Langsam wird es wieder besser

 

Es geht aufwärts

Sowohl mit meiner Befindlichkeit/Gesundheit, wie mit dem Frühling und das Wetter geht es aufwärts. Langsam aber sicher! Nach bald zwei Wochen war ich heute mal wieder einkaufen. Ist zwar noch nicht optimal, aber immerhin… :-)
Wettermäßig war es schon frühlingshaft. Temperaturen von 14°C bis 18° C. Heute am Spätnachmittag leider zunehmend frischer Wind und es kündigt sich eine Schlechtwetterfront an. Zwar noch nicht kalt – aktuell noch 10° C – der Wind hat gedreht auf SW. Am Wochenende soll es ja nur noch bis höchstens 11° C bei uns reichen. Naja! Wir haben halt noch März.

Posted in Absurd-AG, Jahreszeiten, Nur mal so, Oskar Unke, Oskars Notizkladde | 1 Comment

Voll erwischt…

Ostern steht vor der Tür
Habe mir meine zweite handfeste Erkältung (grippaler Infekt) in diesem Winter eingefangen. Kaum war Enkelin Klein Lena wieder im Kindergarten, hat sie die neuen, optimierten Viren- und Bakterienvarianten mitgebracht. Dann wie bei der ersten Erkältung im November gewandert, bei eisigem Wind den ersten Knacks geholt.
Am Montag und gestern im Garten gewerkelt, bei jetzt wieder ungewohnten warmen Temperaturen (jeweils 18° C), dabei naßgeschwitzt und schon ist es passiert. Auch heute waren es 18° C, nur ich hatte NULL-BOCK auf irgendeine Tätigkeit. So um die 1 1/2 Stunden auf der Terrassenliege gedöselt (geduselt) und den Vögeln gelauscht. Dabei wollte ich voller Elan diese Woche so viel erledigen :-(  Solange aber Fieber vorhanden ist Schonung angesagt.
Zum Beginn und zum Ende des Winters, nun ja… mal was anderes. Zwei bis drei Erkältungen sind ja normal  bzw. im Normbereich.

Posted in Nur mal so, Oskar Unke, Oskars Notizkladde | 2 Comments

Tollhaus Europa und Absurdistan Germanistan

AutoreisefieberMit Vollgas an die Wand

EURO-Streit: Jeder gegen jeden

Nur noch lachhaft was diese Dilettanten da abziehen.

Clownereien

Euroland – Wo unser Geld verbrennt -
Ein immer noch aktuelles Buch
von Thomas Wieczorek

(Thomas Wieczorek deckt die Hintergründe der Wirtschafts- und Finanzkrise auf und zeigt, wie dubiose Ratingagenturen, Investorenkartelle und neoliberale Politiker die europäische Währungsunion systematisch ausplündern. Den Profit machen die Reichen und Mächtigen – zu Lasten der Bürger, die auf jeden Fall die Zeche zahlen werden.) (Klappentext)

Posted in Absurd-AG, Absurdistan Germanistan, Alptraum Germanistan, Dekadenz + Verfall, Kapitalismus, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Politik + Gesellschaft | 2 Comments

Meine Wanderzeit beginnt

Wanderzeitwege Nichts Spektakuläres, nur ein ganz banaler Feldweg

März 2015 - 13 - Olymp 810 - Stein-Nußbaum 004 Blick auf den Ort Nußbaum (Nußbaum ist ein Teilort der Gemeinde Neulingen im Enzkreis.) Heute wanderte ich über Stein nach Nußbaum und über  Gut Heimbronn wieder heimwärts. Das Wetter war nicht mehr so schön wie die Tage zuvor. Zeitweilig war ein sehr unangenehmer, kalter Wind aus überwiegend östlicher Richtung zu bemängeln. Die Wollmütze tat noch richtig gut.

Wildtankstelle Wildtankstelle

Gut Heimbronn Blick auf Gut Heimbronn

März 2015 - 13 - Olymp 810 - Stein-Nußbaum 014 Leider keine ungetrübte Fernsicht – es war sehr diesig -

März 2015 - 13 - Olymp 810 - Stein-Nußbaum 018 eher wie im Herbst

kleiner Frühlingsgruß kleiner Frühlingsgruß

März 2015 - 13 - Olymp 810 - Stein-Nußbaum 039 erst gegen Abend wurde es etwas lichter

Aktuell: 4,0° C, 1021 hPa, leichter Wind aus nunmehr NNO – teilweise noch sternenklar.

Knutschkugel meine rollende Knutschkugel

Dieser Micra erinnert mich an meine ersten Autos, die Käfers von VW. Mir gefällt die Rundform und die Kompaktheit dieses Autos. Er ist zuverlässig und genügsam, Eigenschaften die eine Jungfrau liebt. :-)

Posted in Jahreszeiten, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Unterwegs, Wege | 4 Comments

Schmeißt die Amis endlich raus aus Europa – Ami go home!

US-Rüstung

Es ist mittlerweile unerträglich was sich diese US-Machtterroristen und Kriegstreiber herausnehmen. Sowas von widerlich dieses Herrschergebaren.

“Die USA hätten daher ihre Führungsrolle in Europa wahrzunehmen”.
(DWN)

USA wollen Europa und EU Staaten  bei Russland-Sanktionen auf Linie bringen.

(DWN)

Frieden ist nämlich nur möglich durch die Trennung von dem GB/USA-Imperialismus, der allen Ländern nur Schaden brachte und bringt in denen diese verdeckt oder offen aktiv tätig wurden.

Kriegstreiber Die USA wollen die Eskalation

Die USA wollen jetzt mithilfe der Europäer den NATO-Krieg  gegen Russland. Die Bevölkerung soll über entsprechende mediale Berichte schon einmal darauf vorbereitet werden.

Liste der US-Kriege

”Überall auf der Welt ist ihr Militär zu Hause. Überall auf der Welt wird gezündelt. Überall auf der Welt werden “Freunde” und “Partner” gepresst, mehr Waffen zu kaufen und Waffen für die Belange der USA einzusetzen, Staaten zu putschen, Menschen zu ermorden, Intrigen zu säen und falsch Zeugnis abzulegen. Es liegt in deren Naturell. Wir dagegen sollten schlauer sein, mehr Intelligenz darauf verwenden, diese Großmannsucht und krankhafte Hegemonie aus zu bremsen, zu umgehen und wo nötig mit subversiven Aktionen gegenzusteuern. Es ist unser Recht, das zu tun, wenn wir ansonsten der totalitären Versklavung anheim fallen würden.” (—> Contra-Magazin)

Meine Gegenwehr findet schon lange statt durch Boykott von US-amerikanischen Waren und Firmen.

Siehe auch: Der Moloch (pdf-Datei – Buch) von Karl-Heinz Deschner

Posted in Absurd-AG, Absurdistan Germanistan, Alptraum Germanistan, Gegenwehr, Machtterroristen, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Politik + Gesellschaft, Vasallen, Wahnsinn + Irrsinn, Widerstand + Boykott | 1 Comment

Es wird immer angenehmer

März 2015 - 11 - Olymp 810 - WeingWeinb 006 Weingartener Stufenlandschaft

Diese Stufenlandschaft mit Hecken, kleinen Baumgruppen, sowie Gehölzinseln liebe ich. Mag keine so großflächig ausgeräumte Landschaften.

