Da habe ich mir was eingebrockt

Bild

Unnötigerweise (wahrscheinlich) habe ich mir den ekligen Schnupfen zugezogen. Vergangene Nacht erst gegen morgen eingeschlafen, weil ich durch die Nase so schlecht Luft bekommen habe. Schon dreimal habe ich mir eine fiese Erkältung in früheren Jahren (Zeitspanne 10 Jahre) eingehandelt, weil ich in Übergangszeiten im Herbst / Frühjahr unvorsichtig oder einfach nur blöd und ignorant war und bei kaltem Wind ohne Kopfbedeckung oder zu leicht bekleidet gewandert bin. Nun geht mir mal wieder allerlei durch den Kopf. Woher weiß jetzt aber ein Virus da ist so ein ignoranter Dummkopf und befällt selbigen ja und wo kommt es her das Virus. Mich hat keiner angehustet oder genießt und in Menschenmassen habe ich mich auch nicht aufgehalten. Hat es wie eine Zecke im Busch Nr. 3 gelauert, bis ich vorbeikomme? Das mag jetzt ein wenig albern klingen, mein Geschreibsel (…). Aber spätestens seit der Corona Plandemie bin ich noch viel skeptischer geworden. Mit der Pharmamafia und dem Medizinsyndikat beschäftige ich mich ja schon seit ewigen Zeiten.

Als Rhinoviren werden verschiedene Spezies von Viren in der Gattung Enterovirus bezeichnet, die als Krankheitserreger hauptverantwortlich für Schnupfen und Erkältungen sind. Diese Gattung Enterovirus der Rhinoviren gehört zur Familie Picornaviridae in der Ordnung Picornavirales. (Wikipedia)

Rhinoviren (RV) sind die häufigsten Erreger von Erkältungen, aber auch von schweren Atemwegserkrankungen. Dennoch fehlen trotz der großen Verbreitung wirksame Behandlungs- oder Präventionsstrategien.

Der Ansteckungsmythos Dr. Thomas S. Cowan & Sally Fallon Morell – Das Buch habe ich ja schon hier vorgestellt und auch durchgearbeitet (gelesen).

Krankheiten werden nicht durch Viren übertragen!

„Auslöser für die jetzige Pandemie, so die offizielle Erklärung, sei ein »gefährliches, infektiöses Virus«. Um dessen Verbreitung einzudämmen, wird ein Großteil der Weltbevölkerung in ihren Häusern isoliert. Alle eingesetzten Maßnahmen – von Gesichtsmasken über soziale Distanz bis hin zu antiviralen Mitteln und Impfstoffen – basieren einzig auf der Annahme, dass Viren schwere Krankheiten hervorrufen können und diese von Mensch zu Mensch übertragen werden.

Seit den Tagen von Louis Pasteur und Robert Koch gilt es als unumstößliches Gesetz: Bakterien und insbesondere Viren sind für die meisten Krankheiten verantwortlich. Die Ansteckung durch Viren bewirkt, dass Krankheiten weitergegeben werden und sich zu Pandemien ausweiten können. Thomas S. Cowan und Sally Fallon Morell zeigen in diesem Buch, dass diese Mechanismen bis heute nicht bewiesen wurden. Auch viele Beobachtungen und Tests aus der medizinischen Praxis widersprechen der »Viren-Theorie« deutlich.

Bis heute konnte niemand den Beweis erbringen, dass insbesondere Viren Krankheiten verursachen und über sie eine Ansteckung erfolgt!

Louis Pasteur war es, der einst skeptische Mediziner davon überzeugte, dass ansteckende Keime Krankheiten auslösen. Am Ende seines Lebens jedoch musste er zugeben, dass sein Versuch, Ansteckung zu beweisen, gescheitert war, was zu seinem berühmten Geständnis auf dem Sterbebett führte: »Der Keim ist nichts, das Milieu ist alles.«

Wie Krankheiten entstehen, wie sie sich verbreiten und wie sie zu Pandemien werden

Allein die Fülle an Beispielen, die Thomas S. Cowan und Sally Fallon Morell anführen, zeigt, wie schlüssig deren Theorie ist, dass die Ursachen von Krankheiten Gifte (einschließlich elektromagnetischer Strahlung) und ein Mangel an lebenswichtigen Nährstoffen sind. Es sind heute keine Lebensmittel mehr, die auf unsere Tische kommen, sondern eine Art Restmüll aus der Unterwelt von Lebensmittelindustrie und industrialisierter Landwirtschaft. Das Credo des Buches: Wir werden keine Fortschritte in puncto Gesundheit machen, wenn wir uns nicht fortan auf die wahren Ursachen von Krankheiten konzentrieren.“ (Buchbeschreibung)

Die Befürchtung ist, ich werde doch mehr oder weniger alles nicht erfassen / aufklären können, danach ist alles zu vielseitig und vieles noch nicht erforscht und verstanden. In heutigen Zeiten findet auch ein totaler Informationskrieg und Meinungsmache statt. Fakt ist glaubhafte „Wissenschaft“ kann man vergessen, wenn  80 % der Studien, wissenschaftlichen Arbeiten etc. getürkt sind, das heißt von den Ober- und Hintertanen bezahlt und gesteuert. Das beste Beispiel ist da ja die Covid Lügengebäude in jeder Hinsicht. Da brauche ich nur an all die Machenschaften, was AIDS und die Krebsmafia betrifft denken. Ein spezieller Fall auch die Psychiatrie. Wer da hinter die Kulissen, hinter all die matrixartigen Scheinwelten geschaut hat bzw. die Vorhänge beiseite geschoben hat, sieht die reale Welt mit anderen Augen. Lug und Betrug ist alltäglich. Solche Themen kann ich jedoch nur häppchenweise bringen, denn die tiefere Lesefähigkeit nimmt dramatisch ab.

Ausblick vom Hauseingang: Jedenfalls war es mit heute nicht zum Wandern zumute, zumal heute der Himmel bedeckt war. Erst zum frühen Abend hin waren die Wolken wieder verschwunden und die Sonne schien noch. Es war auch nicht mehr ganz so warm mit 24° C. Der Regen kam jedoch nicht, der hat um uns einen Bogen gemacht. In Växjö hat es heute jedoch mehr geregnet.

Dafür habe ich aber einen ausgiebigen Inspektionsrundgang auf dem Grundstück unternommen und mich am Gedeihen erfreut.

Unsere Wildlupinen fangen nun auch an, üppig zu blühen.

„Kakistokratie, also einer Herrschaft der Schlechtesten“. Die gedeiht in Europa besonders gut und läuft in Absurdistan Germanistan jedoch zur Hochform auf.
Da muß ich mir immer wieder selbst auf die Schulter klopfen und sagen: „Oskar du hast alles richtig vorausgesehen und richtig gemacht, das untergehende Land rechtzeitig zu verlassen.“

„Ein starker Geist diskutiert Ideen. Ein durschnittlicher Geist diskutiert Ereignisse. Ein schwacher Geist diskutiert Leute.“

Wusste schon Sokrates und gab dementsprechende Ratschläge.

 

 

 

Auf dem Kriegs – Vulkan

Bild

Es ist Krieg! Michael Morris – Das Buch habe ich zwar genauso wie das Nachfolgende schon hier vorgestellt und auch beide schon gelesen, aber es ist dringend diese Thematik in den Vordergrund zu stellen. Denn die Kriegstreiber und Banditen in Europa laufen zur Höchstform auf.

Es ist Krieg!
Widerstand ist unsere letzte Hoffnung!

Wir befinden uns in jener Zeit, die künftig vielleicht als die Endschlacht um das Überleben der Menschheit in die Geschichtsbücher eingehen wird, und der Ausgang dieses Krieges ist ungewiss. Michael Morris öffnet uns mit diesem Buch die Augen. Er kämpft für das Entkommen aus diesem Krieg und plädiert für die Freiheit. Seine klare Botschaft: Wissen ist Macht. Vorbereitung ist essenziell.

In Es ist Krieg! führt uns Morris durch das erschreckende Lobbyismus-Labyrinth aus Verboten, Einschränkungen und technologischen Neuerungen und macht deutlich: Von der Corona-Impfung über den Klimawandel bis hin zur Inflation sind alle Themen eng miteinander verflochten und verfolgen dasselbe Ziel …

Der klassische Mensch soll abgeschafft und durch einen digital gesteuerten Sklaven ersetzt werden!

Morris entwirrt das Geflecht der Machenschaften um uns herum und zeigt, wie wir vor der Entwicklung schützen und den Widerstand vorbereiten können.

Die vermeintliche »Corona-Impfung« zerstört das Immunsystem der Geimpften.

Im Rahmen der Corona-Inszenierung sollen wir Menschen auf eine digitale Identität reduziert werden, um uns uneingeschränkt kontrollieren und steuern zu können.

Die Lüge vom menschengemachten Klimawandel dient dem Zweck, die Bevölkerung in Angst zu halten, immer neue Steuern zu erheben und Verbote auszusprechen.

Die Umstellung auf erneuerbare Energien und die E-Mobilität soll die Autonomie und den Bewegungsradius jedes Einzelnen einschränken.

Ein flächendeckender Blackout ist vorprogrammiert und könnte die Menschheit um Jahrhunderte zurückwerfen.

Die grassierende gewollte Inflation könnte schon bald zu einer Hyperinflation ausarten und zum Ende jeglicher individuellen Freiheit führen. (Buchbeschreibung)

Klima Terror – Die tödliche Agenda hinter der Klimapolitik von Michael Morris (beide Bücher beim Kopp Verlag erhältlich)

Great Reset, Agenda 2030, Plan 50/50, Wettermanipulation, korrupte Wissenschaftler und die Reduktion der Menschheit

Im Namen des »Klimas« wird alles zerstört, was Generationen vor uns aufgebaut haben. Die größte Lüge aller Zeiten hat Wissenschaft zur Farce verkommen lassen und Menschen das selbstständige Denken aberzogen. Ahnungslose (und naturwissenschaftlich ungebildete) Klima-Aktivisten sind nur Statisten in einer Inszenierung, die als militärische Operation in den 1940er-Jahren begann und heute von den US-Multimilliardären hinter der Klima-Agenda zu einem immensen Geschäftsmodell ausgebaut wurde.

Michael Morris deckt in seinem neuen Buch auf, dass der weltweit propagierte »Klimawandel« nichts mit dem von den Menschen ausgestoßenen CO2 zu tun hat, einem Spurengas, das die Grundlage allen Lebens auf Erden ist. Und die gegenwärtige Klima-Agenda hat auch nichts mit Umweltschutz oder dem Retten des Planeten zu tun. Etwas viel, viel Größeres steckt dahinter. Der Autor zeigt die Zusammenhänge zwischen Geo-Engineering, Wettermodifikation, der Agenda 2030, dem European Green Deal und dem Plan 50/50, der neuen Eugenik und der drastischen Reduktion der Weltbevölkerung sowie dem sogenannten Great Reset, der die Art, wie wir seit Generationen gelebt haben, gravierend verändern wird. Und während die Massen durch korrupte Wissenschaftler und Medien, durch falsche Klima-Hiobsbotschaften sowie durch Pandemien und Kriege abgelenkt und in eine falsche Richtung getrieben werden, sorgt die reiche Elite auf allen Ebenen vor und baut sogar unterirdische Städte.

Wieso? Weil sie Kenntnis hat von einem alle 12 000 Jahre stattfindenden Kataklysmus. Dieses zyklische Ereignis ist kosmischen Ursprungs. Es führt zu gravierenden Veränderungen im Erdinneren, die mehr und vor allem stärkere Erdbeben, Vulkanausbrüche und Wetterextreme zur Folge haben. Michael

Morris nennt nicht nur Namen und zeigt die heimlichen Finanziers der Klima-Agenda, er zeigt das große, ganze Bild dahinter. Nur wer dieses erfassen kann, ist in der Lage, sich auf die bevorstehenden gravierenden Veränderungen vorzubereiten. (Buchbeschreibung)

LK:
Eines der besten und zugleich erschreckendsten Bücher, welches ich in der letzten Zeit gelesen habe. Eine absolute Pflichtlektüre für alle Menschen, die den Mainstream-Medien und den selbsternannten und gekauften Experten skeptisch gegenüberstehen. Der Inhalt dieses brisanten Buches muss unbedingt weiter verbreitet werden.

Geheime Gehirnwäsche – Wie man uns heute für morgen programmiert. von Reinhard König – Seid Jahr und Tag wird die Menschheit belogen, betrogen und manipuliert.

Schülerin aus Unterricht abgeführt
„Ich hätte nicht für möglich gehalten, was meiner Tochter angetan wurde“

In Mecklenburg-Vorpommern wird ein 16-jähriges Mädchen vor den Augen ihrer Mitschüler plötzlich von drei Polizisten aus dem Unterricht geholt. Das Vergehen: Sie sagt auf TikTok, daß Deutschland ihre Heimat sei und nicht nur ein Ort auf der Landkarte. Denunziert wird die Schülerin vom eigenen Direktor.
Quelle: Junge Freiheit
LK: Man kann es nicht glauben: „Schlümpfe und Heimat“ reichen schon aus, um abgeführt zu werden. Auch von der Polizei hätte ich hier mehr Achtsamkeit erwartet.
Vom Gesinnungsstaat zum Polizeistaat. Noch sind es Einzelfälle und Ausnahmen. Aber die Tendenz in diese Richtung ist absolut fatal.
Das sind keine Zufälle und Ausnahmen mehr, das ist der Faschismus wie er leibt und lebt in Absurdistan Germanistan. Täglich vor allem in den alternativen Medien zu verfolgen.

Verschlußsache „Nord Stream“

Wer hat „Nord Stream 2“ gesprengt? Die Bundesregierung will es wohl gar nicht wissen. Das selbst verordnete Tabu steht symptomatisch für die vorsätzliche Schizophrenie einer Bundesrepublik, deren Eliten mehr und mehr in den Realitätsverlust abgleiten. https://jungefreiheit.de/

„Die Macht der Gemeinheit und Dummheit ist nur zu oft größer als die Macht der Ehrlichkeit und des gesunden Menschenverstandes.“
(Heinrich von Treitschke).

 

Der Arzt in uns selbst

Bild

Spontanheilung – Wunder in neuem Licht

Mit einem Arsenal aufwendiger und kosteninsiver technischer Hilfsmittel ausgerüstet, sind die Ärzte scheinbar zu Herren über Leben und Tod geworden. Doch dieser Schein trügt. Die heute am häufigsten vorkommenden Krankheiten sind chronischer Natur und widersetzen sich hartnäckig den ärztlichen Bemühungen. Im Gegenteil, die Hauptkrankheiten wie Herz- und Kreislauferkrankungen und Krebs nehmen zu statt ab. An dritter Stelle stehen die iatrogenen Krankheitsfolgen, verursacht durch die Medizin. Ja, die Medizin ist nach wie vor noch nicht einmal in der Lage, einen banalen Schnupfen wirksam zu heilen. Trotz ihres gigantischen technischen und finanziellen Aufwandes stößt die Medizin sehr schnell an ihre Grenzen. Gesundheit läßt sich letztendlich doch nicht kaufen. Sonst müßte es den Menschen in den reichen Industrienationen gesundheitlich glänzend gehen, doch nur der Pharmaindustrie und den Ärzten geht es gut.

Deswegen müssen wir alle gewaltig umdenken. Wir müssen uns auf uns selbst besinnen, die Reise nach innen antreten. Wir müssen endlich unseren inneren Heiler mobilisieren und unser Selbstheilungspotential erkennen und dann aber auch konsequent einsetzen.

In der Mentalpsychologie habe ich die wesentlichen Elemente der mentalen Heilkraft herausgearbeitet.

