Buchlektüre darf nicht zu kurz kommen

Bunkerzentrale Informationsecke

Wunderwerk Zirbeldrüse

Erweitern Sie Ihre Wahrnehmung

Viele Menschen fühlen sich heute erschöpft, sinnentleert und getrennt von sich selbst; oft wird die innere Ruhe vermisst – dafür häufen sich Krankheiten und Konflikte. Die Ursache könnte in einem Organ in der Mitte unseres Gehirns liegen, das im Lauf der Evolution geschrumpft ist und lange Zeit in Vergessenheit geraten war. Einst galt sie dagegen als Sitz der Seele: die Zirbeldrüse.

Die Drüse der ewigen Jugend birgt Talente, die für unsere körperliche und geistige Gesundheit bedeutsam sind: Sie steuert unsere innere Uhr, reguliert den Schlaf und erhöht unsere Intuition; sie schüttet Botenstoffe aus wie das Schlafhormon Melatonin, das Glückshormon Serotonin und das spirituelle Molekül DMT, das außersinnliche Wahrnehmungen ermöglicht. Ist die winzige Drüse aktiviert und frei von Blockaden, dann öffnet sich über sie das Tor zum Allbewusstsein und zur Erleuchtung. Das hilft uns, unsere Verbundenheit mit der geistigen Welt und mit Allem-was-ist zu spüren sowie zu erkennen, dass wir unsterblich und göttlichen Ursprungs sind. Wir erreichen einen Zustand tiefen Friedens, Hellsichtigkeit und manchmal auch Erleuchtung.

Wunderwerk Zirbeldrüse ist eine wahre Schatzkiste an erprobten Maßnahmen, die das blockierte Organ entgiften und neu aktivieren, um unsere Lebensqualität und unsere spirituelle Entwicklung auf einen neuen Level zu bringen.

Faszinierende Wissenschaftsgebiete

Klappentext zu „Zell-Vitalisierung “

Die Kraftwerke unseres Körpers aktivieren.

Ständig müde und abgeschlagen? Eine Ursache können geschädigte Mitochondrien sein. Die zentrale Aufgabe dieser winzig kleinen Kraftwerke in den Zellen ist die Produktion von Energie. Werden diese Kraftwerke jedoch durch ungünstige Faktoren wie Stress, Umweltgifte, Schlafmangel oder falsche Ernährung gestört, wirkt sich das auf den ganzen Körper aus. Es entsteht chronische Erschöpfung bis hin zu schweren Erkrankungen wie Burnout oder Autoimmunkrankheiten. Mithilfe dieser gezielten Therapie können bereits geschädigte Zellen repariert und damit verjüngt werden. Dadurch regeneriert sich der gesamte Organismus und es erwächst neue Lebensenergie.

Im-Wald-Sein mit allen Sinnen

Des Rätsels Lösung ist ganz einfach: Shinrin Yoku kommt aus dem Japanischen und bedeutet so viel wie Baden in der Waldluft. Daher auch die deutsche Übersetzung Waldbaden. Nach japanischem Verständnis geht es darum, mit allen Sinnen in die Atmosphäre des Waldes einzutauchen, sich zu entspannen und die gesunde Waldluft einzuatmen.

Waldbaden ist einfach gesund und für die Sinne eine Wohltat

Veröffentlicht unter Absurd-AG, Achtsamkeit, Bücher + Literatur, Bücherwelt, Erkenntnis, Gesundheit, Lebensphilosophie, Medizin + Gesundheit, Naturheilkunde, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Sinn + Wesentlichkeit, Therapien, Verhalten, Wandern, Wesentlichkeit, Wissenschaft + Forschung | 4 Kommentare

Angst- und Panikmache als Herrschaftsinstrument

Immer wieder Studien erforderlich, um all den Wahnsinn in dieser absurden Welt zu begreifen.

Heute war ein ungemütlicher Tag, windig und viel Regen (schon in der Nacht war es sehr windig und ausgiebig Regen). Solch Wetter ist dann weniger zum Laufen geeignet, sondern zum Recherchieren, Bücher wälzen und Innenarbeiten.
Durch einen Beitrag bei Laura ~~~ bin ich animiert worden , selbst meine Meinung zu verschiedenen Themen zu hinterfragen.

Um zu verstehen was die Welt zusammen hält, reicht ein Menschenleben nicht aus. Sich selber und damit den Menschen an sich zu verstehen, ist ein schwieriges Unterfangen.

Bezeichnend für die Hysterie und Berichterstattung über das Coronavirus , ist für mich die Vergangenheit all dieser Panikmachevarianten. Schon vergessen – die Vogelgrippe, Ebola, Sars, Schweinegrippe, AIDS, usw. Nicht viel anders war es mit dem Waldsterben, Saurer Regen, Ozonloch, jetzt der Klimatod / Klimahysterie – Panikmache wohin man schaut. In den 80er und 90er Jahren hat man noch eine neue Eiszeit an die Wand gemalt. Da sind diese Knallköppe noch nicht einmal in der Lage, daß sie das Wetter vernünftig und zutreffend für eine Woche vorhersagen können und wollen das Erdklima für einen längeren Zeitraum bestimmen.

In meinen Archiven habe ich viele solche Panikmachemeldungen / Zeitungsberichte etc. gesammelt. Wir wären schon längst ausgestorben, wenn ich im Nachhinein solche Berichte auswerte.

Was habe ich damals über dieses Lied gelacht:

Schweinegrippe Song Kein Schwein steckt mich an Swine Flu Song

•12.11.2009 https://youtu.be/W_-fXL9c0Fo

Die großen Seuchen der Menschheitsgeschichte wie die Pest, Pocken, Cholera und Tuberkulose scheinen ausgestorben zu sein oder gelten als »beherrschbar«. Doch die aktuelle Entwicklung zeigt: Zu glauben, sie seien besiegt, ist ein fataler Irrtum. Rund um den Erdball häufen sich Ausbrüche der großen Seuchen der Vergangenheit. Und vor allem: Neue Erreger und Erkrankungen, wie zum Beispiel Ebola, kommen hinzu. Sie werden alles bisher Dagewesene in den Schatten stellen. Ärzte werden ihnen nichts entgegenzusetzen haben.

