Archiv der Kategorie: Melancholie

Mit Besänftigung in die Nacht

Veröffentlicht unter Absurd-AG, Augenblicke der Freiheit, Einfach leben, Erkenntnis, Gedankensplitter, Lieblingsmusik, Matrixwelten, Melancholie, Nachdenkliches, Nachtgedanken, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Sehnsuchtswelten, Sinn + Wesentlichkeit, Wehmut, Wesentlichkeit | 2 Kommentare

Das Sonnenlicht …

Veröffentlicht unter Absurd-AG, Einfach leben, Erkenntnis, Fotografie, Gedankensplitter, Himmelsbilder, Landschaften, Lebensphilosophie, Lebensweisheiten, Melancholie, Natur, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Reflexionen, Sehnsuchtswelten, Wehmut | Kommentare deaktiviert für Das Sonnenlicht …

Es gibt kein Weg zurück!

Wolfsheim – Kein Zurück Es gibt kein Weg zurück!Manchmal kann man mit einem Lied oder einem Liedtext mehr ausdrücken, wie mit einem langen Beitrag.https://youtu.be/icUC32-0WuYDiesen Liedbeitrag hatte ich —>am 28.11.2008<— schon einmal in einer Vorgängerblogversion von Absurd-AG veröffentlicht.Damals konnte man diese … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Absurd-AG, aus dem Archiv, Bloggerwelt, Computer + Internet, Erinnerungen, Lieblingsmusik, Melancholie, Nachdenkliches, Oskar Unke, Oskars Notizkladde | 2 Kommentare

Nachtgedanken 106

Jahreszeiten und die Vergänglichkeit Die Blätter des Lebens fallen eins nach dem anderen. Ist Zeit wirklich nur eine Illusion? Nun ist fast schon wieder der August Vergangenheit und der Sommer alsbald vorbei.

Veröffentlicht unter Erkenntnis, Jahreszeiten, Melancholie, Nachtgedanken, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Rückblick, Sommer, Vergänglichkeit, Wesentlichkeit, Zeitempfinden | Kommentare deaktiviert für Nachtgedanken 106

Im Wald war es erträglich

Im freien Feld bzw. im Dorf waren es zwar heute schon wieder 33° C, störte mich jedoch nicht, weil ich froh war wieder ausgiebig laufen zu können. Die letzten zwei Tage war es leider wegen den Gewittern und dem Regen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Absurd-AG, Gedichte, Heimat, Jahreszeiten, Kraichgau + Nordbaden, Lieblingswege, Melancholie, Natur, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Sehnsuchtswelten, Sinn + Wesentlichkeit, Sommer, Unterwegs, Wald, Walzbachtal, Wandern, Wege, Wetter, Zeitempfinden | Kommentare deaktiviert für Im Wald war es erträglich

Sehnsüchte nach vergangener Zeit und Heimat

Reise in vergangene Sehnsuchtswelten ”Bisweilen glauben wir, daß wir uns nach einem fernen Orte zurücksehnen, während wir uns eigentlich nur nach der Zeit zurücksehnen, die wir dort verlebt haben, als wir jünger und frischer waren.” (Arthur Schopenhauer) Die Zeit steht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Absurd-AG, Augenblicke der Freiheit, Erinnerungen, Erkenntnis, Gedankensplitter, Heimat, Matrixwelten, Melancholie, Nachdenkliches, Nostalgie, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Querdenker, Reflexionen, Rückblick, Sehnsuchtswelten, Sinn + Wesentlichkeit, Wehmut, Wesentlichkeit, Zeitempfinden | Kommentare deaktiviert für Sehnsüchte nach vergangener Zeit und Heimat

Naturimpressionen

Naturimpressionen ”Butterblumengelbe Wiesen, sauerampferrot getönt, o du überreiches Sprießen, wie das Aug dich nie gewöhnt! Wohlgesangdurchschwellter Bäume, wunderblütenschneebereift – ja, für wahr, ihr zeigt uns Träume, wie die Brust sie kaum begreift.” (Christian Morgenstern) Pastellfarben

Veröffentlicht unter Absurd-AG, Frühling, Gedichte, Glück, Jahreszeiten, Landschaften, Melancholie, Natur, Nostalgie, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Sehnsuchtswelten, Sinn + Wesentlichkeit, Wehmut, Zeitempfinden | Kommentare deaktiviert für Naturimpressionen

