Die unterbelichteten WählerInnen in Absurdistan Germanistan

Quelle: http://www.fuer-deutschland.net/ (2004)

Alptraum: Der ungebildete, ahnungslose und bornierte Wähler, der nichts erkennt und durchschaut. Das Meinungskartell … … ist entstanden, weil es immer mehr Betriebswirtschaftler auf den Lehrstühlen gibt anstatt Volkswirtschaftler. Und dann sind da noch diese wirtschaftswissenschaftlichen Institute. Sie werden zum Teil von der Industrie finanziert, im Fernsehen aber als die objektiven Wissenschaftler hingestellt. (H.Geißler)
deutscher Michel, was hat man dir nur in…die Suppe getan?
Schöne Aussichten: Revolution (Putsch) von oben


Wirtschaftet die Wirtschaft und Politik uns also arm? Von dem einst selbstverständlichen Ziel, Wohlstand für alle zu schaffen, ist schon lange nicht mehr die Rede. Im Gegenteil: Wo immer über dringend nötige Reformen diskutiert wird, heißt es: Löhne senken, Wachstum steigern, Beseitigung aller Handelshemmnisse und Entlastung der „eigentlichen Leistungsträger“, der Unternehmen, von Steuern und Abgaben. Und in der aktuellen Situation – dem schlimmsten Niedergang seit dem zweiten Weltkrieg – werden die Verwerfungen und Zumutungen noch gravierender sein. Der Niedergang ist vorprogrammiert.



 

Auf den Punkt gebracht



Dieser Beitrag bzw. dieses Interview ist so was von zutreffend – unbedingt die Zeit nehmen und anschauen – um die jetzigen Machenschaften glasklar zu sehen. —>https://youtu.be/iat3x0Nvrmo

Ernst Wolff: Coronakrise, Finanzcrash, Profiteure, die WHO und die Rolle von Bill Gates

Was steckt dahinter?

Maria Hilf Kapelle in Walzbachtal – Jöhlingen

Durch globales Chaos in die Neue Weltordnung

Peter Orzechowski enthüllt den Masterplan zur Neuen Weltordnung

Die Welt ist aus den Fugen geraten. Wo früher Ordnung herrschte, breitet sich nun Chaos aus: Das früher prosperierende Europa droht zu zerbrechen. Einst stabile Staaten wie Schweden oder Deutschland sind kurz davor, die innere Sicherheit nicht mehr gewährleisten zu können. Die Länder des Nahen und Mittleren Ostens gehen in Kriegen unter und zerfallen. Die aufstrebenden Schwellenländer Südamerikas, Afrikas und Asiens werden durch Skandale, Unruhen oder Terror destabilisiert.

Aber jede einzelne Entwicklung – von den Flüchtlingsströmen bis zu den Terroranschlägen, vom Ölpreisverfall bis zu TTIP, von Truppenaufmärschen bis zu Bombenangriffen – ist ein großer Schritt zu einer Neuen Weltordnung, die aus dem vorher inszenierten Chaos entstehen soll.

Was auf den ersten Blick vielleicht wie eine Verschwörungstheorie aussieht, ist in Wirklichkeit eine Aneinanderreihung tatsächlich so geplanter Ereignisse. Man darf sie freilich nicht isoliert betrachten, sondern sollte sie als das erkennen, was sie sind: Teile eines großen Plans zu einer Neugestaltung der Welt. Bei genauer Betrachtung zeigt sich, dass die Ereignisse Schritte sind, um diesen Masterplan umzusetzen.

Tatsache ist, dass die Drahtzieher der Neuen Weltordnung jetzt sehr aktiv sind. Warum? Weil ihr bisheriges System unter enormem Druck steht – von außen durch Staaten, die sich zunehmend widersetzen, allen voran China und Russland; von innen durch das ständig steigende Misstrauen der Bevölkerung, die die Lügen und Manipulationen mehr und mehr durchschaut.

Es wird sich in den nächsten Monaten und Jahren entscheiden, ob es der Machtelite gelingt, eine Neue Weltordnung zu implementieren. Dass sie auf dem besten Weg dazu ist und was wir dagegen tun können, zeigt dieses Buch detailliert.

Altar in der Maria Hilf Kapelle in Walzbachtal – Jöhlingen
Ob sie helfen kann?
In diesen irrsinnigen Zeiten – Die Welt ist aus den Fugen.

Ärgerlich und wütend machend

Wutgif - comic banneroskarsaergernis_595 Wutgif - comic

Jetzt reicht es mir aber mit dem elendigen Saftladen!!!