War aus Zeitgründen zwar nicht so lange unterwegs, aber diese Stunde habe ich in angenehmer Frühlingssonne genossen. :-)  Es ist aber immer noch eine östliche kühle Strömung zu verzeichnen. Dieser leichte Windhauch soll zum Wochenende ja noch stärker werden.  Aktuell: 6° C , sternenklar, Wind 14, 7km aus NO

Märzlandschaft Märzlandschft

Die Märzsonne gewinnt zunehmend an Kraft. Heute war in der Natur und rund ums Haus und den Garten, die Vogelwelt noch intensiver zu hören. Man merkt es, auch sie sehnen aufgeregt den Frühling herbei. :-)

März 2015 - 11 - Olymp 810 - WeingWeinb 009 Märzengrün

Himmelblau Dieses Himmelblau mit weißen Wolken liebe ich

Posted in Jahreszeiten, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Unterwegs | Kommentare deaktiviert

Die Weltzeituhr steht auf 3 vor zwölf

Uhr vor zwölf-ptl

Lieber Gott, mach mich blind, daß ich alles prima find. Laß mich die Welt durch die rosarote Brille sehn, daß ich mich unbesehn und unbeschwert vergnügen kann.
Die Zeit verrinnt der Menschheit, um noch eine Kehrtwende zu erreichen. Die “Himmelfahrt ins Nichts” (***) hat schon längst begonnen. Die Rettungsboote sind schon längst verbrannt, nur wird es eine Mehrheit nie erfahren.

Ewiger Weg maerzii2011walzbwald016

“Überschaue, was in den vergangenen Zeiten
geschehen ist, die großen Revolutionen der
Reiche und Staaten, so kannst du auch
vorhersehen, was in künftigen Zeiten geschehen wird:
Denn es wird allezeit einerlei sein, und nichts
kann aus der Regelhaftigkeit der gegenwärtigen
Begebenheiten heraustreten. Daher ist es gleich,
ob man sich vierzig oder zehntausend Jahre
der Menschengeschichte vergegenwärtigt.
Was wird man mehr daraus erkennen?”
(Marc Aurel – Nutze den Augenblick + Gedanken zur Lebenskunst)

Maulbronn beim Kloster

Was wird man daraus erkennen, nun wie erbärmlich dieser Affenmensch ist.
Diese ewige und erbärmliche Verlogenheit, ist in aller Deutlichkeit zur Zeit
in allen Medien zu beobachten, wenn es um die Frage der Ukraine, wie es in der Verteufelung von Rußlands Präsidenten Putin zugeht, um die Kriegshetzer in Politik und Medien in Absurdistan Germanistan bestellt ist. Da bekommt man eine grimmige Wut und Verachtung für diese EU-Vasallenhuren, den teutonischen Stiefelleckern der US –Machtterroristen und den NATO-Kriegstreibern.

uhr5vorzwoelf_155

Forscher sehen erhöhte Atomkriegsgefahr.
Die Aussichten für den Weltfrieden werden immer düsterer – das glauben zumindest Wissenschaftler, die sich mit dem Abstand der Menschheit zu ihrem eigenen Untergang beschäftigen.

2002 war sie wegen der Weigerung der USA, ihren Abrüstungsverpflichtungen nachzukommen von neun auf sieben vor zwölf vorgestellt worden.
Die Verschlechterungen der Umwelt- und Klimaproblematik läßt den Zeiger weiter vorrücken.
(Die Uhrzeit soll ein Maß dafür angeben, wie nahe die Menschheit nach Ansicht der BAS-Experten dem “Ende der Zivilisation” ist.

Es ist drei vor zwölf (Die doomsday clock – =
„Uhr des Jüngsten Gerichts“)

Für mich bedeutet es noch mehr, die Kunst der Seelenruhe und das stoische Denken zu vervollkommnen. Zum Abschluß möchte ich mit Bergson sagen: “Hört nicht auf das, was sie sagen, schaut euch an, was sie tun.”

ausrzeichen01_160

(***) Himmelfahrt ins Nichts. Der geplünderte Planet vor dem Ende.
Herbert Gruhl, 1992,
Am phantastischen Aufstieg des Menschen geht die Natur zugrunde. Es zeigt sich, daß er niemals die göttliche Weisheit haben wird, den Planeten zu regieren, der somit steuerlos seinem Ende zurast. Der letzte Akt der Tragödie hat begonnen. (Aus dem Klappentext.)
Dieses Buch kann ich nur jedem empfehlen. Es verdeutlicht, wie es um die Menschheit bestellt ist. Es ergänzt sehr gut Theo Löbsacks Bücher: 1.Die letzten Jahre der Menschheit – Vom Anfang und Ende des Homo sapiens; 1983 und 2. Versuch und Irrtum – Der Mensch: Fehlschlag der Natur; 1974,

Posted in Absurd-AG, Absurdistan Germanistan, Alptraum Germanistan, Dekadenz + Verfall, Kapitalismus, Machtterroristen, Matrixwelten, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Politik + Gesellschaft, Vasallen, Wahnsinn + Irrsinn, Widerstand + Boykott | Kommentare deaktiviert

Die Erkenntnis des Tages

Haare zu berge

Je dümmer, desto lauter die Lacher.

Wunnebar .

Armes Absurdistan Germanistan du zerlegst dich selber…
Dieses absurde Land mutiert zum Alptraum!

Posted in Absurd-AG, Absurdistan Germanistan, Alptraum Germanistan, Blogosoph, Erkenntnis des Tages, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Politik + Gesellschaft, Till Eulenspiegel, Wahnsinn + Irrsinn | 2 Comments

Goldene Konfirmation in der Friedenskirche Obrigheim

Friedenskirche Obrigheim Friedenskirche zu Obrigheim am Neckar

Heute hatte ich Goldene Konfirmation – da wird mal wieder sehr deutlich bewußt, wie erschreckend schnell die Zeit davon geeilt ist   :-(   Da kann einem Angst und Bange werden.

Friedenskirche in Obrigheim Friedenskirche Eingangsbereich Obrigheim a.N.

Mir hat es gefallen. War eine schöne und geruhsame Fahrt am Sonntagmorgen. Das erstemal wirklich warme Frühlingstemperaturen und halbwegs blauer Himmel.
smily_160

Posted in Burkhard, Kirchen, Nur mal so, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Unterwegs | 3 Comments

Vorfrühlingsgefühle

März 2015 - 06- Olymp 810 - WöDürDieb 001 Vorfrühlingsgefühle stellen sich ein

Bin aus dem Winterschlaf erwacht, nun plagt mich die Frühjahrsmüdigkeit …  :-)

So ward es März,
und so kam Ostern …
der Schnee verkroch,
das Eis zerschmolz,
und allerwärts
schon leises Knospen
an Busch und Baum
in Hag und Holz! (*)

Frühlingsgefühle Der Wald ist schon voller Leben

So ward es März,
und so kam Ostern …
und mit dem Fest
auch Sonnenschein
und keimt ins Herz
ein jubelnd Hoffen,
daß endlich doch
du endlich mein! (*)
(Cäsar Otto Hugo Flaischlen)

März 2015 - 06- Olymp 810 - WöDürDieb 017 Märzenlandschaft

Wie ich mich schon freue !!! Auf den Frühling, Sonnenschein, blauen Himmel
und Wandern, wandern :-)

Posted in Absurd-AG, Gedichte, Jahreszeiten, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Unterwegs, Wandern | Kommentare deaktiviert

Zensur in Absurdistan Germanistan

Scheindemokratie Dieses Land Absurdistan Germanistan ist ein Komödienstadel durch und durch.
Machtterroristen und Lügenbarone allerorten.