Die meisten Menschen hängen dem Irrglauben von der Allmacht der Medizin an. Am meisten die Ärzte selbst, die sich auch noch permanent einreden, ihre Medizin sei eine Naturwissenschaft und am Ende diesen Irrglauben selbst glauben. Sie alle hoffen auf die „Wunderpille“, die sie heilt, wenn es ernst wird, und sie wissen gar nicht, daß es diese Wunderpille schon gibt. Allerdings kann sie von den Ärzten nicht verschrieben werden, und auch in den Apotheken wird sie nicht geführt. Die „Wunderpille“ ist schon lange in unserem Besitz: Es handelt sich um unsere eigene innere Heilkraft. Falls es uns gelingt, darauf bewusst Einfluß zu nehmen, haben wir den Schlüssel zu einer Kraft in der Hand, die selbst Wunder bewirken kann. (Ursprünglich auf MP-Netz)
Empfehlenswerte Literatur:

Der Arzt in uns selbst: Wie Sie Ihre Selbstheilungskräfte aktivieren können – 2008 – von Norman Cousins

Jede Art von Lachen ist gesund. Wir stimulieren damit unser Immunsystem und tun Gutes für den gesamten Organismus. Lachen reduziert die Produktion von Stresshormonen, setzt Glückshormone frei, fördert Durchblutung und Verdauung, hilft bei Allergien, reduziert die Vermehrung von Tumorzellen, senkt Blutdruck und Blutzucker nachhaltig, beugt Herzinfarkten vor und hat insgesamt positive Effekte auf das Herz-Kreislauf-System. Zudem ist Lachen gut fürs Gemüt: Es distanziert uns von Problemen des Alltags und schafft ein Gefühl der Befreiung; außerdem steigert es die Kreativität. Der Wissenschaftsjournalist Norman Cousins ist nur ein Beispiel für die positiven Wirkungen des Lachens. In seiner Autobiografie „Der Arzt in uns selbst“ beschreibt er die von ihm erfundene Lachtherapie, mit der er seine Krankheit, eine chronische Entzündung der Wirbelsäule, selbst heilte und dabei den Blick einer weiten Öffentlichkeit auf sich richtete. (Buchbeschreibung)

„Der Arzt in uns selbst“

Wer sich verändert, verändert die Welt – Heile dich und unsere Erde

Jeder einzelne von uns trägt einen eigenen Arzt in sich. Es liegt an uns, diesen „Arzt in uns selbst“ für unsere eigene Gesundheit und die Gesundheit unserer Mitmenschen und die unserer Mutter Erde zu aktivieren. „Wohlwollende Präsenz“ zeigt einen Weg: Wer wohlwollend ist und an seiner inneren Ordnung arbeitet, schafft ein helfendes und heilendes Feld. Diese Felder können über Entfernungen hinweg auf den kollektiven Geist der Gesellschaft einwirken. Hierin liegt die eigentliche Bedeutung der in diesem Buch beschriebenen Achtsamkeitspraxis. Positive Energien werden geschaffen und verwandeln uns selbst und die Welt. Wir alle sind dazu aufgerufen, in dieses Feld „Mensch“, das bereits seit vielen Jahrtausenden überlebt hat, Weisheit und Liebe einzuspeisen und damit unseren Beitrag zur Bewahrung der Schöpfung zu leisten. Anregungen dazu gibt Ihnen Dr. Gerhard Berger in diesem Buch. (Buchbeschreibung)

 

 

Weiler Impressionen 23 / 24.11.23

Bild

Am Donnerstag (23.) war es noch naßkalt und Hochnebel, heute am Freitag (24.) Hochdruckwetter mit blauen Himmel, aber kalt mit nur 4,6° C. Zur Nacht hin mit leichtem Frost mit minus 1° C. Habe nur einen kleinen Weilerrundgang unternommen und viel Bücher durchgearbeitet und recherchiert.

Es weihnachtet schon sehr überall, auch Frau Gemahlin hat schon Lichter und Deko platziert.

Da es am Donnerstag sehr windig war und ausgesprochen ungemütlich, auch mit Regen bin ich nicht auf Wanderschaft gegangen, habe aber neue Wanderrouten ins Visier genommen.

Vor allem habe ich auch vermehrt weiterhin Bücher umsortiert und mich wie üblich in vielen Bücher vorblättert und festgelesen.

Die Urquelle der Glückseligkeit
von Ulrich Warnke, Florian Warnke

Wie wir durch unser Bewusstsein Hochgefühle aktivieren können

Radikales Loslassen, kosmische Selbstvergessenheit, Einssein das ist wahre Glückseligkeit! Und genau dieser einzigartige Gefühlszustand ist nach Bionik-Legende und Kultautor Ulrich Warnke ein sehr machtvoller Schalter, um auf Gesundheit, Alterungsprozesse und Wohlbefinden selbst Einfluss zu nehmen. Wie das funktioniert, entschlüsselt er in seinem faszinierenden Glückseligkeitsbauplan. Er erläutert neben den grundlegenden Gesetzmäßigkeiten, wie sich Zustände höchster Glückseligkeit gezielt mental herbeiführen lassen, sodass Enzyme, Hormone und Neurotransmitter aktiviert und Krankheiten deaktiviert werden. Und Florian Warnke zeigt, welch große Bedeutung dabei der Natur zukommt, diesen seligen Zustand in uns zu erwecken. Glücksgefühle und eine unverwüstliche Gesundheit sind ab sofort (vor)programmiert. (Buchbeschreibung)

Die Entdeckung des Selbst
von Eberhard Rathgeb

Wie Schopenhauer, Nietzsche und Kierkegaard die Philosophie revolutionierten

Im 19. Jahrhundert wurde die Welt von der Industrialisierung, dem Druck der Masse und politischen Kämpfen erschüttert, doch Schopenhauer, Nietzsche und Kierkegaard stellten mit radikalem Eigensinn das Selbstgefühl in das Zentrum ihres Schaffens: Werde, der du bist. In ihren Werken, die die System- und Schulphilosophie über den Haufen warfen, verbinden sich individuelle Lebenserfahrungen und Gedanken zu einer bis dahin ungekannten Einheit. Die Schatztruhe der Subjektivität, die Schopenhauer, Nietzsche und Kierkegaard auf je eigene Weise fanden, geriet im 20. Jahrhundert in die Hände der Psychologen. Das Ich verlor dadurch seinen aristokratischen Glanz.
Dieses Buch stellt die Verbindung zwischen den drei Außenseitern her und zeigt, dass ihre Werke uns heute im Zuge der Identitätsdebatten viel zu sagen haben. (Buchbeschreibung)

Ansonsten träume ich mich in den kommenden Frühling und Sommer hinein. Meine Vitaminzufuhr an Vitamin D3 habe ich erhöht, um den Wintermangel auszugleichen. Dadurch bedingt durch einen Artikel wegen Vitaminen zum Recherchieren genötigt, weil mal wieder ein neunmal kluger Arzt die Wirksamkeit negieren wollte.

Fakt ist, dass bei uns schulmedizinische Arzneimittel Todesursache Nr. 3 sind und viele dieser Präparate wahre Nährstoffräuber sind. Aber dies wollen viele Weißkittel einfach nicht wahrhaben. Dazu demnächst mehr hier.

Wie gesagt, demnächst mehr zu diesem Thema hier.

Vitamin D – Das Sonnenhormon
Prof. Dr. med. Jörg Spitz, William B. Grant, Ph. D.

Nutzen Sie die Kraft der Sonne für Ihre Gesundheit!

Die Sonne ist der Motor allen Lebens. Ihre positive Wirkung auf den menschlichen Organismus ist unumstritten, und doch haftet den wärmenden Strahlen der Sonne ein Schatten an: Die Gefahr von Hautkrebs hat uns Menschen den unbefangenen Umgang mit der Sonne genommen, und es ist an der Zeit, ein natürliches Verhältnis zum Sonnenlicht zurückzugewinnen.

Dieser Ratgeber zeigt, wie wichtig UV-Licht für unsere Gesundheit ist. Ohne Sonne kommt es zu einem Mangel an Vitamin D, das für die Regulation zahlreicher Prozesse in vielen Körperzellen benötigt wird. Vitamin D ist die »Medizin des Himmels«, die Heilkraft aus der Natur, die uns bei so vielen Krankheiten unterstützt und die vor allem präventiv wirkt.

Es senkt das Krebsrisiko, verhindert hohen Blutdruck, schützt vor Diabetes, kräftigt die Muskulatur und fördert das Immunsystem.

Dieser Ratgeber bietet umfassende Informationen rund um Sonnenlicht und Vitamin D:
Wie kann ich mich vor Vitamin-D-Mangel schützen?
Woher und wie bekomme ich ausreichend Vitamin D?
Welchen Nutzen hat das »Sonnenhormon« für meinen Körper? (Buchbeschreibung)

Was bringt den Doktor um sein Brot?/ a) Die Gesundheit, b) der Tod./ Drum hält der Arzt, auf daß er lebe, / uns zwischen beiden in der Schwebe. (Eugen Roth)
Habe ich ja schon öfters thematisiert, hier auf dem Blog und ganz besonders früher in meinen Netzwerken so z.B. MP-Netz. Für mich sind viele Ärzte, mehr Klempner wie sonst was. Schon hier vorgestellt: Der betrogene Patient von Gert Reuther —–>
Nie waren die Heilungsversprechen größer als heute und doch ist die ärztliche Behandlung zu unserer häufigsten Todesursache geworden. Wer den Therapieempfehlungen der Mediziner rückhaltlos vertraut, schadet sich häufiger, als er sich nützt. Erschreckend viele Behandlungen sind ohne nachgewiesene Wirksamkeit und oft wäre das Abwarten des Spontanverlaufs sogar wirksamer und nachhaltiger. Schonungslos ehrlich seziert Dr. med. Gerd Reuther nach 30 Jahren als Arzt seinen Berufsstand. Er deckt auf, dass die Medizin häufig nicht auf das langfristige Wohlergehen der Kranken abzielt, sondern in erster Linie die Kasse der Kliniken und Praxen füllen soll. Seine Abrechnung ist aber nicht hoffnungslos, denn er zeigt auch auf, wie eine neue, bessere Medizin aussehen könnte. Sie müsste mit einer anderen Vergütung medizinischer Dienstleistungen beginnen und Geld dürfte nicht mehr über Leben und Tod bestimmen. Mit der Expertise eines Mediziners geschrieben, verliert das Buch trotzdem nie den Patienten aus dem Blick. Durch seine präzise Analyse der herrschenden Verhältnisse wird es zu einer Überlebensstrategie für Kranke, die ihr Leid nicht durch Medizin vergrößern wollen (…) (Buchbeschreibung)

Die Kunst, möglichst lange zu leben. Habe ich schon oft thematisiert und besagt, sich von den Beutelschneidern fernzuhalten, damit bin ich bis jetzt sehr gut gefahren. Bin mein eigener Therapeut. Das Corona Verbrechen hat doch in aller Deutlichkeit gezeigt, wie die Mehrheit der Weißkittel ticken.

 

 

Tagesnotizen 20.11.23

Bild

Oskars Notizkladde vom Montag, 20. November 2023 – Nach schönerem Wochenendwetter heute wieder Novemberwetter, Nieselregen zeitweilig und nur 6° C.

Heute nochmals in den Landhandel nach Kosta gefahren, um Vorräte aufzufüllen. Eine Strecke Waldpiste zurück, aber die Landstraße genommen. In zwei Waldweiler waren sowohl die Kühe und Rinder als auch Pferde noch draußen auf der Weide. Obwohl ich heute zeitiger dran war, hatte ich weder Zeit noch Lust zum Laufen.

Hier ist dieser Schreibtisch immer noch schön geordnet trotz erneuter unnötiger Arbeit, was einfach frustrierend ist. Die Rentenzentralstelle Leipzig will mal wieder von uns Lebensbescheinigungen, obwohl dies für Rentner in Schweden nicht erforderlich ist. Es findet automatischer Datenaustausch statt, aber wie so oft reine Schikane gegen die Biodeutschen. Weil sie es auch frustriert das so viele ins Ausland abmachen. Überhaupt klappt kaum noch was in dem Land. Mit Versicherungen haben wir auch noch Ärger. Das Land BW will noch wegen der Grundsteuer Unterlagen bzw. wir sollen noch Formulare ausfüllen. Die haben noch nicht gerafft, dass uns das Anwesen in D. ja nicht mehr gehört.

Hier geht es langsam voran. Will die Fachgebiete noch besser sortiert haben. Hoffe ja jetzt, wenn es wieder früher dunkel ist und oft nicht so Wanderwetter ist, dass ich mehr Zeit für Innenarbeit haben werde.

Habe all die neuen Bücher der letzten Zeit oberflächlich durchgearbeitet und wissenschaftlich die neuen Erkenntnisse eingearbeitet, besonders was auch die Corona – Plandemie betrifft.

Hier muß ich aber noch neu gewichten, neu sortieren und verteilen.

Im neuen Raum & Zeit Heft ist von Dr. Nehls ein Fachbericht „Das indoktrinierte Gehirn“ drin. Das Buch habe ich ja hier schon vorgestellt.

Dieses Buch kam mit anderen Büchern am Freitag mit der Post. Wolfgang Bittner „Ausnahmezustand“ – Lektüre dringend empfohlen, um all die Sauereien zu durchschauen. Geopolitische Einsichten und Analysen unter Berücksichtigung des Ukrainekonflikts. Gerade der Ukrainekonflikt, da laufen die Westmedien zur Propagandahochform auf besonders lügenhaft in Absurdistan Germanistan.

Die Welt steht kopf. Wohin man blickt, Krisen, Konflikte, Kriege.

Der Autor geht der Frage nach, ob es für diesen entsetzlichen Zustand Verantwortliche gibt, und findet dazu deutliche Worte. Er hat zuvorderst die USA im Blick, die ihren Anspruch auf Weltherrschaft mit aller Macht zu erhalten suchen. Dazu nutzen sie die NATO und ihre subversiven Netzwerke. Während Japan im Pazifik als Frontstaat gegen China aufgerüstet wird, dient Deutschland im Westen als »Speerspitze« gegen Russland. Die Bevölkerung wird nicht gefragt, vielmehr fehlinformiert und indoktriniert. Das trifft auch auf den Krieg in der Ukraine zu, dessen Vorgeschichte schlicht unterschlagen wird.

Wolfgang Bittner gibt Auskunft über die geopolitische Situation und stellt dar, warum Deutschland nach wie vor unter Vormundschaft der USA steht und wie die eigene Souveränität zurückerlangt werden könnte.

»Mit klarem Blick und Analysekraft durchdringt Bittner das Dickicht eines Konfliktes, dessen Ursachen in der Medienberichterstattung nur sehr eindeutig dargestellt werden.« NachDenkSeiten zu: »Der neue West-Ost-Konflikt«

Russisches Heilwissen von Tamara Lebedewa. Auch dieses Buch kam am Freitag mit einer neuen Lieferung.

Russisches Heilwissen

Behandlung und Heilung von Krebs und anderen chronischen Krankheiten

Die üblichen Krebstherapien sind darauf ausgerichtet, den Tumor, der sich in einem bestimmten Organ befindet, zu vernichten. Lebedewa weist darauf hin, dass diese einseitige Behandlung kontraproduktiv ist: Die Krebszellen werden durch die Bestrahlung von ihrem Platz fortgetrieben, sind aber nicht tot. Im Gegenteil, sie werden dadurch aggressiver. Durch Lymphe und Blut wandern sie weiter und verteilen sich im gesamten Körper. Der Mediziner sagt: Sie bilden Metastasen. Da die Immunkraft durch eine strapazierende Behandlung geschwächt ist, können sich diese schädlichen Zellen umso mehr ausbreiten. Dies kann aber vermieden werden, so Lebedewa, wenn man ganzheitlich behandelt.

Tamara Lebedewa, geboren 1938, eine erfolgreiche Chemikerin, wurde mit 28 Jahren Führungskraft in einem Forschungsinstitut. Bis 1990 wurden ihr sechs Patente zugesprochen. Ihre Forschungen im Bereich krankheitserregender Mikroorganismen führt sie seit 1989 überwiegend in Moskau durch und hat in diesem Zusammenhang drei Entdeckungen zum Patent angemeldet. (Buchbeschreibung)

 

Tagesnotizen 13.10.23

Bild

Tagesnotizen Freitag, 13. Oktober 2023 – Teilweise ungemütliches, windiges, feuchtes Wetter gegen Abend mit Regen, aber so unnatürlich mild. Am späten Abend hörte der Regen wieder auf.

