Neu eingetroffen

Bild

Die faszinierende Energie der Matrix erleben von  Jonsson, Melissa Joy und eines der vielen Bücher über das Thema „Heile dich selbst!“

Die faszinierende Energie der Matrix erleben

„Es mag so scheinen, als wäre der größte Teil des Lebens für die meisten von uns ein Kampf. Eigentlich liegen wir am häufigsten mit uns selbst im Konflikt, weil wir uns selbst im Weg stehen. Wir erleben unsere Konditionierungen, einschränkenden Überzeugungen und früheren Erfahrungen als schier unüberwindbare Hindernisse. Die gewohnheitsmäßige Art und Weise, wie wir uns selbst wahrnehmen und erleben, schränkt unsere Fähigkeit ein, wahrzunehmen und zu erleben, dass sich in unserem Leben etwas ändert. In diesem Buch erfahren Sie, wie Sie sich Ihr unbegrenztes Potenzial zugänglich machen und es in Ihrem Alltag anwenden können … – sei es, dass Sie Ihre Beziehungen neu gestalten, eine Krankheit heilen, eine belastete Vergangenheit hinter sich lassen, sich beruflich verändern, mehr Geld verdienen, Gewicht abnehmen oder sich um die Umwelt kümmern möchten. Wir werden uns auf eine Reise ins Feld des Herzens begeben, um die Verbindung zum universellen Bewusstsein zu knüpfen. Dort haben wir auch Zugang zu unserer inneren Stimme, zu unserer Weisheit und unserem grenzenlosen Potenzial. … Glücklicherweise wird uns durch herzzentriertes Gewahrsein die Erkenntnis zuteil, dass Veränderung unser natürlicher Zustand ist und dass es in unserer Hand liegt, sie zuzulassen. … Herzzentriertes Gewahrsein weist uns den Weg zur Begegnung mit unserem wahren, authentischen Selbst.“ Melissa Joy Jonsson

Erkenne und heile Dich selbst durch die Kraft des Geistes

Der Mensch ist ein Energiefeld des Geistes. Eine Schwächung dieses Energiefeldes durch negatives Denken und Leben führt zu Krankheit. Rechte Lebensweise und positives Denken dagegen lassen uns gesund und geistig rege bleiben. Wie gesagt, ein Thema, mit dem ich mich schon sehr lange beschäftige. Auch dies für eine Mehrheit der Menschen nicht einsichtig. Lieber schmeißen sie sich zig chemische Zeitbomben an Pillen in den Rachen. Das ist in ihrer Sichtweise bequemer und erübrigt das selber denken und das Nachdenken.

Der Weg zur Zufriedenheit

Bild

Zufriedenheit kommt von verzichten, auf Dinge, die nicht wichtig sind.

Der Weg zur Zufriedenheit

Seneca: „Glückselig und naturgemäß leben ist ein und dasselbe… Wir leben naturgemäß, wenn wir die körperlichen Anlagen und Bedürfnisse unserer Natur sorgfältig, aber nicht ängstlich beachten als etwas, das uns nur auf Zeit gegeben und flüchtig ist; wenn wir nicht ihre Sklaven werden und nicht etwas unserem Wesen Fremdes uns in seine Gewalt gebracht hat…“ (Vom glückseligen Leben).

Senecas Rat zum Glück geht dahin: bleibe von Äußerlichkeiten unverführt und unbeherrscht, vertraue auf dich selbst und deinen Genius, sei auf alles gefaßt und der eigene Bildner deines Lebens.

Glück besteht in einer innerlichen, persönlichen Übereinstimmung mit sich selbst.
Genug ist nie genug ist die Maxime der heutigen meisten Zeitgenossen. Allerdings ist in Absurdistan Germanistan für viele Menschen der sinkende Wohlfahrtsstern angesagt. Die Zeiten werden lausiger, in jeder Hinsicht. Der neue Armutsbericht 2022 spricht Bände. Mein Bedauern hält sich aber in Grenzen, so wie bestellt (Wahlen) so geliefert.

Dazu passend dieses Interview die Zirbeldrüse betreffend und die Produktion des Glückshormons!
„Die Zirbeldrüse intakt halten | Dr. Heidi Wichmann | @QS24 – Schweizer Gesundheitsfernsehen   https://youtu.be/LEeLyOALn1s

78.663 Aufrufe 10.06.2022 Im Gespräch mit der Expertin wird klar, dass die Zirbeldrüse im Gehirn nicht einfach nur so zum Spaß ist, sondern dass sie vielfältige Aufgaben zu bewerkstelligen hat. Z. B. ist sie verantwortlich für die Melatonin- und auch der Serotonin-Produktion, sie ist aber auch zuständig für intuitive Wahrnehmungen, für Träume und vieles mehr. Wie man diese Drüse wieder fit kriegt, ist Thema der Sendung.

Die Neurobiologin Dr. Heidi Wichmann hat sich in der Grundlagenforschung für neurodegenerative Krankheiten beschäftigt. Insbesondere über das Nervensystem „Gehirn“ bei Menschen und Tieren. In Ihren Forschungsarbeiten hat sie Fakten zu den vielfältigen Wirkungen von Algen und Gewürzen untersucht und überwältigende Wirkspektren entdeckt. In Ihrem Buch „Was Algen – ein gesundes Gehirn – und Wale miteinander zu tun haben“ hat sie ihre Erkenntnisse dazu veröffentlicht. Leider wurde der Verkauf des Buches massiv unterbunden – aber noch immer kann man es haben.“
Bezeichnend, daß das Medizinkartell und die Pharmamafia diese Erkenntnisse immer negiert und unterdrücken wollen weil es den Abzockergeschäften entgegensteht.

Alles immer nur Verschwörungstheorien

Chemtrails: Was steckt dahinter? | @QS24 – Schweizer Gesundheitsfernsehen

652.255 Aufrufe 26.03.2022 Chemtrails gibt es nicht, sondern sind eine reine Verschwörung. Die Schweiz macht an solchen Geoengineering nicht mit und

lehnt eine operationelle Anwendung klar ab und wird sich zusammen mit weiteren Staaten weiter dafür engagieren, dass die Fakten zur Sprache kommen.

Zitat: Bundesrätin Simonetta Sommaruga zum Versprühen von Partikeln in die Atmosphäre an der UNO-Umweltkonferenz in Nairobi 11. – 15. März 2019.

Jahrzehnte lang hat die Politik es abgestritten. Chemtrails galt als eine der „Verschwörungstheorien“ schlechthin. Sommaruga gibt es einfach anlässlich einer Konferenz im Interview zu und das BAZL bestätigt, dass es Verschwörung ist – und diese Klimapolitik in der Schweiz nicht stattfinden.

Die Frage bleibt: ist es jetzt eine Verschwörung – wo die Schweiz nicht mit macht, oder ist es ein Geoengineering mit Bezug auf Klimapolitik, wo die Schweiz nicht mitmacht, aber der Rest der Welt schon?

Die beiden Ausnahmeärzte, Dr. med. Dietrich Klinghardt, US-Arzt des Jahres 2008 – und die Klinikleiterin der SwissMountainClinic im Gespräch über Vermutungen, Wissen, Wahrheitssuche, Verschwörung und zahlreichen offenen Fragen:

Zitat: Das Leben des Galilei 1938/1939 von Berthold Brecht: Wer die Wahrheit nicht weiß, ist nur ein Dummkopf. Aber wer die kennt und sie eine Lüge nennt, er ist ein Verbrecher.

Zitat Bundesrätin Simonetta Sommaruga vom März 2018 zum GeoEngineering und Versprühen von Partikeln:

Nachlieferung ~ Nachschub

Bild

Dieses Buch kam heute als Nachlieferung vom Kopp Verlag.

Die Intensiv-Mafia von Tom Lausen, Walter van Rossum

Die Profiteure der Pandemie

Das ganze Ausmaß der institutionalisierten Korruption und organisierten Kriminalität im deutschen Gesundheitswesen

Wohin sind die vielen Milliarden der Regierung an die Krankenhäuser wirklich geflossen? Von einer Aufstockung der angeblich überlasteten Intensivstationen war die Rede, Intensivpflegepersonal sollte besser bezahlt werden. Stattdessen sank die Zahl der Intensivbetten innerhalb von 12 Monaten um 10.000, von konkreten Plänen für eine angemessene Bezahlung hat man ebenfalls nichts gehört.

Schmieren, tricksen, täuschen, abkassieren: ein epochaler Korruptionsskandal begleitet die Politik der Bundesregierung durch die Corona-Pandemie. Milliarden Euro wurden mittels frisierter und manipulierter Zahlen veruntreut und umverteilt. Die Profiteure finden sich überall im hochkorrupten deutschen Krankensystem: Ärzte, Klinikleitungen, Krankenhausbetreiber, Intensivmediziner, Geräteaufsteller, Medizinerverbände, Militär, Gesundheitsministerium und Robert Koch-Institut – sie alle waren und sind beteiligt an diesem gigantischen Raubzug gegen Bürger, Gesundheitsvorsorge und Volksvermögen.

Das ganze Ausmaß der institutionalisierten Korruption und organisierten Kriminalität im deutschen Gesundheitswesen kommt erst nach und nach ans Licht. Tom Lausen und Walter van Rossum nennen die Akteure hinter den Kulissen und enthüllen schier unglaubliche Fakten. Möge die Aufarbeitung beginnen!

Alle an diesem ungeheuerlichen Betrug und an diesen Verbrechen gegen die Menschlichkeit Beteiligten werden sich vor den Bürgern, hoffentlich vor einem Gericht und letztlich auch vor sich selbst zu verantworten haben.