Nun ist schon zum 5. male der ganze Scheiß zusammen gebrochen. Diese Firma Unitymedia
bringt wohl nichts auf die Reihe. Wenn man ins Internet schaut, Beschwerden und Chaos und Unfähigkeit am laufenden Band. 🙁  🙁
Am Sonntagabend ab ca. 20 Uhr TV gestört, Telefon- und Internettotalausfall bis knapp 23 Uhr. Dann von 00:14 h bis 00:24h um 00:35 schon wieder Ausfall bis 00:51h um 01:35 bis 01: 54 der nächste Ausfall. Zweimal den Störungsdienst angerufen, länger in der Warteschleife gehangen, Störung sei in einem Verteiler. In letzter Zeit waren häufig Störungen und Ausfälle zu bemängeln. Seit diese amerikanische Fa. von EnBW Kabel-BW übernommen hat, häufen sich die Störungen und Pannen.  Im laufend Preise erhöhen sind sie aber in der ersten Reihe. Die ganze Entwicklung ist da generell negativ, weil alles immer mehr auf Monopolbildungen hinaus läuft.

Wenn ich so die ganze Misere in diesem Absurdistan Germanistan verfolge bzw. betrachte, da kann ich nur feststellen, >>> Deutschland im Niedergang und Zerfall. Aktuell siehe Flughafen BER Berlin, Stuttgart 21, Rheintalbahn (Rastatt) Zustand Bundeswehr, Zustand Brücken und Straßen, Asylantenwahnsinn, Zustand der Behörden, Zustand Universitäten und Schulen —-> und als Krönung die zunehmende Verblödung.
Gute Nacht Deutschland!
Thilo Sarrazin hat sowas von Recht mit: Deutschland schafft sich ab.!!!

Wie Verblödung funktioniert


Wie Verblödung funktioniert!

Die Hohlbirnen schlafen weiter

Das Säbelrasseln wird lauter und niemand interessiert sich für die ständig wachsende Kriegsgefahr. Es gibt keine Friedensbewegung die dagegen aufbegehrt und die Masse der Schlafschafe hält es für wichtiger mit ihren Hohlbirnen im Smartphone abzutauchen.

BOMB

Krisenerfahrene amerikanische Diplomaten jedenfalls warnen von Zeit zu Zeit erschrockene deutsche Gesprächspartner, die atlantische Welt sei seit einem halben Jahrhundert niemals dem Krieg mit Russland oder China – aus Versehen oder absichtlich – so nahe gewesen wie in der Gegenwart.

absurdagbanner01595_595

Germanistan Niedergang

Die Spionage der US-Dienste bedroht die deutsche Wirtschaft in ihrer Substanz. Es geht um tausende Arbeitsplätze und ganze Schlüssel-Industrien. Die Bundesregierung scheint nicht begriffen zu haben, was auf dem Spiel steht.
(Nachricht von Deutsche Wirtschaftsnachrichten – DWN vom 09.03.2017)

Bundesregierung untätig

USA spionieren deutsche Unternehmen / Wirtschaft seit Jahren aus.
Seit Jahr und Tag habe ich darüber schon geschrieben.
Wir befinden uns in einem handfesten Wirtschaftskrieg. Einem Wirtschaftskrieg mit dem Ziel, Deutschland und nun auch Europa ökonomisch zu schwächen.
Die Globalisierung beschert uns Wirtschaftskriege statt Wirtschaftswunder.
Es heizt die Umverteilung von Unten nach Oben an.
Die USA spüren seit der Jahrtausendwende immer deutlicher, daß ihnen ihr Status als unangefochtene Supermacht entgleitet. Sie versuchen deshalb, ihren historischen Abstieg mit militärischen und wirtschaftlichen Mitteln aufzuhalten.
Die Dollardiktatur ermöglicht ihnen auf Kosten der übrigen Welt zu leben.

Die Strafzahlungen für Fehlverhalten, etwa bei Siemens oder ganz aktuell bei Bosch und VW, haben eher das Ziel die deutsche Industrie in einem internationalen Konkurrenzkampf zu schädigen.
Es ist Fakt, daß die hoch verschuldete USA mit all ihrer weltweiten Macht Europa und die übrige Welt wirtschaftlich schädigen wollen.

Wirtschaftsspionage ist schon seit Jahrzehnten gang und gäbe.
In den 80er Jahren, als ich noch im Sicherheitsbereich tätig war, habe ich Firmen und Institutionen schon auf diese Gefahren der Wirtschaftsspionage hingewiesen.
Die US-Dienste etwa betreiben die Spionage seit Jahrzehnten und haben sich bisher keine Begrenzungen auferlegt, um diesen Wettbewerbsvorteil aufzugeben.

