Archiv der Kategorie: Wald

Ein Waldläufer läuft und läuft und läuft :lol:

Einer meiner Wössinger Lieblingswege Am Sonntag mit Frau Gemahlin auf Tour, etwas kürzer wie sonst. Da ich den Fehler machte, neue Schuh ohne Luftpolsterungssohle anzuziehen, hatte ich nach 1 1/2 Stunden schon Malheur mit meinem linken Fuß. Was mich aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Absurd-AG, Herbst, Jahreszeiten, Kraichgau + Nordbaden, Landschaften, Lieblingswege, Natur, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Unterwegs, Wald, Walzbachtal, Wandern, Wege, Wetter, Zeitempfinden | Hinterlasse einen Kommentar

Ein himmlisch schöner Tag

Himmlisch schön sogar: ein sonnendurchfluteter Tag, Herrlich schöne Kraichgaulandschaft Seid mir nur nicht gar zu traurig Seid mir nur nicht gar zu traurig, Dass die schöne Zeit entflieht, Dass die Welle kühl und schaurig Uns in ihre Wirbel zieht; Dass … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Absurd-AG, Gedichte, Herbst, Himmelsbilder, Jahreszeiten, Kraichgau + Nordbaden, Landschaften, Lieblingswege, Natur, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Unterwegs, Wald, Walzbachtal, Wege, Wetter, Zeitempfinden | Hinterlasse einen Kommentar

Heute das Gegenteil: schöner Sommertag

Heute das Gegenteil von Gestern – ein schöner Sommertag, aber keine Bullenhitze. Das habe ich sogleich ausgenutzt und war wieder über 3 Stunden auf Wanderschaft. Wössingen – am Walzbach, der in diesem Bereich aber ausgetrocknet ist, das Bachbett ist verlandet, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Absurd-AG, Absurdistan Germanistan, Himmelsbilder, Jahreszeiten, Kraichgau + Nordbaden, kranke Gesellschaft, Landschaften, Natur, Niedergang, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Querdenker, Unterwegs, Wald, Walzbachtal, Wandern, Wege, Wetter, Wolkenlandschaften, Zeitempfinden | 2 Kommentare

Himmlische Ruhe und Stille

Auf meinen beiden letzten Wanderungen habe ich herrliches Wetter, himmlische Ruhe und Stille erleben dürfen. Kein Mensch ist mir begegnet, noch nicht einmal die sonst üblichen Fahrradfahrer (Biker – eigentlich ein blöder Ausdruck) sind mir in die Quere gekommen, auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Absurd-AG, Erkenntnis, Gesundheit, Jahreszeiten, kranke Gesellschaft, Kräuter, Kräuterkunde, Lebensweisheiten, Medizin + Gesundheit, Natur, Naturheilkunde, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Sommer, Therapien, Unterwegs, Wald, Wandern, Wege, Wesentlichkeit, Wetter, Zeitempfinden | 2 Kommentare

Wanderwetter war es nicht gerade …

Erst später aufgestanden und am Nachmittag keinen Schritt aus dem Bunker gemacht. Es war mir einfach zu heiß, zu drückend und schwül. Mit 35° C im südlich-geschützten Hofbereich und mit 33° C Höchsttemperatur, war es für mich kein Wander- oder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Absurd-AG, Frühling, Jahreszeiten, Kraichgau + Nordbaden, Landschaften, Lieblingswege, Natur, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Unterwegs, Wald, Walzbachtal, Wandern, Wege, Wetter, Wolkenlandschaften, Zeitempfinden | Kommentare deaktiviert für Wanderwetter war es nicht gerade …

Seit ewigen Zeiten wollte ich schon

Waldwanderung Seit ewigen Zeiten wollte ich schon den zeitaufwendigen Weg von Wössingen – durch den großen Wald in Richtung Bretten – an Sprantal vorbei über Salzhofen – Bretten laufen und dann über Rinklingen zurück. War weit über 5 Stunden unterwegs … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Absurd-AG, Frühling, Himmelsbilder, Jahreszeiten, Kraichgau + Nordbaden, Landschaften, Natur, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Unterwegs, Wald, Walzbachtal, Wandern, Wege, Wetter, Wolkenlandschaften | Kommentare deaktiviert für Seit ewigen Zeiten wollte ich schon

Auf Lieblingswegen unterwegs

Auf dem Weg von Wössingen nach Wöschbach Zur Zeit ist ja ideales Wanderwetter. Nicht zu heiß und keine erhöhte Gewittergefahr. an bunten Wiesen vorbei Mutterseelenallein unterwegs Dies sind auch deswegen meine Lieblingswege weil ich weit in die Landschaft sehen kann. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Absurd-AG, Frühling, Himmelsbilder, Jahreszeiten, Kraichgau + Nordbaden, Landschaften, Lieblingswege, Natur, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Unterwegs, Wald, Walzbachtal, Wandern, Wege, Wetter, Wolkenlandschaften, Zeitempfinden | 2 Kommentare

Mein Freund, der Baum ist tot

Die 250 Jahr alte Eiche im “Großen Wössinger Wald” liegt danieder. Die Wurzeln Wenn man sich überlegt wie lange solch ein Baum lebt – das sind gut 4 bis 6 menschliche Generationen die dieser Baum erlebt hat. einfach auseinander gebrochen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Absurd-AG, Kraichgau + Nordbaden, Natur, Nostalgie, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Rückblick, Sinn + Wesentlichkeit, Unterwegs, Wald, Walzbachtal, Wandern, Wehmut, Wesentlichkeit, Zeitempfinden | 1 Kommentar