Was sich hier wie ein Albtraum oder überbesorgte Hirngespinste anhört, sind die sehr konkreten Einschätzungen angesehener Mediziner. Riesenviren, die aus dem schmelzenden Permafrost Sibiriens freigesetzt werden, oder medikamentenresistente »Super-Grippe-Viren« zeigen, dass die Natur noch mit einigen Überraschungen aufzuwarten hat. Werden wir tatsächlich zusehen müssen, wie Zehntausende, vielleicht sogar Millionen dahingerafft werden?

Eine völlig verweichlichte Wohlstandsgesellschaft mit ihrer modernen Lebensweise, einer industrialisierten und weitgehend denaturierten Ernährung, hat dem neuen Angriff der Viren nichts mehr entgegenzusetzen.

Einziger Ausweg: Sie müssen jetzt beginnen, Ihr Immunsystem zu stärken. Eine schlagkräftige Immunabwehr ist in der Lage, auch die tödlichsten Krankheiten zu besiegen oder sie gar nicht erst ausbrechen zu lassen. Erinnern wir uns daran, dass es auch in Zeiten schlimmster Epidemien und Pandemien Menschen gab, die gesund blieben und viele, die trotz einer Infektion überlebten. Was war der Unterschied zwischen denen, die starben und denen, die überlebten? Ob wir krank werden oder nicht, nachdem wir uns infiziert haben, hängt vom Zustand unseres Immunsystems ab!

Nur Ihr Immunsystem entscheidet darüber, ob Sie leben, wie Sie leben und was Ihnen die Erreger anhaben können
(Klappentext und Einführung von Brigitte Hamann: Die Rückkehr der Seuchen – Kopp Verlag 2015)

Manfred Lütz – Bluff – Die Fälschung der Welt

Viele Menschen leben in künstlichen Realitäten und merken es nicht, sagt Manfred Lütz. Im Buch „Bluff. Die Fälschung der Welt“ warnt der Bestsellerautor davor, das eigentliche Leben zu verpassen.

Wissenschaft, Medien und Internet, so Lütz, hätten mächtige Kunstwelten aufgebaut, die wir häufig mit unserer echten Welt verwechselten.

Wann hatten SIE zum letzten Mal das Gefühl, im falschen Film zu sein? Meistens sind es nur kurze irritierende Momente, die schnell vorbeigehen. Was aber, wenn sich herausstellen sollte, dass wir alle tatsächlich in einer gefälschten Welt leben? Und dadurch Gefahr laufen, unser eigentliches Leben zu verpassen? Aus Versehen.

Der Psychiater und Psychotherapeut Manfred Lütz kennt sich aus mit der verheerenden psychologischen Wirkung der Plastikwelten, die uns täglich umgeben. In Bluff! Die Fälschung der Welt entlarvt er ein unheimliches Phänomen, das immer mehr um sich greift und uns alle betrifft.

Zum Beispiel die Welt der Wissenschaft, die einigen wie die eigentliche Welt vorkommt. Doch selbst der Physik-Nobelpreisträger hat die Liebe zu seiner Frau nicht physikalisch gemessen und ist dennoch der Überzeugung, dass diese Liebe das eigentlich Wichtige, das existentiell Bedeutsame in seinem Leben ist. Die Psychowelt gibt vor, in allen Lebenslagen Rat zu wissen. Aber selbst wenn man alle therapeutisch interessanten, psychologischen Mechanismen kennt, führt das nicht zu einem erfüllten Leben oder gar zu wahrer Lebensweisheit. Die Medien sind eine faszinierende Kunstwelt. Gefährlich wird es aber dann, wenn Menschen sich in dieser Welt verlieren und ihre phantastischen Kulissen mit der Wirklichkeit verwechseln. Die Finanzwelt hat auf viele Menschen eine magische Anziehungskraft. Das konnte jeder in den vergangenen Jahren beobachten. Und auch wer die Gesundheit zu seiner Religion erklärt, lebt in einer Scheinwelt. Denn sie verführt dazu, nur noch vorbeugend zu leben, um dann gesund zu sterben. Doch auch wer gesund stirbt, ist leider definitiv tot.

Diese Welten gibt es. Wir leben mit ihnen und in ihnen. Manfred Lütz beschreibt in Bluff! Die Fälschung der Welt unterhaltsam und treffend wie man erfolgreich vermeidet, von ihnen total in Besitz genommen zu werden: Damit Sie am Ende Ihres Lebens nicht erschreckt feststellen, dass Sie gar nicht wirklich geliebt, nicht wirklich verantwortlich gehandelt und sich nie wirklich gefragt haben, was das alles soll. Bluff! zeigt überraschende Auswege aus der Sackgasse. Ein launiges, nachdenkliches und nützliches Buch für jeden, damit nicht auf Ihrem Grabstein steht: „Er lebte still und unscheinbar, er starb, weil es so üblich war.“

Rainer Mausfeld: Angst und Macht – Herrschaftstechniken der Angsterzeugung in kapitalistischen Demokratien – Westend Verlag – 2019

Macht und Angst gehören in der politisch-gesellschaftlichen Welt eng zusammen. Macht hat für den, der sie hat, viele Vorteile und für diejenigen, die ihr unterworfen sind, viele Nachteile, denn Macht erzeugt bei den ihr Unterworfenen Angst. Da die Angst selbst wiederum Macht über die Geängstigten ausübt, haben diejenigen, die es verstehen, Angst zu erzeugen, eine sehr wirkungsvolle Methode, auf diese Weise ihre Macht zu stabilisieren und zu erweitern. Angsterzeugung ist ein Herrschaftsinstrument, und Techniken zum Erzeugen von gesellschaftlicher Angst gehören zum Handwerkszeug der Macht. Diese Einsicht ist so alt wie die Zivilisationsgeschichte. Rainer Mausfeld, der bereits mit „Warum schweigen die Lämmer“ ein fulminantes Aufklärungswerk veröffentlichte und damit auf den Bestsellerlisten landete, liefert mit dem vorliegenden Buch eine extrem wichtige Erweiterung, die mehr denn je vonnöten ist. Stimmen zu seinem Bestseller „Warum schweigen die Lämmer“: „Eine so schmerzhafte wie brillante Endoskopie des gegenwärtigen politischen Systems. Mausfeld ist ein Volksaufklärer in der Denktradition Humboldts, Deweys und Chomskys … ein Weckruf zur rechten Zeit.“ NZZ „Mit seinem neuen Buch beflügelt Rainer Mausfeld die Sehnsucht nach Veränderung.“ Rubikon „Mausfeld deckt die Systematik dieser Indoktrination auf und macht uns sensibel für die vielfältigen psychologischen Beeinflussungsmethoden.“ NachDenkseiten „In dem Buch geht es insbesondere um Täuschung und Illusionen, was den Begriff der Demokratie und den Zustand der Gesellschaft angeht.“ Telepolis

Der Beitrag ist zwar  lang geraten, war es mir aber wert zur Bewußtmachung. Neuerdings will man ja in Absurdistan Germanistan überall Nazis und Faschisten sichten und bekämpfen. Kollektiver Wahnsinn ist durchaus steigerungsfähig in dieser absurden Bananenrepublik.

