter mit dem Thema »Geopolitik« umzugehen.

Die Wahrheit muß immer wieder wiederholt werden, um gegen all die Lügen und Propagandamärchen anzukommen, die Tag für Tag auf die Menschen einstürmt. Da die Propagandamedien und all die Lügenbolde in Politik und Wissenschaft so langsam kalte Füße bekommen und um so hektischer die Propaganda Trommeln schlagen, muß der Gegenwind sein.

Habe die vergangenen Tage nochmals die wichtigen Stellen gelesen und kann nur sagen, daß das Meiste genauso eingetreten ist wie beschrieben. Selbst sehe ich das auch schon lange genauso. Die deutsche Politik ist, was Geopolitik betrifft, aber schon lange blind und fatalerweise dilettantisch im Handeln. Ganz zu schweigen von den deutschen mehrheitlichen unbedarften Schlafschafbürgern, die noch nicht mal die neuere Geschichte im Blick haben. Deswegen haben ja all die Banditen und Halunken so leichtes Spiel und die deutsche Ampelregierung zeigt es ja in aller Deutlichkeit.

Wie weit kann Niedergang und Dekadenz funktionieren

Bild

Wie dumm kann eine politisch und moralisch degenerierte Profit- und Konsumgesellschaft eigentlich sein?

 

In den deutschen Medien wurde der Bericht von Sonneborn zur Gänze ignoriert. Es ist mittlerweile ein ohrenbetäubendes Schweigen, das zur Leyen-Pfizer-Verschwörung in den deutschen Medien zu hören ist.
Kardinal Gerhard Müller übt in einem Exklusivinterview mit LifeSiteNews:

Die Massenmigration werde von „selbsternannten“ Globalisten genutzt, um die nationale Identität von Ländern zu zerstören.

„In Wirklichkeit sind sie gegen die Nation“

„Bei der Masseneinwanderung geht es nicht darum, Menschen zu helfen, sondern darum, die nationale Identität zu zerstören“, sagte Müller. „Sie sagen, dass nationale Identität Nationalismus ist, der alle Kriege verursacht hat, also sagen sie, dass sie gegen Nationalismus sind, aber in Wirklichkeit sind sie gegen die Nation.“

„Sie wollen, dass jeder völlig isoliert ist und nicht durch Sprache, Kultur, Familienbande oder eine Heimat, in der man sich zu Hause fühlt, verbunden ist“, so Müller weiter.

„Das wollen sie alles zerstören. Sie wollen, dass alle atomisiert werden, ohne kulturelle und religiöse Wurzeln und Identität“, so der Kardinal in einem Fazit.

Exkurs: Sklaven der „neuen Normalität“
(zitiert nach: Philisophia p.)

Auslandsecho:

Na und? Wer schaut sich so etwas schon an? ARD und ZDF sind zu Systemhuren verkommen. Grüße aus dem Ausland. Hier muss ich wenigstens für den geistigen Müll nicht mehr bezahlen.

Scharfe Kritik aus dem Ausland: „Lauterbach scheint keine Ahnung zu haben.“

Ein Stanford-Professor wird ungewöhnlich deutlich: Es tue ihm leid, dass die Deutschen während der Pandemie einen so unqualifizierten Gesundheitsminister gehabt hätten.

In den sozialen Medien kann es schon mal heiß hergehen, speziell auf Twitter, das jetzt X heißt. Trotzdem ist der Tweet, den der indisch-amerikanische Stanford-Professor Jay Battacharya am gestrigen Montag abgesetzt hat, eine Seltenheit. „Wenn diese Übersetzung stimmt, ist der deutsche Gesundheitsminister über die Covid-Wissenschaft unglaublich falsch informiert.“
https://www.nachdenkseiten.de/?p=107800

Bildungsarmut in Deutschland

„Der Anteil junger Menschen mit einem niedrigen formalen Bildungsstand ist in den letzten Jahren gestiegen. Im Jahr 2022 hatten mehr als zwölf Prozent der jungen Erwachsenen zwischen 18 und 24 Jahren keine berufliche Ausbildung. Während der Fachkräftemangel in Deutschland immer größere Dimensionen annimmt, startet ein wachsender Teil der Bevölkerung unter ungünstigsten Bedingungen in das Erwerbsleben. Ein Blick in Deutschlands Schulen zeigt: Eine Kehrtwende ist nicht in Sicht. Im Mai 2023 alarmierte die neue IGLU Grundschulstudie mit aktuellen Zahlen zur Lesekompetenz. Demnach erreichen 25 Prozent der Viertklässlerinnen und Viertklässler nicht das für die weitere Schullaufbahn erforderliche Mindestniveau.“ (Statista)
Den Niedergang in seinem Lauf hält ….Ein Land im rasanten Niedergang und Ausverkauf.

In Karlsruhe wird ja jetzt auch das Michelin Reifenwerk zugemacht.
Aber sie kapieren es einfach nicht, die mehrheitlichen Dummdöddels.
Neueste Wahlumfragen:
CDU/ CSU 30 %
AfD 22,5 %
SPD 16 %
Grüne 12,5 %
FDP 6,0 %
Ergibt so für das Parteienkartell der Systemparteien 64, 5 %
Somit sind die Auswirkungen noch nicht schmerzhaft genug.
Was sich Wähler von einer CDU / CSU (30 %) und von einem BlackRock Merz erhoffen, wissen sie wohl selbst nicht. 16 Jahre Merkel sind wohl schon vergessen? Mit der CDU / CSU geht es im gleichen grün-roten Niedergang weiter.

In der Autoindustrie entwickelt sich ein gewaltiges Jobmassaker

In der deutschen Autoindustrie entwickelt sich ein Arbeitsplatzmassaker, wie es die Branche seit dem Zweiten Weltkrieg nicht erlebt hat. Seit längerem nutzen die Hersteller und ihre Zulieferer die Umstellung auf Elektromobilität, um Arbeitsplätze abzubauen und die Ausbeutung zu verschärfen. Inzwischen sind sie im globalen Konkurrenzkampf ins Hintertreffen geraten, weil die Konkurrenz preiswertere und technisch ausgereiftere Modelle anbietet.(Nachdenkseiten)

 

 

 

 

Er ist schon längst da der neue Faschismus

Bild

Das singt der Unkenchor schon länger: Er ist da! Der neue Faschismus, der immer sagt, er wäre der Antifaschismus. Die Corona – Plandemie – Diktatur hat alle Voraussetzungen erfüllt. Eigentlich wollte ich jetzt im Dezember ja keine neuen Bücher mehr bestellen, aber dieses folgende Buch ist ein absolutes MUß.

Das 1×1 des Staatsterrors: Der Neue Faschismus, der keiner sein will – 31. Oktober 2023 von Ullrich Mies, Ernst Wolff,  Wolfgang Effenberger u.a

Es geschieht vor unseren Augen, doch viele sehen es nicht. Die Demokratie ist weitestgehend abgeschafft, aber die meisten Menschen scheinen blind dafür zu sein. Hausdurchsuchungen, Kontensperrungen, Überwachungskameras überall, Zensur, politische Justiz. Das Ganze entstammt keinem dystopischen Film, sondern ist unsere Realität.

Ullrich Mies taucht tief in die schleichenden Veränderungen ein, die in den westlichen Gesellschaften stattfinden. Viele glauben, der Faschismus sei eine Angelegenheit der Geschichte. Völlig klar ist jedoch, dass der Faschismus nie wieder im alten Gewand auftreten würde. Tatsächlich ist er nicht verschwunden – er hat sich lediglich modernisiert. Der Neue Faschismus, der keiner sein will, tritt als globales Projekt in die Welt, als transnationaler biopolitischer Sicherheitsstaat, Stakeholder-Kapitalismus und Global Governance. Er bedient sich massiver Propaganda, moderner Technologien und raffinierter psychologischer Operationen. Die Eliten, korrupte Wissenschaftler und manipulative Medien ziehen alle am selben Strang.

Mies enthüllt ihre Machenschaften und nennt sie »Globalfaschisten«. Er zeigt auf, wie sie getarnt als Retter tatsächlich nur ihre eigene Macht und ihren eigenen Profit suchen. Dabei gehen sie so weit, sogar die menschliche DNA als Geschäftsmodell zu sehen! Diese Transformation ist wie eine schleichende Krankheit, die sich immer weiter ausbreitet. Doch das darf nicht so weitergehen!

Mies ruft uns alle auf, wachsam zu sein, kritisch zu hinterfragen und nicht einfach alles hinzunehmen. Er möchte nicht, dass wir in einer Welt aufwachen, die wir nicht wiedererkennen. Dieses Buch ist ein Weckruf. Ein Ruf zur Wachsamkeit. Und es liegt an uns, darauf zu hören. (Buchbeschreibung)

Wir leben in einem globalen System eines neuen Faschismus, der aber keiner sein will, erklärt Ullrich Mies.

Wir befinden uns im Zangengriff der New World Order. Globalisten lächeln, wollen aber nicht das Freundliche. Ullrich Mies bringt dieser Tage ein neues Buch heraus: »Das 1×1 des Staatsterrors. Der neue Faschismus, der keiner sein will«.

Roberto De Lapuente hat sich mit Ullrich Mies unterhalten.

De Lapuente: Herr Mies, auf Ihrem neuen Buch steht ganz groß »Faschismus« – unter uns, übertreiben Sie nicht etwas?

Mies: Nun, Herr De Lapuente, das kann man so sehen, ich sehe das anders und begründe das auch im neuen Buch. Der Faschismus würde niemals mehr in seiner alten Form zurückkehren und die Debatte darüber, was »Faschismus« konstituiert und was nicht, ist bis heute nicht abgeschlossen. Da die Herrschenden entschlossen sind, eine totalitäre Herrschaft auf Weltebene zu begründen, sind sie nicht so dumm, die fundamentalen Fehler und Verbrechen des traditionellen Faschismus zu wiederholen. Auch greifen sie völlig anders an. (Interview – Quelle)
Das Interview und das Buch kann ich jedem nur dringend empfehlen.
Wenn ich dann aber bei meinen Recherchen zufälligerweise auf Blogs oder Webseiten stoße, wo neunmalblöde Hofschranzen oder Nachplapperpapageien ihren Idiotenschrott in die Welt hinaus plärren, könnten man solch einem Idioten mit dem Holzhammer die Gehirn – Drähte zurechtkloppen.

Arroganz ist die Kunst, auf seine eigene Dummheit stolz zu sein.

 

Der Zerfall schreitet voran…

Bild

Immer wieder muß ich erschreckend feststellen, wie gering geschichtliches Wissen in Absurdistan Germanistan vorhanden ist. Besonders auch die neuere Geschichte ist ein Stiefkind. Deswegen glauben so viele Menschen auch den üblen Propagandamedien.