Dieser Link: Interview mit Holger Strohm (Autor von u.a. “Friedlich in die Katastrophe” – dieses Buch habe ich in den 70er Jahren schon gelesen und in der Bibliothek gehabt) offenbart einmal mehr wie es um unsere “Scheindemokratie” bestellt ist.

https://www.youtube.com/watch?v=H7wkXBW9zeo

Einmal mehr kann man jubilieren: HURRA! Wir verblöden – darin ist Deutschland wahrhaftig Weltmeister.

PS. Übrigens konnte ich bis vor kurzem solch einen Link problemlos als Direktlink einbinden, geht jetzt aber nicht mehr. Es erscheint dann die Meldung auf YouTube: Anbieter unbekannt oder URL unvollständig.
Ach ja! Dazu paßt auch noch folgender Beitrag auf DWN: US-Geheimdienst NSA verseucht seit Jahrzehnten Festplatten mit Viren.
– („Uns gehört das Internet, unsere Unternehmen haben es geschaffen, ausgebaut und so perfektioniert, dass die anderen nicht mithalten können“, so US-Präsident Barack Obama .”)

USA: Wer „Zombie“ im Internet schreibt, wird als Extremist ausgeforscht

Die US-Regierung hat den gewaltigen Apparat zur Überwachung der Kommunikation der Bürger seit Jahren systematisch, gegen die Gesetze und mit größter Geheimhaltung aufgebaut. Deutsche Nutzer von US-Diensten wie Google, Facebook oder Twitter genießen nicht den geringsten Rechtsschutz. Wer die falschen Worte verwendet, kann mit einem Profil ganz legal ausgeforscht und verfolgt werden. Die Regierung setzt dabei gezielt auf die Naivität der Internet-Nutzer.

 

Posted in Absurd-AG, Absurdistan Germanistan, Alptraum Germanistan, BigBrother, Bücherwelt, Gegenwehr, Kulissenschieber, Machtterroristen, Machtwirtschaft, Matrixwelten, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Politik + Gesellschaft, Vasallen, Wahnsinn + Irrsinn | 1 Comment

Lügenmedien + Lügenpresse

deutschlandverbloedet462_132

Durch die Berichterstattung über die Ukraine/Russland-Krise, über die Diktatur EU und die EURO-Mafia, Kriegstreiber USA und Nato, verlieren zunehmend mehr Menschen das Vertrauen in die Glaubwürdigkeit der Massenmedien…

Anti-Zensur- Koalition

 

Deswegen kaufe ich schon lange nicht mehr diese Lügenblätter, es ist die einzige Sprache die sie verstehen – Boykott und Widerstand -

Lest alternative Medien – so z.B.
ausrzeichen01_160

Nachdenkseiten
Deutsche-Wirtschafts-Nachrichten
Kopp-Online

Posted in Absurd-AG, Absurdistan Germanistan, Alptraum Germanistan, Gegenwehr, Machtterroristen, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Politik + Gesellschaft, Vasallen, Wahnsinn + Irrsinn, Widerstand + Boykott | 1 Comment

Nachtgedanken 52

nachtgedanken2-160-1

„Es breitet sich eine neue Intoleranz aus, das ist offenkundig.Es gibt eingespielte Maßstäbe des Denkens, die allen auferlegt werden.“

(Papst Benedict XVI)

Es ist erschreckend und einfach nur irrsinnig was in diesem Absurdistan Germanistan abläuft. Eine nie gekannte verleumderische Hetzerpresse und Glotzermedien (TV) schürt eine Kriegslüsternheit und steht dem schwarzen Kanal von HetzEde in nichts nach. Nur noch verabscheuungswürdig diese Vasallentruppen und Anusläuse der Amis.

denkblockade

„Die Irreführung der Öffentlichkeit durch die gezielte Beeinflussung der Medien
ist ein Merkmal der organisierten Kriminalität.“

(Jürgen Roth)

Posted in Absurd-AG, Absurdistan Germanistan, Alptraum Germanistan, BigBrother, Machtterroristen, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Politik + Gesellschaft, Vasallen, Wahnsinn + Irrsinn, Widerstand + Boykott | Kommentare deaktiviert

Gedankensplitter 1

bannernachdenkliches

Das Glück der Eliten sind die Sklaven der Nation

Es wird immer klarer, daß in diesem Land offensichtlich
kleine Gruppen sich selbstbedienen können und dies
auch noch in einer unverschämten Weise bei den “Sklaven” der Nation. Das Glück dieser “Elite” ist es,
daß der “Kleine” aber leider heute dies und morgen das
wählt, ohne zu beachten, daß beide ihm (die Ober- und die Hintertanen) an den Kragen
gehen.
Und so können sie weitermachen wie schon immer ohne
Gefahr zu laufen, vom Volk abgestraft zu werden.

affenblinddreierklang

Posted in Absurd-AG, Absurdistan Germanistan, Alptraum Germanistan, BigBrother, Blogosoph, Gedankensplitter, Kapitalismus, Machtterroristen, Machtwirtschaft, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Wahnsinn + Irrsinn | Kommentare deaktiviert

Auch in der Nähe…

Versteckte Kapelle …gibt es immer noch etwas Neues zu entdecken :-)
Nun wohne ich schon 46 Jahre hier aber diese Kapelle, versteckt im Wald beim Golfplatz Königsbach/Walzbachtal, habe ich erst letztes Jahr entdeckt.

Kapelle versteckt im Wald Habe das schöne Vorfrühlingswetter ausgenutzt zum Laufen

”Willst du immer weiterschweifen?
Sieh, das Gute liegt so nah.
Lerne nur das Glück ergreifen,
denn das Glück ist immer da.”
(Johann Wolfgang v. Goethe)

Steinmonument
“Die Zeit für das Glück ist heute,
nicht morgen.”
(David Dunn)

Dieser Gedanke kommt mir immer dann, wenn ich mich an meinen Entdeckungsgängen erfreue. Es genieße, noch so ausdauernd und für mein Alter akzeptabel unterwegs sein zu können. Denn nichts ist selbstverständlich und Dankbarkeit sollte kein Fremdwort sein.

Posted in Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Unterwegs, Verhalten, Wege | Kommentare deaktiviert

Ganz langsam wird es was…

Ewiger Weg Immerhin bin ich heute bei blauem Himmel und Sonnenschein eine Stunde gelaufen.
Am letzten Sonntag, trotz kaltem Wind, auch schon eine gute Stunde unterwegs, es geht also langsam wieder  aufwärts.