Vom KüFenster aufgenommen – der Wind trieb die Blätter von den Bäumen.

Das war heute Lesewetter: Fertig gelesen habe ich —> Das indoktrinierte Gehirn von Dr. med. Michael Nehls – Der globale Angriff auf unsere Denkfähigkeit – Weltweit sinkt die mentale Leistungsfähigkeit, insbesondere schon bei jungen Menschen, – Angefangen habe ich: Die Methusalem-Strategie von Michael Nehls

Corona Machenschaften 11.10.23

Die Impfchargen-Frage: Die seltsamen Zahlen des PEI
Von Andreas Zimmermann.

Wie verteilen sich die Impfnebenwirkungen auf die einzelnen Chargen? Sehr unterschiedlich, fanden dänische Wissenschaftler heraus. Das Paul-Ehrlich-Institut versucht, dagegen zu argumentieren. Denkt man die PEI-Zahlen allerdings zu Ende, wären die Impfnebenwirkungen astronomisch, unrealistisch hoch, die PEI-Zahlen müssen also Unsinn sein. Außerdem arbeiten die anonymen Staatswissenschaftler selbst unwissenschaftlich. (weiter auf AchGutCom)

Da sind wahrhaftig Staatsverbrechen abgelaufen. Ungeheuerlich, was da den Völkern angetan wurde und noch wird. Deswegen muß dies immer wieder thematisiert werden, bis all die Ganoven angeklagt sind.

Die geheime Migrationsagenda Friederike Beck – Das Buch ist beim Kopp Verlag zum reduzierten Preis von 3, 99 € erhältlich und immer noch aktuell. Das ist auch so ein Angriff auf das deutsche Volk.

Die geheime Migrationsagenda

Der große Enthüllungsreport:
Die Förderer der Massenzuwanderung und ihre
wahren Motive

Friederike Beck beschäftigt sich in diesem Buch intensiv mit den elitären Netzwerken in EU, UNO, superreichen Stiftungen und NGOs, die einer unbegrenzten Migration nach Europa das Wort reden und eine Art Copyright auf »Menschlichkeit« und »Humanität« für sich beanspruchen, um damit die Aufmerksamkeit von ihren eigentlichen, nicht selten höchst materiellen, eigennützigen und manipulativen Zielen abzulenken.

Friederike Beck legt nach monatelanger, intensiver Recherchearbeit offen:

  • wer die Migration nach Europa im Einzelnen unterstützt
    wer hinter diesen Interessengruppen steckt
    welche Motive sie haben
    wie sie miteinander vernetzt sind
    mit welchen Mitteln sie die Einwanderung forcieren und
    warum die eigentlichen Fluchtursachen nicht beseitigt, sondern sogar noch geschürt werden
    Dieses Buch ist eine wahre Fundgrube an brisanten Enthüllungen und Hintergrundinformationen zu der von Politikern und einer multimilliardenschweren Finanzelite initiierten und gezielt gesteuerten Massenmigration.
    Mögen die Masken fallen!Mögen sich die Verantwortlichen in naher Zukunft vor einem internationalen Gerichtshof zu verantworten haben!

    Aber auch da schläft das dumme deutsche Schlafschaf und wacht nicht auf. —> Dumm, dümmer, deutsch! – Das Buch habe ich ja schon vorgestellt.

    „Na und? Unter einer Regierung, die behauptet, zugewanderte Analphabeten würden unseren Fachkräftemangel beheben und unsere Rente sichern, werden natürlich auch behördliche wissenschaftliche Institute keine echte Wissenschaft betreiben dürfen.“ (schreibt ein Kommentator)

    Zum Thema auch ein interessantes aktuelles Interview auf Punkt.Preradovic mit zwei Chemieprofessoren, die sich schon frühzeitig mit der Produktqualität der Chargen der BionTech-Substanzen beschäftigt hatten. (Pfizer-Daten belegen Impf-Chargen-Studie – Punkt.PRERADOVIC mit Prof. Dyker und Prof. Matysik –

    In den Krisen zeigen sich die erheblichen Strukturfehler der deutschen Staatlichkeit: Weisungsgebundene staatliche Behörden sind eben nicht in der Lage, Kontrollfunktionen auszuüben. Dieser Konstruktionsfehler findet sich auf vielen Ebenen wieder. Nun also PEI und Robert-Koch-Institut als Flankenschutz des Gesundheitsministeriums.

    Deutschland ist mit dem System der „Checks and Balances“ offenbar nie warm geworden. Lieber paktiert man mit der Obrigkeit, die Macht über einen hat. (Ansage.org)

    Je mehr ich die Fakten aufgearbeitet habe, je mehr ich die roten Linien verfolgt habe, um so ungeheuerlicher stehen die Verbrechen gegen die Menschlichkeit im Raum. Das sprengt alle Dimensionen.

    Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont.

    „Die Sendung bietet darüber hinaus noch jede Menge Sprengstoff. So berichtet der ehemalige Impfarzt und Vertreter der Tiroler Ärztekammer, Dr. Hannes Strasser, über die gezielte Zerstörung des Immunsystems durch Impfungen, impfunwillige Ärzte und Impf-Bestechungsgelder durch die Politik.“ Außerdem: „Der Zusammenbruch des Gesundheitssystems naht heran.“ (auf AUF1)

     

     

Nochmals eine Nachlieferung bekommen

Bild

Die Methusalem-Strategie von  Michael Nehls – Vermeiden, was uns daran hindert, gesund älter und weiser zu werden

Die Methusalem-Strategie

Der Autor Dr. Michael Nehls leitete über viele Jahre ein Biotechnologie-Unternehmen. Mit 45 Jahren fragte sich der Arzt und Genetiker, warum er Medikamente für Krankheiten entwickelt, die es eigentlich gar nicht geben dürfte, und warum viele Menschen bereits beim Versuch scheitern, gesund zu bleiben. Gesundheit beginnt im Kopf. Doch was passiert in unseren Köpfen, dass am Ende nur wenige topfit ein hohes Alter erreichen? Seine Fragen führten ihn zu den Ursprüngen unserer Existenz und wieder zurück. Die Entwicklung der Methusalem-Strategie war die logische Konsequenz dieser Reise, und sie verspricht verblüffende Antworten, die die Sicht auf unser Leben verändern. Zum Beispiel: Wollen Sie gewinnen, dann spielen Sie nie um den Jackpot. Bei ihrer Anwendung, die unweigerlich schon beim Lesen beginnt, steigen die Chancen auf ein paar gesunde Lebensjahrzehnte mehr, die Anzahl der produktiven Jahre, so der Autor, könnten sogar verdoppelt werden. Dabei werden einige zentrale Denkmuster unserer Kultur durchbrochen, um das Problem der unnatürlichen Normalität des Massensterbens an zivilisationsbedingten Krankheiten grundsätzlich zu lösen. Dabei gilt: Je älter wir werden, umso mehr Verantwortung tragen wir für uns und die nächsten Generationen. Lebenserfahrung durch Selbstreflexion ist gerade in unserer schnelllebigen Zeit von immenser Bedeutung und kann weltverändernd sein. Eine der wenigen Grundannahmen der Methusalem-Strategie ist: Gesund bleibt nur, wer sich immer wieder neue Ziele steckt, sich auf den eigenen Weg macht und nicht der Masse folgt. Michael Nehls machte sich selbst auf den Weg, zunächst als übergewichtiger Manager, dann mit dem Rennrad quer durch die USA bei der weltweit schwersten Ausdauerprüfung, dem Race Across America. Dabei demonstrierte er durch die Anwendung der Methusalem-Strategie ihre außerordentliche Sprengkraft. Die Süddeutsche Zeitung betitelte ihren Artikel treffend mit der rhetorischen Frage: Den Mythos zerstört?  (Buchbeschreibung)

5G-Wahnsinn Prof. Dr. Klaus Buchner, Dr. med. Monika Krout – Die Risiken des Mobilfunks – Das gefährliche Spiel mit den Grenzwerten – Die strahlungsarmen Alternativen

5G-Wahnsinn

„Wie gefährlich ist Mobilfunk im Allgemeinen und 5G im Speziellen? Und was können wir tun, um uns zu schützen? Die starke Mobilfunkstrahlung in unserem Land macht zunehmend mehr Menschen krank; schon mindestens zwei Prozent der deutschen Bevölkerung gelten heute als elektrohypersensibel. Aber auch an Tieren und Pflanzen zeigen sich immer öfter Erkrankungen und nachhaltige Schädigungen. Dabei handelt es sich nicht um lose Vermutungen, sondern um harte, studienbasierte Fakten. Der angesehene Physiker Prof. Dr. Klaus Buchner informiert in seinem spannenden, leicht verständlichen und fundierten Buch über Hintergründe und Gefahren des Mobilfunks, insbesondere auch des neuen 5G-Standards. Dazu zieht der ehemalige Europaabgeordnete zusammen mit der Umweltmedizinerin Dr. med. Monika Krout seriöse Studien und Fallbeispiele heran, über die bisher kaum berichtet wurde. Buchner ist kein Feind von Technik und Mobiltelefonie, macht aber keinen Hehl daraus, dass Funkstrahlung nachweislich schädigt und die neue Mobilfunkgeneration 5G katastrophale Auswirkungen für uns alle haben kann. Das Buch möchte die Leserinnen und Leser ermutigen, sich eine eigene Meinung zu bilden, und zeigt Wege auf, wie durch alternative technische Lösungen die Strahlung auf einen Bruchteil reduziert werden könnte. Außerdem gibt der Mobilfunkexperte konkrete Empfehlungen, wie jeder Mensch – teils mittels einfacher und kostengünstiger Maßnahmen – Strahlung reduzieren kann. – Der Funk-Skandal: Wie Behörden und Politik mit unserer Gesundheit umgehen – Eindeutige Studienlage: Warum Mobilfunkstrahlung krank machen kann – Fragwürdiger Fortschritt: Was den neuen 5G-Standard so gefährlich macht – Gesunde Alternativen: Welche modernen Technologien strahlungsarme Auswege bieten – Wirksamer Selbstschutz: Was Sie für sich und Ihre Lieben tun können „Die rückständige Technologie und die heutige völlig überhöhte Strahlung können wir uns nicht mehr leisten. In anderen Ländern wird schon längst auf die niedrig strahlende, modernere Mobilfunktechnik umgestellt.“ (Klaus Buchner) – (Buchbeschreibung)

Zu diesem Themenkomplex habe ich schon öfters hier geschrieben. Um gesund alt zu werden, hängen viele Faktoren von ab. Habe auch schon öfters das Beispiel meiner Großeltern gebracht, die sehr alt wurden. In absehbarer Zeit werde ich hier nochmals verschiedene Sichtweisen dazu bringen. Auch dieses Thema ist ein sehr komplexes Gedankengebäude. Da kann man sich nicht nur auf »Wissenschaft« verlassen, zumal die gängige Mehrheitswissenschaft ist mit Vorsicht zu betrachten. Fakt ist auf jeden Fall, die heutige Gesellschaft und Lebensweise trägt nicht unbedingt zum Älterwerden bei.

 

Für neue Erkenntnisse immer offen

Bild

Natürlich heilen mit Cannabis von Werner Meidinger + Hanf heilt – Die Wiederentdeckung einer uralten Volksmedizin – von Wernhard Bruining –

Natürlich heilen mit Cannabis

Der frei erhältliche Wirkstoff aus der Cannabispflanze ohne psychoaktive Wirkung: Cannabidiol – kurz CBD

Das fundierte Praxisbuch zur Anwendung, Einnahme und Dosierung

Cannabidiol (CBD), der heilende Anteil im Cannabis ohne psychoaktive oder berauschende Wirkung, wird bisweilen voreilig und unbedacht in die Drogenecke gestellt. Dabei ist Cannabidiol ein bewährter, natürlicher Wirkstoff mit großem Heilungsspektrum für Krankheiten, die sich sonst nur schwer behandeln lassen. Richtig angewandt ist Cannabidiol ein Segen für die Gesundheit vieler Menschen. Seine Heilanwendungen haben nicht nur eine jahrtausendealte Tradition, sondern wurden in neuesten Forschungsergebnissen eindrucksvoll bestätigt.

CBD eignet sich zur Behandlung von …
chronischen Schmerzen
Krämpfen und Verspannungen
Bewegungsstörungen und Spastiken
chronischen Entzündungen
Epilepsie
Autoimmunerkrankungen
Tumorleiden
grünem Star (Glaukom)
Angstzuständen und Phobien
Schizophrenie
Depressionen
Schlafstörungen
Stress und nervlicher Belastung
Parkinson
Asthma
rheumatischen Erkrankungen
Leberfunktionsstörungen
Reizdarm und chronischen Darmentzündungen
hohem Blutdruck
Diabetes
Allergien
und ist nützlich bei vielen weiteren Beschwerden.

Die heilenden Kräfte im Cannabis beruhen im Wesentlichen auf CBD. Der berauschend wirkende Anteil der Cannabispflanze, das sogenannte THC, wird für das frei erhältliche CBD reduziert und herausgefiltert. Von CBD, das aus Nutzhanf fast ohne THC-Anteil gewonnen wird, geht vor allem eine schmerzlindernde, entspannende, die Vitalfunktionen anregende und entzündungshemmende Heilkraft aus.

Das Buch klärt auf und beseitigt Missverständnisse im Umgang mit Cannabis und dem nicht psychoaktiven CBD. Es ist eine profunde Anleitung für Ihre CBD-Hausapotheke mit Öl, Tee oder Salben. Für eine große Anzahl von Beschwerden werden ganz praktische Rezepte und Anwendungen empfohlen. Auch in der Tiermedizin kann Cannabidiol eingesetzt werden.

Der praktische Ratgeber für naturheilkundlich orientierte Ärzte, Heilpraktiker und gesundheitsbewusste Patienten. (Buchbeschreibung)

Neue Erkenntnisse gewinnen bedeutet immer auch einen Erkenntnisvorsprung zu haben, nicht zuletzt von Vorteil um all die Lügen und Machenschaften zu durchschauen. Denn die Ober- und Hintertanen hatten noch nie ein Interesse daran, dass der Untertan zu viel weiß.

Hanf heilt
Die Wiederentdeckung einer uralten Volksmedizin

Hanf heilt ist weltweit das erste Buch, das ausführlich anhand von 45 Fallstudien die therapeutische Wirksamkeit von Hanföl bei diversen Problemen und Krankheitsbildern dokumentiert. Anders als Rick Simpson, dessen Videodokumentation Run from the Cure die Wirksamkeit von Hanföl vor allem bei Krebs belegt, hat Wernard Bruining mit seiner Arbeit gezeigt, dass der Einsatz von Hanföl auch in vielen anderen Fällen, zum Beispiel bei chronischen Schmerzen, multipler Sklerose und Parkinson, zu einer dramatischen Besserung führen kann. Dazu reichen oftmals kleinste Dosen, die bei den Anwendern keinerlei Trübung des Bewusstseins und der Handlungsfähigkeit bewirken.

Hanföl, richtig eingesetzt, kann daher für viele Krankheitsbilder als ideale »Volksmedizin« bezeichnet werden.

Extra: Wernard Bruining beschreibt in einem speziellen Kapitel aus seiner eigenen langjährigen Erfahrung, wie man qualitativ hochwertiges Hanföl selbst herstellt. (Buchbeschreibung)

Cannabis als Medizin von Michael Backes – Ein praktischer Leitfaden für den medizinischen Einsatz der Hanfpflanze.

Cannabis als Medizin
Hanf: das erstaunliche Heilpotenzial einer uralten Nutzpflanze

Die Verwendung von Hanf als Nutz- und Heilpflanze hat eine lange Tradition. Seit mehr als 12 000 Jahren liefert die Cannabis-Pflanze den Menschen Nahrung, Textilfasern und Arzneien. Kaum eine andere Pflanze wurde so häufig in fast allen Kulturen und zu fast allen Zeiten angebaut. Heutzutage wird Cannabis hauptsächlich als Rauschmittel wahrgenommen. In Vergessenheit geraten ist Hanf als alternatives und wirkungsvolles Heilmittel bei vielen Krankheiten.