Die Medizinmafia von Ghislane Saint-Pierre Lanctôt

»Die Gesundheit der Bürger ist eine Ware, die gekauft und verkauft wird.« Francois Mitte

Das Geschäft mit der Krankheit ist ein gigantischer Milliardenmarkt. Je mehr Patienten es gibt, desto öfter sind sie krank. Je länger sie krank sind, desto mehr Geld bringt es! Die Medizin- Mafia ist allmächtig. Der Wettbewerb wird eliminiert. Forscher werden umorientiert. Andersdenkende werden ins Gefängnis gesperrt oder zum Schweigen gebracht. Alternative Produkte werden dank der Gesetzgebung des Kodex der Weltgesundheitsorganisation von multinationalen Konzernen unterdrückt.

»Das Buch entlarvt eine Gesundheitspolitik, die nur noch Krankheit verwaltet und dabei Milliarden kostet, plastisch dargestellt am Umgang mit Impfungen, AIDS und Krebs. Eine schonungslose Offenlegung der Vorgehensweisen, Strukturen und Verstrickungen von Schulmedizin, Pharmaindustrie und Politik bei der >Heilung< von Krankheit. Das Buch ist auch ein Ratgeber, der Hoffnung macht und zeigt, wie man seine Gesundheit selbst in die Hand nehmen kann, statt nur Symptome mit Medikamenten zu >kurieren<, deren Nebenwirkungen mit weiteren Mitteln unterdrückt werden müssen.«

»Die Vertuschung der Heilung von Krebs ist Amerikas Holocaust.«
Barry Lines


Seit meiner medizinischen Ausbildung verfolge ich den Medizinbetrieb sehr genau. Die Ärzteschaft in ihrer Entwicklung und vor allem natürlich die Psychotherapie, die Tiefenpsychologie und Psychiatrie. In meiner selbständigen Tätigkeit über 20 Jahre habe ich auch umfangreiche Datenbanken aufgebaut u.a. auch in den Bereichen Medizin, Pharmakologie, Naturmedizin etc. habe auch immer wieder mit dem Gutachter (UN) wesen, den Berufsgenossenschaften, Rentenversicherungsbegutachtung und  soziale Medizin zu tun gehabt.
Deswegen sind mir auch die meisten Auswüchse und Machenschaften schon lange geläufig und bekannt. So auch intensiv in der Krebsforschung und all die Untaten und falschen Doktrin.

 

Damit werde ich mich dann intensiver beschäftigen

Bild

Das sind meine zukünftigen Studien.

Borreliose Koinfektionen : Buhner Stephen Harrod, Wormer Eberhard J.

Erkennen, Behandeln, Heilen. Babesia, Ehrlichia und Anaplasma, Mycoplasma, Bartonella

Borreliose – mehr als eine Infektion!

“ Ich selbst und Tausende Betroffene haben von den in diesem Buch beschriebenen Protokollen profitiert. Ich hoffe darauf, dass diese Protokolle auch bei Ihnen erfolgreich sein werden. „Stephen Harrod Buhner Zecken und andere Überträger von Krankheiten haben in der Regel mehr als einen Erreger im Gepäck. Ärzten, Heilpraktikern und Therapeuten steht erstmals ein komplettes Kompendium zur Behandlung von Borreliose-Koinfektionen zur Verfügung. Laien und betroffene Patienten erfahren, was sich hinter unerklärlichen Beschwerden verbergen kann und wie man Borreliose-assoziierte Infektionen mit der Kraft der Natur unter Kontrolle bekommt. Borreliose ist immer eine Herausforderung: schwer zu fassen, schwer zu behandeln, lange Leidensgeschichten. Einheimische und exotische Zecken und stechende Insekten bringen kaum bekannte Mikroben der Lyme-Borreliose-Gruppe mit. Zecken agieren zunehmend aggressiver und ihr Habitat erweitert sich, je wärmer die Winter sind. Seit Jahrzehnten haben Koinfektionen durch Mikroorganismen der Lyme-Gruppe explosionsartig zugenommen – eine beunruhigende Problematik. Gut zu wissen, wie man sich vor Infektionen schützen, wie man Borrelia & Co. erkennen und wirksam behandeln kann. Rätselhafte Symptome? Unerklärliche Krankheitszustände? Borreliose und ihre Koinfektionen verursachen zahlreiche, sehr unterschiedliche Beschwerden. Mikroorganismen finden in jedem Menschen ein einzigartiges Ökosystem vor. Deshalb verläuft jede Infektion ein wenig anders. Die Symptome können leicht zu Fehldiagnosen führen: Multiple Sklerose, Fibromyalgie, Migräne, Demenz, Parkinson, Amyotrophe Lateralsklerose (ALS), psychische Störungen … Der praktischen Medizin und breiten Öffentlichkeit ist diese Problematik bislang weitgehend verborgen geblieben. Für Betroffene ist es nach wie vor extrem schwierig, eine angemessene Behandlung zu bekommen oder kompetente Therapeuten zu finden. Das hat viele Leidensgeschichten unnötig verlängert. Das vorliegende Buch befasst sich mit den häufigsten Koinfektionen und zeigt Wege zur Heilung auf. Erreger identifizieren und bekämpfen Das Thema Borreliose-Koinfektionen ist sehr komplex. Die Autoren haben erstmals ein praxistaugliches Werk vorgelegt, das sich mit Diagnoseverfahren und Behandlungsmöglichkeiten von Koinfektionen befasst – eine Gratwanderung zwischen auch für Laien verständlicher Information und der medizinisch-wissenschaftlichen Materie. Das Buch stellt sowohl die infektiösen Mikroorganismen als auch Therapieoptionen nach derzeitigem Stand des Wissens vor. Studien haben gezeigt, dass Antibiotika nicht bei allen Patienten wirksam sind, und dass die Erkrankung trotz medizinischer Behandlung Jahre und Jahrzehnte fortbestehen kann. Betroffene finden in diesem Buch wichtige Hinweise und neue Erkenntnisse. Die praktischen Ratschläge in den Protokollen (Behandlungsempfehlungen) und der Materia Medica (Beschreibung der wichtigsten Heilpflanzen und Supplemente) sind gut verständlich und relativ einfach anzuwenden. Ärzte und Patienten profitieren davon, zu wissen, welche Erreger am Werk sind, welche Antibiotika und welche Naturtherapien helfen. Die Autoren schlagen bevorzugt natürliche Behandlungsprotokolle vor – falls nötig und sinnvoll zusätzlich zur Antibiotikatherapie. Schlagkräftige Heilkräuter – Angesichts der Cleverness von Mikroorganismen der Lyme-Borreliose-Gruppe, zutreffend „Tarnkappenpathogene“ genannt, kann man davon ausgehen, dass die Wirksamkeit von Medikamenten begrenzt sein wird. Glücklicherweise sind Pflanzen seit Millionen Jahren Experten, was die Abwehr von Infektionen betrifft. Sie müssen selbst herausfinden, was zu tun ist. Und Sie wissen, was zu tun ist. Heilkräuter enthalten mitunter tausende Komponenten, die hochgradig synergistisch wirken und vor bakteriellen Angreifern schützen.Stephen Harrod Buhner selbst und tausende Betroffene haben von den beschriebenen Naturprotokollen profitiert.

Für mich immer wieder faszinierend, was vor allem die Pflanzenwelt für Wirkstoffe bereithält.

Lyme-Borreliose natürlich heilen von Stephen Harrod Buhner

Borreliose mit der Kraft der Natur heilen

Umfangreiche Präsentation der wissenschaftlichen Forschung
Die besten natürlichen Heilmittel bei Lyme-Borreliose
Wirksame Therapiestrategien bei Neuroborreliose.

Beschreibung der wichtigsten Heilkräuter und Supplemente

In diesem Buch schildert Stephen Harrod Buhner, was Borreliose-Bakterien im Körper anrichten und wie die Erkrankung mit natürlichen Mitteln geheilt werden kann. Es ist das erste Buch, das auch ein tiefes Verständnis der Koinfektionen vermittelt und deren Behandlung erörtert. Zu glauben, dass eine 2-wöchige Antibiotikakur die infektiösen Organismen bei allen Patienten, die einen Zeckenstich erlitten haben, vernichtet, ist ein tragischer Irrtum. Wir müssen Wege finden, die den körpereigenen Heilungsprozess unterstützen.

Der Autor hatte Kontakt zu mehr als 25000 Patienten, die seine Naturtherapieprotokolle benutzt haben. Das Buch wendet sich an unterschiedliche Zielgruppen: Patienten, die an Lyme-Borreliose leiden, und Therapeuten, die Lyme-Borreliose behandeln – Ärzte, Heilpraktiker und Apotheker.

Der Leser erhält medizinisch-wissenschaftliche Informationen über die Mechanismen der Borrelien-, Chlamydien- und Rickettsieninfektionen, Diagnostik, Tests und Nachweisverfahren sowie detaillierte Therapieprotokolle mit antiinfektiösen Heilkräutern.

Hach! Bin noch gar nicht dort in meiner zukünftigen Heimat und schon wieder voller Ideen. Was mich auch sehr freut, endlich habe ich noch mehr Platz für mich zur Verfügung und kann die Bücher noch besser nach Fachgebieten sortieren. Hier habe ich sie größtenteils ja in Zweierreihen zu stehen.

Auf jeden Fall will ich mir dort noch einen umfassenderen Kübelgarten anlegen und vor allem auch umfangreiche Versuche mit Pflanzen durchführen. Leider habe ich ja erstmal genug zu tun all meine Bücher wieder unterzubringen. Zu renovieren ist auch einiges und das große Grundstück will auch neu angelegt werden. Immer hin hat es eine Größe gegen 7000 m2.  Dann will ich ja natürlich auch meine neue Heimat erkunden und (…)

Bei diesem Zimmerausblick, wenn da die Gedanken nicht flutschen und die Träume kommen….