Blick in die Rheinebene Blick in die Rheinebene vom Kirchberg

Nun hört man schon wieder die Singvögel, die genauso wie ich, in erwartungsvoller Frühlingssehnsucht sind. Ein wenig Schnee hatten wir letzte Woche ja auch. Obwohl der Winter bei uns ja nie so streng ist. Heute merkte man, die Sonne gewinnt an Kraft und Intensität. :-)

Posted in Jahreszeiten, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Sehnsuchtswelten, Unterwegs, Wege | 2 Comments

Mal wieder…

Medizin-nAKaum hatte ich die vorherige Krankengeschichte überwunden
ereilte mich das nächste Malheur in Form von  Magen-Darm-Virus.
 HaarezuBerge
Manchmal ist es zum Gichter kriegen!

Posted in Absurd-AG, Nur mal so, Oskar Unke, Oskars Notizkladde | 4 Comments

Ich bin Oskar!

 

Wunnebar (3)An diesen ganzen Aufgeregtheiten (Frankreich, Pegida , Terror, Moslems, Glaubenskriege etc.) beteilige ich mich nicht. Meine Lebenserfahrung und meine Erfahrung an sich – zu solchen Begebenheiten – lehrt/e mich in weiser Zurückhaltung zu verharren. Da neige ich zu einer stoischen Sichtweise (Zum einen (Stoiker) hat er erkannt, daß die Affekte und Begierden allein auf Geisteskrankheiten oder Irrtümern beruhen. –  Der Stoiker lernt… und will mit Hilfe von Gelassenheit und Seelenruhe zur Weisheit  streben. ) Da bin ich auch zu sehr auf A. Schopenhauer bezogen.
In Europa und in der Welt sind auch schon zu viele eigenartige Dinge geschehen, um mich da gleich mit Aufgeregtheiten und Spekulationen zu beteiligen.
Zur Flüchtlingskrise eine interessante Sichtweise der Dinge.
Außerdem ist es eine alte Handlungsweise der Ober- und Hintertanen: Teile und herrsche, säe Zwietracht und Angst, hetze die Volksteile aufeinander, siehe auch die einschlägige Literatur und Erkenntnisse z.B. Die Schockstrategie von Naomi Klein.
Die EU-Außenminister haben ein neues Sicherheitspaket beschlossen. d.h. weiter auf dem Weg zu einem Maulkorbgebilde und einer Diktatur.

Posted in Absurd-AG, Absurdistan Germanistan, Alptraum Germanistan, Machtterroristen, Matrixwelten, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Politik + Gesellschaft, Vasallen, Wahnsinn + Irrsinn | 2 Comments

Nachtgedanken 51

nachtgedanken2-160-1
Wir alle werden mehr und mehr zu außengeleiteten Menschen. Die normierten Leitwerte der Umwelt bestimmen fast ausschließlich unser Denken und Handeln. Unsere Vorstellung von Glück kann sich zwangsläufig nur noch darin erschöpfen, den Mitmenschen zu zeigen, was wir alles erreichen und konsumieren können. Unseren Stolz verdanken wir dem Neid der anderen.

ausrzeichen01_160

Und wenn ich dann noch so verfolge, wie einseitig bei den Meisten das Weltbild ist ….. zum GRAUSEN HaarezuBerge keine Ahnung aber überall mitschwetzen wollen
so in den einschlägigen Foren z.B. zum Euro, EU-Diktatur, Ukraine etc.
ein gutes Informationsmedium ist Deutsche Wirtschafts-Nachrichten
Denn in den Systemmedien werden wir angemichelt nach Strich und Faden :-(

siehe Gekaufte Journalisten

November201408Olymp810MelDekoBchBunk051_thumb

Posted in Absurd-AG, Alptraum Germanistan, Blogosoph, Nachtgedanken, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Reflexionen | 1 Comment

Manchmal…

https://www.youtube.com/watch?feature=player_detailpage&v=PLzrwA-hOUA

Posted in Lieblingsmusik, Melancholie, Nostalgie, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Sehnsuchtswelten, Test & Ausprobieren | 2 Comments

Sag ich doch immer…

Abendrot Abendrot in Walzbachtal

Sag ich doch immer, daß die Abschottung das beste Überlebensmittel ist.
Wie alt ein Mensch wird, hängt von vielen Faktoren ab. Die Gene und der Lebenswandel spielen eine große Rolle. Immer wieder komme ich automatisch zu diesen Fragestellungen. Lese ich all die Ergebnisse von Befragungen, auf was alles die Menschen schwören und als Grund angeben, warum sie so alt geworden sind, ist man so schlau wie vorher. Es widerspricht sich einfach zuviel. :-(

Nun haben Forscher mal wieder herausgefunden:
Bessere hygienische Verhältnisse erhöhen die Lebenserwartung, doch können sie das Geheimnis der Langlebigkeit nicht erschöpfend erklären.
“Gesundes Altern wird zu einem erheblichen Maße auch vererbt”
Neben den Genen dirigiert auch der Lebensstil die Lebenserwartung. Vor allem die heutige Lebensweise und der Streß setzt dem Menschen zu.

ABER!!!

Auf Inseln und in abgeschotteten Bergdörfern lebt man länger, fanden die Forscher heraus.
Bemerkenswert ist, daß es überall dort besonders viele über Hundertjährige gibt, wo sich Gesellschaften in den vergangenen Jahrhunderten abgeschottet und sich erst in den letzten Jahrzehnten geöffnet haben.

Wie entsteht Gesundheit und langes Leben?

Menschen, die ihren eigenen Weg durchs Leben gehen, Individualisten, Querköpfe und Querdenker, die sich nicht verbiegen lassen, von den gesellschaftlichen Vorgaben und dem Konformitätsdruck – und Drill nicht beeindrucken lassen, erkranken weniger oft und leben länger als die große Schar der Angepaßten. Eigensinn und Eigendenken ist also ein wesentlicher Gesundheitsfaktor. Das ist meine Erkenntnis und auch meine Lebensmaxime / meine Lebensphilosophie

Außerdem: “Wer sparsam, beharrlich, detailorientiert und verantwortungsvoll ist, lebt am längsten”, fanden die Forscher noch heraus.
Ist ja auch immer mein Reden, bewußt und zeitentschleunigt  das Leben gestalten, nicht zu meinen überall die Nase drin haben zu müssen, Angst zu haben etwas zu verpassen oder zu versäumen, all dies erzeugt nur unnötig Zeitdruck und Streß.

Wer seinen eigenen Sinn im Leben gefunden hat, ist weniger anfälliger für Krankheiten, es treibt ihn auch nicht die Massenmeinung der Anderen um, was beim Normalo schon Gedankenstreß erzeugt. Nun könnte ich noch vieles anführen, würde aber zu umfangreich werden.  ;-)   :D      8-)

Matrixstrahl? Mit dem Matrixstrahl auf Du und du~~~~ :lol:

Posted in Absurd-AG, Matrixwelten, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Querdenker, Reflexionen, Sinn + Wesentlichkeit | 1 Comment

Alternative Weihnachtsansprache

https://www.youtube.com/watch?v=1NWre1–Ng4&feature=player_embedded

Der Bundespräsident hält traditionell zum Weihnachtsfest seine Weihnachtsansprache im Schloss Bellevue. Joachim Gauck nimmt dabei jedoch immer weniger Menschen in Deutschland mit. Als alternatives Medium präsentieren wir unseren Lesern aus diesem Grund eine alternative Weihnachtsansprache, die sich aktuell im Internet rasant verbreitet (Kopp)

Alternative Weihnachtsansprache!
Weil den Pastor Gauck tue ich mir nicht an.