Die Spionage der US-Dienste bedroht die deutsche Wirtschaft in ihrer Substanz. Es geht um tausende Arbeitsplätze und ganze Schlüssel-Industrien. Die Bundesregierung scheint nicht begriffen zu haben, was auf dem Spiel steht.

Neoliberalismus ist Volksausbeutung

bankgeldmann_132Neoliberalismus

und Volkssouveränität und Demokratie
schließen einander aus.
So lange nationale Regierungen und Gesellschaften
sich gefesselt sehen an neoliberale
Vorgaben wie Privatisierung, Senkung der
Unternehmenssteuern, Senkung der Arbeitskosten
und sozialen Leistungen, hohe
und wachsende Renditen des Kapitaleinsatzes,
militärische Aktionen zur Sicherung der
Rohstoffe, Weltmärkte und globalen Transportwege
– so lange marschiert die Globalisierung.
Man muss sie mit organisierter
Gegenmacht stoppen, auf ihr stilles Ableben
zu hoffen, ist unrealistisch und schädlich.

Und nun die Frage!
Warum kämpft BKin Merkel mit aller Macht für TTIP, genauso wie WM Gabriel.
Warum wollen sie dem Volk einschwatzen es sei zu seinem Vorteil?
Wo jetzt schon der Mittelstand immer mehr wegbricht und die Armut zunimmt.

wertzuwachs_155

Stop TTIP

Die Raffgier des modernen Menschen

bannernotizkladde_595oder zutiefst kranke Gesellschaften 

Wir sind der Spannung ausgesetzt zwischen den beiden Polen, eine ökologische Umkehr oder weiter im gleichen Trott.
Werden am Ende der kurzen, glitzernden Epoche des Homo consumens nur rauchende Trümmer und giftige Asche stehen, zwischen denen verelendete Räuberbanden einander die letzten Vorräte von Wasser und Benzin abjagen?
Angesichts der unerschöpflichen Vorräte an Beschönigung und Selbstbetrug, sollten wir eine Verpflichtung erkennen, schwarzzusehen und kritisch zu sein.
Das waren in den 70er und 80er Jahren schon die Erkenntnisse.
Was habe ich mir damals als Parteimitglied der “Die Grünen”, als Mitglied dreier Umweltverbände, so u.a. BUND, das Maul fusslig  (fusselig) geredet, die Mehrheit war nie willens die Problematik zu sehen und dementsprechend das Leben zu ändern. Nur heute ist es noch viel deprimierender, die Blödheit nimmt halt rasant zu. HaarezuBerge
Zu der Zeit gab es genug Hornochsen, die auf ihrem Auto den Aufkleber: Mein Auto läuft auch ohne Wald” drauf geklebt hatten und auch anderen Schwachsinn.

endzeitstimmung595_595 Endzeit

Menschen binden sich heute an Maschinen, Autos, Computer, Fernsehapparate, an Kleidung, Möbel und Immobilien, kurz: an Waren so innig wie in den Zeiten vor der Konsumgesellschaft an Personen. Wir regredieren in die Passivität des Konsumierens und schlucken nimmersatt die Fülle der Güter und Dienstleistungen, die uns eine strotzende Konzernwirtschaft aufdrängt. Die Folge: Wunschträume über die Möglichkeit einer sauberen, reinen, konfliktfreien und folgenlosen Befriedigung von immer raffinierter erzeugten Wünschen und Sehnsüchten. Dies ersetzt vielfach die Wahrnehmung der Wirklichkeit.

Literatur:
1. Erich Fromm, Haben oder Sein – Die seelischen Grundlagen einer neuen Gesellschaft  dva  1976 
2. Erich Fromm, Vom Haben zum Sein – Wege und Irrwege der Selbsterfahrung Beltz Verl.  1990 
3. Fromm, Erich,  Wege aus einer kranken Gesellschaft  dtv  1991 
4. Marcuse, Herbert,  Der eindimensionale Mensch – Studien zur Ideologie der fortgeschrittenen Industriegesellschaft  dtv  3. Aufl. 1998 

Widerstand und Boykott

wütender Stier

2015 Das Jahr das uns den Frieden nahm:
https://www.youtube.com/watch?v=T1aM8E9IrSc

CETA und CDU und SPD im Herbst 2017 ist Abrechnung

Dann geht es abwärts
finanzcrash_155

Die Machtwirtschaft der Ober- und Hintertanen

deutscherreformsack_150Machtwirtschaft
Sie sagen Reformen und meinen ihre Macht!