 

Immer auf der Suche nach neuen Erkenntnissen

Bild

Meine Spürnase findet immer wieder neue Erkenntnisse.

Spermidin
von Dr. Jörg Conradi

„Warum Spermidin der lang gesuchte Schlüssel für ein aktives und gesundes Leben bis ins hohe Alter ist.

Manchmal dauert es lange, bis potenzielle Heilmittel von der Medizin wahrgenommen werden und ihren Beitrag zur Gesundheit des Menschen leisten können. Das war schon beim Penicillin so, und Johanniskraut brauchte sogar mehrere Jahrhunderte, bis es von Omas Geheimtipp zum wissenschaftlich anerkannten Arzneimittel avancierte. Jetzt gibt es wieder einen Stoff, dem ein ähnliches Schicksal widerfährt – und es ist kein Zufall, dass er gerade zu Zeiten der Corona-Krise seinen Durchbruch findet. Denn der Stoff mit dem eigentümlichen Namen hat offenbar eine unvergleichliche Bedeutung für unseren Organismus.

Spermidin wirkt wie Heilfasten, nur ohne zu hungern.

So steht mittlerweile fest, dass er eine Schlüsselrolle in einem physiologischen Prozess spielt, den man als Selbstreinigungsprozess unserer Körperzellen bezeichnet: die Autophagie. Es handelt sich dabei um eine Art Recyclingsystem, das überflüssige oder beschädigte Bestandteile der Zelle abbaut und wiederverwertet. Durch diesen molekularen Aufräummechanismus bleiben die Zellen fit und gesund, man kann ihn am besten mit einem entgiftenden Heilfasten ohne Hungern vergleichen. Mit zunehmendem Alter gerät die Autophagie ins Stocken. Doch mit Spermidin kommt sie wieder ordentlich in Schwung.

Dieser Boosting-Effekt auf die Recycling-Prozesse in unseren Zellen hat eine enorme Wirkung auf unsere Gesundheit.

Unterstützt die Zellerneuerung und den Immunschutz

Sorgt für gesunde Knochen und beschwerdefreie Gelenke

Stärkt die Muskeln und verjüngt die Gefäße

Erleichtert die Gewichtskontrolle

Lässt ungesundes Bauchfett schmelzen

Stoppt Haarausfall und regt das Haarwachstum an

Aktiviert den Stoffwechsel und die Hirnleistung

Dr. Jörg Conradi zeigt eindrucksvoll, dass Spermidin über eine breite Palette von Anti-Aging- und Gesundheitseffekten verfügt. Es ist auch nicht schwer, den Pegel dieser Substanz in seinem Körper zu erhöhen. Zunächst einmal ist dies über die Ernährung möglich, da neben Weizenkeimen auch andere Lebensmittel erstaunliche Mengen an Spermidin enthalten können. Außerdem sind bestimmte Bakterien unserer Darmflora imstande, größere Mengen des Stoffes zu produzieren – man muss sie nur davon »überzeugen«. Und nicht zuletzt kann auch der Lebensstil dazu beitragen, den Level zu erhöhen. Bei Männern heißt das vor allem: viel Sex. Was ja nicht erstaunlich ist bei einem Stoff, der im Sperma entdeckt wurde. Und bei Frauen? Lassen Sie sich überraschen“  (Buchbeschreibungstext)

vom gleichen Autor:
Gesund 100 Jahre alt werden (Dr. Jörg Conradi)

„100 Jahre alt werden ist kein Zufall. Jeder kann etwas dafür tun!

Neueste Studien enthüllen die Geheimnisse für ein langes Leben.

Wie wir beeinflussen können, lange zu leben und dabei gesund zu bleiben.

Was machen 100-Jährige anders und besser?

Sechs Faktoren, die für ein langes Leben besonders wichtig sind.

Es ist nicht festgelegt, wie alt der Einzelne wird.

Wir haben es selbst in der Hand.

Die Lebensweise der 100-Jährigen kann man lernen.

Warum werden manche Menschen über 100 Jahre alt, während andere schon mit 65 sterben? Was machen die 100-Jährigen anders oder besser? Gibt es Dinge, die die über 100-Jährigen gemeinsam haben? Die Antwort lautet eindeutig »Ja«! Aber die Gemeinsamkeiten sind nicht so naheliegend, wie es scheinen mag. So könnte man vermuten, dass die Gene der wichtigste Faktor im Hinblick auf ein langes Leben sind.

Die genetischen Anlagen sind nicht der entscheidende Faktor!

Wissenschaftlich erwiesen ist jedoch, dass unsere Anlagen nur 30 Prozent dazu beitragen. Viel entscheidender ist die Lebensführung einer Person. Doch auch in dieser Hinsicht gibt es überraschende Erkenntnisse: Beispielsweise leben Vegetarier oder Sportler nicht automatisch länger als andere. Optimisten werden nicht älter als weniger optimistische Menschen. Ein langes Leben hat andere Ursachen.

Überraschende Wahrheiten und verblüffende Irrtümer

Wie Dr. Jörg Conradi durch die Auswertung neuester wissenschaftlicher Studien in Erfahrung bringen konnte, sind es sechs Faktoren, die ein hohes Alter begünstigen. Er erläutert im Detail, wie Sie diese Faktoren nutzen können, um länger, aber auch gesünder und zufriedener zu leben. Dabei räumt er mit einer ganzen Reihe von Vorurteilen auf.

Damit Sie ermitteln können, ob Ihre Lebensweise auf eine hohe Lebenserwartung hindeutet, hat der Autor einen Selbsttest entwickelt. Sollte die Beantwortung der Testfragen ergeben, dass Sie eher zu den Menschen mit einer niedrigen Lebenserwartung gehören, hat Dr. Jörg Conradi gute Nachrichten für Sie: Es ist nicht schwer, die sechs Faktoren, die ein hohes Alter begünstigen, in Ihren Alltag zu integrieren. Schon einfache Maßnahmen wirken sich äußerst positiv auf Ihre Lebenserwartung aus.“

Immer wieder interessant und gleichzeitig faszinierend.

Faszinierend für mich auch die Heilkunde mit Gewürzen. All diese Erkenntnisse werden aber vom Medizin-Syndikat und der Pharmamafia unterdrückt. Man will ja ein Schweinegeld verdienen und da kommen billige Alternativen oder gar auch noch gesunde Menschen sehr ungelegen. Vor allem sind auch die / meine Erkenntnisse der Mentalpsychologie sehr wesentlich.

 

 

Sonntagabend war dann Leseabend

Bild

Nach dem Abendessen eine Kanne Grüntee bereitgestellt und die neuesten Errungenschaften aus der Bücherwelt in Angriff genommen.

Heilung geschieht von selbst – von Dr. Wayne Jonas habe ich ca. zur Hälfte  gelesen.

Heilung geschieht von selbst von Dr. Wayne Jonas

Selbstheilungskräfte wissenschaftlich belegt

Der bekannte Arzt Dr. Wayne Jonas legt einen revolutionären neuen Ansatz vor, der unsere Sicht auf Krankheiten verändern wird:

Heilung ist zu 80 Prozent Selbstheilung und auf die natürliche Verbindung von Körper und Geist zurückzuführen. Liebe, Zuversicht und Zuwendung rufen beispielsweise Prozesse im Körper hervor, die heilsam sind. In seinem fundierten Gesundheitsratgeber beschreibt er, wie der Heilungsprozess funktioniert und was wir tun können, um unsere eigene angeborene Heilfähigkeit zu aktivieren. Berührende Fallbeispiele und Studien aus Dr. Jonas‘ 40-jähriger Praxis als Arzt und Forscher veranschaulichen sein Anliegen, Menschen behutsam wie kompetent beim Gesundbleiben und -werden zu unterstützen.

»Dr. Wayne Jonas ist ein Pionier und weltweit geachteter Wegbereiter der komplementären und ganzheitlichen Medizin.« Prof. Dr.Andreas Michalsen.

Pflanzliche Virenkiller von Stephen Harrod Buhner

Pflanzliche Virenkiller

Heilkräuter, die erfolgreich Viren abwehren und Infektionen bekämpfen können

Behandlungsstrategien bei Infektionen durch SARS/Corona-Viren, Grippeviren, FSME-Viren, Zika, Herpes & Co

Ausführliche Beschreibungen der wirksamsten Heilpflanzen

Umfangreiche Präsentation der wissenschaftlichen Forschung

Vorbeugen: Hilfreiche Anwendungen zur Stärkung des Immunsystems

Pflanzliche Antivirenmittel selbst herstellen

Schützen Sie sich mit Heilkräuteranwendungen vor Virusinfektionen

Jedes Jahr tauchen neue, immer gefährlichere Viren und ihre Mutationen auf. Diese Viren verbreiten sich schneller als wir entsprechende Medikamente entwickeln können, um sie zu bekämpfen. Wir befinden uns in einer globalen Krise. Unsere erste Abwehrstrategie ist und bleibt unser Immunsystem. Stärken Sie Ihre Abwehr und schützen Sie sich durch eine Fülle von pflanzlichen Therapieanwendungen. Die umfassend erörterten Heilkräuter schützen uns durch ihre immunstärkende Wirkung vor Viren.