GESELLSCHAFTLICHES MARODIEREN
Ungeordnete Mosaiksteine eines Zerfalls

„Was macht eine Gesellschaft, wenn sie an die Grenzen ihrer Entwicklung stößt? Unsere These lautet: Sie verfällt nicht in Wohlgefallen, sondern wird noch einmal all ihre destruktiven Kräfte entfalten. Jeder Niedergang setzt zerstörerische Energie frei, die alles andere als automatisch in Emanzipation umschlägt“. (MP-Netz zitiert Franz Schandl))

Die Gleichgültigkeit unserer heutigen Kultur gegenüber der Vergangenheit – die nur allzu leicht in aktive Feindseligkeit oder Ablehnung umschlägt – liefert den schlagenden Beweis für den Bankrott dieser Kultur. (siehe hier zu Orwell 84 und Schöne neue Welt). Auch da die Auslöschung der Vergangenheit und der Geschichte.

Die vorherrschende Einstellung, die sich an der Oberfläche so aufgeschlossen und vorausschauend gibt, rührt von einer narzißtischen Verarmung der Psyche und aus der Unfähigkeit, unsere Bedürfnisse in dem Erlebnis von Befriedigung und Zufriedenheit zu verankern. Anstatt uns auf unsere eigenen Erfahrungen zu verlassen, überlassen wir es den Fachleuten und Experten, unsere Bedürfnisse für uns zu formulieren und sind dann erstaunt, daß diese Bedürfnisse offenbar nie zufriedengestellt werden können. „Da die Menschen gefügige Schüler sind, die sich ihre Bedürfnisse vorformulieren, zu lassen lernen“, schreibt Ivan Illich, „wird die Fähigkeit, Wünsche aus selbst erfahrener Befriedigung zu bilden, zu einer seltenen Gabe, die sich nur bei sehr Reichen oder ernstlich Unterprivilegierten findet.“

Ein Leugnen der Vergangenheit, das sich oberflächlich progressiv und optimistisch gibt, erweist sich bei genauerem Hinsehen als Ausdruck der Verzweiflung einer Gesellschaft, die der Zukunft nicht ins Auge zu sehen vermag.

Allerorten scheint die bürgerliche Gesellschaft ihren Vorrat an konstruktiven Ideen aufgebraucht zu haben. Sie hat Fähigkeit und Willen eingebüßt, den Schwierigkeiten, die sie zu überwältigen drohen, entgegenzutreten. Die politische Krise des Kapitalismus spiegelt eine allgemeine Krise der westlichen Kultur wider. Wie zerrüttet die westlichen verlogenen Staaten sind, sieht man an der momentanen Entwicklung, an all den weltweiten Brandherden die die Gefahr eines 3. Weltkrieges herauf beschwören. Wir sitzen wahrhaftig auf einem Pulverfaß.

„Das grundlegende Problem liegt in diesem Fall aber nicht bei der Bürokratie, sondern bei der Politik. Immer mehr Menschen stimmen in Deutschland mit den Füßen ab. Die einen beklagen die politischen, wirtschaftlichen und menschenrechtlichen Missstände in Deutschland und wandern schließlich frustriert aus, weil sich nichts ändert. Die anderen, und ich schätze, dass dies der größte Teil ist, geht leise. Packt seine Koffer, versilbert das Eigentum, nimmt die Studienabschlüsse und das Vermögen mit und baut sich anderswo, außerhalb des Herrschaftsbereichs der ökowoken Sozialisten, ein neues Leben auf“. (Quelle)

Deutschland ist ein großes Abbruchunternehmen

Bild

Schemenhaft lauert die Pleite!

„Es ist nicht zum Aushalten, und doch klammern sich alle, auch die gar nicht wollen, daran, daß es doch irgendwie zum Durchhalten ist. Der Glaube an Aufschwung und Wachstum fixiert auch oppositionelle Geister, selbst wenn jener durch nichts unterfüttert wird. Es wird schon irgendwie gehen, reden sich die Leute ein. Es ist auch bisher gegangen. Indes, es geht immer weniger. Und irgendwann wird nichts mehr gehen. Was dann? Nicht einmal die Exportweltmeisterei schafft mehr Arbeitsplätze als die, die regelmäßig vernichtet werden. Aber noch wird verdrängt, das hat man ja gelernt, damit ist man hierzulande ja ganz in seinem Element. Aber dieses Element ist in Auflösung begriffen.“ (junge Welt)

Arbeitsplatzvernichtung durch Insolvenzen, Betriebsschließungen, Entlassungen, Stellenabbau
11. Oktober 2023Summe am 1480. Tag der statistischen Erfassung: 2.026.400
https://egon-w-kreutzer.de/jobwunder-deutschland-archiv-9

Die Ganglien der Deutschen sind schwer in Mitleidenschaft gezogen

Sind die Deutschen deppert? Zweifellos. Wenn man sich die neusten Meinungsumfragen anschaut, die auf eine absolute Mehrheit für CDU/CSU bei den nächsten Bundestagswahlen verweisen, kann man diese Frage nur bejahen. Wer sich von diesem Wechsel etwas verspricht, verspricht sich nichts mehr. Wer Leiden durch noch größeres Leiden ersetzen will, ist Masochist sondergleichen. Nicht, daß die Deutschen lamentieren, ist ihnen vorzuwerfen, wohl aber, wie sie es anstellen, und vor allem, daß sie in den Christparteien eine Therapie für ihre Ängste und Beschwerden sehen. Da muß eins ziemlich bescheuert sein.
Die Unreife drückt sich darin aus, daß viele Wähler von der SPD zur CDU/CSU flüchten.(Franz Schandl)

Udo Ulfkotte Wie ein Kontinent erobert wird Geheimplan Europa Udo Ulfkotte (19602017) hat diesen Text im Herbst 2015 geschrieben. Zu einer Zeit, als die Einwanderung aus dem Islamgürtel nach Europa einen ersten Höhepunkt erreicht hatte. Ulfkotte warnte eindringlich vor der Unterwanderung Europas durch Islamisten. Eine Warnung, die von den politischen Verantwortungsträgern bis heute ignoriert worden ist. Jetzt droht Europa eine neue, noch größere Migrationswelle. Ulfkottes Buch ist damit aktueller und brisanter als je zuvor. Die vorliegende vierte Auflage wurde mit einem Essay von Werner Reichel ergänzt. Er beschreibt, wie in Europa der Boden für jene Entwicklungen bereitet wurde, die Ulfkotte in seinem Text analysiert.

 

Tagesnotizen 13.10.23

Bild

Tagesnotizen Freitag, 13. Oktober 2023 – Teilweise ungemütliches, windiges, feuchtes Wetter gegen Abend mit Regen, aber so unnatürlich mild. Am späten Abend hörte der Regen wieder auf.

Vom KüFenster aufgenommen – der Wind trieb die Blätter von den Bäumen.

Das war heute Lesewetter: Fertig gelesen habe ich —> Das indoktrinierte Gehirn von Dr. med. Michael Nehls – Der globale Angriff auf unsere Denkfähigkeit – Weltweit sinkt die mentale Leistungsfähigkeit, insbesondere schon bei jungen Menschen, – Angefangen habe ich: Die Methusalem-Strategie von Michael Nehls

Corona Machenschaften 11.10.23

Die Impfchargen-Frage: Die seltsamen Zahlen des PEI
Von Andreas Zimmermann.

Wie verteilen sich die Impfnebenwirkungen auf die einzelnen Chargen? Sehr unterschiedlich, fanden dänische Wissenschaftler heraus. Das Paul-Ehrlich-Institut versucht, dagegen zu argumentieren. Denkt man die PEI-Zahlen allerdings zu Ende, wären die Impfnebenwirkungen astronomisch, unrealistisch hoch, die PEI-Zahlen müssen also Unsinn sein. Außerdem arbeiten die anonymen Staatswissenschaftler selbst unwissenschaftlich. (weiter auf AchGutCom)

Da sind wahrhaftig Staatsverbrechen abgelaufen. Ungeheuerlich, was da den Völkern angetan wurde und noch wird. Deswegen muß dies immer wieder thematisiert werden, bis all die Ganoven angeklagt sind.

Die geheime Migrationsagenda Friederike Beck – Das Buch ist beim Kopp Verlag zum reduzierten Preis von 3, 99 € erhältlich und immer noch aktuell. Das ist auch so ein Angriff auf das deutsche Volk.

Die geheime Migrationsagenda

Der große Enthüllungsreport:
Die Förderer der Massenzuwanderung und ihre
wahren Motive

Friederike Beck beschäftigt sich in diesem Buch intensiv mit den elitären Netzwerken in EU, UNO, superreichen Stiftungen und NGOs, die einer unbegrenzten Migration nach Europa das Wort reden und eine Art Copyright auf »Menschlichkeit« und »Humanität« für sich beanspruchen, um damit die Aufmerksamkeit von ihren eigentlichen, nicht selten höchst materiellen, eigennützigen und manipulativen Zielen abzulenken.

Friederike Beck legt nach monatelanger, intensiver Recherchearbeit offen:

  • wer die Migration nach Europa im Einzelnen unterstützt
    wer hinter diesen Interessengruppen steckt
    welche Motive sie haben
    wie sie miteinander vernetzt sind
    mit welchen Mitteln sie die Einwanderung forcieren und
    warum die eigentlichen Fluchtursachen nicht beseitigt, sondern sogar noch geschürt werden
    Dieses Buch ist eine wahre Fundgrube an brisanten Enthüllungen und Hintergrundinformationen zu der von Politikern und einer multimilliardenschweren Finanzelite initiierten und gezielt gesteuerten Massenmigration.
    Mögen die Masken fallen!Mögen sich die Verantwortlichen in naher Zukunft vor einem internationalen Gerichtshof zu verantworten haben!

    Aber auch da schläft das dumme deutsche Schlafschaf und wacht nicht auf. —> Dumm, dümmer, deutsch! – Das Buch habe ich ja schon vorgestellt.

    „Na und? Unter einer Regierung, die behauptet, zugewanderte Analphabeten würden unseren Fachkräftemangel beheben und unsere Rente sichern, werden natürlich auch behördliche wissenschaftliche Institute keine echte Wissenschaft betreiben dürfen.“ (schreibt ein Kommentator)

    Zum Thema auch ein interessantes aktuelles Interview auf Punkt.Preradovic mit zwei Chemieprofessoren, die sich schon frühzeitig mit der Produktqualität der Chargen der BionTech-Substanzen beschäftigt hatten. (Pfizer-Daten belegen Impf-Chargen-Studie – Punkt.PRERADOVIC mit Prof. Dyker und Prof. Matysik –

    In den Krisen zeigen sich die erheblichen Strukturfehler der deutschen Staatlichkeit: Weisungsgebundene staatliche Behörden sind eben nicht in der Lage, Kontrollfunktionen auszuüben. Dieser Konstruktionsfehler findet sich auf vielen Ebenen wieder. Nun also PEI und Robert-Koch-Institut als Flankenschutz des Gesundheitsministeriums.