Sie sagen Markt – und meinen ihre Macht. Sie sagen Fortschritt – und meinen ihre Technik. Sie sagen Freiheit – und meinen ihren Profit. Sie sagen weniger Staat – und meinen weniger Demokratie.

Deshalb verdient die neue Art des neuen Turbokapitalismus nicht mehr den Namen Marktwirtschaft. Vielmehr erleben wir derzeit deren Transformation zu einem System, das ich Machtwirtschaft nenne.

deutschsocke_150

Es ist eine Illusion zu glauben, es bedürfe nur einer neuen Regierung, die ein paar Gesetze auf den Weg bringt,  ein bißchen an der Steuerschraube dreht, die Lohnnebenkosten senkt, und schon verschwänden die Arbeitslosen  von der Straße und die Strukturprobleme lösten sich in Luft auf. Die 4. industrielle  Revolution wird unerbittlich viele Arbeitsplätze kosten. Wird TTIP den europäischen Völkern noch aufgedrückt, werden nochmals weit über 100 000 Arbeitsplätze verloren gehen.

Und was tun verantwortliche Politiker und Regierungen gegen solche Fehlentwicklungen, gegen den wachsenden Reichtum auf der einen Seite und die steigende Armut auf der anderen? Sie sind oft selbst verstrickt in Kapitalinteressen. Bestechung und Korruption sind an der Tagesordnung. Der rücksichtslose Umgang mit der Natur und den begrenzten Ressourcen bedroht die Zukunft der Menschheit.

nachtgedanken2-160-1
Nachtgedanken

Es geht aufwärts mit den Reichen

image

Bildschirmaufnahme vom damaligen Widerstand-Boykott-Netzwerk (aus dem Jahre 2004 Schröderscher Zeitrechnung)
Es geht aufwärts mit den Millionären –  SPD = Wir haben ein Herz für Millionäre, Großgrundbesitzer, Aktienzocker, Spekulanten, Großverdiener, Konzerne und Steuerhinterzieher…

Untertanen=Bürger | Obertanen=Politiker | Übertanen=Hochfinanz/Kartell-Wirtschaft

Das Parteienkartell lähmt die Republik

buchderstaatalsbeute_150
Der Staat als Beute des Parteien-Kartells

2. Das Grundgesetz und die öffentliche Meinung verlangen, dass alle Amtsträger sich am Gemeinwohl orientieren. In Sonntagsreden wird auch die Politik selbst nicht müde, dieses Ziel zu beschwören. Tatsächlich pflegen Berufspolitiker aber vor allem ihren Eigeninteressen zu folgen und bilden insofern eine „politische Klasse“. Politik ist – immer schon – vorrangig Kampf um Macht, Posten und Geld.
(Auszug von: (immer noch hoch aktuell)

Das Parteienkartell lähmt die Republik von Hans Herbert von Arnim
Zwölf Thesen zum Zustand von Staat und Gesellschaft
Der Verfasser ist Professor für Öffentliches Recht und Verfassungslehre an der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer. Die zwölf Thesen beruhen auf seinem jüngsten Buch „Das System. Die Machenschaften der Macht“, Droemer Verlag München.

pcp

Zeitalter der Gigantomanie – Nachtgedanken 69

absurdaglogo2_132 Zeitalter der Gigantomanie:  Betreibt mit Eifer eure Rettung (Buddha)

Das Zeitalter der Gigantomanie, das Zeitalter der Megamaschine, wie es Mumford nennt, rast in schnellem Tempo seinem sicheren Ende entgegen. Seine Struktur beruht vor allem darauf, daß man mittels billiger Energie — außerordentlich billig war bis 1973 das Erdöl — die Rohstoffe, die Produkte und die Menschen unentwegt von Land zu Land transportiert. Damit wurde die Ausbeutung aller Winkel der Erde möglich, woraufhin schließlich alle Kontinente etwa gleichzeitig erschöpft sein werden.
Martin Heidegger erkannte das 1935: »Wenn die hinterste Ecke des Erdballs technisch erobert und wirtschaftlich ausbeutbar geworden ist… dann greift immer noch wie ein Gespenst über all diesen Spuk hinweg die Frage: wozu? — wohin? — und was dann?«

Nach dem jetzigen Stand der Dinge ist allerdings zu vermuten, daß die Völker erst unter dem Zwang der Fakten den »Mythos der Maschine« abschütteln werden. Wenn Lewis Mumford recht behält, »daß eine Katastrophe zur Voraussetzung einer wirksamen Erziehung geworden ist«, dann wird der gefährliche Weg bis zum bitteren Ende fortgesetzt werden.

abendhimmel_155

Die Erkenntnis des Tages

ausrzeichen01_160Willy Wimmer (CDU) bezeichnet die Lügenmedien als »Keulenpresse«  Dort herrsche»geifernde Meinung statt sachliche Information«.