Stephen Harrod Buhner, einer der weltweit führenden Experten für angewandte Pflanzenmedizin, stellt bewährte, hochwirksame antivirale Heilpflanzen vor. Ein brillantes, aktuelles Werk, das aufzeigt, wie wichtig unser eigenes Immunsystem als ist und wie wir es mit Heilpflanzen optimal unterstützen können. Viel detailliertes Wissen und ein großes Spektrum an Tipps und praktischen Rezeptvorschlägen für den täglichen Gebrauch, wie Sie ihr Immunsystem sicher und mit natürlichen Mitteln stärken können.

Erkältung und Grippe heilen mit der Kraft der Natur von Bruce Fife –

Erkältung und Grippe heilen mit der Kraft der Natur
Sie sind nicht machtlos!

Sind Sie vorbereitet, wenn wieder – wie jedes Jahr – die Erkältungs- und Grippewelle anrückt?

Sind Sie bereit, wenn die nächste Pandemie ausbricht (was früher oder später der Fall sein wird)?

Sind Medikamente und Impfstoffe tatsächlich die einzige Lösung?

Warum versagen Grippeschutzimpfungen so kläglich?

Es stehen Ihnen schon jetzt einfache, trotzdem wissenschaftlich fundierte und risikofreie Methoden zur Verfügung, die wirken und Sie weit besser vor Infektionen schützen als jedes Medikament und jeder Impfstoff.
In diesem Buch erfahren Sie,
wie Sie Ihr Immunsystem stärken, damit es jedwedes Atemwegsvirus bekämpfen kann – ohne Medikamente oder Impfstoffe;
warum Menschen so unterschiedlich auf das Coronavirus reagieren;
warum Medikamente und Impfstoffe Sie nicht schützen werden;
wie Sie sich an die Vorgaben der Gesundheitsbehörden halten, falls diese Ihnen bestimmte Impfungen verpflichtend vorschreiben, und sich dennoch vor unerwünschten Impfreaktionen schützen können.

Wir sind ständig von Viren umgeben, die Erkältungen, Influenza und andere Atemwegsinfektionen verursachen. Immer wieder tauchen neuartige Viren wie das Schweinegrippe- oder das Coronavirus auf und führen zu weltweiten Pandemien. Virostatika und frei verkäufliche Medikamente können weder diese Viren abtöten noch die Infektionen heilen. Sie können höchstens einige der Symptome lindern, aber selbst das hat seinen Preis, weil sie in der Regel mit unerwünschten Nebenwirkungen einhergehen.

Nur Ihr Körper weiß, wie eine Virusinfektion effektiv zu attackieren und zu besiegen ist. Die einfachen Strategien, die in diesem Buch beschrieben werden, sind darauf ausgerichtet, das Immunsystem zu unterstützen und zu stärken, um das Infektionsrisiko zu mindern sowie im Fall einer Infektion die Symptome zu lindern und die Krankheitsdauer zu verkürzen. Zudem erfahren Sie, wie Sie Nebenwirkungen von Impfungen verhindern können.

Wenn Sie das nächste Mal eine Atemwegserkrankung bekommen oder mit einer von einem neuen Virus ausgelösten potenziellen Pandemie konfrontiert sind, müssen Sie sich nicht hilflos fühlen. Es gibt wissenschaftlich fundierte Schritte, die Sie unternehmen können, um sich selbst und Ihre Angehörigen zu schützen. Dieses Buch wird dabei Ihr Leitfaden sein.

Nur durch eigenes Recherchieren und eigenständige Wissensaufbereitung kann man der Meinungsdiktatur begegnen und entgegenhalten. Denn die Unterdrückung an alternativen Wissen hat eine fürchterliche diktatorische Dimension erreicht. Der Großteil der sogenannten wissenschaftlichen Mainstream-Studien sind mehr oder weniger manipuliert und von der Pharmamafia gekauft. Unabhängige Wissenschaft ist weitgehend tot.

Impfen: „Das Geschäft mit der Angst“  von Dr. med. G. Buchwald

Mein Prüfungstrupp der Redlichkeit und Wahrheitssuche.

Eine große Koalition von Gesundheitsbehörden, Ärzten und der Pharmaindustrie behauptet, dass Impfen vor Krankheiten schützt. Die Fakten in diesem Buch belegen: Das Gegenteil ist der Fall. Impfen macht viele Menschen krank! Folgenschwere Infektionskrankheiten und Seuchen waren bereits lange vor Einführung der großen Impfkampagnen stark rückläufig. Das Risiko eines Impfschadens ist heute in aller Regel größer als die Wahrscheinlichkeit eines Gesundheitsschadens durch die betreffende Krankheit. Besonders Kleinkinder reagieren stark auf Impfungen und haben oft unter teils schweren Nebenwirkungen zu leiden. Eltern haben ein Recht darauf, nicht nur über den vermeintlichen Nutzen, sondern auch über die möglichen Risiken und Gefahren einer Impfung aufgeklärt zu werden. Jeder mündige Bürger muss sich entscheiden dürfen, ob er das Risiko einer Erkrankung oder die Gefahr eines möglichen Impfschadens höher einschätzt.

 

 

Auch darauf freue ich mich

Bild

Das will ich dann auch vermehrt durchführen. Groß genug ist das Grundstück ja.

Mini-Farming
Auf 1.000 Quadratmetern autark werden und eigene Lebensmittel anbauen

Dieses Buch bietet Ihnen einen ganzheitlichen Zugang, wie Sie im eigenen Garten autark werden und den Großteil Ihrer Lebensmittel selbst anbauen können. Auf nur 1.000 Quadratmetern decken Sie 85 Prozent des Lebensmittelbedarfs einer vierköpfigen Familie und können – wenn Sie Ihre Produkte auch auf dem Markt anbieten – obendrein noch rund 7.000 Euro jährlich verdienen. Dabei handelt es sich durchaus nicht um eine Zurück-zur-Natur-Utopie, sondern um eine pragmatische und bewährte Methode, die sowohl auf dem Land als auch im städtischen Umfeld Anwendung finden kann. Und auch wenn Sie weder Landwirt noch Gärtner sind – Brett Markham vermittelt Ihnen alles, was Sie wissen müssen:
Die richtige Auswahl von gekauftem oder selbst gezogenem Saatgut
Methoden zur Verbesserung und Erhaltung der Bodenqualität
Vorbeugung und Bekämpfung von Krankheiten und Schädlingen
Alles Wissenswerte über Kompost, Fruchtfolge und das optimale Zeitmanagement
Voraussetzungen für den biologischen Anbau
Planung des Gartens, um allen Ernährungswünschen gerecht zu werden
Geflügelaufzucht
Anbau und Pflege von Obstbäumen und Nusssträuchern
Wie Sie die Lebensmittel durch Einkochen, Einfrieren und Trocknen konservieren
Verkauf überschüssiger Produkte und vieles mehr

Das Buch ist mehr als nur ein Gartenratgeber. Es zeigt Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie Ihre eigene kleine Farm gründen können, und bietet Ihnen somit die idealen Voraussetzungen, um eigene Erfahrungen zu machen. Eine Vielzahl von Fotos, Tabellen, Listen und Grafiken vermittelt Ihnen detailliert das A und O der Materialien, Werkzeuge und Techniken.

Brett Markham ist Ingenieur, Farmer in der dritten Generation und Universalgebildeter. Mit den Methoden, die er in diesem Buch vorstellt, führt er eine eigene profitable Bio-Mini-Farm auf weniger als 1.000 Quadratmetern. Hauptberuflich arbeitet er für einen Breitband-Internetdienstanbieter, in seiner Freizeit bewirtschaftet er seine Farm.
https://www.plantura.garden/
Mit Hochbeeten will ich da auch experimentieren und auch ein Gewächshaus muß her.

Es ist arbeits- und zeitaufwendig hinter die Kulissen zu schauen

Bild

Die Bücher- und Papierberge sind wieder beträchtlich angewachsen und warten auf Bearbeitung.

Da ich momentan zwei konträre Bücher zur Virenproblematik und auch zur Virentheorie im Krebsgeschehen bearbeite, habe ich nochmals mir das Buch von Karin Mölling vorgenommen: „Viren – Supermacht des Lebens – aktualisierte Coronaausgabe 2020 –

Viren – Supermacht des Lebens

„Corona, AIDS und Ebola: Wir kennen Viren vor allem als Krankmacher. Die meisten Viren aber sind nicht unsere Feinde. Die bekannte Viren- und Krebsforscherin Karin Mölling weiß Erstaunliches aus der Welt der Viren zu berichten. Viren sind allgegenwärtig in den Ozeanen, unserer Umwelt, in Tieren, Pflanzen, Bakterien, in unserem Körper, ja selbst in unserem Erbgut, sie beeinflussen unser Wetter, können zur Kontrolle des Übergewichts beitragen und lassen sich sogar gegen bedrohliche multiresistente Bakterien einsetzen. Die Geschichte der Viren begann vor mehr als 3,5 Milliarden Jahren in der Morgenstunde des Lebens, als es noch nicht einmal Zellen gab. Sie sind eine Supermacht.“ Mit einem aktuellen Vorwort zur Corona-Pandemie. (Verlagstext)

„Welche Viren machen krank? Masern und Grippe sind trotz Impfung ein aktuelles Problem. Doch nicht alle Viren machen krank, sondern können sogar helfen, zu heilen. Selbst im menschlichen Erbgut haben Viren während der Evolution ihren Platz erobert, denn ihre Erfolgsgeschichte begann vor mehr als 3,8 Milliarden Jahren und ist eng verknüpft mit der Entstehung des Lebens.