Veröffentlicht unter Absurd-AG, Absurdistan Germanistan, Alptraum Germanistan, aus dem Archiv, Bücher + Literatur, Bücherwelt, Gesundheit, kranke Gesellschaft, Krankheit, Kulissenschieber, Medizin + Gesundheit, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Politik + Gesellschaft, Querdenker, Spektakel, Wissenschaft + Forschung | 2 Kommentare

Zur Nacht ein gefälliger Abschluß?- oder doch eher ein Aufreger?

Zur stürmischen Nacht

Bob Dylan Lay Lady Lay
Früher hat mir dieses Lied von Bob Dylan ja mal besser gefallen.
Ein großes Messingbett hatte ich auch noch nie. 😆
Komisch! Wie sich doch der Geschmack mit der Zeit ändert.
Was Musikhören betrifft, da bin ich äußerst wählerisch geworden. Das Radio ist bei mir kaum mal an, meistens nur kurz zum Nachrichten und Wetter hören. So ein Dauergedudel, wie es Viele handhaben, kann ich nicht gebrauchen.

Vortrag und Diskussion
Kerstin Steinbach
Denkverbot Geburtenkontrolle – Der blinde Fleck aller Gretas und Hänsels
Nach Adam Riese: Dividend (Ressourcen) durch Divisor (Menschenzahl) gleich Quotient (Lebensstandard).
Sonntag 15.03.2020, 14 Uhr
Forum Sachbuch,
Halle 3, Stand E201
Buchmesse Leipzig

Grafik von der Webseite des Ahriman Verlages – Unser Programm ist die Wiederkehr des Verdrängten – Von diesem Verlag habe ich etl. Ausgaben der KETZERBRIEFE

Von solchen Dingen, wie eben Geburtenkontrolle, vor allem auch in Afrika und Nahost, wollen die Grünroten nichts wissen.

Veröffentlicht unter Absurd-AG, Absurdistan Germanistan, Alptraum Germanistan, Asylwahnsinn, Bananenrepublik, Dummheit, Gesinnungsdiktatur, Heini Deutscher, Klamauk, Lieblingsmusik, Oskar Unke, Oskars Notizkladde | Kommentare deaktiviert für Zur Nacht ein gefälliger Abschluß?- oder doch eher ein Aufreger?

Heute ein wunderbarer Vorgeschmack auf den Frühling

Blick auf den Katzenberg und in die Rheinebene vom Heiligen Berg aus.
Blick vom Heiligen Berg (zwischen Weingarten und Jöhlingen) über Weingarten in die Rheinebene
Blick auf die Siedlung Sallenbusch
Blick auf Walzbachtal – Jöhlingen

Ein wunderbarer Sonntag, ideal um mit Frau Gemahlin einen Sonntagsspaziergang zu unternehmen. Es waren doch tatsächlich 20° C Höchsttemperatur heute. Der Luftdruck fällt aber schon wieder – von 1026 hPa auf aktuell 1015 hPa. Es ist auch wieder windiger. Morgen sind wieder Regenschauer angesagt, aber immerhin noch 14°C und danach wieder kälter und windig, sowie regnerisch. Es wäre aber auch nicht so gut, wenn es so mild bleiben würde.

Veröffentlicht unter Absurd-AG, Jahreszeiten, Kraichgau + Nordbaden, Landschaften, Lieblingswege, Natur, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Unterwegs, Walzbachtal, Wandern, Wege, Wetter, Winter | Kommentare deaktiviert für Heute ein wunderbarer Vorgeschmack auf den Frühling

Gestern Vorfrühlingswetter

Mal wieder meine Baumfreunde besucht im Wössinger Wald
Sonnendurchfluteter Waldweg im Wössinger Wald
Waldrandweg
Es war einfach herrlich an diesen Samstag Wander- Tag
Einfach himmlisch diese Waldwege
Blick in die Landschaft in Richtung Diedelsheim + Bretten

Es war einfach herrlich an diesen Samstag zu wandern. § Stunden war ich unterwegs, 14 222 Schritte zurück gelegt, 435 Kcal + 48 F verbrannt. Obwohl ich einen guten Appetit habe, nehme ich an Gewicht nicht zu, sondern halte es.

Veröffentlicht unter Absurd-AG, Jahreszeiten, Kraichgau + Nordbaden, Landschaften, Lieblingswege, Natur, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Unterwegs, Wald, Walzbachtal, Wandern, Wege, Wetter, Winter | Kommentare deaktiviert für Gestern Vorfrühlingswetter

Nachtgedanken 110

Nachtgedanken vom 16.02.2020

„Wenn du wissen willst, wer dich beherrscht, mußt du nur herausfinden, wen du nicht kritisieren darfst“.
(Voltaire)
*+*
“Nur tote Fische und Müll müssen immer nur mit dem Strom schwimmen”,
schrieb einst G. K. Chesterton.

Veröffentlicht unter Absurd-AG, Erkenntnis, Gedankensplitter, Kulissenschieber, Nachtgedanken, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Politik + Gesellschaft, Reflexionen | 2 Kommentare

Man glaubt es nicht, mit was man die Leute ärgern kann…

Oskar kann es nicht lassen …

Arbeit versaut das Leben, Faulheit stärkt die Glieder

5.2.2008 von Oskar Unke.

“Den Frieden kann man weder in der Arbeit noch im Vergnügen, weder in der Welt noch in einem Kloster, sondern nur in der eigenen Seele finden.” – William Somerset Maugham

“Die Arbeit der Proletarier hat durch die Ausdehnung der Maschinerie und die Teilung der Arbeit allen selbständigen Charakter und damit allen Reiz für die Arbeiter verloren.” – Karl Marx, Friedrich Engels, Manifest der Kommunistischen Partei, I.

Immer noch nicht überzeugt?