    Deutschland ist mit dem System der „Checks and Balances“ offenbar nie warm geworden. Lieber paktiert man mit der Obrigkeit, die Macht über einen hat. (Ansage.org)

    Je mehr ich die Fakten aufgearbeitet habe, je mehr ich die roten Linien verfolgt habe, um so ungeheuerlicher stehen die Verbrechen gegen die Menschlichkeit im Raum. Das sprengt alle Dimensionen.

    Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont.

    „Die Sendung bietet darüber hinaus noch jede Menge Sprengstoff. So berichtet der ehemalige Impfarzt und Vertreter der Tiroler Ärztekammer, Dr. Hannes Strasser, über die gezielte Zerstörung des Immunsystems durch Impfungen, impfunwillige Ärzte und Impf-Bestechungsgelder durch die Politik.“ Außerdem: „Der Zusammenbruch des Gesundheitssystems naht heran.“ (auf AUF1)

     

     

Tagesnotizen vom 12.10.23

Bild

Tagesnotizen vom Donnerstag, 12. Oktober 2023 – Heute wieder mehr blauer Himmel und Sonne, aber zeitweilig stärkerer Wind. Die wärmere Jahreszeit dürfte hier wohl gelaufen sein.

Gestern: Fahrt nach Kosta in den Landhandel, um die Vorräte aufzufüllen. U.a. habe ich drei 15 kg Säcke Sonnenblumenkerne gekauft für unsere Vogelfütterung. Das Wetter war gestern nicht so toll, sah eher wie ein trüber Novembertag aus (grau-diesig) und feucht.

Zurzeit überfliegt uns immer ein Kranich paar vom unteren Weilersee. Auch Nachts höre ich die Rufe der Kraniche und Wildgänse oft vom See herüberschallen.

„Doch wahre Künstler sind wie Wildgänse, die als geistvolle Vagabunden die Lüfte der Freiheit durchschneiden. Künstler jedoch, die am Trog des Staates gefüttert werden, laufen Gefahr, zu Hausgänsen zu mutieren, die im Gänsemarsch das Lied ihres Herrn schnattern.“

„Der jährliche Überflug der Wildgänse lässt sie kurz unruhig werden. Während die Wildgänse in V-Formation gen Süden ziehen, beginnen auch die Hausgänse vor Sehnsucht kurz ihre Flügel zu schwingen. Doch diese sind gestutzt, ihre Muskeln sind schwach. Hausgänse sind nun mal als Futter für ihren Herrn gedacht. Und so beneiden, bewundern, vergöttern und verurteilen sie meist ihre freien Schwestern und Brüder, um dann weiter um ihr gesichertes Futter zu betteln. „Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit“, schrieb Marie von Ebner-Eschenbach.“
( Gerald Ehegartner)
https://www.manova.news/artikel/die-kapitulation-des-geistes
Der obige Text spricht mir aus der Seele. Die vielen geknechteten Gestalten sind mir oft ein arges Ärgernis.

Mein Schreibtisch hier in diesem Zimmer ein Lichtblick. So aufgeräumt war er schon lange nicht mehr. Noch zwei, drei Tage intensiver Büroarbeit und mein Kopf ist wieder freier. Da kann ich endlich auch wieder mehr andere zeitintensive Dinge in Angriff nehmen. Vor allem schweben mir noch einige neue Wandertouren, vor, die ich noch gerne erkunden würde.

Die Zerstörung des Faktenfuchses

Der „Faktenfuchs“ des Bayerischen Rundfunks hat Warnungen vor der „angeblichen Abschaffung des Bargelds“ als rechtsradikale, antisemitische Verschwörungstheorie demaskiert. Als einer der verunglimpften Warner habe ich den Beitrag mit erklärten Standards der Gruppe und den internationalen Standards für Faktenchecker verglichen. Er bricht jede Menge davon. Vieles davon streiten die Faktenfüchse nicht einmal ab. Aber Ergänzungen oder Korrekturen des vielfach fehlerhaften Beitrags nehmen sie nicht vor.
Quelle: Norbert Häring
https://www.nachdenkseiten.de/?p=105090#h01
Das kann man auch schon nicht mehr hören und für voll nehmen: >als rechtsradikale, antisemitische Verschwörungstheorie← – nur das funktioniert auch immer weniger, das ist schon so abgedroschen. Alles, was dem Kartellsystem nicht in den Kram paßt, die Propagandamachenschaften stört, ist immer rechts und antisemitisch. Nur noch lachhaft!

Was bin ich froh hier zu leben umgeben von Wald und doch nicht in der Einöde. Diese himmlische Ruhe und nicht das Überlaufene von D. ist jedes Mal Erholung pur.

„Schauen Sie sich einfach nur mal etwas genauer an, mit wie viel Dummheit, lächerlicher Arroganz und dummdreister Ahnungslosigkeit dieses einst starke „Made in Germany“-Land mit Karacho gegen die Wand gecrasht wird.

Wir haben eine handfeste Wirtschaftskrise, welche eigentlich sogar eine brenzlige Fundamentalkrise ist. Wir erleben Crash und Chaos in einem politisch angezettelten Strukturwandel, der unser gesamtes Land in Elend und Massenarbeitslosigkeit führen wird.

Einem allgemeinen Verblödungsgrad mit Untertanenmentalität, der kaum noch zu toppen ist. Man redet sich das Unheil schön, um gleichzeitig auf noch mehr Unheil hinzuweisen. Es kann also nur schlimmer werden.
https://ansage.org/neues-deutschland-mit-froehlicher-insolvenz/
Wenn ich dann all diese Wahnsinnsmeldungen aus Absurdistan Germanistan noch lese, bin ich doppelt froh um meine Lage hier in Schweden. Allerdings habe ich es schon mehr eingeschränkt, mich um all den Mist zu kümmern.

Nichts Neues im Dodo – Land

Bild

Es ist zwecklos! Da hilft nichts mehr! „Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und trotzdem zu hoffen, dass sich etwas ändert!“ – So ähnlich sah es schon Einstein.

Die Wahlen in Bayern und Hessen sind vorbei, die neue Landesregierungen sind die Alten. Jetzt wird dann wieder an der Virenfront gekämpft, schön brav wieder geboostert und schön die Masken bereithalten und das Maul halten. Stillgestanden, Augen geradeaus, bereit zum Schuß!

Nun ja, es zeigt sich wieder einmal (wie erwartet), dass eine große Mehrheit, bei hohem Anteil von Nichtwählern, für ein WEITER SO gestimmt hat. Dass die Grünen immer noch bei 15 Prozent liegen, kann nur damit zusammenhängen, dass auch diese Wahl ein Intelligenztest war, genauso wie die Impfplandemie.

Das heißt, die hessischen und bayrischen Wähler begrüßen weit überwiegend die Politik, welche ihnen die vier grünen Parteien seit Jahren verordnen.

Da nützen die 5 %  Zugewinn für die AFD gar nichts. Es müssten 10 % bis 15 % Zugewinn sein, um einen wirklichen Effekt zu haben. Aber das werden die etablierten Parteien, zusammen mit ihrer Medienmafia, zu verhindern wissen. Notfalls werden US-Methoden angewandt und eine wundersame Stimmenwanderung von hier nach da findet statt (Die Guten in das Töpfchen … usw.)

Man kann es auch kürzer zusammenfassen: erfreulich die kleinen Zugewinne für die AfD. Aber ca. 80 Prozent der Wähler sind erneut beim Intelligenztest durchgefallen.
Ein Leser / Kommentator schreibt:
Der Brüller sind für mich aber die Wähler der CDU; sie versprechen sich doch tatsächlich von genau der Partei, die Deutschland für die Massenzuwanderung geöffnet hat, die Lösung dieses Problems. Ein solches Verhalten kann eigentlich nur noch in psychiatrischen Kreisen diskutiert werden. Dieses abgrundtief dumme Volk hat genau die Regierung, die es verdient Leider ist es genau so! Armes Deutschland.“
Beschämend und verabscheuungswürdig auch die Häme und die Blödheit bei den ganzen Faschopöbeleien wegen der Bedrohungsvorfälle gegen die AfD Politiker. Wie tief ist dieses Land gesunken.
„Und der Psychiater ist auch ratlos und weiß auch nicht mehr, wie’s weitergeht.“ Die zwei zentralen gesellschaftlichen Pole, die AfD und die Grünen, stehen sich weiter unversöhnlich gegenüber. Dann die Invasorenflut und die Zutaten für einen rasanten Abstieg und Bürgerkrieg sind vorhanden.

Die deutschen Medien schaffen ein politisches Klima der Angst und des Hasses

Es gab offenbar Morddrohungen und sogar einen Anschlag auf führende deutsche Politiker. Anstatt das scharf zu verurteilen, machen die deutschen Medien das lächerlich. Das erinnert an die dunkelsten Tage der deutschen Geschichte.

Deshalb Schwamm drüber! Jeden Tag könnte man da über all den Irr- und Wahnsinn berichten, es hilft doch nichts. Es geht seinen Gang.

Wie gehabt die 80 zu 20 Gesellschaft.

 

 

 

 

Der tägliche Irrsinn

Bild

Bildschirmfoto von Kopp-Report vom 30.09.23

Bildschirmfoto vom Kopp – Report vom 30.09.23

Die bunten Mehrheitswähler aus Gewohnheit und Gleichgültigkeit, die bei den nächsten Wahlen (aktuell in Bayern und Hessen im Oktober) werden wieder gegen besseres Wissens die bekannten Blockparteien wählen. Trotz all dem Wahnsinn, den diese Blockparteien weiterhin fabrizieren. So bei schmerzhafter Wartezeit auf den nächsten Zahnarzttermin, (siehe Merz Äußerung und der Aufschrei der linken Gutmenschen) die lange Wartezeit bei Facharztterminen. Der nächsten Beitragserhöhung in der gesetzlichen Sozialversicherung, der Anhebung des Renteneintrittsalters auf 70 Jahre (Irgendwer muß ja das Geld verdienen), den kommenden Preissteigerungen durch C02-Abgabe und der Verteuerung der LKW-Maut, was wiederum die Inflation anheizt. Wohnungsmangel durch zu wenig Bautätigkeit und dem Invasoren Andrang über das Mittelmeer. Das sind größtenteils keine asylberechtigten Menschen, hier wird das Grundgesetz mißachtet.  Anstieg der Gewaltkriminalität durch diese Flutung und die Plünderung der Staatsfinanzen und Sozialkassen. Das ist alles Orwell 84 in Rheinkultur, was in diesem Absurdistan Germanistan abläuft. Wer diese Tatsachen bemängelt und anspricht, soll niedergemacht werden und genau hier zeigt sich auch die Talfahrt in den Faschismus.