„Pocken, Hepatitis B, Polio, Spanische Grippe, AIDS, SARS: Gemeinhin sind Viren als Erreger verheerender Seuchen bekannt. Doch manchmal sind Viren besser als ihr Ruf. Erst neuerdings zeigt sich, dass die meisten Viren keine Krankheiten auslösen, sondern ihren natürlichen Platz in biologischen Organismen besitzen. Mehr noch: Als Bakterienkiller und Waffe gegen Antibiotikaresistenz könnten sie die Humanmedizin erobern. Die Forschung entdeckt derzeit das große Potential, das Viren in der Medizin, vor allem für die Krebstherapie, haben.“

https://www.mpg.de/9023250/viren-supermacht-des-lebens

Corona, AIDS, Ebola – viele Viren sind bekannt und haben einen schlechten Ruf. Sie werden mit Krankheiten in Verbindung gebracht und verbreiten Angst und Schrecken unter den Menschen. Doch Viren richten nicht nur Schaden an. Sie sind allgegenwärtig und haben einen enormen Einfluss auf unser Leben. Viren leben in unseren Körpern, in den Ozeanen, in Tieren, Pflanzen und Bakterien. Von hier aus steuern sie eine Vielzahl von Phänomenen: Von Wetter bis Übergewicht – Viren wissen, wie es geht.

„In ihrem Buch „Viren – Die Supermacht des Lebens“ beleuchtet Prof. Dr. Mölling Viren aus unterschiedlicher Perspektive. Die Virologin und Krebsforscherin vollzieht den Ursprung der Viren nach, beschreibt die Geschichte von Mensch und Virus und wagt einen Blick in die Zukunft. Ein ganzes Kapitel widmet sie Krebserkrankungen. Ein Thema, das nach wie vor aktuell und noch lange nicht ausreichend erforscht ist. Besonders interessant: In dem Vorwort zur Taschenbuchausgabe geht Mölling auf das aktuell wohl bekannteste Virus ein – das SARS-CoV-2, im Volksmund auch Coronavirus genannt.“
https://bluesafety.com/buchempfehlung-viren-die-supermacht-des-lebens-von-prof-dr-karin-moelling/

Corona natürlich behandeln von Dr. med. Johannes Wilkens und Dr. med. Frank Meyer
Covid-19 ganzheitlich verstehen, vorbeugen, heilen

„Coronaviren halten die Welt in Atem, schüren Ängste und Unsicherheiten. Dabei lohnt sich ein Blick auf die anthroposophische Medizin und die Homöopathie, die beide große Erfahrung mit Viruserkrankungen haben. Sie setzen auf die Stärkung des Organismus mit natürlichen Mitteln, die vorbeugend zusätzlich zu den hygienischen Maßnahmen eingesetzt werden. Sie haben sich bei leichteren Covid-19-Fällen und ergänzend zur üblichen Therapie selbst bei schweren Verläufen auf der Intensivstation bewährt.

Dieses Buch vermittelt ein ganzheitliches Verständnis von Covid-19, wobei auch die soziale Ebene und die Sinnfrage berücksichtigt werden. Im Mittelpunkt steht jedoch der praktische Nutzen in Form von Arzneimittelporträts und Fallbeispielen. Dabei werden auch altes Heilwissen und ethnomedizinische Gesichtspunkte einbezogen.

Der Blick in die Welt der ganzheitlichen Medizin eröffnet Ihnen neue Perspektiven für Ihre eigene Gesundheit und die Menschheit als Ganzes.“ (Verlagstext bzw. Kopp-Verlag)

 

Etwas aus der Spur geraten

Etwas aus der Spur geraten

Am 20. März war Frühlingsanfang, also hatte ich den Winter ohne Fehl und Tadel überstanden. —> sprich: ohne Erkrankung und ohne Erkältung, ohne Grippe und sonstigen Quatsch; WELCHEN KEIN MENSCH GEBRAUCHEN KANN.
Nun aber hat es mich etwas angekratzt, nichts Schlimmes, für mich aber ungewohnt und irgendwie ärgerlich. Gegen Schwindelgrundgefühl und Magen- und Darmverstimmung habe ich bewährte Mittel besorgt. Gegen Schwindel hilft sehr gut  „Vertigoheel  Tabletten und Tropfen“

Anwendungsgebiete:
Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören verschiedene Schwindelzustände.
Für die vielen Zweifler und sonstigen Quatschköpfe, sie helfen, wie so viele andere Mittel auch. Dazu demnächst mehr.

Noch ein letztes Paket vor Weihnachten

Der Vagusnerv hat in diesen irren Zeiten viel zu tun.

Der Vagusnerv
Erschöpft, gestresst & krank?

Aktivieren Sie Ihren Vagusnerv und bringen Sie Körper, Geist und Seele wieder ins Gleichgewicht.
Der Vagusnerv ist der Schlüsselnerv für die Balance von Körper, Geist und Seele. Ruhelosigkeit und Stress verursachen beim Menschen viele körperliche und seelische Beschwerden. Wer unter Stress und anhaltender Erschöpfung leidet, läuft oft von einem Arzt zum nächsten, ohne dass ihm wirklich geholfen werden kann. Dabei kann eine einfache Beruhigung des Vagusnervs viele Erkrankungen, die aufgrund einer Überreizung entstanden sind, lindern und heilen.

Migräne, Tinnitus, Verdauungsbeschwerden, Schmerzen, Ängste und Depressionen, innere Unruhe oder Burnout haben fast immer eine seelische Komponente. Am Anfang steht Stress, der nicht mehr abgebaut werden kann, oder eine Überforderung, für die es scheinbar keinen Ausweg mehr gibt. Die Nerven sind überreizt und der Körper reagiert mit den bekannten Symptomen.

Wie wichtig der Vagusnerv tatsächlich ist, erkennen Sie daran, dass er nahezu alle Organe im Körper steuert. Über ihn laufen die Signale vom Gehirn zu allen wichtigen Organen und Muskeln und auch wieder zurück zum Gehirn. Somit steuert und beeinflusst er eine große Bandbreite an Körperfunktionen.

Ist die Funktion des Vagusnervs durch Überreizung gestört, kann sich auch der Körper nicht mehr erholen und zahlreiche Krankheiten sind die Folge.

Aktivieren Sie Ihren Vagusnerv. So finden Körper und Seele in ihre natürliche Balance zurück, in der die Selbstheilungskräfte ihre machtvolle Wirkung entfalten können.

Dieses Buch ist eine wahre Fundgrube an wissenschaftlich bestätigten Informationen und wirkungsvollen Übungen, die Sie benötigen, um sich die bemerkenswerten Heilkräfte Ihres Vagusnervs nutzbar zu machen und Ihre Selbstheilungskräfte zu stärken.

Bin ja immer guter Hoffnung, daß der jeweils aktuelle Winter, mir mehr Gelegenheit gibt, daß ich mehr zum Lesen und Abarbeiten komme.

Habe schon wieder einen Stapel  schon vorhandener Bücher aufgetürmt, die ich neu durch arbeiten will. So z.B. Bücher zur Krebsproblematik, Medizin-Syndikat, Virenthemen – da will ich ganze Berge an Fachzeitschriften sichten und dabei gleich umräumen / umorganisieren.

Obwohl, der Winter ja erst beginnt, habe ich die Befürchtung es ergeht mir wie jedes Jahr, er ist schnell herum und die Natur lockt im Frühling mich wieder noch mehr hinaus.

Sie sprechen viele Sprachen, und sie sind in vielen Sprachen sprachlos. Mit der Verwirrung der Sprache beginnt die Verwirrung des Geistes und des Denkens.
Das ist tagtäglich zu vernehmen.

Ignoranz gegenüber der Biokraft ist allgegenwärtig

Mentale Bioenergie

Ignoranz und Unwissenheit…
aber auch bewußtes Ausblenden und Ignorieren von der Schulmedizin.
Warum?

Mit solchen Verfahren läßt sich nicht so gut und schnell Geld verdienen, es ist zeitaufwendiger wie das Zücken des Rezeptblocks in der 3 1/2 – Minuten – Durchschleusungs-Praxis!

Ist die ganze Welt nicht ein einziger Energieprozeß? – Nun, allen Krankheiten gehen Störungen des Kräftepotentials voraus. (siehe die Beiträge zur Bioenergetik und die Forschungen von W. Reich)

Noch in keinem Zeitablauf unserer Geschichte wurde die menschliche Energie derart disfunktioniert wie heute. Das Fließgleichgewicht des elektrischen-magnetischen Umlaufs im Körper wird durch Streß, Umweltgift, Lärm, Elektrosmog etc. empfindlich gestört und führt zu einer Ermüdung des Zellsystems, jener Millionen Mikrobatterien in uns, die langsam entleert werden und dann der Krankheit gleichsam „Tür und Tor“ öffnen.
Dieses Wissen wäre oder ist in der aktuellen CORONA – PLANDEMIE überaus wichtig, wird aber kaum thematisiert. Unsere Lebensweise an sich ist schon krankheitsfördernd.

Dieser ganze Wahn- und Irrsinn raubt mir zu viel Zeit

Die vereinigten  Chaos und Lügenbarone bombardieren die Bürger mit all ihrem Irr- und Wahnsinn,  damit der Bürger gar nicht erst zu Besinnung kommt. Dadurch habe ich die ganze Zeit über Gebühr viel zu viel Aufwand betrieben, um all dem Schwachsinn und Lügengespinsten auf die Schliche zu kommen. Meine eigentliche Arbeit wurde dadurch eingeschränkt. Nachfolgend meine aktuelle Lektürenarbeit:

Der holistische Mensch

Der holistische Mensch

Den Menschen in seiner Gesamtheit verstehen. Der Holismus versteht den Menschen nicht nur als körperliches Wesen, sondern versucht, ihn in seiner Gesamtheit zu begreifen. Denn Forschungen zufolge bilden Körper, Geist und Seele ein komplexes System, das mit anderen komplexen Systemen kommuniziert. Auf Basis von Quantenphysik, Epigenetik und moderner Medizin erklärt der renommierte Arzt Prof. Dr. Dr. Johannes Huber diese spannenden Wechselbeziehungen. So sind bei der Zeugung eines Menschen gewisse Dinge bereits vorherbestimmt – nicht nur durch die DNA, sondern auch durch die Handlungen unserer Eltern und Großeltern. Wir synchronisieren unser Leben mit der Drehung der Erde, jede Zelle lebt nach dem Rhythmus, den die Sonne uns vorgibt. Wir sind weit mehr, als wir denken.