Posted in Absurd-AG, Absurdistan Germanistan, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Politik + Gesellschaft | 1 Comment

Trotzdem wünsche ich Besinnliche Festtage

Raubvogel

den BesucherInnen von Absurd-AG

Posted in Absurd-AG, Oskar Unke, Oskars Notizkladde | 1 Comment

Das schaut zwar niemand an über die Völlereitage…

image

Die tributpflichtigen Vasallenstaten folgen blindlings wie die Lemminge den Kriegstreibern und Ausplünderern der Welt – der Oligarchendynastie USA.
Wann wachen die Europäer endlich auf und beenden die Privilegien der Ausplünderung durch das US-Dollar-System (Petrodollar):

Russland wird wegen des Petrodollar dämonisiert und mit Sanktionen belegt Info

AktiengewinnerUnsere gleichgeschaltete Hetzerpresse ist  die willfährige Schreibhure und Dienerin dieser Kriegshetzer.
Weitere sehr wichtige Beiträge bei Bernd Senf (auch über Finanzen, Euro, Wilhelm Reich)
berndsenf

Posted in Absurd-AG, Absurdistan Germanistan, Alptraum Germanistan, Heini Deutscher, Kapitalismus, Machtterroristen, Matrixwelten, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Politik + Gesellschaft, Querdenker, Vasallen, Wahnsinn + Irrsinn, Widerstand + Boykott | Kommentare deaktiviert

Mittelfristiger Arbeits- und Recherchestrang

Bücherwelt Das Buch: Die stille Revolution der Krebs- und AIDS-Medizin habe ich zwar schon
seit der 1. Auflage 2001 – Aber durch aktuelle neue Forschungsergebnisse und neue wissenschaftliche Arbeiten bzw. Bücher brennt bei mir dieses Thema mal wieder.
(Dr. med. Heinrich Kremer, erfahrener Mediziner und Kliniker, beschreibt in seinem Buch weltweit erstmals, wie und warum eine Zelle zur Krebszelle transformiert, was die tatsächliche Ursache der so genannten AIDS-Erkrankung ist und dass Krebs und AIDS Folgen einer energetischen Erschöpfung der (Immun-)Zelle sind. Hinter diesen Erkenntnissen stehen 20 Jahre akribische Forschungsarbeit, bei der die wichtigsten wissenschaftlichen Publikationen der Schulmedizin auf den Gebieten der Immun- und Zellforschung seit Ende des 2. Weltkrieges zugrunde lagen. Da ich ein alter Reichianer bin, sind diese medizinischen Bereiche der Bioenergetik (Bioenergetische Analyse), Bioenergetische Medizin = ( Energie Medizin ** beruht auf den traditionellen Medizinsystemen Chinas und Indiens, und geht von der Existenz einer universellen Lebenskraft aus und verbindet diese mit westlichen Ansätzen von energetischen Vorstellungen, wie sie von Wilhelm Reich, C.G. Jung, Alexander Lowen erarbeitet wurden.) so z.B. die Bioresonanzverfahren, Körperpsychotherapie,

[In der Biophysik wird Krankheit auch als Defizit an Energie definiert.]

Unser Körper verfügt in gesundem Zustand über eine perfekt angeordnete geometrische Kristallstruktur. Wenn diese Ordnung nicht mehr in unserem Organismus vorhanden ist, fehlt uns die Information und damit die Energie.

Fehlende Energie als Ursache für Krankheit
Wir sind – energetisch ausgedrückt – dann gesund, wenn wir über genügend Bioelektrik, d.h. Bioenergie und Information – also Lebendigkeit verfügen.
Ist unser Gleichgewicht (Homöostase ) aus dem Lot, fehlt es unserem natürlichen Regulationsmechanismus an Energie, um sich selbst zu regenerieren. Die Homöostase kann nicht einsetzen. Die Krankheit kann demnach als Energiemangel bezeichnet werden und als Defizit an Lebendigkeit. – Akademie Orthomolekulare Medizin)]

ausrzeichen01_160

[Warum normale Zellen sich zu Krebszellen entwickeln die Rückbildung zu embryonalen Eigenschaften der Krebszellen beruht auf der evolutionsbiologisch programmierten Inaktivierung der Mitochondrien – pdf-Kapitel VIII aus dem Buch *Die stille Revolution der Krebs und AIDS Medizin* von Dr.med. Heinrich Kremer]

*** Das Buch: Die stille Revolution der Krebs- und Aids-Medizin Dr. Heinrich Kremer
Erstauflage November 2001
Hrsg. ZDN – Zentrum zur Dokumentation für Naturheilverfahren, Essen
und Ehlers Verlag gmbH, Wolfratshausen,
in Zusammenarbeit mit dem Verlag für Ganzheitsmedizin (VGM), Essen
Aktuelle Auflage 2012
Hrsg. Tisso Naturprodukte

Notiz/Ergänzung: Im Gegensatz zur westlichen Medizin, die unangenehme Gefühle, Spannungen, innere Unruhe oder Schmerzen zu unterdrücken versucht, z.B. durch Beruhigungs- und Schmerzmittel, geht es in der ** Energie Medizin um Erweiterung und Vertiefung des Bewusstseins in die Symptome hinein. Über das Bewusstwerden und schließlich Verstehen der bisher unbewussten tiefliegenden Gefühle und Gedankenmuster in diesen Blockierungen kommt es zu deren Auflösung. (MP-Netz zit. Dr. med. Gabriel Stux Akupunktur Centrum)

Literatur:
1. Hufeland CW (1987) Die Kunst das menschliche Leben zu verlängern. Faksimile Ausgabe, Rökan Edition, Karlsruhe
2. Jaffe RT (1990) Energy mastery seminars. Script
3. Jaffe RT (1991) School of energy mastery. Sedona, Arizona
4. Jung CG (1948) Über psychische Energie und das Wesen der Träume. Rascher, Zürich
5. Krieger D (1979) The therapeutic touch, how to use hands to help to heal. Pentrice hall Press, New York London Toronto
6. Stux G, Stiller N, Pomeranz B (1999) Akupunktur – Lehrbuch und Atlas. 5. Auflage. Springer-Verlag, Berlin Heidelberg New York
7. Stux G (1992) Akupunktur und ART Therapeutikon 6/1-2:42– 43
8. Stux G (1992) Was ist Energie-Medizin? Therapeutikon 6/4:171– 172
9. Stux G (1992) Was ist Lebensenergie? Bericht vom Düsseldorfer Akupunktur Symposium.
10. Stux G (1993) Chakren Akupunktur. Therapeutikon 7/3:110– 111
11. Stux G (1993) Lebensenergie Qi. Therapeutikon 7/5:217– 218