Nachtrag (01.10.23)
Akten enthüllen abgekartetes Spiel: Deutsche Flüchtlingsretter kooperieren mit Schleppern

Hilfsorganisationen versuchen, Migranten auf dem Mittelmeer aus akuten Gefahrensituationen zu retten. Sagen sie zumindest. Recherchen haben Hinweise darauf gegeben, dass einige NGOs mit Menschenhändlern kooperieren und ihre eigenen Tricks haben, die Zusammenarbeit zu verbergen.
Bergungsaktionen erleichtern Schleusergeschäft.

Die sizilianischen Strafverfolger gehen davon aus, dass die systematischen Bergungsaktionen der NGOs nahe an der libyschen Küste das Schleusergeschäft erleichtern.

Nachforschungen lassen oft keine Fälle von Schiffsbrüchigkeit erkennen.

https://www.focus.de/politik/focus-online-exklusiv-so-arbeiten-seenotretter-mit-schleppern-zusammen_id_214529258.html

Die Zahl der illegalen Einwanderer über das Mittelmeer steigt in diesem Jahr massiv an.

https://jungefreiheit.de/politik/ausland/2023/zahl-der-mittelmeer-migranten-steigt-drastisch-an/

Die illegale Migration nach Europa hört nicht auf. Die Bilder vom Ansturm auf Lampedusa und die Umfragewerte der AfD sollten die Bundesregierung eigentlich zum Umdenken bewegen. Doch die setzt auf Symbolpolitik, statt die Pullfaktoren zu beseitigen.
https://jungefreiheit.de/debatte/streiflicht/2023/sozialstaat-deutscher-pullfaktor/

Und weil sie wissen, daß Deutschland mit seiner übergeschnappten Asyl- und Sozialpolitik entscheidender Magnet für unkontrollierte Migration in die EU ist- (JF)

Der Asylwahnsinn ist ein Meister aus Deutschland

Der deutsche Elitendiskurs zur Migration hat sich längst von allen Realitäten abgekoppelt. Egal ob Elon Musk oder Friedrich Merz: Auf Kritik wird nur noch mit Bösartigkeit, Repression oder seichter Infantilität reagiert.

Was sich derweil im politischen Berlin abspielt, muß man wohl in einem Fachbuch über Geisteskrankheiten nachlesen: Moralischer Größenwahn, gepaart mit krankhaftem Narzissmus und obendrauf noch eine gehörige Portion Totalitarismus. Fertig ist die Migrationspolitik der Ampel.
https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2023/der-asylwahnsinn-ist-ein-meister-aus-deutschland/

Elon Musk attackiert selbsternannte Seenotretter aus Deutschland, verbreitet einen Beitrag, der zur Wahl der AfD aufruft, und wirft Deutschland Schlepperei vor. Die Grünen reagieren mit Haß, Beleidigungen und Zensurforderungen.

https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2023/heftige-attacke-auf-baerbock-ministerium-wuerde-elon-musk-die-afd-waehlen/
Grüne verlangen Zensur

Seit den Musk-Beiträgen herrscht in der Ampel-Koalition Wut und Empörung. So schrieb etwa der Grünen-Bundestagsabgeordnete Sven Kindler, Meloni und Musk seien „Faschisten“.

https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2023/heftige-attacke-auf-baerbock-ministerium-wuerde-elon-musk-die-afd-waehlen/

 

Es wird immer absurder und irrer in Absurdistan Germanistan

https://www.nius.de/episodes/die-polizei-will-nicht-dass-sie-dieses-video-sehen/3f16f2b5-cc8f-416a-9c52-adb2a4806f0e

Die Polizei will nicht, dass Sie dieses Video sehen!

Die Menschen sollen nicht erfahren, was in Deutschland geschieht, dafür sorgen schon seit Jahren die öffentlich-rechtlichen Medien von ARD und ZDF – und neuerdings auch die Polizei. Die Botschaft könnte klarer kaum sein: Wer DIESES Handy-Video weiterschickt oder auf Social Media verbreitet, macht sich strafbar! Wir zeigen Ihnen dieses Handy-Video und auch das, was die Polizei Schleswig-Holstein weiter dazu schrieb, denn es klingt wirklich so, als hätte Erich Mielke höchstpersönlich den Twitter-Account der Polizei übernommen. Jetzt hier reinschauen!

18. Sep. 2023
Über die Realität entscheidet die Polizei

von WOLFGANG HÜBNER | Die problematischen Folgen und Kollateralschäden der politisch gewollten Massenmigration nach Deutschland lassen sich schon länger nicht durch Schönreden, ideologische Nebelbildung oder Vertuschungen bestreiten. Vielmehr wird das schafsgeduldige Volk immer öfter mit gewalttätigen Handlungen derer konfrontiert, die angeblich ins Land gekommen sind, um hier Schutz und Hilfe zu finden. Was also tun, wenn das nicht zu leugnende wilde Treiben von Eritreern, Arabern oder anderen „Goldstücken“ überhandnimmt?

in Lübeck wurde jetzt eine zukunftsweisende neue Maßnahme der Realitätsausblendung erprobt: Die Polizei hat in der Stadt von Thomas Mann und Willy Brandt mit Androhung von Strafverfolgung untersagt, dass ein Video von der brutalen Massenschlägerei unter Migranten im Netz verbreitet wird. Die bemerkenswerte Begründung: Es reiche, wenn nur die „richtigen Stellen die Wahrheit sehen“, solche Bilder gehörten nicht in die Öffentlichkeit. „Das mediale öffentliche Interesse ist reine Sensationsgier und nicht notwendig.“
https://www.pi-news.net/2023/09/ueber-die-realitaet-entscheidet-die-polizei/

Für Nachschub ist gesorgt!
Tausende Flüchtlinge sind in der letzten Woche auf Lampedusa angekommen. Während vor Ort das Chaos herrscht, reagiert die deutsche Regierung: gar nicht. Acht Jahre nach 2015 weiß man immer noch keinen Umgang mit dem ungebrochenen Zustrom nach Deutschland.
https://apollo-news.net/wie-gelaehmt-lampedusa-wird-von-migranten-gestuermt-und-europa-schaut-zu/
Am Samstag hat es bei einer Veranstaltung von Exil-Eritreern in Deutschland gewaltsame Zusammenstöße gegeben. Dieses Mal kam es in Stuttgart zu „massiven Ausschreitungen“, wie die Polizei mitteilte. Bis zu 200 Personen hätten Teilnehmer des Treffens sowie Polizisten mit Steinen, Flaschen und Holzlatten angegriffen, zitiert Tagesschau einen Polizeisprecher. 27 Beamten wurden laut Medienberichten verletzt, gegen mehr als 200 Eritreer wird jetzt ermittelt.
https://apollo-news.net/stuttgart-200-eritreer-greifen-polizisten-mit-steinen-flaschen-und-holzlatten-an-politik-will-gespraech-suchen/
Wer es noch nicht begriffen hat:
„Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin der Antifaschismus.“
(Ignazio Silone)

 

Immer weiter in die totale Diktatur

Meinungsfreiheit am Abgrund

Werden Meinungen, die der Staatsdoktrin oder vorherrschenden Ansichten widersprechen, als Hassrede verfolgt, ist niemand mehr davor gefeit, vor Gericht zu landen, weil er in einer Kontroverse gewagt hat, anderer Meinung zu sein.
Zahlreiche Meldungen sind da tagtäglich zu beobachten. Die neue EU-Gesetzgebung wird in Zukunft ein übriges dazu beitragen. Auch Google will noch mehr total zensieren und andere Meinungen unterdrücken.

„Seit einigen Jahren lassen sich in der westlichen Welt, die eigentlich die Heimat des institutionalisierten Prinzips der akademischen Freiheit ist, vermehrt bedenkliche Entwicklungen beobachten. Wer im Bereich der Wissenschaft Auffassungen vertritt, die sich mit modischen Thesen und politisch korrekten Meinungen nicht vertragen, muss mit oft sehr intoleranten Reaktionen rechnen. Es wird nicht mehr in der Sache diskutiert, sondern zu Diffamierungen gegriffen.“
https://www.tichyseinblick.de/feuilleton/buecher/wer-nicht-die-woke-agenda-unterstuetzt-wird-eingeschuechtert/
„Die Unwissenheit und Gleichgültigkeit in den Bevölkerungen in Europa und auch hier wieder besonders in Deutschland ist erschreckend.
Das große Problem sieht Wolff (siehe die Interviews hier auf dem Blog)  in der Unwissenheit der meisten Menschen. Tatsächlich haben die wenigsten je etwas vom digitalen Zentralbankgeld, geschweige denn dessen Gefahren, gehört oder die Tragweite des Konzepts dahinter begriffen, sodass viele darin erst einmal nichts Negatives sehen.

Das neue Geldsystem wird laut Wolff das „perfekte Herrschaftsinstrument“ sein. Wann dieses neue Geld in der westlichen Welt eingeführt wird, vermag Wolff nicht genau zu sagen – aber vermutlich werde es innerhalb der nächsten drei Jahre so weit sein.

Eine weitere Planung, vor der Wolff warnt, ist Laborfleisch. Bauern würden wegen immer strikterer Düngevorschriften mehr und mehr gegängelt und sogar enteignet“. (Quelle: Ansage.org)

„Unter dem Vorwand, den Klimawandel zu bekämpfen, wird unter dem Namen C40-Cities ein geradezu dystopisches Programm vorangetrieben. Die Menschen sollen ab 2030 ohne Fleisch, Milch, eigene Autos und Urlaubsreisen leben. Das ist kein Scherz.

Es klingt wie aus einem dystopischen Film, ist aber wahr. Knapp 100 Städte aus aller Welt haben eine Koalition mit der Bezeichnung “C40 Cities Climate Leadership Group” (C40) gebildet. Die C40, die vom Weltwirtschaftsforum von Klaus Schwab gefördert und unterstützt werden, haben sich bis 2030 „ehrgeizige Ziele“ gesetzt. Dazu gehören die folgenden Ziele, die nur eine Auswahl darstellen, für die Einwohner der Städte sollen folgende verbindliche Regeln gelten: Null Kilogramm Fleischkonsum, Null Kilogramm Milchprodukte, maximal drei neue Kleidungsstücke pro Person und Jahr, Null private Fahrzeuge im Besitz, ein Kurzstreckenflug (weniger als 1500 Kilometer) alle drei Jahre pro Person.