“Die Arbeit ist etwas Unnatürliches. Die Faulheit allein ist göttlich.” – Anatole France

“Die Wirtschaft hat nicht die Aufgabe, Arbeitsplätze zu schaffen. Im Gegenteil. Die Aufgabe der Wirtschaft ist es, die Menschen von der Arbeit zu befreien.” – Götz Werner, Interview in der Stuttgarter Zeitung vom 2. Juli 2005

Über die Arbeit und über die Relgion ist der Mensch sehr gut manipulierbar. Das war früher schon so und ist heute um keinen Deut besser. Arbeiten um zu konsumieren, um den Warenfetisch und den Kapitalismus am Laufen zu halten.

Ihr könnt mich mal!!!

Obigen Beitrag hatte ich am 05.02.2008 gepostet und schon dann gab es genug Hohlbirnen, die sich über jeden Scheiß aufgeregt und mokiert haben. Blödsinnige Kommentare waren dann gewöhnlich fällig. Heutzutage ist es ja noch schlimmer geworden. Nicht umsonst haben ja die psychischen Erkrankungen und Störungen dramatisch zugenommen. Wie hatte es unlängst Frau Dr. Alice Weidel in einer Bundestagsrede ausgedrückt….siehe Link unten –
Mein Urteil ist so ähnlich:“Deutschland ist ein Irrenhaus und im Kanzleramt ist die Zentrale mit Außenstelle Bundestag“.

Dr. Alice Weidel (AfD) über die Herrschaft des Unrechts in der Debatte über des Bundeshaushalts 2018 am 04.07.2018 im deutschen Bundestag.
https://youtu.be/oLuNr93-yJg

Deutschland ist ein Narrenhaus und im Kanzleramt ist die Zentrale


Siehe auch Robert Kurz —> 1999 Manifest gegen die Arbeit

Veröffentlicht unter Absurd-AG, Alptraum Germanistan, aus dem Archiv, Bananenrepublik, Bloggerwelt, Computer + Internet, Dekadenz + Verfall, Dummheit, Durchgeknallt, Emotionale Pest, Erinnerungen, Heini Deutscher, Irrsinn akut, Klamauk, Neurosen, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Rückblick, Till Eulenspiegel | Kommentare deaktiviert für Man glaubt es nicht, mit was man die Leute ärgern kann…

Überraschend gutes Laufwetter

Wanderung 14.2.20 – Blick auf Walzbachtal – Wetter zwar nicht optimal, zeitweilig frischer Wind, aber wenigstens kein Regen.
Blick auf Weingarten vom Kirchberg
WEINGARTENER KIRCHBERG- BLICK NACH DURLACH (14.02.20)
Blick über Weingarten in die Rheinebene – 14-2-20- 2

Sitzen ist fürn Arsch

Wer länger sitzt, ist früher tot!

Evolutionär ist der Mensch zum Laufen gemacht. Doch was tun wir? Ob Auto, Büro oder Sofa – wir wechseln von einer Sitzgelegenheit zur nächsten. Und handeln uns damit allerlei Übel ein: von Rückenbeschwerden, Übergewicht und Diabetes bis hin zu Depressionen, Herzkrankheiten und sogar Krebs. Dabei können wir viel für unsere Gesundheit tun, wir müssten nur öfter den Hintern hochbekommen.
Deswegen laufe ich ja auch regelmäßig. Merke es ja immer wieder wie wichtig und wohltuend es ist.
Heute: 2 Std + 20 Min. gelaufen, 11 367 Schritte zurückgelegt + 348 Kcal + F= 38 verbrannt. Es war zeitweilig zwar ein strammer, kalter Wind, aber kein Regen. 🙂  Begonnen habe ich beim Jöhlingen Naturfreundehaus und dann RW um den Weingartener Kirchberg (Weinberge)

 

Bücher aus meiner Bibliothek

Veröffentlicht unter Absurd-AG, Bücher + Literatur, Bücherwelt, Gesundheit, Jahreszeiten, Kraichgau + Nordbaden, Landschaften, Lebensphilosophie, Lieblingswege, Medizin + Gesundheit, Natur, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Unterwegs, Verhalten, Walzbachtal, Wandern, Wege, Wetter, Winter | Kommentare deaktiviert für Überraschend gutes Laufwetter

Nachtgedanken 109

Nachtgedanken vom 14.02.2020

Perikles schon vor zweieinhalb Jahrtausenden sagte: „Zum Glück brauchst du Freiheit, zur Freiheit brauchst du Mut.″

Veröffentlicht unter Absurd-AG, Absurdistan Germanistan, Erkenntnis, Gedankensplitter, Nachtgedanken, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Philosophie | Kommentare deaktiviert für Nachtgedanken 109

Mal wieder Glück gehabt mit dem Wetter

Blick ins Dorf Wössingen von der Steig

Heute mußte ich einfach mal wieder hinaus, an die frische Luft und wenigstens etwas laufen. Für eine knappe Stunde hat es auch tatsächlich gereicht. Immerhin kamen 5015 Schritte dabei zustande und 153 Kcal-Verbrennung.

Glück gehabt mit meiner Kurzwanderung von knapp einer Stunde. Kaum daheim hat es kräftig geregnet.

Schön zu sehen auf beiden Bildern wie eine Regenfront von Westen heranzieht. Es ist auch wieder windiger geworden und immer wieder Regen. Mit 10° C um diese Uhrzeit und Jahreszeit bedeutend zu mild.

Veröffentlicht unter Absurd-AG, Himmelsbilder, Jahreszeiten, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Unterwegs, Walzbachtal, Wandern, Wege, Wetter, Winter | Kommentare deaktiviert für Mal wieder Glück gehabt mit dem Wetter

Nachtgedanken 108

Nachtgedanken vom 12.02.2020

Das Wesen des Menschen liegt nicht im Denken, sondern im Begehren. Die Begierde ist des Menschen Wesenheit selbst…
Nein! Ist nicht von A. Schopenhauer, sondern von Spinoza.

Veröffentlicht unter Absurd-AG, Erkenntnis, Nachdenkliches, Nachtgedanken, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Philosophie | 5 Kommentare

Leider weiterhin kein Laufwetter

Nebelwetter

Heute regnerisch und windig, maximal nur 8°C, Naßkalt ist es die ganzen Tage. Donnerstag bis Samstag weiterhin Unwetterwarnung (sehr windig) und Regen.
Nun ja! Langweilig wird es mir nicht, habe genügend aufzuarbeiten und zu erledigen.
Nun habe ich mich auch mehr an den neuen Editor von WP gewöhnt. Linux ist mir nun auch schon sehr vertraut.