Als anerkannter Experte auf diesem Gebiet präsentiert Michael Backes in Cannabis als Medizin umfassende Informationen über die Wirkungsweisen und die Verabreichung von medizinischem Cannabis. In seinem umfangreichen und benutzerfreundlichen Ratgeber beschreibt er, wie Cannabis auf das körpereigene System wirkt, wie man es am besten vorbereitet und verabreicht, und wie man die Dosierung modifiziert und kontrolliert. Er stellt 27 der gängigsten Cannabis-Züchtungen vor und nennt die Erkrankungen, bei denen sie effektiv eingesetzt werden. Zudem umreißt er 29 Beschwerdebilder und Krankheiten, bei denen Ärzte medizinisches Marihuana verschreiben, darunter chronische Schmerzen, Übelkeit infolge von Chemotherapien, Migräne, Multiple Sklerose, Alzheimer, Fibromyalgie und Morbus Parkinson.

Cannabis als Medizin ist sorgfältig recherchiert und bereitet die Forschungsergebnisse aus Hunderten von modernen Studien in einer auch für den Laien leicht verständlichen Weise auf. Es bietet die übersichtlichsten, umfassendsten und praktischsten Informationen über die Verwendung und den Nutzen von medizinischem Cannabis, die derzeit zur Verfügung stehen.
(Buchbeschreibung)

Jetzt als Rentner habe ich mehr Zeit für solche Dinge und werde mir ein größeres Kräuterareal anlegen. Der Anfang ist schon gemacht, im nächsten Frühjahr kommt dann noch viel mehr dazu. Aktuell habe ich schon Pfefferminze, Kamille, Borretsch, Bärlauch, Zitronenmelisse u.a. angebaut.

 

Die Kritiker hatten von Anfang an recht.

Studien beweisen: Impfung „potenziell“ krebserregend & mRNA in Muttermilch!

Die Corona-Impfung galt trotz kaum wissenschaftlicher Beweise in der Corona-Krise als Allheilmittel. Doch das Narrativ bröckelt an allen Enden. Nicht nur Nebenwirkungen kommen immer mehr ans Tageslicht, auch entdeckten Forscher zuletzt brisante Fakten. Was genau jetzt gefunden wurde und worüber du dich informieren solltest, all das jetzt im obigen Video.

Angriff auf Psyche und Gehirn

Bild

Das indoktrinierte Gehirn von Dr. med. Michael Nehls –

Das indoktrinierte Gehirn

Der globale Angriff auf unsere Denkfähigkeit

Weltweit sinkt die mentale Leistungsfähigkeit, insbesondere schon bei jungen Menschen, während die Depressionsraten dramatisch steigen. Jeder Vierzigste leidet mittlerweile an Alzheimer, und das bei rapide sinkendem Erkrankungsalter. Doch die Ursachen dafür werden nicht beseitigt, ganz im Gegenteil. Kann das nur Zufall sein?

Das indoktrinierte Gehirn präsentiert einen weitgehend unbekannten, wirkmächtigen neurobiologischen Mechanismus, dessen meist unbemerkte, aber mannigfache Störung diesen katastrophalen Entwicklungen zugrunde liegt.

PD. Dr. Michael Nehls, Mediziner und international renommierter Molekulargenetiker, legt in diesem Buch eine erschütternde Indizienkette dar, die darauf hinweist, dass sich hinter diesen zahlreichen negativen Einflüssen ein gezielter, meisterhaft ausgeführter Angriff auf unsere Individualität verbirgt mit dem Ziel, den Menschen ihre Fähigkeit zum selbstständigen Denken zu nehmen.

Doch es ist noch nicht zu spät. Indem Nehls diese gehirnschädlichen Prozesse aufdeckt und individuell umsetzbare Gegenmaßnahmen beschreibt, bringt er Licht und Hoffnung in dieses schicksalhafte Kapitel der Menschheitsgeschichte. In diesem wird sich nichts Geringeres entscheiden als die Frage, ob unsere Spezies ihre Menschlichkeit und ihre schöpferische Kraft bewahren kann oder ob sie diese unwiederbringlich verlieren wird. (Buchbeschreibung)

Das Corona Syndrom von Dr. med. Michael Nehls. 21.06.2021
Wie das Virus unsere Schwächen offenlegt – und wie wir uns nachhaltig schützen können.

Das Corona-Syndrom

„Es grassiert flächendeckend Angst vor COVID-19, vor schwerer Erkrankung und Tod. Dabei ist wissenschaftlich längst erwiesen, dass nicht das Virus selbst, sondern eine »allergische« Reaktion unseres Immunsystems tötet. Erst diese immunologische Fehlfunktion zerstört die Lungen und verursacht tödliches Organversagen. Wie es dazu kommt, dass aus einer natürlichen Abwehrreaktion eine derart unnatürliche Selbstzerstörung wird, ist der Wissenschaft ebenfalls bekannt, aber nicht der breiten Öffentlichkeit. Dieses Buch liefert Ihnen Fakten und Hinweise, wie Sie selbst für ein intaktes Immunsystem sorgen können, das vor viralen Angriffen schützt, aber auch vor Zivilisationskrankheiten, die tagtäglich noch mehr Menschenleben fordern.“
(Buchbeschreibung)

„Nicht der Arzt heilt, sondern die Natur. Der Arzt kann nur ihr getreuer Helfer sein. Er wird von ihr, niemals aber die Natur von ihm lernen.“

Diese Worte des berühmten griechischen Arztes Hippokrates (460 – ca. 377 v. Chr.) sind der Leitsatz,

Nur wird diese Erkenntnis spätestens seit der Corona / COVID-19 Plandemie in den Wind geschrieben. Mit all diesen Mitteln und Theorien ist nicht das große Geld zu verdienen. Es war eine regelrechte Corona-Verschwörung, um die Leute in das Impfdesaster zu treiben.

Der Angriff auf die Denkfähigkeit

Der neuropathologische Angriff auf das menschliche Gehirn | Molekulargenetiker Dr. Michael Nehls
Unbedingt ansehen ist sehr wichtig, um all die Machenschaften zu verstehen zur Virenpandemie und den Angriff auf das menschliche Gehirn und das Immunsystem des Menschen.
Das Buch vom Autor M.Nehls: Das Erschöpfte Gehirn – Der Ursprung unserer mentalen Energie – und warum sie schwindet – habe ich ja schon vorgestellt. Das Thema ist schon deswegen für mich von starkem Interesse wegen der Zellbiologie und Mitochondrienforschung und dem Thema> Mentale Energie<.

Es geht wieder los mit dem Virenwahn

Bild

Virus-Wahn Torsten Engelbrecht, Claus Köhnlein, Samantha Bailey, Stefano Scoglio Corona/COVID-19, Masern, Schweinegrippe, Vogelgrippe, SARS, BSE, Hepatitis C, AIDS, Polio, Spanische Grippe. Wie die Medizini…

Virus-Wahn

Das Buch Virus-Wahn ist meisterhaft, mutig und stolz geschrieben, bis hin zur Einschätzung des Establishments, der Eliten, der Macht und der staatlichen Förderung. Wolfgang Weuffen, Medizinprofessor und Facharzt für Mikrobiologie. Das Buch Virus-Wahn kann als das erste Werk bezeichnet werden, in dem die Fehler, die Betrügereien und generellen Fehlinformationen, die von offiziellen Stellen über fragwürdige oder nicht durch Viren bedingte Infektionen verbreitet werden, vollständig aufgedeckt werden. Gordon Stewart, Medizinprofessor und Ex-WHO-Berater – – – Mit Schreckensmeldungen über COVID-19, Masern, Schweinegrippe, SARS, BSE, AIDS oder Polio wird die Welt in Angst und Schrecken versetzt. Doch die Existenz und krankmachende oder gar tödliche Wirkung der angeblich dahinter stehenden Erreger wurden nie wirklich nachgewiesen. Dass das Gegenteil behauptet wird, liegt daran, dass die moderne Medizin seit geraumer Zeit mit indirekten Nachweisverfahren (u.a. Antikörper- und PCR-Tests) hantiert. Doch wie die Autoren von Virus-Wahn, der Journalist Torsten Engelbrecht, der Kieler Internist Dr. med. Claus Köhnlein, die neuseeländische Forschungsärztin Dr. med. Samantha Bailey und der Experte für Mikrobiologie Dr. Stefano Scoglio aufzeigen, taugen diese indirekten Methoden gar nicht zum Virusnachweis. Zudem spricht Vieles dafür, dass es sich bei den Partikeln, die von den orthodoxen Forschern als von außen attackierende Viren behauptet werden, um Teilchen handelt, die von den Zellen selber produziert werden (zum Beispiel als Folge von Stresseinflüssen wie Drogenkonsum). Diese Teilchen werden dann etwa von den PCR-Tests aufgelesen und von den Medizinern als böse Viren fehlinterpretiert, was Medien wie die New York Times und der Spiegel (auf die in Virus-Wahn näher eingegangen wird) in ihrer Berichterstattung tragischerweise nicht korrigieren. Die Menschen, denen das Etikett COVID-19, SARS, AIDS oder Hepatitis C angehängt wird, können durchaus auch krank sein. Doch die (primäre) Ursache hierfür ist nicht in Viren zu suchen, sondern in Faktoren wie Drogen, Medikamente, Impfungen, Pestizide, Schwermetalle, Mangelernährung oder auch Stress. Die vier Autoren zitieren herausragende Persönlichkeiten wie die Nobelpreisträger Kary Mullis, Barbara McClintock, Walter Gilbert und Sir Frank MacFarlane Burnet sowie den Pionier der Mikrobiologie René Dubos, und führen knapp 1.400 solide Quellen an. Mehr Rezensionen finden Sie bei der älteren Ausgabe von Virus-Wahn. (Buchbeschreibung)

Bücherborde mit Fachliteratur zur Virenproblematik, Medizin, Pharmazie u.a. Das Buch Viren Wahn habe ich auch schon längst vorgestellt und natürlich auch gelesen. Sehr informative Interviews mit Dr. Köhnlein sind leider im Internet / YouTube gelöscht worden. Die Pharmamafia und das Medizin-Syndikat strebt im Verein mit der WHO die totale Herrschaft an.

Nur kurz angerissen, denn ein Blogpost kann ja nicht eine wissenschaftliche Abhandlung sein, zumal die wenigsten Blogbesucher noch längere Texte lesen. (Digitale Demenz läßt grüßen). Mit der Virenproblematik habe ich mich schon in den 80er Jahren beschäftigt, während meiner Ausbildung in Medizin. Auch damals war dieser US-Arzt Dr. Fauci in der AIDS – Hysterie Welle involviert. (da kann ich sehr das Buch empfehlen: Dr. med. Heinrich Kremer – Die stille Revolution der Krebs- und AIDS – Medizin – 1. Auflage November 2001 im Ehlers Verlag erschienen). Die Materie habe ich damals sehr intensiv durchgearbeitet. —> siehe auch Dr. Stefan Lanka / natürlich, was nicht ins Kartell passt, ist Verschwörungstheorie. Durch all diese Mainstreampropaganda darf man sich nicht ins Bockshorn jagen lassen. Das Schlimme ist ja nur wie immer, die Mehrheit der folgsamen Schafe glaubt den Heilspredigern und den Göttern in Weiß. Der ganzen Medizin / Pharmabereich ist knallhartes Geschäft. Da hat keiner der Teilnehmer Interesse, dass die Menschen zu gesund und durchschauend sind. Da wird im Notfall auch über Leichen gegangen.

Tagesnotizen 01.08.23

Bild

Oskars Notizkladde vom 01. August 2023 – Erst habe ich mich auf den Frühling gefreut, dann auf den Sommer und nun ist schon wieder der letzte Sommermonat angebrochen. Der September ist ja mehr „Altweibersommer“ (mal sehen, wann dieser Begriff in D. auch bäh ist???)

 

Gestern hatte es ein wenig mehr geregnet wie heute und einen Hitzschlag bekommt man auch nicht. War heute wieder Strohwitwer, weil Frau Gemahlin in Växjö zum Einkaufen war. Habe heute drin gearbeitet. Lustiger Artikel bei NachDenkSeiten ___ Notizen aus dem Kälteraum – bei Hannelore gefunden.

Habe bei dem Wetter drinnen aufgeräumt und ein wenig geputzt. Statt in einem Zimmer habe ich in zwei Zimmer dafür aber kleinere Kleiderschränke, auch die habe ich auf Vordermann gebracht. Den Keller habe ich auch noch besser organisiert.

Meine Zeitschriftenarchive habe ich auch noch besser organisiert. Ordner vorgeordnet, weil ich die auch neu sortieren will. Den Speicher muß ich noch teils entrümpeln und die Sachen wegbringen.

Bei dem regnerischen Wetter habe ich nur einen kleinen Weilerrundgang unternommen. Solche Tage sind für mich immer Büchertage.

Der Heilstrom: Über den praktischen Umgang mit der Heilkraft – 2007
von Siegfried Grabowski

„Vor dem Hintergrund des Rutengehens und Pendelns, der ganzheitlichen Heilslehre Bruno Grönings und der Bio-Energetik untersucht der Autor die Wirkungen geistiger Kräfte im materiellen Bereich. Der Leser bekommt einen Einblick in das komplexe Kraftfeld von kosmischen Schwingungen, in dem wir leben. Es wird gezeigt, wie er die Schwingungen als Empfänger für sich selbst nutzen und wie er selbst wiederum als Sender einwirken kann. Wenn sich der Mensch seiner schwingungsmäßigen Stellung in der Welt bewusst wird, sollte es ihm auch gelingen, die ihn beeinflussenden physio- und technologischen Störgrößen zu minimieren und die eigene psychische Kraft zum Nutzen aller einzusetzen.“ (Buchbeschreibung)
Als es mir in den 90er Jahren gesundheitlich miserabel ging, habe ich mich mit solchen Themen intensiv beschäftigt, so auch mit Bruno Gröning. Zu dieser Zeit wurden auch die Grundlagen für die Mentalpsychologie gelegt. Das ganze Fachgebiet ist sehr interessant und faszinierend.
Natürlich werden solche Sachverhalte wie immer von den Mainstreammedien und dem Medizinkartell, Medizinsyndikat und der Pharmamafia niedergemacht. Genauso wie die Naturheilmedizin, die Kräuterheilkunde, die Orthomolekulare Medizin, die Anthroposophische Medizin, um nur ein paar Beispiele zu nennen. Wer so umfangreich sich in diese Gebiete eingearbeitet hat wie ich, der läßt sich auch nicht mehr irremachen von all den Faktenlügnern und Wahrheitsverdrehern. Es führt doch kein Weg daran vorbei, eine Mehrheit der Menschen lebt in ihrem eng begrenzten »Tellerimperium« einer eingeschränkten »Matrixwelt«. Auch die Mediziner leben mehrheitlich in ihrer eingeschränkten Sichtweise von der Pharmamafia vorgegeben. Das hat doch die Covid – Corona –  Plandemie in aller Deutlichkeit gezeigt. Deswegen läuft in den USA jetzt auch wieder eine Kampagne gegen natürliche Heilmittel und vor allem Vitamine an, man möchte dies alles wieder verbieten und warum wohl? Es wurde ja schon öfters versucht, ist aber in den 2000er Jahren vor allem in den USA gescheitert.
(Alls bald dazu ein Post hier auf Absurd-AG). Das hatte ich schon auf der HP »Krebswelten« und auf MP-Netz thematisiert. Auch da ist der deutsche Michel mehrheitlich „Weißkittel gläubig“ wie überhaupt Obrigkeitsgläubig.
Anhang:

https://www.orthomol.com/de-de/unternehmen/orthomolekulare-ernaehrungsmedizin Orthomolekulare Medizin

Mikronährstoffe sind wichtig für die Gesundheit. Also Vitamine, Spurenelemente, Mineralstoffe. Daneben essenzielle Fett- und Aminosäuren, sekundäre Pflanzenstoffe, Prä- und Probiotika. Denn sie alle sind an der normalen Funktion zahlreicher Prozesse im Körper beteiligt.