Bionisches Wasser von Ulrich Warnke

 

Bionisches Wasser

Die Wasser-Molekular-Power für umfassende Gesundheit Wasser gilt als Urstoff des Lebens und der Zelle. Doch das konventionelle Trinkwasser, ob aus Leitung oder Flasche, hat durch die industrielle Verschmutzung mit Pestiziden seine essenziellen Heilqualitäten längst verloren. Ulrich Warnke, langjähriger Universitätsdozent für Bionik, zeigt uns, wie sich die Urpower des Wassers durch die gezielte Anwendung von Naturprinzipien und Strukturimitation natürlich vorkommenden Wassers reaktivieren lässt. So kann jeder sein eigenes bionisches, hoch energetisches Superwasser herstellen, das die Gesundheit optimal unterstützt.

Neue Erkenntnisse zeigen, dass Wasser das entscheidende Medium von Lebensprozessen ist. Es beherrscht selbst die Funktionen unserer DNA – unser Gencode hängt also entscheidend vom Wasser ab. Sogar Krankheiten können durch das richtige Wasser zurückgedrängt werden. Dafür muss man nur an die im Wassermolekül gespeicherten Energiemöglichkeiten herankommen. Hier ist natürlich vorkommendes Wasser in Bächen oder auch bei der Schneeschmelze das Vorbild.

Die gute Nachricht: Auch Leitungswasser lässt sich gezielt so aufbereiten, dass eine hoch energetische, geordnete Flüssigkeit entsteht. Dieses bionische Wasser ist dem menschlichen Organismus und der Zelle äußerst zuträglich. In Studien konnten diese positiven Effekte mittlerweile belegt werden. So verbessern sich unter anderem folgende Krankheiten signifikant:

Allergien, Arthritis, Asthma

Bluthochdruck und Herzkrankheiten

Psoriasis und Ekzeme

Übergewicht

Nierenerkrankungen

Neuralgien

Mit seinem revolutionären Ansatz des bionischen Wassers entschlüsselt Ulrich Warnke wirkungsvoll den Heilungscode dieses Leben spendenden Moleküls und eröffnet uns neue Dimensionen von Gesundheit und Wohlbefinden.

So entfalten sich die einzigartigen Qualitäten des Wassermoleküls, und mit jedem Schluck gelangt pure Vitalkraft in unsere Körperzellen – für ein langes und gesundes Leben.

Dieses Buch ist in dem ganzen Zyklus drin, was zur Zeit ein Hauptgebiet in meiner Arbeit ist. Zellbiologie und Mitochondrien Forschung im Kontext auch zur Krebsforschung.

Das folgende Buch schließt dann an diese Themenbearbeitung an.

Krebs und die neue Biologie des Wassers
Ein bahnbrechender Blick auf die Rolle des Wassers in lebenden Organismen Die übliche Behandlung von Krebs folgt stur den Gesetzen einer Krebs-Industrie, die Billionenbeträge verschlingt, während die Patienten auf der Strecke bleiben. Die Mehrzahl der häufigeren Krebsarten behandeln wir immer noch mit derselben alten Triade von Entfernen (Operation), Verbrennen (Bestrahlen) oder Vergiften (Chemotherapie). Noch immer ist es Ärzten gesetzlich verboten, eine andere als die »Standardbehandlung« zu verordnen, auch wenn dieser Standard noch so gefährlich ist. Dabei stehen inzwischen schonendere, wirksamere und mehr Erfolg versprechende Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Die Onkogentheorie basiert auf einer mit Fehlern behafteten Vorstellung der Biologie, nach der die DNA unsere Zellfunktionen und damit unsere Gesundheit steuert. Dr. Cowan bringt diesen Mythos zu Fall, denn er erklärt uns, dass die Anomalitäten in Krebszellen mit Onkogenen, der DNA oder sogar dem Zellkern wenig zu tun haben. Ihre Grundursache liegt in dem strukturierten Wasser, das die Basis der Gesundheit des Zytoplasmas und damit der Zelle bildet.

In Krebs und die neue Biologie des Wassers zeigt Thomas Cowan,

  • warum Krebs kein Problem der Onkogene ist, sondern vielmehr mit dem Zytoplasma zusammenhängt, also dem strukturierten Wasser der Zelle.
  • dass beim Zerbrechen der Struktur des Wassers mitochondriale Defekte eine wesentliche Rolle spielen. Dieses Zerbrechen führt dazu, dass Krebs entsteht.
  • wie Sie das Wasser in Ihren Zellen neu strukturieren können.

Krebs und die neue Biologie des Wassers ist das leidenschaftliche Plädoyer eines erfahrenen Arztes. Diese vielversprechenden Behandlungsansätze verdienen es, dass wir ihnen Aufmerksamkeit schenken. Cowan macht sich zudem stark für das Recht der Patienten auf freie Information, alternative Behandlungsmethoden und Wahlfreiheit bei medizinischen Fragen, die über Leben und Tod entscheiden.

»Um eine Hypothese zu widerlegen, reicht schon eine einzige Tatsache, und die konventionelle medizinische Erklärung für Krebs wird durch die vielfältigen Fakten widerlegt, die hier präsentiert werden. Dr. Cowan erklärt, was man tun kann, damit die Selbstheilungskräfte des Körpers sich entfalten können.« Dr. Sarah Myhill, Autorin von Sustainable Medicine

Auch diesen Wälzer zu Ende gelesen

Der Lesestoff geht mir nicht aus.

Den 871 Seiten Wälzer—> Chemotherapie heilt Krebs und die Erde ist eine Scheibe: Enzyklopädie der unkonventionellen Krebstherapien von Lothar Hirneise habe ich auch fertig gelesen.
Das die Forschung nach so vielen Jahren immer noch kein Krebsheilmittel vorweisen kann und nach wie vor Krebs die zweithäufigste Todesursache ist, wundert mich nicht mehr, da sich durch die gängigen Therapien viel Geld verdienen läßt, mit den auftretenden Nebenwirkungen noch mehr. Was Onkologen jedoch verschweigen ist, dass diese Zellgifte selbst krebserregend sind, nicht heilend. Nicht besser verhält es sich mit der Strahlenkanone, sprich Bestrahlungstherapien.

Wer sich mit ganzheitlichen Krebstherapien beschäftigt, egal ob als Arzt oder als Patient, bekommt in der Regel das Buch mit dem Titel: „Chemotherapie heilt Krebs und die Erde ist eine Scheibe“ empfohlen.

Seit nunmehr über 10 Jahren ist es das deutsche Standardwerk wenn es um eine unabhängige Aufklärung darüber geht, welche Alternativen es zu Chemotherapie und Bestrahlung gibt. 
Ein Interview bei KenFM
im Gespräch mit: Lothar Hirneise („Chemotherapie heilt Krebs und die Erde ist eine Scheibe“) https://youtu.be/pwkLXPh
ist die Zeit wert um es anzusehen.
Der nächste Bücherschwung ist schon bestellt.

Diese Bücher warten noch auf Bearbeitung / Lesen / durcharbeiten

Neue Denkarbeit eingetroffen

Lektüre 1:
Chemotherapie heilt Krebs u. die Erde ist eine Scheibe von Lothar Hirneise

Chemotherapie heilt Krebs u. die Erde …

»Zukünftig wird es nur noch zwei Gruppen von Krebskranken geben. Solche, die dieses Buch gelesen haben … und die Nichtwissenden.«

Seit vielen Jahren bereist Lothar Hirneise die ganze Welt auf der Suche nach den erfolgreichsten Krebstherapien und klärt Menschen darüber auf, daß es mehr als Chemotherapie und Bestrahlung gibt. International anerkannt als eine der wenigen Kapazitäten auf diesem Sektor, beschreibt er in dieser Enzyklopädie der unkonventionellen Krebstherapien seine jahrelange Forschung. Neben der Beschreibung von über 100 Therapieformen und Substanzen zur Behandlung von Krebs, klärt der Autor auch darüber auf, welche Therapien bei welchen Krebsarten in der Schulmedizin angewandt werden und was man als Patient unbedingt wissen muß, bevor man sich ihnen unterzieht.

Erstmals wird auch das 3E-Programm beschrieben, das auf der Auswertung der Krankengeschichten von Tausenden von Menschen beruht, die Krebs in einem sehr späten Stadium überlebt haben. Erfahren Sie, warum so viele Menschen an Krebs sterben müssen und andere nicht.

Das Buch liefert nicht nur eine unglaubliche Menge an Informationen, sondern hilft dem Krebskranken auch durch aktive Übungen seinen eigenen Weg zu finden, um Krebs zu heilen. So kann man noch helfen, wenn alle sagen, es gibt keine Hilfe mehr

https://www.kopp-verlag.de/a/chemotherapie-heilt-krebs-u.-die-erde-…

Ruhe in Dir schaffen – Mach dich frei!