Veröffentlicht unter Absurd-AG, Jahreszeiten, Natur, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Unterwegs, Walzbachtal, Wandern, Wege, Wetter, Winter | Kommentare deaktiviert für Leider weiterhin kein Laufwetter

Manchmal kann man nur frustriert sein

Es geht einfach so weiter!

Jetzt dachte ich, bin mit der Computerei (alles ausbügeln) fertig und kann mich wieder mehr um die anderen Dinge kümmern 🙁 🙁 Hustekuchen! Nichts da! Nun gab noch mein Modem den Geist auf. Nunja! Gewundert hatte ich mich ja, daß es überhaupt so lange durch hielt. Es war ja immerhin 13 Jahre alt. Nun habe ich da so ein klotziges neues Teil, mit zusätzlichen WLAN- Fähigkeiten und gleichzeitig Telefonanlage.
Das Sturm/Orkantief hat auch an meinen Nerven gezehrt, war schon heftig. Gottseidank waren die Schäden bei uns nicht so schlimm, wie bei Lothar oder Kyrill. Stärker windig ist es aber immer noch.

Veröffentlicht unter Absurd-AG, Ärgernis des Tages, Computer + Internet, Notizen, Nur mal so, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Wetter | Kommentare deaktiviert für Manchmal kann man nur frustriert sein

Die Ruhe vor dem Sturm

Orkantief „Sabine“ im Anmarsch
Blick in die Rheinebene

Blick vom Heuberg zum Kirchberg (Weingarten) und weiter in die Rheinebene. Die Kühltürme vom AKW Philippsburg ~~ sie rauchen nicht mehr.

Das stillgelegte Kernkraftwerk Philippsburg (KKP) befindet sich in der Gemeinde Philippsburg im Landkreis Karlsruhe,

. Karlsruhe liegt 25 km südlich, Heidelberg 26 km nordöstlich, (alle Angaben Luftlinie). Seit dem 31. Dezember 2019 ist es planmäßig nach dem Atomgesetz vollständig abgeschaltet.

Freue mich schon auf den Frühling

Heute ist es schon frühlingshaft warm. 16° C im Februar. Der Himmel zieht von Rheinland-Pfalz her aber schon zu, es ist auch schon leicht windig. Da wird es heute nichts mit wandern.
Veröffentlicht unter Absurd-AG, Jahreszeiten, Kraichgau + Nordbaden, Landschaften, Lieblingswege, Natur, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Unterwegs, Walzbachtal, Wandern, Wege, Wetter, Winter | Kommentare deaktiviert für Die Ruhe vor dem Sturm

Fragen Sie nicht ihren Arzt oder Apotheker

3 X täglich eine Chemiebombe – Nein Danke!

Das bessere Gehirn

Optimieren Sie Ihr Gehirn und Ihr Leben

Ihr Leben kann um einiges reicher und großartiger werden, als es zurzeit ist!

Wie wäre es, mehr Energie und ein besseres Gedächtnis zu haben? Jeden Morgen gut gelaunt und ausgeruht aufzustehen, bereit, sich den Herausforderungen des Tages zu stellen?

Der Schlüssel, um dies zu erreichen, liegt in der Neurogenese, dem Prozess der Bildung neuer Hirn- beziehungsweise Nervenzellen. Durch die Neurogenese erneuert sich unser Gehirn und steigert seine Leistung. Dieser Prozess kann durch unsere individuelle Lebensweise beschleunigt und stimuliert werden. Wird die Neurogenese angeregt, verbessert sich unser alltägliches Leben in jeder Hinsicht und es kommt zu einer radikalen Veränderung in der Art und Weise, wie sich der Alterungsprozess äußert und anfühlt.

Die Hirnforschung hat jetzt entdeckt, dass die Geschwindigkeit, mit der diese Nervenzellen wachsen, der Schlüssel zu einer besseren Lebensqualität ist. Und: Unsere Neurogenese-Rate kann in allen Phasen des Erwachsenenalters dramatisch verbessert werden. Altersunabhängig lässt sich mit dem richtigen Lebensstil die Geschwindigkeit der Nervenzellen-Neubildung um das Drei- bis Fünffache steigern!

Dieses Buch erklärt, wie wir von diesem Phänomen profitieren können und zeigt das ganze Potenzial an Möglichkeiten, das ein optimal funktionierendes Gehirn für unser Leben bietet.

Professor Brant Cortright, Spezialist für Gehirnentwicklung, bietet einen wissenschaftlich gesicherten Weg für mentale Gesundheit.
Buch: Brant Cortright: Das bessere Gehirn, Kopp Verlag –

Leider zu Tode kuriert.

Ein sehr weites Feld – was mich schon seit vielen Jahrzehnten beschäftigt. Hier nur soviel: In einem gesunden Gehirn, sind die Grundlagen für einen gesunden Körper / Mensch gelegt. Da ich ja voll in der Quantenphilosophie zugange bin, sind diese Erkenntnisse wieder voll in meinem Fokus. Da werde ich zukünftig öfters hier etwas schreiben.

Veröffentlicht unter Absurd-AG, Bücher + Literatur, Erkenntnis, Gesundheit, Lebensphilosophie, Medizin + Gesundheit, Naturheilkunde, Notizen, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Philosophie, Querdenker, Wissenschaft + Forschung | Kommentare deaktiviert für Fragen Sie nicht ihren Arzt oder Apotheker

Auf Wildschweinpfaden

Das jetzige Hochdruckwetter lädt geradezu zum Wandern ein.
Deswegen war ich am Donnerstag 2 Std, + 32 Min., am Freitag 2 Std. und 35 Min. unterwegs. (12 341 + 13 810 Schritte) Lohnt sich allemal, auch wegen dem Gewichthalten. Immerhin habe ich da 377 Kcal + 422 Kcal verbrannt (F= 41 + 46)

Im Singener Wald am Waldparkplatz

Nunja! So eine böse Frau habe ich zwar nicht zu hause, aber diese Waldwege laufe ich trotzdem sehr gerne.
Blick auf Jöhlingen und dem Hasensprung
Blick auf Walzbachtal Jö-Wö