Das ist kein verspäteter Aprilscherz, die Ziele der C40 Cities sind in ihrem Bericht “The Future of Urban Consumption in a 1.5°C World” zu finden.“
(Quelle: Anti-Spiegel)

Deutschland am Ende: 2015 – 2021 – 2022
von Frank W. Haubold

Den Preis zahlen die Bürger und die nachfolgenden Generationen, die eine ungewisse und bedrohliche Zukunft erwartet. Der Weg der Bundesrepublik Deutschland in eine ökosozialistische Gesinnungsdiktatur mit der inneren Sicherheit von Mogadischu ist bereits fest vorgezeichnet. (aus »Angela, wir danken Dir…«)

Dieser Sammelband mit Beobachtungen und Kommentaren des Schriftstellers Frank W. Haubold zum Zeitgeschehen umfasst den Zeitraum vom Grenzöffnungs-Sommer 2015 bis zum Dezember 2022. In einer Vielzahl von pointierten Beiträgen beschreibt der Autor den Niedergang des einstigen Landes der Dichter und Denker, das jegliche Orientierung und sogar den Willen zur Selbstbehauptung verloren hat.

Der Weg in die totale Diktatur

Diese Lawine rollt auf uns ALLE zu! (Ernst Wolff Interview)
Empfehle ich dringend, sich anzusehen, um Bescheid zu wissen.

Immer weiter in den Niedergang

Heftig: Aiwanger, BRICS und Markus Krall | Aufdeckung Selenskijs wahrer Seite – Erschreckend wie viele Menschen noch so naiv und ahnungslos sind und auf die ganze Propaganda der Rattenfänger zu Hameln hereinfallen.

Geistiger Niedergang und Verfall

Bild

Dieser Verblödungsprozeß ist zwar in ganz Europa (besonders in West + Mitte) anzutreffen, aber auch hier ist D. mal wieder führend. Der kulturelle Verfall ist nicht mehr zu übersehen.

Geistiger Niedergang und Verfall

„Der Transhumanismus ist das Schicksal, mit dem das Schicksal endet; er ist der reale Tod des Menschen und scheint zu funktionieren wie der Zusammensturz eines Sterns. Der Nihilismus wird in eine lange Phase des Verglühens eintreten. Sie wird geprägt sein von wissenschaftlichem Hyperrationalismus, grenzenloser Technikbegeisterung, ethischen Optimismus, einer Kultur der Antinatur, der Religion des Artefakts, der Denaturierung des Menschlichen, allumfassenden Materialismus und Utilitarismus, narzisstischen Anthropozentrismus und autistischem Hedonismus. Alles, was den Nihilismus ausmacht, wird in einer Ideologie konzentriert, die wahrscheinlich die letzte sein wird. Ziel dieser letzten Kultur ist die Abschaffung aller Kultur.
Die Wahrheit des Politischen wird nicht mehr in der platonischen Polis zu finden sein oder in Thomas Morus Utopie, auch nicht im machiavellischen Staat, in Rousseaus Gesellschaftsvertrag, Tocquevilles Demokratie oder Marx‘ Kommunismus. Sie wird vielmehr nachzulesen sein in zwei Werken britischer Schriftsteller, die schon mitten im 20. Jahrhundert Kontrollgesellschaft und Transhumanismus als Kern der letzten, unbestreitbar entterritorialisierten Kultur darstellen: »Schöne neue Welt« von Aldois Huxley und »1984« von George Orwell. (…) Danach bleibt nur noch das Nichts, die Vernichtung der Kraft, der Zerfall des Zerfalls. Eine Handvoll Posthumaner wird überleben – um den Preis einer nie dagewesenen Versklavung der Massen, die wie das Vieh gezüchtet werden“. (S. 635/36 -)

(…) Die Diktaturen dieser düsteren Zukunft werden die Regime des 20. Jahrhunderts harmlos aussehen lassen. (…) Das Nichts ist uns stets gewiß. (S. 636 Michel Onfray Niedergang)

Deutscher Schlafmützenmichel:  Wo laufen sie denn, die Demonstranten, wo laufen sie denn… ach ist das aufregend, wo laufen sie denn???? Dem deutschen Schlafmützenmichel kann man das letzte Hemd unterm Arsch weg verhökern und verkaufen, er läuft immer noch nicht und wacht auf… Wenn ihr nicht millionenfach wie 1989 zu DDR – Zeiten auf die Straße geht und euren Unmut zeigt… Dann  „Gute Nacht Deutschland!“ Schlaft schön weiter…aber das Erwachen wird sehr bitter sein.

„Jahrhundertschlaf des deutschen Michels –  Bequemlichkeit ist für den Bundesspießer zur zweiten Natur geworden!. In einem geschichtlichen Augenblick, in dem unsere von allen guten Geistern verlassenen Regierenden dabei sind, das deutsche Volk gegen vielerlei Exoten aus allen nur erdenklichen Himmelsrichtungen auszutauschen, um uns in ein nichtssagendes Paria-Volk zu verwandeln, sollte die Berliner Mafia eigentlich jeden Vertrauenskredit verspielt haben. Sie hat sich moralisch längst disqualifiziert. Dass die meisten Deutschen dies noch nicht gemerkt haben, steht auf einem anderen Blatt“. (schreibt G. Sichelschmidt schon 2002 – natürlich ein Rechter, ein Nazi, alle die den Zustand in D. richtig beschreiben bekommen dieses Paperl aufgeklebt)

Deutschland verblödet Gustav Sichelschmidt – Der allgemeine kulturelle Werteverfall hat bei uns in Deutschland Hochkonjunktur. Rechtschreibreformen am laufenden Band, Genderei, Sprachpanscherei, Orwell – Sprech, Tele-Tubbies-Pädagogik, Love-Parade, Christopher-Street-Day – das sind nur einige Symptome dafür, daß die Spaß- und Unterhaltungskultur auf Blödelniveau längst hoffähig geworden ist. Das Volk der Dichter und Denker degeneriert immer mehr zu einer Gesellschaft von Talk-Show-Kandidaten. Der Autor ist überzeugt, daß es sich dabei um eine gezielt betrieben Strategie antideutscher Kräfte handelt: Durch gezielte Verblödung wird Deutschland zu einem unterentwickelten Land mit totalitären Tendenzen. Daten: 206 Seiten, Paperback, 1995, 3. überarbeitete Auflage 2002)

Der neudeutsche Schild- und Pfahlbürger ist noch nicht aufgewacht und wird es wohl auch nicht so schnell tun. Er ist in erster Linie ein Bürger, der es nur gewohnt ist, an der Oberfläche zu kratzen, jedoch nicht in der Lage oder willens, den Vorhang, die Kulissen beiseite zu schieben. Deswegen haben wir jetzt eine politische Situation wie sie ist, ohne Konturen, nur noch hülsen- und phrasenhaft, aber ohne geistigen Tiefgang. Die jetzige Politik, die jetzigen Parteien und Politiker spiegeln im Grunde nur die Situation der Gesellschaft und des Bürgers wider. Die Phrasendreschmaschinen laufen allerorten auf Hochtouren. Aber eine sinnvolle Alternative kann nur sein: »Widerstand-Boykott« im eigenen Leben, dementsprechende Verhaltensweisen, Lebensweisen zu praktizieren. Innerliche Kündigung an diese Politik und diesen Abzockerstaat, diese Machtwirtschaft. Die Rote Karte! Private Inseln gründen, die Arche Noah bauen und bestücken usw.

Kein Wunder in welchem Zustand die Welt sich befindet

Bild

Der Hinweis auf nachfolgenden Bericht ist hochgradig toxisch. Dekadente Entwicklung allerorten. Der Bericht ist erschütternd und hat mich den ganzen Abend gekostet mit Recherche. A. Schopenhauer hat sowas von recht, was den Mensch und die Menschheit betrifft.

Mord ist ihr Hobby

„Elitäre“ Kreise in Politik und Filmbusiness sind tiefer in Menschenhandel, sexuellen Missbrauch und Pädophilie verstrickt, als man bisher wahrhaben wollte.
https://www.manova.news/artikel/mord-ist-ihr-hobby

Max Otte: Weltsystem Crash – Auch dieses Buch habe ich schon vorgestellt, noch in Walzbachtal, es ist jedoch auch noch hochaktuell.

Weltsystemcrash
Krisen, Unruhen und die Geburt einer neuen Weltordnung

Eine Weltwirtschaftskrise wie die Große Depression nach 1929 ist nicht ausgebrochen. Stattdessen haben wir die Krise verschleppt, in der Hoffnung, sie damit zu besiegen. Dazu fanden beispiellose Eingriffe und Manipulationen der Notenbanken in Form von Gelddruckorgien, noch höherer Staatsverschuldung und Konjunkturprogrammen statt. Die Notenbanken kauften sogar Staats- und Unternehmensanleihen in großem Umfang auf. Solche Maßnahmen waren früher zu Recht verpönt, weil der Staat so direkt in das Wirtschaftsgeschehen eingreift, wie er es bestenfalls in Kriegszeiten tun sollte.

Noch halten wir das System durch diese Behelfslösungen am Laufen. Aber lange geht das nicht mehr gut. Eine Weltordnung, die langsam zerfällt, sowie polarisierte und zerrissene Gesellschaften im Westen treffen auf ein labiles ökonomisches System, das sich seit der Finanzkrise kaum erholt hat. Keine guten Aussichten!

Der absolute und relative Abstieg der Mittelschicht in den westlichen Industrienationen ist Fakt

Vielen Menschen geht es relativ gesehen schlechter als vor 30 oder 40 Jahren. Die Mittelschicht, das »Bürgertum«, ist das Fundament unserer Demokratie. Wenn dieses Fundament bröckelt, bröckelt auch die Demokratie!

Wenn Menschen mit einer normalen, sinnstiftenden Arbeit nicht mehr die Sicherheit haben, eine Familie ernähren zu können sowie eine ordentliche Kranken- und Altersversorgung zu haben, sind sie Dauerstress ausgesetzt, werden abgehängt und verlieren das Interesse an unserem Gemeinwesen.

Otte zeigt, wie all diese Puzzlestücke zusammenhängen und wie jeder Einzelne mit dieser vollkommen neuen Weltordnung umgehen kann. Und er schließt mit einer eindringlichen Warnung: Es ist wichtiger denn je, Vorsorge zu treffen – ehe es zu spät ist. (Buchbesprechung)
Ja, genau diese Zukunftsvorsorge betreibe ich. Siehe nachfolgendes Buch. Gestern kam ein größeres Paket mit Biosamen für das nächste Frühjahr.

Gerhard Spannbauer: Perfekte Krisenvorsorge –

Perfekte Krisenvorsorge
Heute schon an morgen denken:

Was Sie heute tun sollten, um morgen nicht zu den Krisenverlierern zu gehören!

Wir leben in einer Zeit der großen Krisen. Die Weltwirtschaft ist am Boden, das Vertrauen in die Finanzwelt ist erschüttert, die Ersparnisse sind nicht mehr sicher, der Arbeitsmarkt verschlechtert sich zusehends. Die Polizei befürchtet in deutschen Städten Unruhen und bürgerkriegsähnliche Zustände. Politiker agieren immer hilfloser angesichts der zunehmenden Probleme. Immer mehr Menschen hegen Zukunfts- und Existenzängste.