Der Südwind brachte den Vollfrühling

Wanderung am 03. April von Wössingen über Königsbacher Bauernweiler Trais nach Singen und durch den Söllinger-Wöschbacher Wald zurück nach Wössingen. Es war schon warm, weil der Südwind warme Luft ins Land brachte. 3. April – gut zu sehen, daß der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Absurd-AG, Frühling, Jahreszeiten, Kraichgau + Nordbaden, Landschaften, Lieblingswege, Melancholie, Natur, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Sehnsuchtswelten, Unterwegs, Walzbachtal, Wandern, Wege, Wehmut, Wetter, Wolkenlandschaften, Zeitempfinden | Kommentare deaktiviert für Der Südwind brachte den Vollfrühling

Sinnspuren auf dem Lebensweg II

Schöne Wanderwege Wer seinen eigenen unverwechselbaren Weg gehen will, kommt um die Reise ins eigene Herz nicht herum. „Nur wer sich selbst findet, findet auch den Weg über sich hinaus und lebt in einem lebendigen Gleichgewicht mit anderen, mit der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Absurd-AG, Augenblicke der Freiheit, Erinnerungen, Erkenntnis, Lebensphilosophie, Melancholie, Nachdenkliches, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Sehnsuchtswelten, Sinn + Wesentlichkeit, Wandern | Kommentare deaktiviert für Sinnspuren auf dem Lebensweg II

Sinnspuren auf dem Lebensweg

Lebenslinien Ich lebe mein Leben in wachsenden Ringen, die sich über die Dinge ziehn. Ich werde den letzten vielleicht nicht vollbringen, aber versuchen will ich ihn. (Rainer Maria Rilke) Zum Ende hin Unser Leben hat die Grundform eines Weges oder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Absurd-AG, Augenblicke der Freiheit, Gedichte, Kulissenschieber, Lebensphilosophie, Lebensweisheiten, Melancholie, Nachdenkliches, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Reflexionen, Sehnsuchtswelten, Sinn + Wesentlichkeit, Unterwegs, Wege, Wehmut, Wesentlichkeit, Zeitempfinden | Kommentare deaktiviert für Sinnspuren auf dem Lebensweg

Manchmal eine eigenartige Mischung an Gefühlen

Keine Traurigkeit, mehr Melancholie (im alten nichtpathologischen Sinne) leichte Wehmut, unbestimmte, nicht fixierte Sehnsucht …. https://www.youtube.com/watch?v=vvvX5QM4z3Y Begehren, Sehnsucht, Träume … Ja, manchmal hat auch eine Jungdfrauen-Unke solche Anwandlungen gehabt, aber sehr schnell kam immer der Jungfrauen-Realismus und der Pragmatiker wieder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Absurd-AG, Astrologie + Esoterik, Lebensphilosophie, Lebenspsychologie, Lieblingsmusik, Melancholie, Nachdenkliches, Narzißmus, Nostalgie, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Querdenker, Sehnsuchtswelten, Verhalten, Wehmut, Wesentlichkeit, Zeitempfinden | Kommentare deaktiviert für Manchmal eine eigenartige Mischung an Gefühlen

Samstag Nachtnostalgie

Schön war die Zeit – Bryan Hyland (1962) als ich noch ein Tinie war. Schön war sie wirklich die Zeit, leider kommt sie nie wieder, Vorbei, Vergangenheit! Ginny Come Lately – Albert West – Küsse im Mondschein…. schluchz Brian Hyland … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Absurd-AG, Lebensphilosophie, Lieblingsmusik, Melancholie, Nachdenkliches, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Reflexionen, Rückblick, Sehnsuchtswelten, Sinn + Wesentlichkeit, Traumwelten, Wehmut, Zeitempfinden | Kommentare deaktiviert für Samstag Nachtnostalgie

Der Herbst im Vormarsch

Für eine gute Stunde Laufen  hatte es am Sonntag ja gereicht. Verfall Am Abend, wenn die Glocken Frieden läuten, Folg‘ ich der Vögel wundervollen Flügen, Die lang geschart, gleich frommen Pilgerzügen Entschwinden in den herbstlich klaren Weiten. Der Herbst hält … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Absurd-AG, Gedichte, Herbst, Jahreszeiten, Kraichgau + Nordbaden, Landschaften, Lieblingswege, Melancholie, Natur, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Unterwegs, Wege, Wesentlichkeit | Kommentare deaktiviert für Der Herbst im Vormarsch

Langsam kommt er näher… der Tod

https://www.youtube.com/watch?v=buw3GRbCtBI EAV – Der Tod Zumindest lahmt mein linker Fuß noch 😆 und vermiest mir meine Wanderleidenschaft 🙁