Es tut einfach gut in solcher Landschaft umher zu wandern und nebenbei noch etwas für die Gesundheit zu tun.
Veröffentlicht unter Absurd-AG, Fotografie, Gesundheit, Jahreszeiten, Kraichgau + Nordbaden, Landschaften, Lieblingswege, Medizin + Gesundheit, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Walzbachtal, Wandern, Winter | Kommentare deaktiviert für Auf Wildschweinpfaden

Nervige Angelegenheiten

Die Nächte um die Ohren geschlagen wegen diesen Kisten

Hatte mir vor ca. zwei Wochen ein „All one PC“ gekauft gehabt. Man oh man war das ein Alptraum und nervig. Mit der blödsinnigen MS-Windowas 10 Spracherkennung Cortana.
Da hat das System nicht das Modem erkannt und wollte laufend in ein WLAN-Netz … usw. Jedenfalls ist alles eingefroren und nichts ging mehr. Da mir das ganze Gelumpse auf den Geist ging, es nicht meinen Vorstellungen entsprach, habe ich das Gerät nach ein paar Tagen entnervt zurückgechickt.
Nun hatte ich meiner Gemahlin einen neuen Laptop gekauft, wieder das blödsinnige WIN 10 System Babbelsprech Cortana und der gleiche Scheiß. Den ganzen Abend habe ich damit rumgemacht. Bis allein Windows 10 aktiviert und eingerichtet war, waren schon mal 3 Stunden rum. Dauernd will das BS WIN 10 auch wo hinfunken, was verkaufen oder aktivieren bzw. installieren. Da lob ich mir im Nachhinein Win 7, was dann doch bei weitem nicht so streßig war. Dann wollte ich das System killen, hustekuchen, will WIN 10 nicht zulassen. Konnte Linux nicht installieren. Wenigstens habe ich gleich Libre Office aufgespielt. Da räumt MS für sein Office und Word maximal nur einen Monat Testphase ein, will aber gleich Bezahldaten abfragen, nee, nee nicht mit mir. 🙁 Das Libre Office ist zumindestens gleichwertig. Vorher habe ich immer mit dem Vorgänger Open Office gearbeitet und war sehr zufrieden damit. Jetzt habe ich halt das WINdofs 10 mal noch draufgelassen, allerdings entschärft und eingeschränkt, bis ich wieder Lust und Zeit habe für Änderungen.
Unserer kleinen Enkelin Lena (jetzt aber auch schon 11 Jahre alt) habe ich meinen alten Laptop vermacht. Aber auch gleich Linux Mint aufgespielt. Einfach nicht so nervig und viel schneller und effektiver wie MS- WIN. Der ganze Sprachmist ist auch im Hinblick auf die vielen Daddel-Daudel ~~~die in naher Zukunft eh nicht mehr richtig lesen können und keinen längeren Text mehr verstehen. Die muß man mit Neu-Sprech anleiten.
Jedenfalls kaufe ich zukünftig nur noch Computer, ohne Betriebssystem und richte mir alles selber ein.

Miststück
Veröffentlicht unter Absurd-AG, Ärgernis des Tages, Computer + Internet, Notizen, Nur mal so, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Reflexionen | Kommentare deaktiviert für Nervige Angelegenheiten

Es geht geradewegs weiter mit Angriffen

Sie wollen mit aller Gewalt anders Denkende zum Schweigen bringen

Kaum war mein Blog wieder aktiviert und im Netz, gingen die Angriffe wieder los. Die ganzen Tage versucht man wieder mein Adminpaßwort zu knacken um dann das Blog lahmzulegen. Von meinem Hoster bin ich gleich darauf hingewiesen worden. Die Sicherheit wurde zwar nochmals erhöht, mal sehen was es bringt?? 🙁 Wir gehen jedenfalls schlimmen Zeiten entgegen.

Veröffentlicht unter Absurd-AG, Absurdistan Germanistan, Alptraum Germanistan, Bananenrepublik, Dekadenz + Verfall, Deutschland Exit, Durchgeknallt, Gegenwehr, Gesinnungsdiktatur, Irrsinn akut, Machtterroristen, Meinungsfreiheit, Niedergang, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Parteiendiktatur, Politik + Gesellschaft, Rechtsbrecher, Untergang, Vasallen, Widerstand + Boykott, Zensur | Kommentare deaktiviert für Es geht geradewegs weiter mit Angriffen

Tollhaus in Absurdistan Germanistan

Es geht lustig weiter im Affentheater

Thüringen, Parteienkartell, absurdes Theater, Zerfall, Pseudodemokratie…. Es erübrigt sich weitere Worte zu verschwenden. Wer es jetzt noch nicht begriffen hat, was in diesem Land los ist, wird es auch nicht mehr begreifen. Es geht rasant weiter abwärts in die DDR-2.0 Diktatur.

Veröffentlicht unter Absurd-AG, Absurdistan Germanistan, Alptraum Germanistan, Bananenrepublik, Dekadenz + Verfall, Deutschland Exit, Dummheit, Durchgeknallt, Gesinnungsdiktatur, Heini Deutscher, Irrsinn akut, Machtterroristen, Meinungsfreiheit, Niedergang, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Parteiendiktatur, Politik + Gesellschaft, Untergang, Wahnsinn + Irrsinn, Widerstand + Boykott | Kommentare deaktiviert für Tollhaus in Absurdistan Germanistan

Denkpausen brauche ich regelmäßig

Wußten Sie, daß die Philosophie auf beinahe alle Lebenskrisen eine Antwort bietet? Frägt der Autor Jean-Louis Cianni – auf der Rückseite von seinem Buch >Denkpause – Wie mich Seneca aus der Krise holte.
Zusammen mit den Philosophen zeigt er uns, was im Leben wirklich wichtig ist.

Denkpausen - Was ist wirklich wichtig im Leben
.Buch aus Oskars Bunkerwelt – Denkpausen – Was ist wirklich wichtig im Leben?

Er findet Trost in den Schriften berühmter Philosophen. Seneca lehrt ihn, sein Unglück zu akzeptieren und Nietzsche mit Zynismus fertig zu werden und Augustinus lehrt den Umgang mit der Zeit

Sein, Zeit und Wirklichkeit

Sokrates, Seneca, Epikur, Schopenhauer und Heidegger. Im Nachdenken über sie und sich setzt Cianni seine aufgelöste Identität erneut zusammen. „Ich sah in aller Deutlichkeit, was die Arbeit mir vom Leben genommen hatte, was ich alles erduldet hatte, all die Zwänge, die Unterdrückung, und zugleich musste ich mir eingestehen, dass ich ohne Arbeit kein Mensch mehr war.“

Cianni lotet die Fallhöhe zwischen kategorischem Imperativ und Sozialhilfeantrag aus. Zusammen mit den Philosophen zeigt er uns, was im Leben wirklich wichtig ist. Jean-Louis Cianni wird mit 49 arbeitslos. Der ehemalige PR-Chef droht den Boden unter den Füßen zu verlieren – bis er Trost in der Philosophie findet. Statt jeden Tag ins Büro geht er in die Bibliothek seiner alten Universität, wo er die Schriften der großen Denker studiert.