Orthomolekulare Medizin – Medizin der richtigen Moleküle

Den Grundstein für die orthomolekulare Medizin legte der Biochemiker und zweifache Nobelpreisträger Prof. Dr. Linus Pauling (1901-1994) im Jahr 1968. Man kann den Begriff orthomolekular als Medizin der richtigen Moleküle bzw. Nährstoffe verstehen. Es handelt sich dabei um so etwas wie einen Brückenschlag zwischen Ernährungswissenschaft und Medizin. https://www.naturheilkunde.de/naturheilverfahren/orthomolekulare-medizin.html

Die Anthroposophische Medizin stellt den Menschen in den Mittelpunkt. Sie bezieht die körperliche, lebendig-funktionelle, seelische und geistige Dimension des Menschen in die Diagnose und in das daraus resultierende Therapiekonzept mit ein. Als integrative Medizin erweitert sie die evidenzbasierte Medizin durch verschiedene, auf anthroposophischem Menschenverständnis basierende Therapieformen.
https://medsektion-goetheanum.org/anthroposophische-medizin/was-ist-anthroposophische-medizin

 

 

Der Nachschub rollt

Bild

Das Prinzip Waldgarten wollen wir hier auch anwenden. Gartenarbeit und Gestaltung macht mir sehr Spaß.

Zurzeit lese ich u.a. dieses Buch einer deutschen Auswanderfamilie nach Schweden. Sie betreiben einen YouTube-Kanal und eine HP, die URL habe ich in der Seitenleiste verlinkt.

Meine Arbeit / Dokumentation an der verbrecherischen Corona – Plandemie geht natürlich weiter

Bye Bye Covid von Andreas Kalcker

Bye Bye Covid

Die Lösung der Coronavirus-Epidemie liegt jetzt in Ihren Händen.

»Bye Bye Covid« – das Heilmittel gegen das Coronavirus, von dem man nicht will, dass Sie es kennen… ein von Ärzten und Fachleuten geschriebenes Buch, das eine sichere und wirksame Behandlung gegen das Coronavirus bescheinigt. Jüngsten wissenschaftlichen Studien zufolge ist es zu mehr als 99 % wirksam und hat keine gravierenden Nebenwirkungen.

»Wahrscheinlich die wichtigste Entdeckung in der Medizin der letzten 100 Jahre«.
Bye Bye Covid ist ein Buch voller Bilder und Informationen über die Ergebnisse der Chlordioxid-Behandlung in Form von CDS gegen das Coronavirus, eine einfache, leicht zu handhabende, wirksame und kostengünstige Lösung als neue Behandlung zur Rettung des Lebens von Millionen Menschen.

»Dieses Buch kann das Leben der Menschen retten, die Sie lieben…«

Ein beeindruckendes Buch, geschrieben von Dr. h.c. Andreas Ludwig Kalcker, Autor mehrerer Fachbücher mit Dr. Pedro Chávez, Dr. Eduardo Insignares, Dr. Blanca Bolaño, Dr. Martín Ramírez Beltrán, Dr. Giselle Barrantes, Dr. Viviane Brunet, Dr. José María Cabezas, Dr. Pablo Carvajal, Dr. Roberto García, Dr. Sandro Moncada, Prof. Dr. Luis Antonio Añi, Dr. Christian Ortiz, Dr. Ernesto Pazos, Dr. Mauricio Quiñonez, Gen. Dr. Victor Manuel Rico, Dr. Lourdes Torres, Dr. Ricardo Velázquez Larrinaga, Gonzalo Arcos, Generalsekretärin der Comusav Tannia Bayas, Verónica Del Castillo Journalistin, Karla Revollo Journalistin, Ing. Eidy Maria Schmitter Biologe, Dr. Murad Agha, Dr. Yohanny Andrade, Col. Guillermo Tamayo und Dr. Pamela Trujillo waren Teil des Projekts „Bye Bye Covid“, bei dem es um Chlordioxid in Form von CDS geht, das derzeit von vielen Tausenden von Ärzten in mehr als 27 Ländern verwendet wird.

»Bye Bye Covid« und machen Sie sich von nun an keine Sorgen mehr über Coronaviren und Impfstoffe.
Von ganzem Herzen!
Dr. h.c. Andreas Ludwig Kalcker, Biophysiker,

Humanitär und sehr engagiert im Einsatz für die Rettung von Leben.
Die unglaubliche Geschichte einer Gruppe von Ärzten

Dies ist die unglaubliche Geschichte, wie es einer Gruppe von Ärzten, unter ihnen Andreas Ludwig Kalcker, gelang, Coronavirus-Pandemie zu besiegen. Sie taten dies mit Hilfe von Chlordioxid, worüber die Mainstream-Medien jedoch nie korrekt berichtet haben.

Das Virus breitete sich in Lateinamerika aus, und es schien keinen Ausweg zu geben. Die Zahl der Todesopfer ging in die Tausende, und niemand wusste, wie man die Epidemie stoppen konnte. Die Situation änderte sich als im Jahr 2020 Ärzte beschlossen, an einer Konferenz von COMUSAV teilzunehmen, einer internationalen Gesellschaft von Ärzten, die die Epidemie untersuchten und eine wichtige Entdeckung machen konnten: Das Virus konnte durch Chlordioxid, bekannt als CDS, gestoppt werden.

Dieses Buch ist eines dieser seltenen Dinge: informativ, interessant, lustig und nützlich.
Sie werden lernen:

Wie man eine tödliche Pandemie wie Covid-19 mit einem billigen Mittel namens Chlordioxid überlebt, das auch zur Trinkwasseraufbereitung verwendet wird. CDS ist ein antivirales und antibakterielles Mittel, das keine schwerwiegenden Nebenwirkungen hat.

Wie viele Medien leider lügen und viele Gesundheitsbehörden vertuschen, was sie wissen, berichten nicht darüber und versuchen sogar, dieses einfache und billige Heilmittel zu verbieten.

Wie die Korruption in der Großindustrie mit der Pseudo Impfung funktioniert und welche traurigen, tödlichen Folgen es hat, wenn man nur am Profit und nicht an der Gesundheit interessiert ist. (Buchbeschreibung)

Vom gleichen Autor: Gesundheit verboten – unheilbar war gestern Andreas Kalcker

Gesundheit verboten

Dieses Buch Gesundheit verboten von Andreas Kalcker ist das Ergebnis vieler Jahre der Sammlung von Daten in Bezug auf angeblich unheilbare Krankheiten durch den Biophysiker Andreas Kalcker, der es wagte, die Wahrheit auszusprechen und Lösungen anzubieten, wo es bisher keine gab. Nachdem er sich selbst von einer Krankheit erholt hatte, die man für unheilbar gehalten hatte, war er in der Lage, den kleinsten gemeinsamen Nenner aller Krankheiten zu finden, sowie den Grund für eine wirksame therapeutische Reaktion, für die er von den etablierten Ärzten so heftig angegriffen wurde. Das Buch enthält alles, was man wissen muss, um ein neues Paradigma in Bezug auf die körperliche und geistige Gesundheit zu schaffen und gleichzeitig festzustellen, dass auch in der pharmazeutischen Wissenschaft nichts so ist, wie es zu sein scheint. Andreas Kalckers neues Buch ist in einem einfach verständlichen Stil ebenso für interessierte Laien wie für Fachleute geschrieben. Es enthält eine wertvolle Sammlung von Daten, Protokollen und Beispielen für die Heilung praktisch sämtlicher Krankheiten und Leiden. (Buchbeschreibung)
Siehe auch (kann ich nur nachdrücklich empfehlen):

Dr. Gerd Reuther: „Die häufigste Todesursache in den Industrieländern ist die Medizin“.

„Weder verlängert Schulmedizin die Lebenserwartung, noch verkürzt sie die Krankheitsdauer. Mit ihrer wissenschaftlichen Evidenz ist es, entgegen vielfacher Überzeugung, tatsächlich nicht weit her. Lediglich vier Prozent etablierter operativer und medikamentöser Therapien weisen gemäß Cochrane-Untersuchung einen soliden Patientennutzen auf. Der Arzt und Medizinaufklärer Gerd Reuther führt in einem spannenden Vortrag durch die Medizin-Historie. Er beleuchtet den Umstand, dass kein Ärztestreik jemals einen Anstieg der Todeszahlen bedingte – mitunter war sogar das Gegenteil der Fall. Er zeigt auf, nach welchen Kriterien Operationen, Arzneimittel und Medizinprodukte eingeführt werden. Stellt das Ausmaß der Befangenheit und Korruption – Stichwort: Interessenkonflikt – dar. Und beschreibt die vielseitige Evidenz-Manipulation im Detail, sodass nachvollziehbar wird, weshalb in Deutschland jeder Dritte an einer medizinischen Behandlung verstirbt.“
https://report24.news/dr-gerd-reuther-die-haeufigste-todesursache-in-den-industrielaendern-ist-die-medizin/
Auf report24 sind noch mehr wichtige und interessante Ausführungen von Dr. Gerd Reuter. Bücher von ihm habe ich hier ja auch schon vorgestellt.

Mal wieder etwas zu Wilhelm Reich

Bernd Senf über Wilhelm Reich, 8. Folge: Radioaktivität und bioenergetische Erkrankung – Oranur-Experiment.
Infos: www.berndsenf.de
Kamera: Jan-Henrik Siemers und Thomas Hegele
Schnitt: Thomas Hegele

Bis jetzt den Winter gut überstanden

Bild

Wunderpflanze Zistrose: Die unglaublichen Heilerfolge mit Cystus – 2011 von Christopher Weidner

Schon den dritten Winter in Folge habe ich keine richtige Erkältung gehabt, geschweige denn eine Grippe. Eine Grippe hatte ich in meinem Leben auch noch nie, obwohl ich mich noch nie gegen Grippe impfen lies.
Den ganzen Winter über nehme ich schon Spirulina Presslinge als Nahrungsergänzung ein. Abwechselnd mit anderen Naturmitteln habe ich auch Cystus Incanus Tbl. Eingenommen. Außerdem trinke ich täglich meinen Grüntee, meistens zwei Kannen am Tag.

Um Ärzte und Apotheken mache ich einen großen Bogen, d.h. ich nehme keine Chemiebomben an Arzneien ein, was ich Gott sei Dank auch dank guter Gesundheit nicht brauche. Mein Blutdruck ist für mein Alter (72 Jahre) supergut. Die letzten Blutwerte waren auch gut. Auch Corona hatte bei mir keine Chance.

Keine Chance für Viren, Bakterien & Co

Ein Naturheilmittel aus dem Mittelmeerraum beweist erstaunliche Kräfte im Kampf gegen Viren, Bakterien und Pilzinfektionen: die graubehaarte Zistrose Cistus incanus. Die Zistrose ist eine uralte Arzneipflanze. Daraus zubereiteten Tee trinkt man auf den griechischen Inseln schon seit Jahrhunderten gegen Grippe und Erkältungskrankheiten. Schon in der Bibel findet das Harz der Zistrose unter dem Namen Myrrhe Erwähnung.

Neueste Forschungsergebnisse bestätigen nun, was der Volksheilkunde schon lange bekannt ist: Cistus incanus erweist sich nicht nur als Bakterienkiller, sondern kann auch hervorragend gegen Viren eingesetzt werden und auf rein biophysikalischem Weg Grippeerreger unschädlich machen – etwas, das zuvor noch für unmöglich gehalten wurde. Das Geheimnis der Zistrose scheint in ihrem ungewöhnlich hohen Gehalt an Polyphenolen zu liegen. Diese Substanzen halten schädliche Oxidationsprozesse in den Zellen auf, wirken entzündungshemmend und krebsvorbeugend.

So schreibt dann auch Natur & Heilen: »Kaum einer, der wirklich vor einer Grippe verschont bleibt. Mancher findet aus dem Niesen und Schnupfen, Husten und Halsweh gar nicht wieder heraus. Dann muss unbedingt wirksame Hilfe her! Dem Immunsystem sollte auf die Sprünge geholfen werden und die Schleimhäute brauchen Unterstützung bei den fortwährenden Angriffen von Viren und Bakterien. Und genau dies alles liefert uns eine kleine Pflanze: die Zistrose. Sie stimuliert unser Immunsystem und stärkt unsere Schleimhäute. Doch sollte man diese Pflanze nicht auf die Hilfe in Hals und Rachen beschränken. Die Wissenschaft bestätigt: Die Zistrose hat das Zeug zum Multitalent gegen Infektionen aller Art und noch manches mehr.«

Die Heilkraft aus der Zistrose bewährt sich außerdem vor allem bei den verschiedensten Formen entzündlicher Haut- und Schleimhauterkrankungen wie Akne, Neurodermitis, Mandelentzündung und bakteriellen Magen-Darm-Erkrankungen sowie bei Pilzinfektionen aller Art. Die Zistrose entgiftet den ganzen Organismus, schützt vor Herzinfarkt und die Haut vor Alterungsprozessen. (Buchbeschreibung)

Seit Corona hat bei mir die Medizin- und Pharmamafia eh ausgespielt und damit auch die Impfärzte. Mein eh schon geringes Vertrauen ist gänzlich abhandengekommen.

Seit jeher in der griechischen Volksheilkunde geschätzt, ist die Zistrose (Cistus incanus), auch Cistus genannt, als „Kraut für Körper, Geist und Seele“ populär geworden. Auf Chalkidiki, wo die Einheimischen täglich Cistus- Tee trinken, gibt es angeblich besonders viele 100- Jährige. Denn: Cistus soll den Körper unterstützen und sogar bei Unreinheiten helfen.

Cistus enthält verschiedene Pflanzenstoffe wie Phenolcarbonsäuren, Flavonoide und das ätherische Öl Sesquiterpene. Das antioxidative Potential der Zistrose ist auf ihren hohen Polyphenolgehalt zurückzuführen, der dreimal so groß ist wie der von Grüntee und viermal so groß wie der von Vitamin C.
https://saint-charles.eu/blogs/news/cistus-immunsystem-staerken-zistrose

Spirulina verlangsame Alterungsprozesse, stärke das Immunsystem und schütze so vor Virusinfektionen und Krebs. Zudem könnten die Algen-Präparate allergische Reaktionen abmildern, die Blutfettwerte verbessern, den Blutdruck senken und so die Gefahr von Herz-Kreislauf-Erkrankungen verringern.

Spirulina & Chlorella: Gesund und fit mit Mikroalgen Taschenbuch – 2015 von Ulla Rahn-Huber

Mit ihrem auffallend hohen Anteil an Eiweiß, Vitaminen, Mineralstoffen und Chlorophyll sind Spirulina-Algen eine ideale Nahrungsergänzung für mehr Energie, Leistungskraft und Vitalität. In den kleinen grünen Kraftpaketen aus dem Wasser steckt vierzehnmal mehr Beta-Karotin als in Karotten und dreimal so viel Eiweiß wie im Rindfleisch. Chlorella punktet beim Vitamin-C-Gehalt und bietet sich mit seinem hohen Zelluloseanteil zur Unterstützung von Entgiftungs- und Ausscheidungsprozessen an. Dieser Ratgeber zeigt, welche Mikroalgen es auf dem Markt gibt und welche Verwendungsmöglichkeiten sie im Einsatz gegen Allergien, Bluthochdruck, Hautproblemen, Magen-Darm-Erkrankungen und Stoffwechselstörungen haben.

Spirulina und Chlorella sind keine Meeresalgen und enthalten daher nur sehr wenig bis gar kein Jod.
______________________________________________________________

Grüntee hat eine belebende und positive Wirkung. Die gesundheitlichen Wirkungen von Tee sind schon lange bekannt: Die Gerbstoffe beruhigen Magen und Darm, dank seines antibakteriellen Effekts verhindert grüner Tee Karies, außerdem reguliert er den Blutdruck.