Veröffentlicht unter Absurd-AG, Blogosoph, Dekadenz + Verfall, Erkenntnis, Kulissenschieber, Lieblingsmusik, Melancholie, Nur mal so, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Satire, Zeitempfinden | Kommentare deaktiviert für Langsam kommt er näher… der Tod

Nachtnostalgie Reise in die Vergangenheit

https://www.youtube.com/watch?v=hvjhX4v_dY0 Es blüht eine weiße Lilie von René Carol Auch ich war einmal in jungen Sturm- und Drangjahren ein Seemann. Der Witz dabei war, als Nichtschwimmer bin ich auf den sieben Meeren herumgeschippert. Schade! Viele Bilder und Unterlagen sind mir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Absurd-AG, Erinnerungen, Matrixwelten, Melancholie, Nostalgie, Nur mal so, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Reflexionen, Sehnsuchtswelten, Wehmut, Zeitempfinden | Kommentare deaktiviert für Nachtnostalgie Reise in die Vergangenheit

Dunkle Wolken brauten sich zusammen…

… und schwüler, belastender war das Wetter heute. Deswegen bin ich heute auch nicht auf Wanderschaft gegangen, hinzu kam mein ramponierter linker Fuß. Das Gewitter kam aber erst gegen Abend und war recht harmlos in der Ferne. Später gegen  21: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Absurd-AG, Melancholie, Nachdenkliches, Nur mal so, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Reflexionen, Unvernunft, Verhalten, Wehmut, Zeitempfinden | Kommentare deaktiviert für Dunkle Wolken brauten sich zusammen…

Was wirst du suchen…

https://www.youtube.com/watch?v=4F9DxYhqmKw Enigma Sadeness 2009 Sag mir, warum das Blut für die Lust? Die Lust ohne Liebe. Gibt es kein Gefühl mehr im Kult des Menschen?

Veröffentlicht unter Absurd-AG, Bioenergetik + Sexualität, Lieblingsmusik, Matrixwelten, Melancholie, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Reflexionen, Sehnsuchtswelten, Traumwelten, Verhalten | Kommentare deaktiviert für Was wirst du suchen…

Die Flut steigt…

https://www.youtube.com/watch?v=2cqSsy9U2Ew Witt / Heppner 1998 Die Rettungsboote sind schon längst verbrannt nur die Meisten werden es nie wissen.

Veröffentlicht unter Absurd-AG, Absurdistan Germanistan, Lieblingsmusik, Matrixwelten, Melancholie, Niedergang, Nostalgie, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Reflexionen, Zeitempfinden | Kommentare deaktiviert für Die Flut steigt…

Ich träumte von der Vergangenheit

https://www.youtube.com/watch?v=hRzGzRqNj58  Roxy Music – Jealous Guy https://www.youtube.com/watch?v=UFadTILdKqM Roxy Music – Oh Yeah (On The Radio) https://www.youtube.com/watch?v=Ulay2FvUEd8 Vanessa Paradis – Joe Le Taxi https://www.youtube.com/watch?v=9sfknBJlmoo Silbermond – Irgendwas bleibt https://www.youtube.com/watch?v=Iva-mHSSuZs Annett Louisan – Das Spiel https://www.youtube.com/watch?v=-7-6OI8h6MM Françoise Hardy Frag den Abendwind 1965 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Absurd-AG, Lieblingsmusik, Melancholie, Nostalgie, Oskar Unke, Oskars Bunkerwelt, Oskars Notizkladde, Reflexionen, Rückblick, Sehnsuchtswelten, Traumwelten, Wehmut, Zeitempfinden | Kommentare deaktiviert für Ich träumte von der Vergangenheit

Wehmütige Erinnerungen

  Karlstraße in Richtung Norden Die junge Dame vor mir….Erst war sie hinter mir, da kommt ein schönes Gesicht auf mich zu, dachte ich so beim zurückschauen und ließ sie an mir vorüberziehen. Junge, Junge, hat die die ihren Po … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Absurd-AG, aus dem Archiv, Melancholie, Nostalgie, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Reflexionen, Rückblick, Satire, Sehnsuchtswelten, Traumwelten, Wehmut, Zeitempfinden | 2 Kommentare

Lebensmelodie

  Lied des Lebens Flüchtiger als Wind und Welle Flieht die Zeit; was hält sie auf? Sie genießen auf der Stelle, Sie ergreifen schnell im Lauf; Das, ihr Brüder, hält ihr Schweben, Hält die Flucht der Tage ein. Schneller Gang … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Absurd-AG, Gedichte, Matrixwelten, Melancholie, Nachdenkliches, Nostalgie, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Reflexionen, Rückblick, Sinn + Wesentlichkeit, Wehmut, Zeitempfinden | Kommentare deaktiviert für Lebensmelodie

Wo sind sie geblieben?