Veröffentlicht unter Absurd-AG, Achtsamkeit, Augenblicke der Freiheit, Bücher + Literatur, Bücherwelt, Gedankensplitter, Lebensphilosophie, Matrixwelten, Oskar Unke, Oskars Bunkerwelt, Oskars Notizkladde, Philosophie, Reflexionen, Sinn + Wesentlichkeit, Wesentlichkeit | Kommentare deaktiviert für Denkpausen brauche ich regelmäßig

Weitsicht hat noch nie geschadet…

😆 mit dieser Menschheit wird das
aber nichts. Ein guter Einstieg in dieses Thema: Friedhelm Decher: Die rosarote Brille – Warum unsere Wahrnehmung von der Welt trügt –
(Auf dem Weg zur Erkenntnis haben wir eine Vielzahl an Hürden zu überspringen. Das Buch ist eine gut lesbare Einführung in Sinnestäuschungen, Manipulationstechniken und philosophische Konzepte zum Verhältnis von Welt und Erkenntnis.)

Jan der Menschenfischer

Sind wir Menschen wirklich so autonom, wie wir für gewöhnlich glauben? Oder sind wir nicht vielmehr durch Manipulationen unterschiedlichster Art getäuschte Wesen, deren Handlungen oftmals eher irrationalen Beweggründen folgen?

Das sind alles Bilder einer kranken Seelenlandschaft, die wir täglich in den Medien und in der realen Matrix sehen. Das Ergebnis eines vielschichtigen Prozesses, das Ende des langen Weges einer kopf- und techniklastigen Gesellschaft. Das Emotionale verkümmerte immer mehr und führte schließlich zu einer sozialen Eiszeit und einen noch nie erreichten Tiefstand der Gestaltung und Weitsicht.
Adolf Portmann: „Unser Lebensraum ist von Verarmung bedroht, und diese Verarmung wirkt zurück auf unabsehbare Menschenmassen, lässt ihr Interesse an dieser verödenden Umgebung erkalten.“ – Le Lignon, Genf – zitiert nach: Bauen als Umweltzerstörung – Alarmbilder einer Un-Architektur der Gegenwart – 5. Aufl. 1977)

Die Quelle der Erkenntnis versiegt so langsam
Veröffentlicht unter Absurd-AG, Absurdistan Germanistan, Bücher + Literatur, Erkenntnis, Gedankensplitter, kranke Gesellschaft, Kulissenschieber, Matrixwelten, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Reflexionen | Kommentare deaktiviert für Weitsicht hat noch nie geschadet…

Bei dem Wind kann man nicht schlafen

Im Bunker

Solch stürmischer Wind / Sturm macht mich super-nervös. Es rüttelt und schüttelt an den Rollos, kleppert und scheppert. 🙁
Für unsere Region / Ort ist eine Unwetterwarnung ausgesprochen: Orkanartige Böen in allen Höhenlagen. Der Luftdruck ist mal wieder rasant gefallen. In kurzer Zeit von 1017 hPa auf 1006 hPa. Unnatürliche Temperatur für diese Jahreszeit Februar / Winter es sind noch 13,6 °C (in der Nacht um 01:45h)

Nachtrag: (04.02.20 – 14:20h) Orkanartige Böen und ergiebiger Dauerregen führten auch in Teilen Baden-Württembergs zu zahlreichen Einsätzen von Polizei und Feuerwehr. Vor allem in Südbaden war es noch schlimmer wie bei uns. Da hatten wir mal wieder Glück. Später als der Sturm mehr nachließ, konnte ich auch gut einschlafen.

Veröffentlicht unter Absurd-AG, Info, Jahreszeiten, Kraichgau + Nordbaden, Nachtgedanken, Oskar Unke, Oskars Bunkerwelt, Oskars Notizkladde, Walzbachtal, Wetter, Winter | Kommentare deaktiviert für Bei dem Wind kann man nicht schlafen

Dummheit hat eine Heimat

Sowas von zutreffend

Dumm, dümmer, deutsch

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.« Arthur Schopenhauer

Dies ist wahrscheinlich eines der ungewöhnlichsten Bücher, die Sie je lesen werden. Es ist kein klassisches Sachbuch, sondern etwas Neues, Einzigartiges.

Dumm, dümmer, deutsch ist ein Exzess an Leidenschaft, Offenheit, Klarheit, ständig präsentem Wortwitz und elegant transportiertem Humor. Eloquent analysiert Christian Wolf die politisch-wirtschaftlichen Verhältnisse Deutschlands.

Betrachten Sie seine Gedanken als eine Art schriftliches Kabarett in der Tradition des Hofnarren. Diese durften auch heiße Eisen an- und Wahrheiten aussprechen – solange sie mehr Lacher als Unmut ernteten.

Um nicht gebarschelt, gemöllemannt oder gehaidert zu werden, versichert der Autor, dass seine Ausführungen fast so ernst zu nehmen sind wie die Ergüsse der Repräsentanten des (hust) »freiesten Staates der deutschen Geschichte«.

Wer dieses Buch liest, vergisst es nicht. Geistreich, schwungvoll, stets mit fundiertem Wissen und Stil regt Wolf seine Leser an und zuweilen auch auf. Der Autor lächelt, obwohl er leidet, wenn er mit ansehen muss, wie sehr die Deutschen verdummt und belogen werden und sich teils für dumm verkaufen lassen. Und der Leser spürt schnell, da schreibt einer mit ganzem Herzen.

Denn wir leben in einem absurden Land mit der »inländerfeindlichsten Regierung der Welt«, einem unersättlichen Steuerstaat, der das Geld seiner Bürger bevorzugt für fremde Interessen verprasst, und stehen vor einer Zukunft mit noch mehr Meinungsterror, Enteignungen und diktatorischen Zügen.