Was passiert, wenn man jeden Tag grüner Tee trinkt?

Täglicher Konsum kann dazu beitragen, die Knochendichte zu erhalten. Grüner Tee hilft, Cholesterinwerte zu senken, und auch das Verhältnis von „gutem“ (HDL) zu „schlechtem“ (LDL) Cholesterin zu verbessern, indem es den LDL-Spiegel reduziert.

Seit Jahrtauenden ist die Heilwirkung des Grünen Tees bekannt, inzwischen wurde sie in internationalen wissenschaftlichen Studien bestätigt und sogar weit übertroffen. Grüntee ist nicht nur ein vorzügliches Genussmittel, sondern beugt zugleich auch vielen Zivilisationskrankheiten vor, wirkt heilungsfördernd, erhöht die Konzentration, steigert die Leistungsfähigkeit und das Wohlbefinden. Ein idealer Ratgeber und eine praktische Einführung in die Geheimnisse des Grünen Tees – von der Teepflanze bis zu den vielfältigen Teesorten und ihrer Wirkung. Von einem anerkannten Experten geschrieben. Grüner Tee Buch Kultur – Genuss – Gesundheit von Peter Oppliger.

Für kommende Zeiten empfiehlt es sich, sein eigener Arzt und Apotheker zu werden. Natürlich schmälert dies das Geschäft des Medizinsyndikats, deswegen wird da auch gehetzt, gelogen und alles, was kein Geld bringt, madig gemacht und verteufelt.

 

 

Hinter die Kulissen schauen

Bild

Auf Kulissenschiebertour.

Heillose Medizin: Fragwürdige Therapien und wie Sie sich davor schützen können – 11. Juni 2007 von Jörg Blech

Ob in der Frauenheilkunde, Orthopädie oder Krebsvorsorge: Mythen sind in der Medizin weit verbreitet. Arzneimittel, Diagnosen und Therapien sind oft keine medizinischen Notwendigkeiten, sondern resultieren aus Irrtümern, Trugschlüssen – und finanziellen Interessen. Erschreckend deutlich wird dies, wenn Ärzte zu Patienten werden: Sie lassen sich viel seltener operieren als der Durchschnittsbürger. Viele Mediziner muten ihren Patienten Operationen zu, denen sie sich selbst nie unterziehen würden. Denn sie wissen am besten, welcher Eingriff wirklich notwendig ist, welche Behandlung ihren Patienten tatsächlich hilft – und welche nur ihrem Geldbeutel. (Buchbeschreibung)

Auf Spurensuche.

Jakob Bösch  Spirituelles Heilen und Schulmedizin Lokwort Verlag Bern 2002

Parallel zu den täglichen Meldungen über wissenschaftliche Fortschritte verabschiedet sich ein wachsender Teil unserer Bevölkerung von einer einseitig schulmedizinischen Behandlung. Die „moderne“ Medizin liegt auf der Notfallstation, weil den Menschen andere Methoden oft besser helfen. Und doch geht es im vorliegenden Buch nicht so sehr um besser oder schlechter, sondern um das Verbinden von zwei scheinbar gegensätzlichen Auffassungen, die letztendlich beide an ihren direkten Erfolgen, Nebenwirkungen und Kosten gemessen werden.

In dieser Hinsicht vergrößert sich die Akzeptanz gegenüber den geistigen, spirituellen Heilbehandlungen – gerade wegen den erzielten Resultaten und dem Umstand, dass die zahlreichen Therapien auch wissenschaftlich begleitet wurden. Spirituelles Heilen und Schulmedizin werden immer mehr zu gleichwertigen Größen, befruchten sich gegenseitig und führen zum zweiten Erwachen der medizinischen Wissenschaft. Und sie dienen damit dem Heil suchenden Menschen, der zugleich an sein inneres, stets vorhandenes Wissen zurückgeführt wird.

Energetisches Heilen provoziert, weil es auf jede materielle Einwirkung verzichtet und dadurch das Weltbild der Schulmedizin auf den Kopf stellt. Die Naturwissenschaft geht davon aus, dass Menschen rein materielle Wesen sind und deswegen materieller Eingriffe bedürfen, um Krankheiten zu heilen. Materiell sind alle chemischen Medikamente, aber auch Naturheilmittel, Bestrahlungen oder Operationen. Ein geistig spirituelles Menschenbild führt zu anderen Behandlungsmethoden. Energetische Heiler spritzen nicht, verordnen keine Salben oder Pillen. Vordergründig tun sie nichts, was Menschen von einer hilfreichen Behandlung erwarten. Die Bandbreite der Heilmethoden reicht von Beten, Handauflegen bis zu Tranceheilungen. Manche Menschen scheinen die Gabe zu haben, Krankheiten ohne Medikamente und physische Hilfsmittel positiv beeinflussen zu können. (Buchbeschreibung)

Wissenserwerb ist und war schon immer Fleißarbeit.

Weltweit steigt die Zahl der therapieresistenten chronischen Krankheiten. Immer mehr Patienten wenden sich komplementären Heilverfahren zu. Sind Körper und Seele feiner verwoben als die Schulmedizin annimmt?

Erfolg und Misserfolg von Heilung

Jakob Bösch: „Was wir wissen bezüglich Erfolg oder Misserfolg von Heilung ist, dass es eben sehr individuell ist, dass es keine allgemeingültigen Regeln gibt. Auch in der Schulmedizin können wir im einzelnen Fall nicht sagen, wann eine Heilung stattfinden kann und wann nicht. Wir haben zwar statistische Daten, wo man sagen kann, bei dieser Krankheit haben wir 30 Prozent Erfolg, bei der anderen 90 Prozent, aber beim einzelnen Menschen lässt sich das weder beim spirituellen Heilen noch in der Schulmedizin voraussagen.

Sein Einwand gegen die Schulmedizin: ein zu enges Bild von Krankheit und Gesundheit.

Weltweit nimmt die Zahl der therapieresistenten chronischen Krankheiten zu. Nur zwanzig Prozent der schulmedizinischen Therapien sind erfolgreich. Psychische Störungen wie Ängste und Depressionen expandieren. Stärke der Schulmedizin: Sicherung der Körperfunktion bei Unfällen und akuten Notfällen wie Herzinfarkt, Darmverschluss oder Lungenembolie. Schwäche der Schulmedizin: Heilung von chronischen Krankheiten mit seelischen Anteilen. Heute die Mehrzahl aller Erkrankungen. Die Schulmedizin sieht in der Materie die Ursache aller Vorgänge, in der Krankheit eine Störung auf der Ebene der Substanzen. Die Therapie: Vernichtung von Viren, Bakterien, defekten Zellen. Krankheit als Schlachtfeld.

https://www.deutschlandfunkkultur.de/eine-lange-nacht-ueber-krankheit-heilung-und-gesundheit-102.html

Gutgläubigkeit war noch nie empfehlenswert, Hinterfragen ist notwendig.

Mein Vertrauen in den Medizinbetrieb war noch nie ausgeprägt, aber nach all den Erfahrungen in der Corona – Plandemie ist nichts mehr vorhanden.

Kranke Geschäfte: Raibach & Co läßt grüßen! Gegen Ehrlichkeit, Vernunft und allgemeines Wohlbefinden. Im Zweifel und bei Nebenwirkungen fragen Sie ihren Apotheker oder Arzt. Vielleicht sitzt ja auch gerade im Wartezimmer ein Pharmafritze (Pharmavertreter = verharmlosend auch Pharmareferent benannt) neben Ihnen und erzählt ihnen gerne die Story der wundersamen Pharmawelt. Medizin und Pharma ist neben der Politik Korruptionspflichtig.
Mich wundert immer wieder, wie leichtgläubig man die Mehrheit in Deutschland in die Virenpanik treiben konnte und wie gutgläubig der Mehrheit der Ärzteschaft die Impfstory abgenommen und geglaubt wurde.
Ohne Moos, nichts los!

 

 

Medizin als Pseudowissenschaft

Bild

Was bringt den Doktor um sein Brot?
A: die Gesundheit, B: der Tod
Darum hält der Arzt, auf, dass er lebe,
uns zwischen beiden in der Schwebe.
(Eugen Roth)

Dieter Lenzen, ein Philosophieprofessor aus Berlin, suchte nach einem Zeckenbiß ärztlichen Rat und wollte sich darüber informieren, ob eine Impfung angezeigt sei. Die Antworten, die er erhielt, waren so verwirrend und widersprüchlich, daß er daraufhin beschloß, die Frage von Gesundheit und Krankheit mit dem ihm gewohnten philosophischen Mitteln genauer abzuklären. Lenzen macht deutlich, wie sehr der „Krankheitsbegriff“ ein Konstrukt ist und in welchem Maß die Medizin „Priesterfunktion“ übernommen hat. Es ist die Frage, wie es der Medizin als kultureller Institution gelingt, Betätigungsfelder zu etablieren, deren Sinn, vorsichtig formuliert, ungesichert, wenn nicht zweifelhaft ist.

Bei retrospektiven epidemiologischen Studien, bei denen die Daten von Herz – Kreislauf – Toten rekonstruiert werden, besteht eine hohe Unsicherheit hinsichtlich der Datenqualität (Diagnoseunsicherheit niedergelassener Ärzte und so weiter). So ist nach Glatzel die Zahl sachgerecht obduzierter Patienten entschieden zu gering, um daraus gültige Schlüsse ziehen zu können; ähnliches gilt für klinische Befunde. In nur 45 % aller Todesfälle stimmte mit der Diagnose „Myokardinfarkt“ die klinische Diagnose mit dem Obduktionsbefund überein; mithin wären 55 % aller Infarktdiagnosen falsch gewesen. Ebenso sind nach Williams 27 % bis 67 % aller Totenscheindiagnosen falsch.
1.) Krankheit als Erfindung: Medizinische Eingriffe in die Kultur – 1. Januar 1993 von Dieter Lenzen

Je mehr man sich mit solchen Themen beschäftigt, wird man immer häufiger feststellen, daß letztendlich der Kaiser immer nackt ohne Kleider da steht.

So läßt sich beispielsweise die Behauptung aus dem Gesundheitsbericht der Bundesregierung ad absurdum führen, jeder dritte Todesfall sei auf eine ernährungsbedingte Krankheit zurückzuführen. Da fast jede Krankheit zumindest teilweise mit ernährungsspezifischen Faktoren verknüpft ist und da viele Menschen an mehreren Krankheiten leiden und schließlich sterben, käme man bei geeigneter Definition auf eine Prozentzahl von über 100 % ernährungsbedingter Krankheiten.

Die innere Medizin muß zunächst praktisch jeden zum Kranken (weil Cholesterin – Anomalen) erklären, um ihn dann der gesunden Geschäftigkeit zuführen zu können. So wird der Gedanke des Fortschritts auf Dauer gestellt: Fortschritt, um nie anzukommen.

Noch nicht einmal beim Blutdruck weiß die Medizin genau, woher eine Änderung herrührt. In 80 % der Hochdruck-Fälle liegt der sogenannte essentielle Bluthochdruck vor. „Essentiell“ bedeutet, daß der Arzt keine Ahnung hat, woher das kommt und es wahrscheinlich auch nie herausbekommen wird.

Deshalb bringt mehr Wissen, mehr Information, mehr hinter die Kulissen schauen den Vorteil, die Märchenerzähler und Abzocker besser zu durchschauen und das befähigt den Patienten und Bürger, die Machenschaften der Abzocker und Märchenerzähler zu durchkreuzen und bringt dem Doktor weniger Brot.

Tatsache ist doch wohl: In diesem Land läuft eine Verdummens-Orgie in gigantischem Ausmaß ab. In aller Brutalität, mit der Plandemie, der Virenhysterie und dem Genspritzirrsinn und nun so langsam wieder mit der Klimareligion. Die Kriegstreiberei will ich hier mal außen vor lassen.
Literatur:
1.) Krankheit als Erfindung: Medizinische Eingriffe in die Kultur – 1. Januar 1993 von Dieter Lenzen
2.) Die Krankheitserfinder: wie wir zu Patienten gemacht werden Jörg Blech – S. Fischer, 2003

Der Himmel über Deutschland ist schwarz vor lauter Aasgeier und „Ausbeiner“.

 

 

 

Das sang vor Jahr und Tag schon der Unkenchor

Bild

Schon 2002 sangen wir das Lied des Untergangs.

2002 habe ich dem SPD-Parteitag per Fax in Bochum den Untergang der SPD über die 18% Etappe prophezeit. Den Parteien insgesamt in ihrer Blödheit nichts aus der Weimarer Zeit gelernt zu haben, genau diese Verhältnisse wieder einzuführen vorhergesagt. Genau diese Geschichtsvergessenheit haben wir wieder in Europa und insbesondere in Deutschland. Kanzler Schröder habe ich als den Totengräber der SPD bezeichnet, er hat den Untergang nicht zuletzt durch Hartz IV eingeleitet. Ebenso habe ich die meisten Verwerfungen und die Machenschaften des Tiefen Staates, in den USA, EU und Absurdistan Germanistan vorhergesehen und frühzeitig thematisiert. Der rote Faden ist schon lange gelegt und man mußte ihm nur folgen. Die Machenschaften und den Irrsinn des Transhumanismus unabhängig von Schwab und dem WEF habe ich schon 2004 bis 2008 auf dem MP-Netz thematisiert.—> siehe nachfolgenden Buchvorstellungen.

Durch globales Chaos in die Neue Weltordnung Peter Orzechowski enthüllt den Masterplan zur Neuen Weltordnung (1. Auflage Dezember 2016)

Die Welt ist aus den Fugen geraten. Wo früher Ordnung herrschte, breitet sich nun Chaos aus: Das früher prosperierende Europa droht zu zerbrechen. Einst stabile Staaten wie Schweden oder Deutschland sind kurz davor, die innere Sicherheit nicht mehr gewährleisten zu können. Die Länder des Nahen und Mittleren Ostens gehen in Kriegen unter und zerfallen. Die aufstrebenden Schwellenländer Südamerikas, Afrikas und Asiens werden durch Skandale, Unruhen oder Terror destabilisiert.

Aber jede einzelne Entwicklung – von den Flüchtlingsströmen bis zu den Terroranschlägen, vom Ölpreisverfall bis zu TTIP, von Truppenaufmärschen bis zu Bombenangriffen – ist ein großer Schritt zu einer Neuen Weltordnung, die aus dem vorher inszenierten Chaos entstehen soll.

Was auf den ersten Blick vielleicht wie eine Verschwörungstheorie aussieht, ist in Wirklichkeit eine Aneinanderreihung tatsächlich so geplanter Ereignisse. Man darf sie freilich nicht isoliert betrachten, sondern sollte sie als das erkennen, was sie sind: Teile eines großen Plans zu einer Neugestaltung der Welt. Bei genauer Betrachtung zeigt sich, dass die Ereignisse Schritte sind, um diesen Masterplan umzusetzen.

Tatsache ist, dass die Drahtzieher der Neuen Weltordnung jetzt sehr aktiv sind. Warum? Weil ihr bisheriges System unter enormem Druck steht – von außen durch Staaten, die sich zunehmend widersetzen, allen voran China und Russland; von innen durch das ständig steigende Misstrauen der Bevölkerung, die die Lügen und Manipulationen mehr und mehr durchschaut.