Posted in Medizin + Gesundheit, MP-Netz, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Therapien, Was ist das?, Wissenschaft + Forschung | 2 Comments

Das muß ich unbedingt wieder mehr aufgreifen und vertiefen

Oskars StudierstubenIm neuen Natur & Heilen Heft Januar 01/2005 ist unter der Rubrik Körper und Seele ein Bericht: Das medizinische Guolin Qigong  (Guolin Qigong ist eine der wirksamsten Formen des medizinischen Qigong bei chronischen Krankheiten und Krebs. Seit den 1980er-Jahren ist Guolin Qigong in China vom Gesundheitsministerium als Heilmethode offiziell anerkannt. Auch im Westen hat diese Therapieform der achtsamen Bewegung mittlerweile Fuß gefasst. Dieser Beitrag zeigt einen Ausschnitt aus dem äußerst komplexen System dieser wirkungsvollen Heilkunst. – Natur & Heilen 01/2005)

Die Autorin dieses Natur & Heilen Artikels hat zu diesem Thema auch ein Buch veröffentlicht: Guolin Qigong – Die ergänzende Heilmethode bei Krebs und chronischen Krankheiten – im Irisiana Verlag 2014 – erhältlich beim Weltbild-Verlag –
(Klappentext: Guolin Qigong ist eine Form des medizinischen Qigong, vielfach bewährt und wirksam bei chronischen Krankheiten wie Asthma, Diabetes, Multipler Sklerose, Parkinson und Rheuma, aber auch bei Krebs. Die Zahl der Krebserkrankungen steigt jährlich. Gleichzeitig wächst die Anzahl der Patienten, die sich nicht mehr ausschließlich auf die oft begrenzten schulmedizinischen Therapiemöglichkeiten verlassen, sondern diese mit alternativen Behandlungsmethoden ergänzen wollen. Dieses Buch bietet einen praktischen Einstieg in Guolin Qigong. Es stellt die grundlegenden Übungen vor und zeigt, wie man mit dieser Methode auch vorbeugend etwas für seine Gesunderhaltung tun kann. – Weltbildverlag)

broschurfarbig_152

Leider bin ich momentan durch den ganzen Wahnsinn mit der US-Nato-Kriegstreiberei und der Ukraine-Krise, EU-Wahnsinn via TTIP, CETA, Euro-und Schuldenkrise etc. sehr abgelenkt und diese Zeit und Energie fehlt mir dann bei diesen Themen.

Obiger Artikel spricht Fakten an bzw. erwähnt folgende Gedankengänge: “Dieser Sauerstoffmangel im Gewebe, die sogenannte Hypoxie, sei die eigentliche Ursache aller degenerativen Krankheiten.”
Erwähnung findet da auch Otto Warburg und seine Forschungen.
(…Warburg ist in der Krebsforschung heute noch vor allem durch die sogenannte Warburg-Hypothese (Eine Störung der Funktion der Mitochondrien in Krebszellen sei der Hauptgrund für das Auftreten von Krebs ) bekannt. Er hatte festgestellt, daß Tumoren sich durch eine ungewöhnliche Konzentration von Laktat, das Produkt der anaeroben Glykolyse, auszeichnen – Medizin-Wiki)
Da ich kürzlich das Buch: Mitochondrientherapie – die Alternative von Dr.sc. med Bodo Kuklinski und Dr. Anja Schemionek, erworben habe, um eben dieses Thema zu vertiefen – im Hinblick auch auf die Forschungen von Wilhelm Reich und Heinrich Kremer  (Die wirklichen Ursachen, wie Krebs und AIDS entstehen, sind von Dr. Kremer lückenlos beweisbar erforscht worden. Als erstem Mediziner ist es ihm gelungen, die Zusammenhänge zwischen AIDS und Krebs aufzuzeigen. raum&zeit sprach mit dem genialen Forscher über seine bahnbrechenden wissenschaftlichen Arbeiten, die Ende des Jahres in Buchform im Ehlers Verlag erscheinen. Raum & Zeit 2001)
– um dieses Fachthema generell zu vertiefen. -

Die Mitochondrientherapie gewinnt eine zunehmende Bedeutung. Während vor einigen Jahren noch die wissenschaftliche Meinung vorherrschte, dass es sich bei Mitochondrienerkrankungen um seltene Stoffwechseldefekte handelt, wächst die Erkenntnis, dass die Störung der Energiegewinnung einen pathophysiologischen Mechanismus darstellt, der bei einer Vielzahl von Erkrankungen eine wesentliche, wenn nicht sogar die entscheidende Rolle darstellt. (Osteopathie-Arzt-Stuttgart)

Siehe auch das Glutathion-System und  Cellsymbiosistherapie®

Computerarbeit

Posted in Medizin + Gesundheit, Naturheilkunde, Notizen, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Wissenschaft + Forschung | Kommentare deaktiviert

Nachtgedanken 50

nachtgedanken2-160-1

Der Mensch ist das, wozu er sich macht

„Tue etwas! Handle! Was immer Du machst, die Verantwortung liegt bei Dir!“
Erst das Engagement des Menschen schafft seine wahre Existenz. „Der Mensch ist nichts anderes als wozu er sich macht“, ist der erste Grundsatz des Existentialismus, den Jean-Paul Sartre (1905 – 1980) in „Ist der Existentialismus ein Humanismus?“ (1946) festlegt.

Wenn ich dann so die aktuelle Lage in Europa und in Deutschland Revue passieren lasse, die Schlafmützigkeit der Deutschen betrachte, die Ignoranz in der Mehrheit der Bevölkerung, nur der Weihnachtskaufrausch ist wichtig …  und all die Banalitäten des alltäglichen Hamsterradlaufens ~~~^v

ein bisschen naiv

Im Krieg entdeckt er die Hölle im Menschen. Die Feststellung „die Hölle, das sind die anderen“ ist zugleich die Bedingung der eigenen Existenz.

Sartre versuchte in seinem Drama „Die Fliegen“ den Menschen das Bewußtsein ihrer Freiheit näherzubringen: Die Menschen sind frei, aber sie wissen es nicht.
Oder wie es Erich Fromm formuliert hat: Die Angst vor der Freiheit (in seinem  Buch: Die Furcht vor der Freiheit )
Erich Fromm setzt sich in dieser Arbeit mit der Bedeutung der Freiheit für den modernen Menschen auseinander und zeigt, daß er diese Freiheit, verstanden als positive Verwirklichung des individuellen Selbst, noch nicht errungen hat.
Die gegenwärtigen politischen Entwicklungen und die Gefahren, die sich aus all den gegenwärtigen Problemen, für das Fortbestehen der Menschheit ergeben… wird von einer schweigenden Mehrheit negiert und ausgeblendet, nach dem Motto: Nach uns die Sintflut.