Sag: Wo sind die Blumen geblieben? Die Blumen der Lebensfreude, die Blumen der schönen und der guten Dinge. Sie sind erstickt und gestorben in der Lawine von Haß- und Gewalt, von Mord- und Skandalgeschichten die uns allezeit umgeben. In den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedankensplitter, Gedichte, Melancholie, Nachdenkliches, Nachtgedanken, Nostalgie, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Reflexionen, Rückblick, Sehnsuchtswelten, Sinn + Wesentlichkeit, Wehmut, Zeitempfinden | Kommentare deaktiviert für Wo sind sie geblieben?

Nur mal so nebenbei bemerkt…

Das Joch der Arbeitsfron ist abgeschüttelt Mit sechsundsechzig Jahren, da fängt das Leben an Mit sechsundsechzig Jahren, da hat man Spaß daran Mit sechsundsechzig Jahren, da kommt man erst in Schuss Mit sechsundsechzig ist noch lange nicht Schluss Peter Alexander, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Absurd-AG, Einfach leben, Erkenntnis des Tages, Höhepunkt des Tages, Melancholie, Nostalgie, Nur mal so, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Wehmut, Zeitempfinden | Kommentare deaktiviert für Nur mal so nebenbei bemerkt…

beschauliche Landidylle

friedliche Landidylle ”Die Menschen sind in ihren Vergnügen tief unter das Niveau ihrer Umwelt gesunken. Tausend Verlockungen in ihrer nächsten Umgebung, der baulichen wie der pflanzlichen Art, die sie kaum beachten.” (Botho Strauß, Vom Aufenthalt, München 2009, S. 45) Frühlingsidylle … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Augenblicke der Freiheit, Gedichte, Jahreszeiten, Melancholie, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Unterwegs, Walzbachtal, Wandern, Wege, Wehmut, Zeitempfinden | 2 Kommentare

Rückblick: Es war einmal

Meine Studierstuben Es war einmal eine Neckarfahrt Mein Hügelhüpfer in Obrigheim am Neckarstrand Brenne regelrecht darauf wieder ausgiebige Neckarfahrten zu unternehmen – sobald das Wetter besser ist gehts los. 🙂 Neckarbrücke Obrigheim a.N. Neckarwasservergnügen Lieber Bärenbold! Bald komme ich angerauscht. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Absurd-AG, Hügelhüpfer, Kraichgau + Nordbaden, Landschaften, Melancholie, Nostalgie, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Sehnsuchtswelten, Sinn + Wesentlichkeit, Traumwelten, Wehmut, Zeitempfinden | Kommentare deaktiviert für Rückblick: Es war einmal

Es plätschert so dahin ~~~

Walzbach bei Jöhlingen Auch bei mir plätschert es nur so dahin. Kein richtiger Elan, keine frühlingshafte Aufbruchstimmung. Der Frühling will nicht in die Gänge kommen und mir geht es genauso. Geht’s dir genauso – NULL BOCK !!?!! müde und dösig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Absurd-AG, Jahreszeiten, Melancholie, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Traumwelten, Verhalten, Wetterkunde, Zeitempfinden | Kommentare deaktiviert für Es plätschert so dahin ~~~

Wann weht mal wieder der Südwind

Warme Sonnenstrahlen sind erwünscht Einmal weht der Südwind wieder mit Ruth Berger Auch ich habe noch tausend Träume und Sehnsucht nach dem Paradies Only Time – Enya Traumwelten (Ein schöner Tag mit Schiller)

Veröffentlicht unter Glück, Jahreszeiten, Landschaften, Lieblingsmusik, Melancholie, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Reflexionen, Sehnsuchtswelten, Traumwelten, Wehmut | 1 Kommentar

Nostalgie: Das waren noch Zeiten

Obrigheim am Neckar Beethovenstraße 1960 im Ausbau Obrigheim 1966 (herrlich da war ich 16 Jahre alt) vor unserem Haus mit dem DB 190 D – So alt möchte ich nochmals sein und so clever und gescheit wie heute 😆 1960 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Absurd-AG, aus dem Archiv, Fotografie, Melancholie, Nachdenkliches, Nostalgie, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Reflexionen, Wehmut | 2 Kommentare