Dringender denn je erforderlich

Der heutige Massenmensch

Der heutige Massenmensch hat die “Kunst des Müßiggangs” verlernt. Allein schon der Begriff ist für ihn negativ besetzt. Er kennt nicht mehr die Heilkraft der Stille. Die Qualität unseres alltäglichen Befindens in einer schnellebigen, streßgeplagten Umwelt hängt weitgehend von unserer Fähigkeit ab, gelegentlich wirklich “abschalten” zu können – in heilsamen Momenten der inneren Stille zu unserer Mitte zurückzufinden, um uns dort zu regenerieren. Der heutige Mensch ist auf der Flucht vor sich selbst.

Ein Waldspaziergang ist Balsam für unsere Seele

Durch die stille Atmosphäre im Wald wird das Nervensystem (Parasympathikus) aktiviert, was zur Reduzierung des Streßhormons Cortisol beiträgt.
Der Wald ist der Ort, an dem wir zur Ruhe kommen können und Kraft tanken für den Alltag.
Abschalten von all dem Wahnsinn der täglich auf uns niederprasselt.

Dem Gehirn einen Kurzurlaub von dem Irrsinn dieser Welt gönnen.
Jetzt ist es wieder besonders schön im Wald, die Vögel singen, die Waldluft regt das Nervensystem an, die Gerüche stimmulieren unsere Sinne, die Pflanzenstoffe stärken unser Immunsystem. Unser Blutdruck sinkt und unser Herz schlägt im Wald ruhiger.
Der Wald schärft die Sinne…

Verschiedene Studien ergaben: Die Waldluft und die Bewegung stärken und schützen unser Herz-Kreislaufsystem. Besonders intensiv duften jetzt Kiefern, Lärchen und Tannen. Die würzige Luft betört und schärft die Sinne. Diese Stoffe sind auch ausgesprochen lungenfreundlich, durch die Pinen und Camphen entkrampfen die Lungen / Atemwege und verhalten sich schleimlösend. Die Lungenkapazität verbessert sich schon nach einer halben Stunde.
Wohltuendes Grün

Unser Nerven- und Hormonsystem reagiert ausgesprochen wohlwollend auf „GRÜN“ und regt die Hormonausschüttung an, die unser Wohlempfinden steigert. Ausgedehnte Wanderungen in der Natur wirken mindestens 7 Tage positiv nach und stärken nachhaltig unser Immunsystem, so wichtig in diesen irren Viruszeiten. Der Wald produziert gasförmige Stoffe (Terpene) die wir über die Haut und die Atmung aufnehmen und vielfältige Wirkungen in unseren Körper auslösen. Die Anzahl der Abwehrzellen im Blut wird auch intensiv angeregt. (um die 50 %)

Buchlektüre darf nicht zu kurz kommen

Bunkerzentrale Informationsecke

Wunderwerk Zirbeldrüse

Erweitern Sie Ihre Wahrnehmung

Viele Menschen fühlen sich heute erschöpft, sinnentleert und getrennt von sich selbst; oft wird die innere Ruhe vermisst – dafür häufen sich Krankheiten und Konflikte. Die Ursache könnte in einem Organ in der Mitte unseres Gehirns liegen, das im Lauf der Evolution geschrumpft ist und lange Zeit in Vergessenheit geraten war. Einst galt sie dagegen als Sitz der Seele: die Zirbeldrüse.

Die Drüse der ewigen Jugend birgt Talente, die für unsere körperliche und geistige Gesundheit bedeutsam sind: Sie steuert unsere innere Uhr, reguliert den Schlaf und erhöht unsere Intuition; sie schüttet Botenstoffe aus wie das Schlafhormon Melatonin, das Glückshormon Serotonin und das spirituelle Molekül DMT, das außersinnliche Wahrnehmungen ermöglicht. Ist die winzige Drüse aktiviert und frei von Blockaden, dann öffnet sich über sie das Tor zum Allbewusstsein und zur Erleuchtung. Das hilft uns, unsere Verbundenheit mit der geistigen Welt und mit Allem-was-ist zu spüren sowie zu erkennen, dass wir unsterblich und göttlichen Ursprungs sind. Wir erreichen einen Zustand tiefen Friedens, Hellsichtigkeit und manchmal auch Erleuchtung.

Wunderwerk Zirbeldrüse ist eine wahre Schatzkiste an erprobten Maßnahmen, die das blockierte Organ entgiften und neu aktivieren, um unsere Lebensqualität und unsere spirituelle Entwicklung auf einen neuen Level zu bringen.

Faszinierende Wissenschaftsgebiete

Klappentext zu „Zell-Vitalisierung “

Die Kraftwerke unseres Körpers aktivieren.

Ständig müde und abgeschlagen? Eine Ursache können geschädigte Mitochondrien sein. Die zentrale Aufgabe dieser winzig kleinen Kraftwerke in den Zellen ist die Produktion von Energie. Werden diese Kraftwerke jedoch durch ungünstige Faktoren wie Stress, Umweltgifte, Schlafmangel oder falsche Ernährung gestört, wirkt sich das auf den ganzen Körper aus. Es entsteht chronische Erschöpfung bis hin zu schweren Erkrankungen wie Burnout oder Autoimmunkrankheiten. Mithilfe dieser gezielten Therapie können bereits geschädigte Zellen repariert und damit verjüngt werden. Dadurch regeneriert sich der gesamte Organismus und es erwächst neue Lebensenergie.

Im-Wald-Sein mit allen Sinnen

Des Rätsels Lösung ist ganz einfach: Shinrin Yoku kommt aus dem Japanischen und bedeutet so viel wie Baden in der Waldluft. Daher auch die deutsche Übersetzung Waldbaden. Nach japanischem Verständnis geht es darum, mit allen Sinnen in die Atmosphäre des Waldes einzutauchen, sich zu entspannen und die gesunde Waldluft einzuatmen.

Waldbaden ist einfach gesund und für die Sinne eine Wohltat

Fragen Sie nicht ihren Arzt oder Apotheker

3 X täglich eine Chemiebombe – Nein Danke!

Das bessere Gehirn

Optimieren Sie Ihr Gehirn und Ihr Leben

Ihr Leben kann um einiges reicher und großartiger werden, als es zurzeit ist!

Wie wäre es, mehr Energie und ein besseres Gedächtnis zu haben? Jeden Morgen gut gelaunt und ausgeruht aufzustehen, bereit, sich den Herausforderungen des Tages zu stellen?

Der Schlüssel, um dies zu erreichen, liegt in der Neurogenese, dem Prozess der Bildung neuer Hirn- beziehungsweise Nervenzellen. Durch die Neurogenese erneuert sich unser Gehirn und steigert seine Leistung. Dieser Prozess kann durch unsere individuelle Lebensweise beschleunigt und stimuliert werden. Wird die Neurogenese angeregt, verbessert sich unser alltägliches Leben in jeder Hinsicht und es kommt zu einer radikalen Veränderung in der Art und Weise, wie sich der Alterungsprozess äußert und anfühlt.

Die Hirnforschung hat jetzt entdeckt, dass die Geschwindigkeit, mit der diese Nervenzellen wachsen, der Schlüssel zu einer besseren Lebensqualität ist. Und: Unsere Neurogenese-Rate kann in allen Phasen des Erwachsenenalters dramatisch verbessert werden. Altersunabhängig lässt sich mit dem richtigen Lebensstil die Geschwindigkeit der Nervenzellen-Neubildung um das Drei- bis Fünffache steigern!

Dieses Buch erklärt, wie wir von diesem Phänomen profitieren können und zeigt das ganze Potenzial an Möglichkeiten, das ein optimal funktionierendes Gehirn für unser Leben bietet.

Professor Brant Cortright, Spezialist für Gehirnentwicklung, bietet einen wissenschaftlich gesicherten Weg für mentale Gesundheit.
Buch: Brant Cortright: Das bessere Gehirn, Kopp Verlag –

Leider zu Tode kuriert.

Ein sehr weites Feld – was mich schon seit vielen Jahrzehnten beschäftigt. Hier nur soviel: In einem gesunden Gehirn, sind die Grundlagen für einen gesunden Körper / Mensch gelegt. Da ich ja voll in der Quantenphilosophie zugange bin, sind diese Erkenntnisse wieder voll in meinem Fokus. Da werde ich zukünftig öfters hier etwas schreiben.

Himmlische Ruhe und Stille

Waldeslust

Auf meinen beiden letzten Wanderungen habe ich herrliches Wetter, himmlische Ruhe und Stille erleben dürfen. Kein Mensch ist mir begegnet, noch nicht einmal die sonst üblichen Fahrradfahrer (Biker – eigentlich ein blöder Ausdruck) sind mir in die Quere gekommen, auch kein gequälter Jogger oder Stöckchenschwinger. Sonst ist ja unsere Umwelt gewöhnlich Geräuschverseucht. Diesmal war nur die Natur zu vernehmen (Vogelgesang) und wie schön war dieses Vogelkonzert.

Im tiefen Wald Tiefer Wald – diese grüne Idylle kann mir kein südliches Land bescheren, deutscher Wald ist deutscher Wald.

Licht und Schattenspiele Licht – und Schattenspiele

Am Wegesrand Heilpflanzen am Wegesrand – Huflattich hätte ich gebrauchen können, denn mein linker Fuß ist etwas ramponiert. Dachte mir, statt meiner Wanderschuhe ziehe ich mal leichtere, offene Sandalen an, um mehr Frischluft an die Quanten ranzulassen, war aber ein Fehlgriff. Dauernd hatte ich kleine Steinchen im Schuh drinnen, die mir den Fußballen drückten und reizten. Nun habe ich da ein wenig wunde Fußballen. Bin aber auch viele Stunden und Kilometer gelaufen. Die 10 000 Schritte  (**) habe ich allemal immer erreicht. Nur dieses starre Festhalten an solchen Vorgaben ist nicht mein Ding. Deshalb habe ich auch keinen Schrittzähler oder  sonstigen Schnickschnack bei mir.