Trotzdem verlassen sich die meisten von uns arglos auf andere:

auf den Arbeitgeber, der pünktlich Löhne und Gehälter überweist

auf den Supermarktbetreiber, der für prall gefüllte Regale sorgt

auf die Stadtwerke, die uns Strom, Gas und Wasser liefern

auf die Banken, die uns mit Bargeld versorgen und Überweisungen ausführen.

Doch Vorsicht: Wer sich nur auf andere verlässt, ist im Krisenfall selbst verlassen.

Stellen Sie sich vor, nach einem Bankencrash kommen Sie tage-, vielleicht sogar wochenlang nicht an Ihr Geld. Oder infolge der sogenannten Energiewende kommt es in großen Ballungszentren plötzlich zu einem Blackout. Kein Kühlschrank, kein Fernseher, kein Computer, kein Logistikzentrum funktioniert mehr. Und schon nach wenigen Tagen kommt es zu Versorgungsengpässen.

Nach Jahren des Wohlstands haben viele von uns verlernt, ganz gezielt für den Notfall vorzusorgen.

In diesem Buch erfahren Sie, was Sie tun können, damit eine Krise nicht zur Existenzbedrohung wird.

Aber es ist noch nicht zu spät, die Weichen für eine Überlebensstrategie in Krisenfällen zu stellen. In seinem praxisnahen Ratgeber zeigt Ihnen Gerhard Spannbauer anhand konkreter Beispiele und Schritt-für-Schritt-Anleitungen:
wie Sie Ihr Einkommen sichern
wie Sie Ihre Finanzen neu ausrichten und Ihre Zahlungsfähigkeit aufrechterhalten
wie Sie durch persönliche Vorsorge auch lang anhaltende Krisen überstehen
wie Sie sich ernähren können, wenn der Supermarkt geschlossen bleibt
wie Sie sich in Krisenfällen selbst verteidigen und sich vor Diebstahl schützen.
Checklisten am Ende des Buches weisen Ihnen den schnellsten Weg zur umfassenden Vorsorge.

Schaffen Sie sich Ihre ganz private Arche Noah! Versorgen Sie sich selbst – machen Sie sich unabhängig – werden Sie autark!

Michel Onfry: Niedergang – Aufstieg und Fall des Abendlandes –

In einem wortgewaltigen Werk erzählt der französische Philosoph Michel Onfray die Geschichte der jüdisch-christlichen Kultur und prophezeit ihren Untergang. Onfray schildert Aufstieg und Blüte, dann die Infragestellung des christlichen Weltbildes seit der Aufklärung und schließlich den Verfall in unseren Tagen, der einhergehe mit Nihilismus und Fanatismus, wie wir sie in unseren Gesellschaften erlebten. Den Angriffen mörderischer Ideologien wie der des radikalen Islamismus setze die liberale westliche Welt nichts entgegen. Und obgleich bekennender Atheist, erkennt Onfray die große Leistung der bedrohten jüdisch-christlichen Kultur: den Respekt für das menschliche Individuum. (Buchbeschreibung)

Schillers Wort, „Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn! Verstand ist stets bei wenigen nur gewesen“, ist aktueller denn je!

 

 

Er ist wieder da

Bild

Timur Vermes – Er ist wieder da – Der Roman

„Sommer 2011. Adolf Hitler erwacht auf einem leeren Grundstück in Berlin-Mitte. Ohne Krieg, ohne Partei, ohne Eva. Im tiefsten Frieden, unter Tausenden von Ausländern und Angela Merkel. 66 Jahre nach seinem vermeintlichen Ende strandet der Gröfaz in der Gegenwart und startet gegen jegliche Wahrscheinlichkeit eine neue Karriere im Fernsehen. Dieser Hitler ist keine Witzfigur und gerade deshalb erschreckend real. Und das Land, auf das er trifft, ist es auch: zynisch, hemmungslos, erfolgsgeil und trotz Jahrzehnten deutscher Demokratie vollkommen chancenlos gegenüber dem Demagogen und der Sucht nach Quoten, Klicks und »Gefällt mir!«-Buttons. Eine Persiflage? Eine Satire? Polit-Comedy? All das und mehr: Timur Vermes+ Romandebüt ist ein literarisches Kabinettstück erster Güte.“ (Buchbeschreibung)
Er ist wirklich wieder da, der Faschismus. Es ist kein Roman mehr.
Die neuen Nazis merken also noch nicht einmal, dass sie Nazis sind.

Da kann man nur sagen: Mein Gott, Walter – du Spalter!

Die Eskalation am Siedepunkt: 2023 wird wieder nach Inhaftierung des politischen Gegners gebrüllt.

Steinmeiers Saat geht auf: „Seenotretter“ Axel Steier fordert geschlossene Lager für AfD-Führung.

Es war nur noch eine Frage der Zeit und die spalterische Rede des Bundespräsidenten wird ihren Teil dazu beigetragen haben: Die Eskalation ist dort angekommen, wo als Steigerung nur noch der Strick am Baukran bleibt.

Die Rede ist von der Forderung, die politische Opposition wegzusperren, einzusperren, zu kasernieren, zu konzentrieren, zu erziehen und mundtot zu machen.

90 Jahre nach der Machtergreifung der Nazis soll also wieder eine demokratisch gewählte und legitimierte Opposition eingekerkert werden, damit sie den Herrschenden nicht im Wege steht.

Und MdB Jürgen Braun (AfD) kommentiert seinerseits:

„Heuchlerische Menschenfeinde, die sich als ,Retter‘ tarnen, lassen immer skrupelloser ihre Maske fallen, weil ihnen die Argumente ausgehen: Sie hassen andere Deutsche, nur weil sie anderer Meinung sind. Sie wollen die friedliche Opposition einsperren, also zum dritten Mal eine totalitäre Diktatur in Deutschland errichten. Sie sind die wahren Verfassungsfeinde, denn Artikel 3 des Grundgesetzes verbietet es, einen anderen nur wegen seiner abweichenden politischen Anschauungen auch nur zu benachteiligen.“
https://www.alexander-wallasch.de/gesellschaft/steinmeiers-saat-geht-auf-seenotretter-axel-steier-fordert-geschlossene-lager-fuer-afd-fuehrung-2

Rede des Bundespräsidenten zum 75. Jahrestag des Verfassungskonvents und Kill-Listen gegen AfD-Abgeordnete
Demokratie in Gefahr: Der Hetzer Steinmeier und ein Aufruf zur Jagd auf Oppositionelle.

Der Sozialdemokrat Steinmeier nutzt den 75. Jahrestag des Verfassungskonvents, um gegen die Opposition zu hetzen.

Bis dahin verlief für Steinmeier alles nach Plan. Aber dann kam ihm etwas dazwischen, mit dem er und seine Entourage an diesem Tag nicht gerechnet hatten. Die heimlichen Schlägertruppen der Ampelregierung veröffentlichten Online-Adresslisten von AfD-Abgeordneten und diese wurden willfährig oder nachlässig von den Öffentlich-Rechtlichen und der Exekutive, in dem Fall von der hessischen Polizei, veröffentlicht.

Die Staatsmedien und die Ordnungsmacht als inoffizielle Presseorgane linksextremistischer Gewaltaufrufe? Es geht um Hausbesuche. Es geht um Einschüchterung und Gewaltandrohung und -ausübung. Erwähnt wurde, wo die Opposition privat unterwegs ist, wo man sie unschädlich machen soll.

Der Missbrauch der Freiheitsrechte ging eben nicht von der Opposition aus. Die Feinde der Freiheit waren in beiden deutschen Diktaturen des 21. Jahrhunderts die Herrschenden.

„Klarer, entschiedener, ja kämpferischer Widerspruch der demokratischen Parteien ist zum Beispiel immer dann gefordert, wenn Regierungen unsere Demokratie missbrauchen, ihr Unrechtsregime hin zu einer Diktatur aufzubauen und auf diesem Weg die Demokratie und die Opposition zu verunglimpfen, sie zu diskreditieren und verächtlich zu machen. (…)
https://www.alexander-wallasch.de/politik/demokratie-in-gefahr-der-hetzer-steinmeier-und-ein-aufruf-zur-jagd-auf-oppositionelle

Die Demokratie in Deutschland war nur eine Schönwetterdemokratie, die ich von 1960 bis 1990 taxiere / einordne. Nach dem Wegfall der sozialistischen Mauer holte man so nach und nach die Keule wieder raus. Man mußte ja nicht mehr auf Vorzeigedemokratie machen, das westliche Scheinschaufenster konnte die Jalousien herunterlassen.

Zitat des Juristen & Staatsrechtslehrer Ulrich Vosgerau im Interview mit Jasmin Kosubek vom 04.06.2023:

„Die Grundrechte sind Abwehrrechte gegen den Staat. Die geben dem Bürger, der – man nennt das so – Privatautonomie genießt, das Recht darauf, vom Staat in Ruhe gelassen zu werden. Die Freiheit des Bürgers wird von den Grundrechten als naturgegeben und dem Grundgesetz vorausliegend vorausgesetzt. Der Bürger braucht niemals eine Handlungsermächtigung. Deswegen ist es rein rechtlich gesehen ein ziemlicher Unsinn – auch wenn das immer in bester Absicht gesagt wird – wenn man sagt, ‚die Ansichten eines bestimmten Menschen, die sind NOCH von der Meinungsfreiheit gedeckt.

Denn, die Meinungsfreiheit, die Freiheit zu sagen, was immer man will, die ist ganz natürlich da und muss nicht erstmal von etwas gedeckt sein! … Es ist nur eins zu beachten, wenn wir uns äußern oder sonst wie irgendwie handeln, dann darf das den einfachen Gesetzen nicht widersprechen (Bürgerliche Gesetzbuch, Strafgesetzbuch; keine Beleidigungen, keine unrichtigen Tatsachenbehauptungen).

Wir Bürger sind NICHT an das Grundgesetz gebunden – auch das überrascht viele Leute. Das Grundgesetz adressiert nur den Staat. Der STAAT muss sich an das Grundgesetz halten – wir Bürger nicht.