Posted in Absurd-AG, Absurdistan Germanistan, Alptraum Germanistan, Blogosoph, Nachtgedanken, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Zeitempfinden | 2 Comments

Zur Lage des Teutonenmichel

Januar 2011 BuGem 017

Die Weisen aller Zeiten haben uns Sinn, Zweck und Ziel unseres Lebens aufgezeigt und Wege gewiesen zur fast mühelosen Schaffung menschenwürdiger, ja geradezu paradiesischer Zustände auf unserem Planeten. Aber die Narren aller Zeiten, als erdrückende Mehrheit, taten immer das Gegenteil (Schopenhauer).

Posted in Absurd-AG, Absurdistan Germanistan, Alptraum Germanistan, Machtterroristen, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Politik + Gesellschaft, Vasallen, Wahnsinn + Irrsinn, Widerstand + Boykott | Kommentare deaktiviert

Längere Denkabenteuer

Bücherwelt Drei frische Exemplare. Das Buch Schulden habe ich ja schon länger

Ein ebenso radikaler wie befreiender Blick auf die Wurzeln unserer Schuldenkrise.

“Seit der Erfindung des Kredits vor 5000 Jahren treibt das Versprechen auf Rückzahlung Menschen in die Sklaverei. Die Geschichte der Menschheit erzählt David Graeber als eine Geschichte der Schulden: eines moralischen Prinzips, das nur die Macht der Herrschenden stützt. Damit durchbricht er die Logik des Kapitalismus und befreit unser Denken vom Primat der Ökonomie.”
(Verlagstext von Klett-Cotta)

Das Kapital im 21. Jahrhundert von Thomas Piketty

Warum werden in Europa und den USA Reiche immer reicher und Arme immer ärmer? In seinem internationalen Bestseller „Das Kapital im 21. Jahrhundert“ gibt Thomas Piketty, Wirtschafts-Professor an der Pariser Universität und „Rockstar-Ökonom“ (Financial Times), klare Antworten auf diese Frage. Und er macht Vorschläge, wie man diese Entwicklung eindämmen kann.
„Wer immer sich ernsthaft mit dem Problem der Ungleichheit beschäftigt, kommt an Piketty nicht vorbei.” (bei Weltbild Verlag)

ausrzeichen01_160
Die Bilanz von Pikettys Analysen: Die entwickeltsten Volkswirtschaften steuern heute wieder auf jene extreme Ungleichheit zu, die es im 19. Jahrhundert schon einmal gab. Damit knüpft der Autor an die Thesen von Karl Marx an, der ja in seinem Werk „Das Kapital“ vorausgesagt hatte, der Kapitalismus führe zwangsläufig zu einer Konzentration von Reichtum und Macht in den Händen weniger.
Übrigens Karl Marx, obwohl  das Standardwerk “Das Kapital” von ihm schon lange in der Bibliothek steht, habe ich mir kürzlich die zweibändige, große illustrierte Ausgabe der Wissenschaftlichen Buchgesellschaft (WBG) gegönnt.
(Marx, Karl : Das Kapital
Mit einer Einführung zu Werk und Wirkungsgeschichte von Hans Schilar und Illustrationen von Klaus Waschk

Diesen Klassiker der ökonomischen und sozialwissenschaftlichen Literatur kennt jeder, auch wenn er ihn (noch!) nicht gelesen hat. Klaus Wasck zeigt mit seinen Illustrationen, daß das Hauptwerk von Karl Marx (1818 bis 1883) noch heute so modern ist wie vor rund 140 Jahren bei der ersten Drucklegung.
Es geht um die Beziehung zum Geld, Glanz und Elend des Mehrwerts, die Lust am Gewinn, das Spiel mit dem Preis, die Tücken des Marktes – ein Kaleidoskop menschlicher Kraft und menschlich… (WBG-Darmstadt – Wissen verbindet)

BunkerweltOskars  Bunkerwelt

Max Weber ist da ein absolutes Muß, genauso wie das “Schwarzbuch Kapitalismus” von Robert Kurz: siehe dazu auf Absurd-AG —> Das Ende der Arbeit
Das Schwarzbuch Kapitalismus ist eines dieser Bücher, die ich immer wieder zur Hand nehme, hab’s aber auch als pdf-Buch auf dem Computer.

Zu Max Weber (Klassiker der Soziologie) :

Welche Rolle spielen Religionen und Wertesysteme bei der Entwicklung von Gesellschaften? Gibt es einen Zusammenhang zwischen Religion und wirtschaftlichem Erfolg? Welche Kraft treibt die ungeheuren Rationalisierungsprozesse in der Moderne voran?

Wurde erstmals 1904 in der epochalen Abhandlung “Die protestantische Ethik und der Geist des Kapitalismus” in Konkurrenz zu Karl Marx’ Kapitalismusanalyse formuliert. Auch heute, mehr als 100 Jahre später, hat die sogenannte “Weber-These” nichts von ihrer Aktualität verloren. (Doerfler-Verlag)

Diese Standardwerke hatte ich schon in meinem Zusatzstudium Psychologie/Soziologie der Arbeit als Pflichtlektüre im Studiengang zu bearbeiten. Sind alles seitenstarke Wälzer uff stöhn…keuch ächz

arbeitswust-460

»Es gibt gute Gründe dafür, daß der Kapitalismus bald nicht mehr existieren wird, vielleicht wird sogar die nächste Generation ihn nicht mehr erleben.«
(David Graeber)

Da bin ich mir allerdings nicht so sicher. Ist aber ein neues Thema.

Posted in Bücherwelt, Kapitalismus, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Politik + Gesellschaft, Querdenker, Reflexionen | 2 Comments

Eine Gesellschaft des Spektakels

redenistin_595

1967 stellte schon Guy Debord in “Die Gesellschaft des Spektakels” fest:

“Das ganze Leben der Gesellschaften, in welchen die modernen Produktionsbedingungen herrschen, erscheint als eine ungeheure Sammlung von Spektakeln. Alles was unmittelbar erlebt wurde, ist in eine Vorstellung entwichen.”

Erich Fromm hat diese Charaktere in den Spektakelgesellschaften – als den “Marketing-Charakter” oder die “Marketing-Orientierung” (der in die Konformität der öffentlichen Meinung oder aktueller Moden flieht und seinen Selbstwert dadurch definiert, daß er in den Augen der anderen als etwas gilt.) beschrieben.
Erich Fromm: Ich habe die Bezeichnung „Marketing-Charakter“ gewählt, weil der einzelne sich selbst als Ware und den eigenen Wert nicht als „Gebrauchswert“, sondern als „Tauschwert“ erlebt.

Peter Winterhoff-Spurk (Prof. für Psychologie an der Uni Saarbrücken) beschreibt dieses Spektakelmenschexemplar sehr zutreffend als den Histrio, die Fortführung des Narzißten in moderen Medienspektakelzeiten, in seinem Buch: Kalte Herzen – Wie das Fernsehen unseren Charakter formt – Klett-Cotta, 3. Aufl. 2009

Moderne Welten Sprachlos im Spektakel

  Sprachlos in der Spektakelwelt

»Aber freilich […] diese Zeit, welche das Bild der Sache, die Kopie dem Original, die Vorstellung der Wirklichkeit, den Schein dem Wesen vorzieht […]; denn heilig ist ihr nur die Illusion, profan aber die Wahrheit. Ja die Heiligkeit steigt in ihren Augen in demselben Maße, als die Wahrheit ab- und die Illusion zunimmt, so daß der höchste Grad der Illusion für sie auch der höchste Grad der Heiligkeit ist.«
(Feuerbach: Das Wesen des Christentums, Vorrede zur zweiten Auflage.)