Es wird sich in den nächsten Monaten und Jahren entscheiden, ob es der Machtelite gelingt, eine Neue Weltordnung zu implementieren. Dass sie auf dem besten Weg dazu ist und was wir dagegen tun können, zeigt dieses Buch detailliert. (Buchbeschreibung)

Das biotechnische Zeitalter: Die Geschäfte mit der Gentechnik  – 16. Wir stehen am Beginn des biotechnischen Zeitalters, in der sich unsere Welt tiefgreifender verändern wird als jemals zuvor. Das Klonen von Mensch und Tier tritt an die Stelle der natürlichen Fortpflanzung. Genetische Manipulation soll Krankheiten und Behinderungen vermeiden und Intelligenz und Physis optimieren. Die gesamte Landwirtschaft wird überflüssig gemacht. Jeremy Rifkin, renommmierter Trendforscher und Wissenschaftskritiker, entwirft ein alarmierendes Bild dieser schönen neuen Welt. Januar 2001 von Jeremy Rifkin (Autor), Susanne Kuhlmann-Krieg (Übersetzer) 

Die Kombination von Gen- und Computertechnik führt ins biotechnische Zeitalter. Das Geschäft mit den Genen wird die Lebensweise der Menschen in den nächsten Jahrzehnten fundamentaler verändern als in den vergangenen tausend Jahren. Die Risiken sind unüberseh- und unkontrollierbar. Die Baupläne des Lebens werden zum Rohstoff einer neuen Industrie. Die bioindustrielle Welt wird zahllose Nahrungs- und Arzneimittel, aber auch Lebewesen erschaffen. Genetische Informationen machen menschliches Leben vorhersehbar und planbar. Leben wird aber auch degradiert zu genetischer Information, das mit Hilfe der Computertechnik beliebig ausgebeutet, manipuliert und vermarktet werden kann.
Siehe jetzt: Insektenfraß (EU-Erlaß und Zulassung), künstlicher Käse, künstliches Labourfleisch und siehe der Film:
Diesen Film habe ich damals gesehen.:

Soylent Green ist die US-amerikanische Verfilmung des dystopischen …von 1973

ist die US-amerikanische Verfilmung des dystopischen Romans New York 1999 von Harry Harrison (1966), der insbesondere die Verteilungsgerechtigkeit im überbevölkerten New York der Zukunft thematisiert. Der Science-Fiction-Film entstand 1973 unter der Regie von Richard Fleischer und gilt mittlerweile als Genre-Klassiker.

Im Jahr 2022 hat der Mensch seine natürlichen Lebensgrundlagen fast vollständig zerstört. In New York City leben 40 Millionen Menschen. Dem Großteil der Menschen mangelt es an Wasser, Nahrung und Wohnraum. Lediglich einige Politiker und reiche Bürger können sich sauberes Wasser und natürliche Lebensmittel zu horrenden Preisen leisten. Zu den Wohnungen der Wohlhabenden gehören in der Regel Konkubinen (im Film „Inventar“ genannt), die dem Mieter als Sklavinnen dienen. Inmitten dieses Chaos führen der Polizist Robert Thorn und sein älterer Mitbewohner Sol Roth ein trostloses Dasein. Roth kennt noch die Welt mit Tieren und richtiger Nahrung: Gemüse und Fleisch statt „Soylent Rot“ und „Soylent Gelb“. Roth recherchiert für Thorn als sogenanntes „Polizeibuch“

Dieses Unternehmen – der Name ist eine Kombination aus Soy (Soja) und Lent(il) (Linse) – kontrolliert die Lebensmittelversorgung der halben Welt und vertreibt die künstlich hergestellten Nahrungsmittel „Soylent Rot“ und „Soylent Gelb“. Das neueste Produkt ist das weitaus schmack- und nahrhaftere „Soylent Grün“, ein Konzentrat in Form grüner Täfelchen, das angeblich aus Plankton hergestellt wird und reißenden Absatz findet. Infolge von Lieferengpässen am „Soylent-Grün-Tag“ Dienstag kommt es regelmäßig zu gewalttätigen Ausschreitungen der hungrigen Massen. Dem begegnet die Polizei mit schweren Schaufelladern und Containern, mit denen die Demonstranten brutal von der Straße entfernt werden.

Nach Sols Tod folgt Thorn den in Müllwagen abtransportierten Leichen bis zur Müllverwertungsanlage. Er beobachtet, wie die Leichen in ihren Säcken auf Laufbänder geladen und zu „Soylent Grün“ verarbeitet werden. Da Simonson über dieses Prozedere Bescheid wusste, aber damit nicht einverstanden war, wurde er ermordet, um die Hintergründe der Produktion von Soylent Grün weiterhin geheim zu halten. (https://de.wikipedia.org/wiki/%E2%80%A6_Jahr_2022_%E2%80%A6_die_%C3%BCberleben_wollen)

Saat der Zerstörung F. William Engdahl – 1. Auflage Oktober 2006 letzte Auflage 2013.

Saat der Zerstörung

»Wir sind geneigt zu sagen, dass niemand bei gesundem Menschenverstand diese Dinge je einsetzen wird – aber nicht jedermann ist bei gesundem Menschenverstand«

Informieren Sie sich, bevor es zu spät ist

Innerhalb von fünf bis höchstens zehn Jahren werden sich wesentliche Teile der weltweiten Nahrungsmittelversorgung in den Händen von nur vier global agierenden Großkonzernen befinden. Diese Firmen halten exklusive Patente auf Saatgut, ohne das kein Bauer oder Landwirt der Welt säen und später ernten kann. Es handelt sich dabei allerdings nicht um gewöhnliches Saatgut, sondern um solches, das genmanipuliert wurde.

Eine besondere Entwicklung ist das »Terminator-Saatgut«. Es lässt nur eine Fruchtfolge zu. Danach begehen die Samen »Selbstmord« und sind als Saatgut nicht wieder verwendbar. Damit soll sichergestellt werden, dass Saatgut jedes Jahr neu erworben werden muss – ein Geschäft, das der Teufel nicht hätte besser erfinden können. Wird diese Entwicklung nicht aufgehalten, entsteht eine neue, bislang nicht für möglich gehaltene Form der Leibeigenschaft. Drei der vier privaten Unternehmen, die heute gentechnisch verändertes Saatgut anbieten, weisen eine unheilvolle jahrzehntelange Verbindung zur US Kriegsmaschinerie des Pentagon auf. Zur Zeit üben diese Firmen in Zusammenarbeit mit der US-Regierung einen enormen Druck auf Europa aus, damit auch hier alle Schranken gegen genmanipuliertes Saatgut fallen. (Buchbeschreibung)
Thema wird noch fortgesetzt.

 

Emotionale Blockierung und Krebs

Bernd Senf über Wilhelm Reich 7. Emotionale Blockierung und Krebs – bioenergetische Krebsforschung

Bernd Senf über Wilhelm Reich – Grundlagen lebendiger Entfaltung. 7. Emotionale Blockierung und Krebs – Wilhelm Reichs bioenergetische Krebsforschung
Mehr Infos: www.berndsenf.de
Kamera: Jan-Henrik Siemers und Thomas Hegele
Schnitt: Thomas Hegele

Alternativen bei der Krebsbehandlung

Bild

György Irmey 110 wirksame Behandlungsmöglichkeiten bei Krebs Ganzheitliche Krebs-Behandlung – Ungekürzte Ausgabe, 20. Februar 2002 von Dietrich Beyersdorff (Autor), Friedrich Hartmann (Illustrator)

Schulmedizin und sinnvolle Alternativen nutzen. So finden Sie Ihren persönlichen Weg.

Entscheidungshilfen für den eigenen Weg
Die passende Krebsbehandlung finden

Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, Krebspatienten zu behandeln. Wünschen auch Sie sich eine umfassende Betreuung, die weit über das Angebot der Schulmedizin hinausgeht? Dann finden Sie hier den Überblick, welche Optionen eine ganzheitliche und moderne Krebstherapie bieten kann:
– komplementär und integrativ
– vielseitig
– persönlich auf Sie abgestimmt
Was wirkt? Welche Methode bringt was?

Hier stellt Ihnen einer der wichtigsten Experten mehr als 110 Therapieansätze vor. Neben bewährten Standardverfahren finden Sie auch bisher wenig bekannte Konzepte. Erfahren Sie, welche Behandlungen Sie miteinander kombinieren können. Praktische Tipps zur Selbsthilfe runden das Informationspaket ab.

In Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für Biologische Krebsabwehr (GfBK) e.V., Heidelberg

Nutzen Sie alle Chancen der ganzheitlichen Behandlung
Weit entwickelte Therapien

Nie waren die Therapie-Möglichkeiten bei Krebs besser als heute. Viele Verfahren sind hochwirksam und inzwischen weniger belastend. Lesen Sie in diesem Buch, wie Sie alle Chancen gegen den Krebs nutzen.

Informieren Sie sich über Ihre Möglichkeiten

Dieser ganzheitliche Ratgeber gibt Ihnen einen einmaligen Überblick über alle Behandlungs-Formen. Dazu gehören einerseits Operation, Chemotherapie und Bestrahlung. Lesen Sie hier aber auch alles über sinnvolle Immun-Therapien, ergänzende und biologische Verfahren. So entscheiden Sie besser, welche Methoden für Sie in Frage kommen.
Unterstützen Sie selbst aktiv Ihre Behandlung.

Buchlektüre

Auch in diesem Bereich ist das Medizin-Syndikat und die Pharmamafia sehr aktiv und unterdrückt allzu gerne alternative Ansätze und Meinungen. Das ganze fing damals in Amerika an, als der Rockefeller Clan die erdölbasierte Chemiemedizin einführte und sodann alle anderen Methoden unterdrückte bzw. massiv behinderte. Der ganze Medizin- und Pharmakomplex ist halt eine riesige Gelddruckmaschine. Wer von diesen Dealern sollte da ein Interesse an gesunden Menschen haben?
So nach dem Motto:

Was bringt den Doktor um sein Brot?
a) Die Gesundheit,
b) der Tod.
Drum hält der Arzt, auf daß er lebe,
uns zwischen beiden in der Schwebe.
(Eugen Roth)

Die Machenschaften durchschauen

Bild

Grafik noch aus MP-Netz Zeiten und dem Netzwerk Widerstand und Boykott (1991 bis 2008)

Aktuell, da ab dem 16. Januar die Möchtegernweltherrscher sich mal wieder in Davos treffen. Hier zur Einstimmung eine Meldung:

Der Standard meint: Privatheit ist ein erlerntes Konstrukt und der Trend geht zum kleineren Wohnraum

Die große österreichische Tageszeitung Der Standard, deren Chefredakteur auf der langen Liste der Davos-Gänger steht, unterfüttert den vom Forum promoteten Slogan „Du wirst nichts besitzen und glücklich sein“, mit einem aktuellen Beitrag, in dem uns von einer Psychologin versichert wird, Privatheit sei nur ein psychologisches Konstrukt und der Trend gehe zu kleinerem Wohnraum. Wegen der Zinsen und der hohen Mieten (die das Kapital verlangt und die nicht hinterfragt werden), fragt die Zeitung: „Doch wie viel Platz braucht eine Familie tatsächlich? Welche Lösungen schaffen Privatsphäre auf wenig Raum? Und wie hält man es auch innerhalb weniger Quadratmeter gut miteinander aus?“ Als Lösung wird unter anderem folgende von Ikea vorgeschlagene Variante präsentiert:

„Die Eltern schlafen in einem Hochbett über der Küche, die beiden Kinder je in einer Nische gegenüber der Küchenzeile. Eine Matratze, die sich aus dem Schrank ausziehen lässt, dient als Sofa, ein Klapptisch an der Wand wird bei Bedarf zum Ess- oder Schreibtisch. Die Wohnung, die hier beschrieben wird, ist nur 30 Quadratmeter groß, besteht im Prinzip aus einem Zimmer und beherbergt dennoch eine vierköpfige Familie.“
https://norberthaering.de/macht-kontrolle/davos-own-nothing/

Michael Brendel Künftige Intelligenz Menschsein im KI-Zeitalter

Künftige Intelligenz  Menschsein im KI-Zeitalter

Der Essay beschreibt die Geschichte und aktuelle Anwendungsfelder Künstlicher Intelligenz in gut verständlicher Sprache und wirft einen Blick in die nahe und mögliche fernere Zukunft mit der „Schlüsseltechnologie des 21. Jahrhunderts“, wie Chinas Staatschef Xi Jinping sie nennt.

Im Mittelpunkt steht die Frage, welche Haltung wir Menschen als Individuen, als Gesellschaft und als Völkergemeinschaft zu den immer leistungsfähigeren smarten Algorithmen finden. Denn die Technologie dringt, meist unbemerkt, in immer mehr Lebensbereiche vor, die bislang als menschliche Domänen gegolten haben – denken wir an die Automatisierung der Arbeitswelt, selbstfahrende Autos oder autonome Waffensysteme.

Die Einführung des Internets, das ähnlich weitreichende Veränderungen mit sich gebracht hat, wurde von keinem kritischen Diskurs begleitet. Vielleicht wären uns sonst Fake News, Hassrede und Cybermobbing erspart geblieben. Doch der gegenwärtige Stand der KI-Entwicklung gibt uns noch die Gelegenheit, uns über die Möglichkeiten und Risiken der Technologie auszutauschen, die Anfragen an unser menschliches Selbstverständnis zu diskutieren und mögliche Grenzen zu definieren.

Nutzen wir die Zeit! Es ist besser, unser Menschsein jetzt zu hinterfragen, als irgendwann eine weit entwickelte KI diese Frage beantworten zu lassen. Beginnen wir das wichtigste Gespräch unserer Zeit! (Buchbeschreibung)
Das Thema aktuell wg. Davos, weil dort ja die Möchtegern-Götter zusammen kommen.

verheimlicht – vertuscht – vergessen 2023 Gerhard Wisnewski

Was 2022 nicht in der Zeitung stand

Das Jahr 2022 ist also vorbei: Kaum zu glauben, dass wir da noch mit einem blauen Auge davongekommen sind. Wir hätten hierzu noch ein paar Fragen:
Wem nützt eigentlich der Ukraine-Krieg, und wer hat ihn wirklich angefangen?
Warum werden uns überhaupt immer neue Schocks verabreicht: Corona, Krieg, Atomkrieg, Inflation, Energiepreisexplosion, Blackout, Nahrungsmittelknappheit, Grundsteuererhöhung, Lastenausgleich?
Außerdem: Was hat das Wetter mit Krieg und Politik zu tun?
Können Tote telefonieren?
Wer bezahlt den Klebstoff für die »Klimakleber«?
Wer ist Annalena Baerbock?
Was steckt wirklich hinter den grassierenden Geschlechtsumwandlungen?
Warum gehen die Bauern auf die Barrikaden?
Warum wollte der Münchner Oberbürgermeister das Oktoberfest behindern?
Wie starb eigentlich die US-Schauspielerin Anne Heche?
Diesen und vielen weiteren Fragen geht Gerhard Wisnewskis neues Jahrbuch verheimlicht – vertuscht – vergessen 2023 nach.

Immer wenn wieder einmal 365 Tage vorüber sind, nimmt sich der Enthüllungsjournalist das vom Mainstream schön zurechtgeschminkte Vorjahr zur Brust und zerlegt es nach allen Regeln der Kunst. Mit verheimlicht – vertuscht – vergessen 2023 stellt er die nunmehr 16. Ausgabe der inzwischen legendären Jahrbuchreihe vor – mit vielen Antworten auf immer atemloser werdende Fragen: Wo wurde gelogen, verdreht, aufgehübscht, parfümiert und verschwiegen? Und natürlich: Hat Deutschland noch eine Zukunft?

Begleiten Sie den Autor bei seiner kritischen Zeitreise durch das Jahr 2022.

Dieses Buch beginnt dort, wo herkömmliche Jahresrückblicke enden.
(Buchbeschreibung)

Weiterbildung

Bild

Volker Ullrich Autor Die nervöse Großmacht 1871 – 1918 Das Buch kam heute mit der Post.

Die nervöse Großmacht 1871 – 1918  Aufstieg und Untergang des deutschen Kaiserreichs

Die glänzende Gesamtdarstellung des Kaiserreichs und des Wegs in den Ersten Weltkrieg

In seinem auf den neuesten Stand gebrachten Klassiker zeigt Volker Ullrich die Widersprüche und Ambivalenzen des deutschen Kaiserreichs von 1871 bis 1918, vor allem die Gleichzeitigkeit von Beharrung und Modernität. Aus diesem Gemisch rührte eine nervöse Reizbarkeit als Kennzeichen wilhelminischer Mentalität, die eine wichtige Ursache dafür war, dass sich die Reichsleitung 1914 auf das halsbrecherische Risiko eines Weltkriegs einließ.