Die Glaubwürdigkeit in der Sache sei auf die alternativen Medien im Internet übergegangen.

“Der Bundesregierung, die Menschen in diesem Land entweder als »Pack« oder »Dumpfbacken« beschimpft,werde es von den Medien leicht gemacht, die Kriegsneigung»hochziehen und eskalieren zu lassen«. (Kopp-Online)

Interview bei RT (04.01.2016):
Willy Wimmer – Man kann sich nur an den Kopf fassen

Willy Wimmer: Unsere Tragik besteht heute darin, dass wir über die NATO an die Vereinigten Staaten gebunden sind und dieser Verbündete seit Anfang der 1990er Jahre jedem klar macht, dass er mit Frieden und einer Politik der guten Nachbarschaft und friedlicher Konfliktbeilegung nichts mehr anfangen kann.

Die Dinge sind durch die USA so auf die Spitze getrieben worden, dass man sich eigentlich jeden Tag wundert, dass es nicht losgeht.(Ausschnitt aus diesem IW)

”Ich will dabei bewusst Herrn Lafontaine ansprechen, der großen persönlichen Mut bei der Ablehnung des völkerrechtswidrigen Krieges gegen Jugoslawien unter Beweis gestellt hat. Er stand aber auch für eine finanzpolitische Weichenstellung, die uns die verheerenden Auswirkungen von "shareholder value" hätte vom Hals halten können.” (w.o.)

”Man kann sich nur an den Kopf fassen, wo wir als Land gelandet sind.”

Wir sind als Land eine Bananenrepublik Absurdistan Germanistan geworden.(O.U.)

>Willy Wimmer: Wie oben schon angesprochen, wissen wir für das eigene Land, wie mittels des US-Modells von "shareholder value" nach 1995 die "soziale Marktwirtschaft" zerschmettert worden ist. Oskar Lafontaine stand für die europäischen Werte im wirtschaftlichen und sozialen Leben und musste den Durchmarsch angelsächsischen Denkens erleben.<  (Quelle wie oben)

Um einen Gegenpool zur Lügenpresse und zu den Propagandamedien ARD/ZDF
zu haben, binde ich ganz bewußt hier und jetzt RT Deutsch hier ein.

Der, der den Sternen näher ist

Stern - nebula_150war einmal der Eremit Sirius auf meinen Webseiten in den 2000er Jahren

Der Tanz ums goldene Kalb:

Leute seid mir nicht böse, aber wenn ich so betrachte wie verbissen in den Foren, so auch hier, Thread hoch und runter in klein-klein argumentiert wird, kann ich oft nur lächeln, wie wenig doch nach wie vor die Leute begriffen haben, daß weltweit von den politischen Kasten und Parteien keine Lösung zu erwarten ist. Der Kapitalismus ist und war ein überwiegend unmenschliches System. Nicht nur das er unsere Erde vernichtet, nein er deformiert auch die Menschen. Nun da die Finanzhaie und Gotteskrieger a la Bush die Oberhand gewonnen haben und der Gegenpart und die Alternative der Kommunismus und Sozialismus entledigt ist, zeigt er seine wahre Teufelsfratze. Aber was seid ihr so überrascht und jammert überall herum, konnte man das nicht schon früher wissen?

Anmerkung: Mittlerweile ist
Kapitalismuskritik = Gotteslästerung = Nazi
EU-Kritiker ist auch ein Rechter
usw.

Literaturempfehlung: Schwarzbuch Kapitalismus von Robert Kurz
Dies ist zwar auch wieder ein dicker Wälzer von Buch aber dem
Durchblick geschuldet.
Übrigens für den Durchblick in Sachen Weltwirtschaft, Volkswirtschaftslehre und Geldwirtschaft kann ich nur die Vorlesungen, Seminare etc. von Prof. Bernd Senf (Bernd Willfried Senf ist ein deutscher emeritierter Professor für Volkswirtschaftslehre. Von 1973 bis 2009 lehrte er an der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin.) empfehlen. Auf seinen Webseiten sind vielfältige Informationen zu finden. Übrigens ist Bernd Senf (Webseiten von ihm) auch ein Kenner Wilhelm Reichs. sehr aufschlußreich auch seine Bücher
1. der Nebel um das Geld
2. Der Tanz um das Goldene Kalb – Gewinn

Geld regiert die Welt. Die Entschleierung der Geldherrschaft
Vortragszyklus:

Der Tanz um den Gewinn: Raubbau an Mensch und Natur

bankgeldmann_132