In der Ferne In der Ferne der ehemalige Erdbeerhof, mein Weg führte mich weiter auf den Rundweg 2 in Richtung Gondelsheim – Helmsheim.

(**)
Warum ausgerechnet 10.000?
Wer ab seinem 25. Lebensjahr täglich 10.000 Schritte läuft, verhindert damit nahezu jede chronische Krankheit.
Das müssen Sie uns genauer erklären.
Ernährung und Bewegung stellen eine Balance dar. Die ist aber immer mehr gestört, und zwar in beiderlei Richtungen: Wir ernähren uns zunehmend ungesund, weil zu fett und mit zu vielen Kohlehydraten. Und wir bewegen uns zu wenig. Dieses Ungleichgewicht bringt den Stoffwechsel durcheinander und führt letztlich zu den bekannten Volkskrankheiten wie Diabetes, Arteriosklerose und Bluthochdruck, aber auch zu Depressionen, Demenz…. (SZ)
(***) Wissenschaftler empfehlen zweieinhalb Stunden Bewegung oder 10000 Schritte pro Tag.

(***)
10.000 Schritte täglich: Gesundes Gehen ist besser als Sport

10.000 Schritte täglich, eingebaut in den ganz normalen Alltag, das genügt nach neuesten Erkenntnissen, um gesund zu bleiben.

Trotz einer Flut von Bewegungsmoden, Bewegungsliteratur und Bewegungsphilosophien werden die Dicken immer mehr und die Folgekrankheiten immer häufiger. Eine Gegenbewegung zurück zur einfachsten Art des Bewegens entsteht jetzt: zum Gehen. (mehr)

In der Matrix der Scheinwelten

image

Eine ehemalige HP von uns Querdenkern im MP-Netz

Orientierung finden im Meer der Zeit und Beliebigkeit

Dazu möchte diese Seite beitragen.
Vor allem um auch die gewaltige Propaganda-Maschine der Schulmedizin und der Pharmaindustrie zu hinterfragen.
spritzepillen

Die Erfolgsmeldungen und die Propaganda der Medizin und Pharmaindustrie müßten auf wachsende Gesundheit der Menschen in den Industriestaaten schließen lassen. Das Gegenteil ist aber der Fall. “Gesundes Wachstum” verzeichnen die medizinische Forschung, die Standesorganisationen der Ärzte, die gesetzlichen und privaten Krankenkassen, die Pharma-Industrie. Immer mehr Leute kümmern sich mit immer größerem Aufwand mit immer mehr Geld-auf- wand um das Gesundheitswesen. Gesundheit und seelisches Wohlbefinden ist nicht meßbar an den Erfolgen der Organ-Gärtner, Skalpell-Virtuosen und Hormon-Mixer, Gesundheit resultiert in erster Linie aus dem Selbstverständnis des Menschen und dem Verständnis für seine Lebens- und Umweltbedingungen und aus seiner psychischen Befindlichkeit.

Bunkerbücherwelt Bunkerbücherwelt

Doch auch in diesen Bereichen, Medizin, Pharma, Psychologie, Psychiatrie, Gesundheit, Ernährung, Psychohygiene herrscht in weiten Kreisen eine erschreckende Ahnungslosigkeit und Gleichgültigkeit vor. Da wird oft dem Auto mehr Aufwand und Zuwendung zugebilligt, wie der eigenen Gesundheit.

Durch unsere Lebensweise können wir sehr viel zur Gesundheit beitragen. Allein der heutige Dauerstreß bedeutet Gefahr. Anfällig für das große Übel der ständigen Hetze sind wir alle. Sobald wir uns von der Hysterie unserer Zeit anstecken lassen.
Das heutige Angebot an vermeidbaren und unnatürlichen Belastungen ist kaum mehr überschaubar.
Wer den Raubbau an seinen Kräften nicht drosselt oder ganz einstellt, wer dem ständigen Leistungsdruck erliegt, den seine Umwelt auf ihn ausübt, braucht sich nicht zu wundern, wenn sein physischer Zusammenbruch auf die Dauer nicht aufzuhalten ist.
Dies ist nicht zuletzt auch eine Aufgabe der Psychohygiene.

chemielab92_155
Leider ziehen die meisten Menschen den vermeintlich leichteren Weg vor:
Kritiklos und bedenkenlos die Pillen einschmeißen, die Chemiebomber zu bevorzugen.

„Die meisten Menschen sterben an ihren Arzneien,nicht an ihren Krankheiten.“(Molière)

 

Auch dies kommt nicht zu kurz

Buchlektüre Der Mensch und sein Niedergang

Was wissen wir am Beginn des dritten Jahrtausends vom Menschen, von seinem Verhältnis zu sich selbst und seiner Umwelt eigentlich zu sagen? Wie hat sich aus anthropologischer Sicht das Bild vom Menschen, das Bild von der Welt verändert? In diesem interdisziplinären Kompendium geht der Erziehungswissenschaftler Christoph Wulf gemeinsam mit einer Vielzahl renommierter Autoren verschiedener Fachrichtungen diesen drängenden Fragen nach.
Wieder einmal ein dicker Wälzer der Sitzfleisch und Ausdauer erfordert.
2010. 1.160 S., Reg., geb. Anaconda Verlag.

Medizinfachliteratur Medizinische Fachliteratur – solche Bücher liest man natürlich nicht wie einen Roman, sondern gezielt nach aktueller Lage und Erfordernis.
Bei uns grassiert zur Zeit die Darmgrippe so sehr. Überhaupt schwirren ein Haufen Krankheitserreger herum. Unsere Enkelin Klein-Lena war auch erkrankt und konnte nicht in die Schule. Der Kinderarzt sagte: Es ist zur Zeit sehr schlimm, wie viele Kinder erkrankt sind. In Lenas Schule und Klasse fehlen auch viele Kinder.

Immer wieder erforderlich Immer wieder dringend erforderlich

Wenn ich die neusten Zahlen Revue passieren lasse, so z.B. rud 100 000 Patienten sterben jährlich in Europa an sogenannten Krankenhauskeime, so müssen doch die Alarmglocken schrillen. Oder rd. 92 % aller Ärzte liegen mit ihren Diagnosen bei Rückenschmerzen falsch. Und rund 89 % aller Rückenoperationen sind falsch bzw. überflüssig. Im Bekanntenkreis wieder zwei aktuelle Fälle von zwei (wahrscheinlich) unnötigen Knieoperationen und akut eine zweite Folgeoperation weil schlechter (vermurkst?) wie vorher. Außerdem sind über 50% aller MRTs und Röntgenaufnahmen eher schädlich wie nützlich/sinnvoll.
Da bekomme ich auch mehrere medizinische Fachinformationsdienste (nicht gerade billig) die mir immer die neusten wissenschaftlichen Erkenntnisse bzw. Forschungsergebnisse präsentieren.

Alternativen Deswegen setze ich auch immer auf alternative Methoden und Alternativen an sich.
Denn wohin wir auch schauen, wir sind von mafiösen Methoden umgeben. Geld und Profit steht an erster Stelle. Wie sagte Heiner Geißler einmal:
Die Gier zerfrißt ihre Gehirne.

Immer noch verkannt, immer noch weitgehend ignoriert

Blitz-gelb-rot Biokraft
Die ignorierte und verdrängte Dimension des Menschen.

Nach langen Jahren praktischer Arzt-Arbeit war es mir immer noch so, als fehle ein Glied in der Kette medizinischer Behandlungsverfahren. Die Akupunktur der Chinesen hatte mich zwar hingewiesen auf das Gleichgewicht zwischen Yin und Yang und auf ein Fließen von Strömen in den einzelnen Meridianen, aber es fehlte mir das Wissen um diese bioenergetischen Ströme, die sicherlich nicht ohne Bedeutung für unsere Gesundheit sind.(schreibt Dr.med. F. Becker)

Durch meine intensive Beschäftigung mit Wilhelm Reich, Bioenergetik, Energiemedizin, fernöstliche Heilverfahren, Baubiologie, Geomantie, Erdstrahlen u.a. bin ich bis zum heutigen Tag immer noch in diesen Bereichen unterwegs.

Diese Kräfte und ihr Fließen ist den meisten Menschen, aber auch der modernen Medizin, weitgehend unbekannt, bzw. wird einfach ausgeblendet und ignoriert Nur einige wenige Wissenschaftler haben bisher darüber berichtet.

herzzblume160_155

Wir sterben ja alle an einer Zellermüdung, einem Capillarschwund, einem Herz- und Kreislaufversagen, aber auch an einem Umkippen der Körperpolarität, des Bioenergieschwundes, das sollten man nicht vergessen.
In diesem Zusammenhang bin ich neuerdings auch wieder in der Zellkernforschung unterwegs. Neue Forschungsberichte bestätigen so manche Annahme von mir aus der Vergangenheit.

„Die neusten Erkenntnisse in der Bioenergetik und in der Biophotonen-Forschung bestätigen die Richtigkeit der Akupunktur, der Elektroakupunktur und der „Energie-Lehre“ des menschlichen Körpers.“
(Prof. Extraord. de Biologia Wilhelm Obermeyer)

Das Dumme ist immer nur, es reicht bei weitem die Zeit nicht, um all diesen faszinierenden Dingen nachzugehen.

Comphandbücher

Ein Menschenleben reicht nicht aus!