Die Neuausgabe wurde um ein aktuelles Nachwort mit der neuesten Literatur zum Kaiserreich erweitert. (Buchbeschreibung)

Biologische Wege zur Krebsabwehr. Mittel und Möglichkeiten zur Vorbeugung und zur Verbesserung der Heilungschancen . Dietrich Beyersdorff Karl F. Haug Fachbuchverlag; 10., vollst. überarb. Aufl. Edition (1. Januar 1999)

Was bedeutet Immuntherapie bei Krebs?
Welche Chancen bietet sie dem Betroffenen?

In seinem Buch gibt der Wissenschaftsjournalist Beyersdorff einen Überblick über alle Mittel und Therapiekonzepte zur biologischen Krebsbekämpfung.

Dabei geht es nicht um „Wundermittel“, sondern um Therapien, deren Wirkung durch klinische Studien und tausendfache Erfahrungen erprobt und bestätigt wurde.

In der biologischen Krebstherapie wird der Mensch in seiner Gesamtheit diagnostiziert und behandelt. Während die naturwissenschaftlich orientierten Verfahren darauf basieren, Krebszellen möglichst vollständig zu eliminieren, soll die biologische Methode den Körper befähigen, den Krebs selbständig zu bekämpfen. Zusätzlich zur Aktivierung der körperlichen Abwehrkräfte wird der psychischen Betreuung der Patienten besondere Bedeutung eingeräumt. Die biologische Krebsbehandlung kann grundsätzlich bei allen Krebserkrankungen angewendet werden. (Internisten im Netz)

Dass Brustkrebspatientinnen mit niedrigen Vitamin-D-Spiegeln ein erhöhtes Risiko für Fernmetastasen haben, konnte in einer prospektiven Kohortenstudie dargelegt werden (Goodwin et al. / J Clin Oncol 2008). Dabei wurden 512 Frauen mit einem Mammakarzinom im Frühstadium untersucht, wobei aus den Blutproben bei der Erstdiagnose unter anderem die 25-Hydroxyvitamin-D-Spiegel bestimmt wurden. Die Frauen waren im Durchschnitt 50 Jahre alt. 192 Frauen von den im Durchschnitt 50-jährigen Frauen hatten einen Vitamin-D-Mangel (unter 50 nmol/l) und 197 Frauen einen verringerten Vitamin-D-Spiegel (50 bis 72 nmol/l). Einen ausreichenden Vitamin-D-Spiegel (über 72 nmol/l) hatten nur 123 von 512 Studienteilnehmerinnen. Auffallend war auch, dass Frauen mit höhergradigen Brusttumoren (G3) signifikant niedrigere Vitamin-D-Spiegel als Frauen mit G1-Tumoren hatten.
https://www.biokrebs.de/therapien/dzo-news#article-id-273

Die heutige Lebensweise raubt Lebenskraft

Bild

Lebenskraft und Krankheitsdynamik: Wilhelm Reichs Beitrag zum Verständnis der chronisch-miasmatischen Krankheiten in der Homöopathie – 24. Oktober 2011 von Manfred Fuckert

Die Wirkung eines homöopathischen Mittels auf einen lebenden Organismus ist nicht denkbar ohne die Existenz einer Lebenskraft. Bis heute allerdings gab sich die Homöopathie keine große Mühe, diese Lebenskraft näher zu definieren. So bleibt sie eine Art Phantom. Daran ändert auch nichts, dass die traditionelle indische und chinesische Medizin routinemäßig mit dieser Energie umgeht.

Diese Lebenskraft oder Dynamis, die jeden lebendigen Organismus beseelt, antreibt und bis in seine Triebe hinein reguliert, ist allerdings eine echte physikalische Kraft.

Die Geschichte dieser Entdeckung reicht zurück bis zu Sigmund Freud, der hinter der Libido, der sexuellen Triebkraft, eine reale, messbare physikalische Kraft vermutete.

Doch erst Wilhelm Reich gelang der experimentelle Nachweis einer solchen Energie sowohl im lebendigen Organismus als auch deren Existenz in der Atmosphäre, ja sogar im Kosmos. So kann diese Energie, von ihm Orgon genannt, als primäre Naturenergie schlechthin betrachtet werden.

In der Natur existiert nichts ohne das entsprechende Gegenteil. So wie der Tod zum Leben gehört, so hat auch die Orgon-Energie ihren Gegenspieler: Reich nannte diese tödliche Energie DOR. Entdeckt hatte er dieses Gegenprinzip anhand der Reaktion der Orgon-Energie auf radioaktive Strahlung. Dieses ursprünglich zur Neutralisierung von Radioaktivität geplante Oranur-Experiment zeigte aber auch die unterschiedlichen Erregungszustände des Orgon. Diese wiederum beeinflussten in massiver Weise und ganz spezifisch die Gesundheit lebender Organismen.

“Lebenskraft und Krankheitsdynamik” zeigt, dass und wie diese Veränderungen in auffälliger Weise bestimmte Beziehungen zu den chronischen Krankheiten aufweisen, wie sie in der Homöopathie bekannt sind. Schon lange wird hier daran gearbeitet, diese in verschiedene “Klassen” einzuteilen. Was vielleicht als Versuch begann, diese Krankheiten therapeutisch besser angehen zu können, wurde jetzt zu einer objektiven physikalischen Tatsache. Die Lebenskraft im gesunden Organismus ist eine reale physikalische Energie mit charakteristischen Gesetzmäßigkeiten. Doch auch im kranken Körper folgen Störungen einer bestimmten Dynamik dieser Naturkräfte. Deren innere Logik gilt es vordringlich zu beachten, wenn die Behandlung akut und chronisch Kranker nicht unterdrückend, sondern zur Heilung werden soll. (Buchbeschreibung)

Bernd Senf über Wilhelm Reich 4. Sanfte Geburt und liebevolles Aufwachsen­ -Grundlagen natürlicher Selbstregulierung (06.12.11)
Obiger Autor Dr. Fuckert ist ganz in der Nähe meiner damaligen Wohnstätte meiner Jugend (der damalige Landkreis Mosbach – heute Neckar – Odenwald Kreis – in meiner Jugend und Schulzeit bin ich in Obrigheim a.N. aufgewachsen.) in Waldbrunn in einer Gemeinschaftspraxis tätig. Erfreulicherweise habe ich sehr gesuchte zwei weitere Bücher über den W. Reich Komplex aufgespürt. Wilhelm Reich und Erich Fromm waren in meiner Ausbildungszeit in den 70er und 80er Jahren Leitbilder.

Es gibt noch viele Geheimnisse zu erforschen

Bild

Das Geheimnis des Lebens – Lakhovsky Georges

Das Geheimnis des Lebens (übersetzt)

– Diese Ausgabe ist einzigartig; – Die Übersetzung ist vollständig original und wurde für das Ale. Mar. SAS;

Krankheit? Es ist das schwingende Ungleichgewicht der Zellen, das von äußeren Ursachen herrührt. Und insbesondere der Kampf der mikrobiellen Strahlung gegen die zelluläre Strahlung. Denn die Mikrobe, ein einzelliges Wesen, agiert ebenso durch ihre eigene Strahlung. Wenn die mikrobielle Strahlung triumphiert, bedeutet das Krankheit und am Ende der vitalen Widerstandskraft den Tod. Wenn die zelluläre Strahlung sie überwindet, ist sie die Rückkehr zur Gesundheit.

Das Interesse meiner Theorie erscheint umso realer, als sie durch die jüngsten Experimente besser bestätigt wird, die mit der Heilung von krebsartigen Pflanzen den Weg zu einer neuen Therapie für Krebs, diese schreckliche Krankheit, die man vergeblich zu bekämpfen versucht hat, zu öffnen scheinen. Die Anwendungen meiner Theorie, die es möglich machen, den Zellen die ganze vitale Aktivität ihrer Strahlung zu geben, werden meiner Meinung nach eine spezifische Behandlung von Krebs im Besonderen und von Alterskrankheiten im Allgemeinen geben. Diesen bemerkenswerten Fortschritten, die meine Theorie zu berücksichtigen erlaubt, konnte im Vorfeld keine Grenze gesetzt werden. Ich hoffe, dass die Zukunft mir Recht gibt.

Abgesehen von diesen unmittelbaren praktischen Anwendungen, meine Theorie macht es möglich, zu erklären, dank der Funktion der durchdringenden Strahlung, den Prozess der Entstehung des Lebens, die Differenzierung der Zellen und der lebenden Arten, das Problem der Vererbung, in einem Wort, alle ernsten Probleme, die zusammen die biologische Wissenschaft. (Buchbeschreibung)

Die Überwachungsmafia | Das Überwachungsnetz wird dichter Nano-Chips in Medikamenten

Unser genetisches Material enthält Sollbruchstellen , weil wir von den kosmischen Kräften und anderen Faktoren ständig neu generiert werden. Man schätzt eine Billion Zellen, die in jedem Menschen in 24 Stunden untergehen und neu gebildet werden. Das Erstaunliche an diesem tosenden Umsatz sind die Formbewahrungskräfte, ohne die wir auseinanderfliegen würden. Krankheit und Alter kann man als deren Nachlassen verstehen, der Gelenkverschleiß mit seinen manchmal bizarren Deformierungen und der Tumor sind Beispiele. Mit den Formbewahrungskräften hat sich bisher aber nur die Naturheilkunde, insbesondere die Homöopathie, ernsthaft befasst – und die Manipulationsforschung, die uns in zu jedem Zweck lenkbare Hominiden verwandeln will ohne Bewusstsein von Gut und Böse. Insbesondere die USA mit ihrem Weltherrschaftswahn stecken seit Jahrzehnten gewaltige Summen in solche Projekte, die auf die Aufhebung der in den demokratischen Verfassungen verankerten Grundrechte hinauslaufen. Das ist unbemerkt von den meisten erschreckend weit bereits realisiert, wie Sie nachfolgend lesen. (Heinz Gerhard Dr.Vogelsang – aus dem MP-Archiv von 2004) Schon damals war ich an diesen Forschungen und Machenschaften dran. Aktuell sind drei neue Arbeiten / Bücher auf dem Markt gelangt, die ich schon geordert habe. Denn, wenn man all diese Psychopathen gewähren läßt wird es lumpig mit der Zukunft.

Das Corona Lügengebäude bricht immer mehr zusammen

Dr. med. Ute Krüger – Impfung gegen Covid-19: Beobachtungen einer Pathologin – 2. Ärztesymposium  25.11.2022

Die schwedische Fachärztin für Pathologie Dr. Ute Krüger sprach am 18.09.2022 auf dem zweiten Ärzte-Symposium im Dr.-Max-Otto-Bruker-Haus in Lahnstein über potenzielle Auswirkungen der Coronaimpfungen. Sie berichtete von ihren Beobachtungen in der klinischen Praxis, insbesondere mit dem Fokus auf ihr Schwerpunktgebiet der Brustkrebsforschung und -behandlung, in welchem sie nach Einführung der Impfungen besorgniserregende Entwicklungen feststellte. So zeigte sich in ihrem Institut eine Mehrung aggressiverer Tumoren, ein niedrigeres Erkrankungsalter ihrer Patientinnen sowie eine Häufung von Rezidiven (Wiedererkrankungen).

Das Erwachen beginnt (?) beim Michel auch?

Bild

Tim Dabringhaus Das Erwachen beginnt

Haben Sie sich schonmal gefragt, wieso immer mehr Menschen erkranken, wobei die Medizin und der Umweltschutz immer besser werden? Haben Sie sich schonmal gefragt, wieso Wahlen nichts nützen? Haben Sie sich schonmal gefragt, wieso alles auf den Kopf gestellt wird? Wieso Männer endlich Frauen sein dürfen, und der Winter endlich Sommer? Haben Sie sich schon mal gewundert, wieso wir so viel geistigen Dünnschiss – egal ob im TV oder im Internet – ertragen müssen? Haben wir wirklich das Leben, das wir uns gewünscht haben? Oder steuern wir kollektiv auf den Abgrund zu? Oder werden wir gesteuert? Und was kommt hinter dem Abgrund? In diesem Buch wird mit frecher, herzlicher Stimme all das besprochen, was Sie immer schon wissen wollten, sich aber nie getraut haben zu fragen. Gestern war es der Klimanotstand, heute ist es die chinesische Mikrobe. Wer verstehen will, was hier gespielt wird, muss nur diese neue, erweiterte Auflage von DAS ERWACHEN BEGINNT lesen. Zwei Jahre nach Erscheinen dieses Buches, in dem der Autor mit einer frechen, herzlichen Stimme darüber nachdenkt, warum heute alles auf den Kopf gestellt wird, warum Männer Frauen sein können und der Winter Sommer, haben große Entwicklungen auf der politischen Bühne begonnen.Wir erleben gerade gesteuerte Ereignisse, die dazu bestimmt sind, unsere Gesellschaft neu zu gestalten. Und die nichts anderes sind als die Folge des „Unsagbaren“, welches Tim Dabringhaus zu entdecken und zu erzählen bestimmt war. Das Buch ist jetzt nicht nur ein Kapitel länger, sondern zum ersten Mal erkennt man ganz deutlich das Ziel der Reise, auf die man uns, von langer Hand geplant, kollektiv zwingen will. Für die, die sich trauen, ihre Augen zu benutzen, wird es immer sichtbarer. Und für die, die sich trauen, ihren eigenen Verstand zu bemühen, wird das Erwachen immer leichter. Hier finden Sie den Missing Link zu dem Trauma, in das man uns zwingen will und von dem wir uns nur befreien können, wenn wir erwachen. (Buchbeschreibung) Hervorhebung im Text von mir.

Heilen mit Orgonenergie: Die medizinische Orgonomie

Bild

Heilen mit Orgonenergie: Die medizinische Orgonomie – 7. Oktober 2020 von Jorgos Kavouras

Ein Buch aus der Praxis, geschrieben für die Praxis – ein Buch, geschrieben von einem Mann, der über 40 Jahre Erfahrung in der immer noch seltenen und umrätselten Anwendung der „Orgon-Energie“ gesammelt hat. Sie wurde von dem großen Arzt, Psychotherapeuten und Naturforscher Wilhelm Reich (1897 – 1957) in der ersten Hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts entdeckt und ist immer noch ein Gegenstand leidenschaftlicher Debatten. Anhand von 50 gut dokumentierten Fallbeispielen entfaltet der Autor das Spektrum der medizinischen Möglichkeiten mit den von Reich entwickelten therapeutischen Geräten „Orgonakkumulator“ und „Dorbuster“. Erweitert wurde diese Neuauflage durch ein Kapitel über die Anwendung in der Sportmedizin. Dr.med Jorgos Kavouras, Facharzt für Allgemeinmedizin, versteht es, auf lebendige und allgemeinverständliche Art zu erzählen und zugleich auch dem Fachmann viel Wissenswertes zu vermitteln. Seine Ergebnisse und Erfolge sind verblüffend. Niemand, der sich mit dem wichtigen Thema „Energie und Gesundheit“ beschäftigt, sollte an den hier ausgebreiteten Anregungen vorübergehen. (Buchtext)

Worauf beruht eigentlich das Orgonenergie- Prinzip?

„Der Begriff Orgonenergie ist ein anderes Wort für Lebensenergie und wurde von Wilhelm Reich (1897-1957) geprägt. Reich hat einen großen Teil seines Lebens der Erforschung dieser Energie und der heilvollen Anwendung am Menschen gewidmet. Er fand, dass ein Mangel der Orgonenergie im menschlichen Körper Krankheit erzeugt, genauso wie eine Blockierung des Energieflusses.“

Praxis für Integrative Medizin und Homöopathie Prof. Assoc. (UMFT) Dr. med. Jorgos Kavouras
https://www.homöopathie-praxis-kavouras.de/weitere-behandlungen/heilen-mit-orgonenergie/
Siehe auch die Vorlesungen zu Wilhelm Reich von Bernd Senf

Von der Psychoanalyse zur Körperpsychotherapie (1/10)