Posted in Kapitalismus, Narzißmus, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Psychologie, Querdenker, Tiefenpsychologie, Verhalten | 1 Comment

Lesenachschub

Bücherwelt im Bunker Büchernachschub

Klappentext zu „Showdown“

Dirk Müller “Mr. Dax”, Bestsellerautor, Deutschlands populärster Wirtschaftserklärer schildert den zweiten Akt des Währungs- und Wirtschaftsdramas, das seinen Schauplatz längst von den USA nach Europa verlagert hat. Er rekapituliert die fundamentalen Fehlentscheidungen bei der Konstruktion des Euro, zeigt auf, welche Triebkräfte am Werk waren, wer Profit daraus zog und wer heute ein massives Interesse am Zerfall eines starken europäischen Währungs- und Wirtschaftsraumes hat. Denn die aktuelle Krise ist nicht nur das Ergebnis maßloser Staatsschulden, sie ist auch Ausdruck eines amerikanisch-europäischen Wirtschaftskrieges, der hinter den Kulissen tobt. Müller zeigt, welche Möglichkeiten Europa und Deutschland offenstehen, er benennt Chancen und Gefahren.
Für die Taschenbuchausgabe hat Dirk Müller seinen “Spiegel”-Bestseller erweitert und aktualisiert um ein grundlegendes Kapitel zum Konflikt zwischen den USA, Europa und Russland um die Ukraine.
Ein Buch, dessen Brisanz täglich neu bestätigt wird.
(bestellbar bei Weltbildverlag)

Kurztext zu Udo Ulfkotte: Wirtschaftsspionage

Jedes fünfte deutsche Unternehmen ist schon Opfer von Wirtschaftsspionage geworden – Tendenz stark steigend. Die industrielle Bespitzelung erlaubt es skrupellosen Unternehmen, durch Spionage zu profitieren, ohne die notwendigen Kosten für Forschung und Entwicklung tragen zu müssen. Unter so harmlos klingenden Wörtern wie »Informationsabfluss« oder »Know-how-Verlust« verbergen sich gewaltige Schäden, die deutschen Unternehmen durch Wirtschaftsspionage und Konkurrenzspionage entstehen.
Die Folge: Rund 70.000 Arbeitsplätze gehen durch Wirtschaftsspionage Jahr für Jahr in Deutschland verloren.

Wirtschaftsspionage wird deshalb zunehmend zu einer wachsenden Herausforderung, auch wenn die Medien kaum darüber berichten.

Habe also wieder genügend zu tun und zu lesen. ;-)

Posted in Bücher + Literatur, Bücherwelt, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Politik + Gesellschaft | 3 Comments

Die Erkenntnis des Tages 9

Arzt-spritze
Wer keinen Arzt und Apotheker kennt,
stirbt an Altersschwäche

(wußten übrigens schon die alten Chinesen)
:lol:

Posted in Absurd-AG, Erkenntnis des Tages, Medizin + Gesundheit, Nur mal so, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Reflexionen | Kommentare deaktiviert

Die Woche wird kälter

Pinnbrett-lilaDie kommenden zwei Nächte kann es sogar leichten Frost geben. Auf jeden Fall kann mir der Schnee gestohlen bleiben. :-(

Ein Lichtblick war heute ja, blauer Himmel und auch mal wieder  längerer Sonnenschein. Da bin ich doch regelrecht aufgeblüht und fühlte mich erstmals nach längerer Zeit wieder einigermaßen auf dem Damm. Die Nasennebenhöhlen sind zumindest tagsüber weitgehend frei und es fließt noch leicht Eiter ab.
Aktuell Schleierbewölkung, Sterne sind zu sehen und nur noch 4,8° C bis 3, 6°C – da ist leichter Frost durchaus drin. Luftdruck 1018 hPa und damit nochmals gefallen. Es ist aber so ein kalter Wind, wie wenn dieser auch Schnee bringen wollte :-(  Erst zur Wochenmitte sollen bei uns die Temperaturen wieder an die 10° C herankommen.
Meine Dahlienzwiebel habe ich heute endlich ausgebuddelt und in den Keller verbracht. Die ganzen Tage hatte ich keinen Sinn für solche Arbeiten. Wie heißt es so schön: Die beste Krankheit oder die leichteste Krankheit taugt nichts!!!

Zum Laufen hat es aber noch nicht gereicht, wenigstens habe ich eingekauft, was so nötig war.

meine letzte Wanderung meine letzte Wanderung am 17.11.2014
dementsprechend fühle ich mich auch noch. Bewegung, frische Luft und auch ein wenig Sonne und Licht fehlt halt doch arg. Von mir aus könnte schon wieder März sein, hat aber den Nachteil, daß man dann auch wieder dementsprechend älter geworden ist.  Nöl! :-(

Posted in Jahreszeiten, Nur mal so, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Wandern | Kommentare deaktiviert

Die Erkenntnis des Tages 8

Zu Tode kuriert
“Die meisten Menschen sterben an ihren Arzneien,
nicht an ihren Krankheiten.”
(Molière)

Spritze-medi

Ärzte seien Experten für Gesundheit. Irrtum! Die Mediziner haben sich den gegenwärtigen Problemen von Krankheit und Gesundheit immer mehr entfremdet. Insbesondere den Umweltproblemen und ihren Folgen stehen sie hilflos gegenüber.

Posted in Erkenntnis des Tages, Medizin + Gesundheit, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Politik + Gesellschaft | Kommentare deaktiviert

Nur noch beschämend

im NSA-Skandal.absurde Welten

Die USA ignorieren die Bitte der Kanzlerin, Einsicht in ihre NSA-Akte zu erhalten. Eine entsprechende Anfrage der Regierung vom Oktober 2013 ist bis heute unbeantwortet geblieben.

Doch die US-Regierung verweigert der Bundeskanzlerin jegliche Auskunft.

Es handelt sich nicht um die erste schallende Ohrfeige für die Bundesregierung.
Traurig wie weit Arschkriecherei in Absurdistan Germanistan
und im übrigen Europa gehen kann.
Es ist nur noch beschämend. Diese willenlose Andienerei und dieses elendige Vasallentum, wird in der Ukrainekrise und im Verhalten gegenüber Rußland auch gestern wieder deutlich. Die Murkelisten plappern wie die Papageien alles nach was der Ami so von sich gibt. Beschämend auch weiterhin die Propaganda-Medien und das Kriegsgehetze dieser gekauften Schreiberlinge und Schmierfinken. (siehe gekaufte Journalisten)
Abgang

siehe dazu der Artikel auf DWN http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/04/09/usa-verweigern-merkel-einsicht-in-ihre-nsa-akte/

Posted in Absurd-AG, Absurdistan Germanistan, Alptraum Germanistan, Machtterroristen, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Politik + Gesellschaft, Vasallen, Wahnsinn + Irrsinn | Kommentare deaktiviert