(Gefunden bei https://t.me/HandtaRico/4404 ; Original in ganzer Länge bei Odysee.com: ‚Wie der Eliten-Konsens den Rechtsstaat beeinflusst – Jurist Ulrich Vosgerau‘, https://odysee.com/@JasminKosubek:a/wie-der-eliten-konsens-den-rechtsstaat:6)

https://www.alexander-wallasch.de/politik/demokratie-in-gefahr-der-hetzer-steinmeier-und-ein-aufruf-zur-jagd-auf-oppositionelle

Die Schöpfer des Grundgesetzes haben aus leidvoller Erfahrung mit dem Totalitarismus viel Mühe darauf verwandt, die Grundrechte als bürgerliche Abwehrrechte gegen einen potenziell übergriffigen Staat zu formulieren, der der Versuchung erliegen könnte, politische Rechte willkürlich nach ideologischer Zuverlässigkeit von oben zuzuteilen. Es scheint, daß Frank-Walter Steinmeier geistig noch immer nicht im demokratischen Rechts- und Verfassungsstaat angekommen ist, den er als Staatsoberhaupt zu repräsentieren hätte.
https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2023/steinmeier-verfassung/

„Nur die dümmsten Kälber wählen ihre Metzger selber“

Bild

„Eine der bekanntesten Parodien des Horst-Wessel-Liedes ist der „Kälbermarsch“, ein Stück aus Bertolt Brechts Schweyk im Zweiten Weltkrieg.“

Der Kälbermarsch

Hinter der Trommel her
Trotten die Kälber
Das Fell für die Trommel
Liefern sie selber.
Sie tragen ein Kreuz voran
Auf blutroten Flaggen
Das hat für den armen Mann
Einen großen Haken.

Der Metzger ruft. Die Augen fest geschlossen
Das Kalb marschiert mit ruhig festem Tritt.
Die Kälber, deren Blut im Schlachthof schon geflossen
Sie ziehn im Geist in seinen Reihen mit.

Sie tragen ein Kreuz voran
Auf blutroten Flaggen
Das hat für den armen Mann
Einen großen Haken.

Sie heben die Hände hoch,
Sie zeigen sie her
Sie sind schon blutbefleckt
Und sind noch leer.

Sie tragen ein Kreuz voran
Auf blutroten Flaggen
Das hat für den armen Mann
Einen großen Haken.
Zitiert nach: https://www.antiwarsongs.org/canzone.php?id=5219&lang=en

Der Dummenfischer macht in Absurdistan Germanistan fette Beute.

Die Antifa Frankfurt am Main hatte dazu aufgerufen, den Kandidaten der AfD für die Landtagswahl in Hessen in knapp zwei Monaten „militant zu begegnen“ und „ihnen das Leben zur Hölle zu machen“. Kein AfD-Politiker solle sich in seinen Räumen mehr sicher fühlen können. Dazu veröffentlichte die linksextreme Organisation auf einer interaktiven Karte die Privatadressen der Politiker, zum Teil deren Stammlokale und deren Autokennzeichen. https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2023/polizei-afd-antifa/

„Ein Großaufgebot der Kölner Polizei hat am Donnerstagabend eine Asylbewerber-Unterkunft gestürmt. Die Beamten suchten einen Mann, der am Tag zuvor einem Beamten eine Gesichtsfraktur zugefügt und eine Kollegin schwer verletzt hatte.

Bei einer Verkehrskontrolle waren der 19-jährige BMW-Fahrer und sein zwei Jahre jüngerer Komplize plötzlich äußerst gewalttätig geworden, hatten auf die beiden Beamten brutal eingetreten und sie krankenhausreif geprügelt. Zwei Frauen hatten die Täter dabei unterstützt“
.https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2023/polizei-fluechtlingsheim/
Da frage ich mich wo haben die das Geld her für einen BMW?
Da kann man nur sagen so wie gewählt, so bestellt und das sind die Lieferungen. Goldstücke wertvoller als Gold sagten doch mal Politiker.

„So ein Gegner ist ein anderes Kaliber als eine 70-jährige Coronaleugnerin im Sommerkleid. Das wird die Polizei noch lernen müssen.“ (kommentiert ein Leser)
„Die Länder, wo diese Personen herkommen, haben zwei Dinge erreicht:
Sie haben weniger Kriminelle auf ihren Straßen und das Problem nach Europa und im Speziellen nach Deutschland verlagert“.(kommentiert ein anderer)

Habecks CO₂-Preis-Erhöhung wird für Deutsche teuer.

Die Ampel heizt die Inflation weiter an. Sie hebt auf Druck Habecks den CO₂-Preis noch stärker an als geplant. Das macht vieles deutlich teurer. Die versprochene Entlastung, das Klimageld, für die Bürger fällt dagegen aus.

Die Bundesregierung hat den CO₂-Preis für die kommenden Jahre deutlich stärker angehoben als bisher verkündet. Im kommenden Jahr wird er nicht – wie geplant – von 30 auf 35 Euro pro Tonne steigen, sondern auf 40. Und 2025 werden dann sogar 50 Euro fällig – vorgesehen waren bisher 45.
(Neue Freiheit)

Kubicki fetzt sich mit „Omas gegen Rechts“.
„Der Brief endet mit den Worten: ‚Wer es nicht schafft, ‚rechts‘ von ‚rechtsradikal‘, ‚rechtsextrem‘ und ‚Nazi‘ zu unterscheiden, sollte sich besser nicht als Lordsiegelbewahrer der Demokratie aufschwingen.‘“
https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2023/kubicki-omas-gegen-recht/

Krise verschärft sich: Jetzt bricht auch der Konsum ein

„Der Abwärtsstrudel geht weiter. Jetzt fällt auch noch der private Konsum deutlich ab – die wichtigste Stütze der deutschen Wirtschaft. Es läuft ein Teufelskreis aus Inflation, Insolvenzen und Verarmung.“
https://jungefreiheit.de/wirtschaft/2023/konsum-bricht-ein/

. Bei einem Ranking des Internationalen Währungsfonds‘ steht Deutschland für 2023 auf dem letzten Platz.

 

 

 

 

Tagesnotizen vom 11.08.23

Bild

Tagesnotizen vom Freitag, 11. August 2023 –  Ein neues Stück Possentheater in Absurdistan Germanistan. Es ist einfach nur noch lachhaft und beschämend, was in dem Land abgeht.

Nach einem nicht so freundlichen Vormittag wurde ab Mittag das Wetter sonnig und wärmer. Somit konnte ich endlich wieder ausgiebig im Garten arbeiten. Deshalb war heute kein Wandern angesagt.

Ulrich Vosgerau: Die Herrschaft des Unrechts. Die Asylkrise, die Krise des Verfassungsstaates und die Rolle der Massenmedien.

Die Herrschaft des Unrechts

Die Bundesregierung handelt rechts- und verfassungswidrig!
Wie konnte Deutschland sich in wenigen Jahren von einem mustergültigen, geradezu perfekten und dafür in der ganzen Welt bewunderten Rechts- und Verfassungsstaat in ein Land verwandeln, in dem sich die Regierung nicht mehr um Recht und Verfassung kümmert und das Parlament dazu schweigt? Die Herrschaft des Unrechts – unter diesem Titel veröffentlichte Ulrich Vosgerau im Herbst 2015 einen Aufsatz im politischen Monatsmagazin Cicero, der mit der Grenzöffnungspolitik der Bundesregierung hart ins Gericht ging. Der Titel des Aufsatzes wurde dann durch den bayerischen Ministerpräsidenten Seehofer in einem Interview mit der Passauer Neuen Presse popularisiert. In diesem Buch legt Ulrich Vosgerau nun eine Analyse der seit Sommer 2015 andauernden Flüchtlingskrise vor, die von anhaltenden Rechtsbrüchen der Bundesregierung geprägt ist.
Dabei werden die juristischen Hintergründe des Asylrechts im europäischen Kontext allgemein verständlich erklärt. Die Arroganz der Macht. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf der Frage nach den eigentlichen Hintergründen der Asylkrise und welche Rolle die Massenmedien dabei spielen. Die Herrschaft des Unrechts setzt eine Kultur des Lieber-den-Mund-Haltens voraus. Warum aber zum Beispiel auch Hochschullehrer sich so verhalten, statt das Unrecht beim Namen zu nennen, obwohl es doch in Deutschland keinen Polizeistaat gibt, erklärt Ulrich Vosgerau in diesem Buch. »In seinem Buch stellt Vosgerau noch einmal präzise und allgemeinverständlich dar, wie in der EU und in Merkel-Deutschland systematisch Recht und Gesetz gebrochen wird.
Ein Kompendium für alle, die in der Diskussion unwiderlegbare Argumente gegen die illegale Einwanderung brauchen.« Vera Lengsfeld» Das Buch ist ein Lehrstück, wie koordiniert Kritiker zum Schweigen gebracht werden.« Roland Tichy»Entstanden ist ein tiefenscharfer Bericht zur Lage einer von ihren >Eliten< verratenen Nation, dem die weiteste Verbreitung zu wünschen ist.« Junge Freiheit – (Buchbeschreibung) Fettschrift von mir O.U.
Warum nochmals die obige Buchvorstellung?
Nebenan die Grafik: Die drei Raben schauen fassungslos auf den Leichnam namens ›Demokratie‹ Made in Absurdia. Sie verstarb schon vor langer Zeit zu Merkels Herrschaft. Nun erdreistet sich ein Bundespräsident nicht aller Deutschen, auch nicht der meinige in der Rede: Bundespräsident Steinmeier hat am 10. August die Festrede zum 75. Jahrestag des Verfassungskonvents in Herrenchiemsee gehalten. —-> Auszug:
„Wir alle haben es in der Hand, die Verächter unserer Demokratie in die Schranken zu weisen […]  Kein mündiger Wähler kann sich auf mildernde Umstände herausreden, wenn er sehenden Auges politische Kräfte stärkt, die zur Verrohung unserer Gesellschaft und zur Aushöhlung der freiheitlichen Demokratie beitragen.“
Ja gehts noch!
Welche Parteien, welche Regierungen treten denn seit Jahr und Tag die Gesetze, das Grundgesetz mit Füßen? Wer regiert am mehrheitlichen Bürger vorbei und schädigt das Volk, die Bürger in unverantwortlicher Weise. Wie war das noch bei Corona? Wer hat da eine Plandemie, eine Krankheits und perfide, verlogene Virendiktatur installiert? War das die AfD?
Ein installierter Verfassungserfüllungsgehilfe von Merkels Gnaden sollte mal lieber das Parteienkartell von CDU/CSUGrüneSPDFDPLINKE überprüfen, denn die sind gewiss nicht mehr Demokratiefest. Überhaupt Verfassung! Wo hat Deutschland eine Verfassung? Die wurde zwar einmal versprochen, aber wie die Wahlen in Thüringen vergeigt oder wie die Fahne a la Merkel in die Ecke, hinter die Bühne befördert.
Das Land ist wirklich zu einem Orwellschen Narrenstaat mutiert.

Honeckers späte Rache!

16 Jahre Angela Merkel von Dr. C. E. Nyder – Eigentlich wollte ich mir dieses Buch ja nicht antun, aber es ist für 9,99 € beim Kopp Verlag momentan erhältlich. Da schien es mir verschmerzbar, zumal ich es für meine Dokumentation gebrauchen kann.
Hier wurde die Demokratie Deutschlands begraben. Sie wurde von der unsäglichen Herrschaft der Murkelisten abgeschafft.

Mit einem Essay von Thor Kunkel.

Sonntag, 22. September 2013, am Tag der Bundestagswahl, Konrad-Adenauer-Haus, kurz nach 18:00 Uhr.

Die Wahlsiegerin Angela Merkel lässt sich im Kreise ihrer Partei feiern. Umringt wird sie unter anderem von Armin Laschet, Ursula von der Leyen und Hermann Gröhe, damals CDU-Generalsekretär. Letzterem wird eine schwarz-rot-goldene Fahne gereicht. Bevor er die Bundesflagge schwenken kann, nimmt die Kanzlerin sie ihm, von sichtlichem Ekel erfüllt, aus der Hand, geht quer über die Bühne und wirft das deutsche Hoheitszeichen und Staatssymbol aus dem Sichtfeld der Kameras, die diese Bilder in alle Welt ausstrahlen.

Danach kehrt sie ins Zentrum der Bühne zurück, nicht ohne Gröhe mit ihren Blicken ins Gebet zu nehmen. Ihre Miene ist die einer Mutti, die ihren ungehorsamen Zögling für dessen Fehlverhalten zuerst tadelt, um ihm dann gnädig Bewährung einzuräumen.

Im Grunde wäre damit schon alles gesagt, was Angela Merkel und ihr Verhältnis zu dem Staat betrifft, dessen Geschicke sie 16 Jahre lang gelenkt hat. Indem die Bundeskanzlerin das nationale Hoheitszeichen Deutschlands symbolisch von der (Welt-)Bühne entfernt und in die Ecke befördert, demonstriert Angela Merkel vor aller Augen ihre ganze Verachtung für das Land, das sie regiert.

Wenn Merkel aber, offen zur Schau gestellt, keine deutschen Interessen vertritt, wessen Interessen vertritt sie dann?

Das Autorenkollektiv um Dr. C. E. Nyder gibt darauf höchst brisante Antworten und beschreibt fundiert, wie sie sich mit einer ganzen Reihe von Vertrags-, Gesetzes- und Verfassungsbrüchen rücksichtslos und ungestraft über den demokratischen Rechtsstaat hinweggesetzt hat. Zudem analysieren die Autoren in nie gekannter Deutlichkeit den Zusammenhang zwischen dem Niedergang Deutschlands und Merkels Regierungskurs.

Das Autorenkollektiv zeigt auf, wie es einer überzeugten Sozialistin gelingen konnte, ins Kanzleramt einzuziehen, und warum niemand – einschließlich der Wähler in Deutschland – sie aufgehalten hat, als sie sich anschickte, das ihr so verhasste System Schritt für Schritt in eine Demokratur umzubauen.

»Ich will Sie mal aufklären. Sie haben eine Jungkommunistin, eine überzeugte Jungkommunistin zur Kanzlerin gewählt. Ist Ihnen das überhaupt klar?« Oskar Lafontaine zum damaligen bayerischen Innenminister Günther Beckstein.
(Buchbeschreibung – Fettschrift von mir eingefügt. O.U.)

 

Blognotizen 08.08.23

Bild

Notiz vom 08. August 2023 – Notizen: Zustand einer kranken Gesellschaft

Notizen:
Menschen töten Menschen, dabei heißt es doch Leben und Leben lassen. Sex ist keine Droge, sondern ein Mittel zur Konditionierung der Unterschicht. Das Proletariat ist Geschichte, die Zukunft gehört dem Fanatismus. Sinnlosigkeit ist die Antwort auf alle Fragen.

Dennoch werden Gesetze verabschiedet, die den unausweichlichen Zerfall aufhalten sollen. Sie können es nicht. Ein wenig hinauszögern vielleicht, aber mehr auch nicht. Eine neue Ordnung wird kommen; wird kommen müssen. Doch ist das die Antwort? Wie lautet die Frage? Die Gesellschaft wird sich selbst zugrunde richten, dem ist man sich bewußt oder auch nicht. Wir alle werden sterben. Auch dem wird man sich bewußt, früher oder später.
Änderungen verheißen ein beruhigtes Gewissen, für einige Zeit. Ein Sündenbock, etwas länger. Doch wenn es keinen mehr gibt, muss man wohl oder übel das Problem an der Wurzel fassen, merken, dass man selber dieses Geschwür ist, dass man zum Untergang beiträgt, dass man der Tod ist.

Abschied von Deutschland – Eine politische Grabschrift von Jost Bauch – Deutschland als Nation stirbt – jeden Tag ein bisschen mehr!

Deutschland als Nation stirbt – jeden Tag ein bisschen mehr!

»Ja, man muss dem Deutschen Volk sagen, dass es den Tod gewählt hat, und dass der Tod des großen und intelligenten Deutschen Volkes der Tod Europas ist und das Unglück der Welt.« Prof. Pierre Chaunu, französischer Historiker Deutschland als Nation stirbt – jeden Tag ein bisschen mehr! Deutschland verschwindet. Es wird Zeit, sich von dem Land, so wie wir es kennen, zu verabschieden. Denn zum einen werden die »Biodeutschen« durch sinkende Geburtenraten immer weniger. Zum anderen verändert die weiterhin ungebremste Migration Deutschland grundlegend. Wie konnte es zu dieser Entwicklung kommen und warum kämpft niemand dagegen an? Diese Fragen stellt der Soziologe Jost Bauch in seinem neuen Buch – und liefert Antworten von bestechender Logik. Die Demografie des Verschwindens. Der Autor belegt faktenreich, wie die anhaltenden Zuwanderungswellen zu einem gigantischen Bevölkerungsaustausch führen. Der Bestand an »Biodeutschen« wird rapide zurückgehen, aber es werden »reservatsfähige« Restbestände existent bleiben, die dann von der neuen internationalisierten Bevölkerung in Freilichtmuseen besichtigt werden können. Jost Bauch zeigt eindrücklich, wie besessen die herrschende Elite die Politik der De-Nationalisierung bereits betreibt, mit welch perfiden Methoden deutsche Nation »abgeschafft« werden soll, wie schnell die Evolution zu einem despotischen Weltstaat voranschreitet, welche unglaublichen Legitimationsfloskeln zur Zuwanderung und Migration verbreitet werden, wie hoch die Zahl der »Nicht-Biodeutschen« in Wirklichkeit ist.
Er zeigt aber auch, wohin die Multikulti-Gesellschaft führen wird: zu einem nicht konsensfähigen, unregierbaren Nebeneinander von Parallelgesellschaften, bei dem schwere Konflikte zwischen den Ethnien vorprogrammiert sind. Gleichzeitig räumt er mit moralischen Kampfbegriffen auf, die gegen die Einwanderungsgegner verwendet werden und führt sie ad absurdum. So z.B.: »Fremdenfeindlichkeit«, »menschenverachtend«, »islamophob«, »rechts/links« und »Populismus«. Bauch plädiert eindringlich für einen Nationalstaat und erläutert faktenreich, warum dieser unverzichtbar ist. Er zeigt zudem eindrucksvoll, was die »deutsche Identität« ausmacht und aus welchen nationalen Besonderheiten sie eigentlich besteht. Es ist später, als Sie glauben – lesen Sie dieses Buch – jetzt! Mit einem Nachwort von Prof. Karl Albrecht Schachtschneider. (Buchbeschreibung) Anm: Hervorhebungen von mir. O.U.

Vorsicht Diktatur von Stefan Schubert – Wie in Deutschland die Demokratie abgebaut und ein totalitärer Staat aufgebaut wird.

Wie in Deutschland die Demokratie abgebaut und ein totalitärer Staat aufgebaut wird

Geheime Dokumente aus dem Innenministerium belegen, dass die Bundesregierung in der Corona-Krise gezielt die Bevölkerung in Angst und Schrecken versetzt hat, um so massive Grundrechtseinschränkungen durchsetzen zu können.

Seit Beginn des Jahres 2020 wurden die Bürger gezielt von Politik und Medien mit apokalyptischen Horrorszenarien konfrontiert. Die tägliche Veröffentlichung der Corona-Todeszahlen glich einer Kriegsberichterstattung. Doch in der Zwischenzeit sprechen immer mehr Wissenschaftler, Mediziner und Sicherheitsexperten von einem »Fehlalarm«. Eine entscheidende Frage ist daher: Handelt es sich um einen bewusst ausgelösten Fehlalarm? Und wenn ja, welche politischen und/oder finanziellen Interessen verbergen sich dahinter?

Kontrolle und Denunziation halten Einzug in unseren Alltag

Das Überwachungssystem, das die Bundesregierung im Schatten der Corona-Krise am Parlament vorbei und ohne jegliche gesellschaftliche Debatte beschlossen hat, erinnert an Kontrollsysteme totalitärer Staaten. Aktuell warnte auch Edward Snowden, dass diese »Notfallmaßnahmen« zu einem permanenten Überwachungssystem zu mutieren drohen. Snowden spricht von einer »Architektur der Unterdrückung«, die die Regierungen auch nach Corona beibehalten werden.

Dabei stellen die Corona-Maßnahmen der Bundesregierung nur einen Bereich dar, um die Freiheitsrechte der Bürger einzuschränken. Auch im Zuge der Migrationsdebatte, der Klimahysterie, des EU-Zentralismus und des zur Staatsdoktrin erhobenen »Kampfes gegen Rechts« werden im Grunde Sprech- und Denkverbote mit ständig neuen Gesetzen durchgesetzt.

Die offene Ermutigung zur Denunzierung und die bisweilen brutale Ausgrenzung Andersdenkender lassen das typische Gebaren totalitärer Regime erkennen. Und durch die Vorgaben der Politik bekämpfen Justiz und Sicherheitsbehörden, wie der Verfassungsschutz und das BKA, nicht mehr nur Kriminelle, Gewalttäter und Terroristen, sondern regierungskritische Bürger und Medien.

Nicht überall, wo Demokratie draufsteht, ist auch Demokratie drin

Solche Aussagen will man unter Strafe stellen. Eine offene und den Namen Demokratie verdienender Staat hat eine Meinungsdiktatur nicht nötig, er würde sich auch den Tatsachen und den Realitäten stellen. Aber Deutschland ist keine Demokratie mehr, wer etwas anderes behauptet, lebt hinter dem Mond in einer falschen Matrix. Unter normalen Umständen wäre ich wohl kaum mit meiner Familie ausgewandert. Sämtliche Menschen aus Deutschland, mit denen wir noch Kontakt haben, bestätigen und bestärken uns darin recht zu haben, die Koffer gepackt zu haben. Viele Menschen würden es uns gerne gleich tun, können aber (noch) nicht auf die Schnelle auswandern. Einhellig berichten sie davon, sich vor allem in größeren Orten / Städten fremd im eigenen Land zu fühlen. Was uns betrifft, wir werden niemals vergessen, was diese Gangster dem Land und uns als Bürger angetan haben und noch immer antun. Sie haben uns mehr oder weniger vertrieben und uns um unsere Heimat gebracht. Das Staatsverbrechen Corona kommt ja noch hinzu.