In diesem Stil fasst Wolf heiße Eisen an, um die andere Autoren gerne einen Bogen machen. Wolf hält sich nicht lange mit Reformvorschlägen für unser bekanntes System auf, sondern bereitet Sie schonungslos auf das Ende unserer Gesellschafts- und Regierungsform samt Abschied von der vorgeblichen Demokratie vor. Er nennt den Zeitraum, wann uns die nächste politisch-wirtschaftliche Krise mit paralleler Entwertung unseres Geldes droht. Und er zeigt auf, wie Sie sich schon heute einfach davor schützen können.

Sein Ausblick auf die Zukunft ist ernst zu nehmen. Dieses Buch hat Horizont, zeigt Perspektiven, hilft dem Leser und öffnet die Augen.

»Die Deutschen haben eine lange Leitung, aber auch eine kurze Zündschnur. Wer hat das Streichholz?«
Bildschirmfoto und Text von Beschreibung Kopp-Verlag.

Dieses Buch habe ich vor geraumer Zeit fast in einem Rutsch gelesen.
Wie zutreffend doch der Autor dieses absurde, verdummte Land beschreibt.
Ja, und wie recht doch Arthur Schopenhauer hat – sehe es genauso.
Wenn ich dann die neusten Umfragen lese:
CDU/CSU 28% – Grüne 22% – SPD 14% – FDP 9% Linke 8%
=
81 % für das Systemparteienkartell / Blockparteien oder wie man sie auch nennen will… 🙁
Da will eine überdeutliche Mehrheit weiter den Unter- und Abgang von Absurdistan Germanistan
Na denn! Wohlan in trauter Einigkeit.
Dieses Land hat so was von fertig in naher Zukunft.
Veröffentlicht unter Absurd-AG, Absurdistan Germanistan, Alptraum Germanistan, Asylwahnsinn, Bananenrepublik, Bücher + Literatur, Bücherwelt, Dekadenz + Verfall, Deutschland Exit, Dummheit, Durchgeknallt, Fremdeninvasion, Gegenwehr, Gesinnungsdiktatur, Heini Deutscher, Irrsinn akut, kranke Gesellschaft, Kulissenschieber, Machtterroristen, Meinungsfreiheit, Niedergang, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Parteiendiktatur, Politik + Gesellschaft, Rechtsbrecher, Till Eulenspiegel, Überfremdung, Untergang, Unvernunft, Wahnsinn + Irrsinn, Widerstand + Boykott | Kommentare deaktiviert für Dummheit hat eine Heimat

Es ist doch erstaunlich…

Waldwanderschaft

Es wundert mich immer wieder, bzw. erstaunt mich, wie weit ich doch in ein oder Zwei Stunden beim Wandern komme. Da ich nun schon länger, sehr regelmäßig laufe, bin ich da auch schon trainiert. Heute hat es wetterbedingt aber nur für 1 Std + 48 Min gereicht. Immerhin habe ich fast 10 000 Schritte zurück gelegt, 287 Kcal verbraucht und Fett = 31 verbrannt. Mit dem Wetter (kein Regen) hatte ich Glück, es war zwar windig, aber da vertraue ich immer auf meinen Schutzengel 😆 (

Schutzengel – Mittler zwischen Mensch und Gott?

Der Schutzengelglaube hat etwas Kindliches. Vielleicht ist genau das der Grund, warum sich so viele Menschen von Schutzengeln ansprechen lassen. Schutzengel wecken Sehnsüchte.)

Das wird wohl der Ein oder Andere vordergründig albern finden, aber durch mein bisheriges Leben bestärkt, könnte ich davon ausgehen, einen zu haben. (Darüber werde ich später mal drüber nachsinnen)

Im Walzbachtäler Wald

Oskar Unke im Gondelsheimer Wald

 

Im Jöhlinger Wald

Also! So richtig anfreunden kann ich mich bislang nicht mit dem neuen Editor, irgendwie erscheint er mir unhandlich und verquer, unnötig kompliziert für eine Blogsoftware.
Diesen Winter hat es wenigstens mehr geregnet wie dei Jahre zuvor, die Natur braucht es und es ist auch noch nicht zu viel.
Mit dem Wetter hatte ich Glück, später hat es wieder geregnet. 🙂

Veröffentlicht unter Absurd-AG, Jahreszeiten, Natur, Oskar Unke, Unterwegs, Wald, Walzbachtal, Wandern, Wege, Wetter, Winter | Kommentare deaktiviert für Es ist doch erstaunlich…

Viel Neues erfordert umdenken und neu lernen

Oskars Arbeitszimmer – Nun habe ich auch solche Breitbildmonitore

Ehrlich gesagt, an diese ganzen Neuerungen habe ich mich noch nicht gewöhnt (hier den Blogbereich betreffend) Da sieht man mal, was ein gutes Jahr Abwesenheit bewirken kann. Allerdings, mit Linux habe ich mich überhaupt nicht schwer getan. Hatte früher schon mit SuSe-Linux (jetzt:openSUSE ) gearbeitet. Auch schon mit Life Linux Systemen wie z.B. Knoppix (KNOPPIX ist eine komplett von CD, DVD oder USB -Stick lauffähige Zusammenstellung von GNU/Linux-Software )
Nur eines will ich überhaupt nicht mehr, so viel Zeit wie früher in den ganzen Computerkram und Internet etc. investieren. Da wir z.Zt. ja eher schlechteres Wanderwetter haben, fiel es mir nicht ganz so schwer, zum Umlernen mehr Zeit zu verwenden.

Leider nur begrenzte Zeit zur Verfügung

Wunderbar finde ich, sowohl in Linux Mint, sowie mit meinen neuen Monitor die Bilddarstellung im Vollbild. 🙂
Wenn ich dann aber die Statistiken und Berichte lese, ca. 80% der Internetnutzer, surfen im Netz mit ihren Daddelkästen, bekomme ich wie so oft das große Grausen in letzter Zeit. Wo man auch hinschaut, der Verfall und die Verblödung schreitet rasant voran. Hinzu kommt, die wenigsten lesen noch längere Texte. Schlimmer noch, immer mehr Menschen sind gar nicht mehr in der Lage, längere Texte zu verstehen (bzw. umfassendere Bücher zu lesen)
In der Tat! Dieses Absurdistan Germanistan ist auf rasanter Talfahrt.

Veröffentlicht unter Uncategorized | 2 Kommentare

Ein ereignisreiches Pausenjahr 2019

Nach meinem letzten Beitrag >Bei diesem unterbelichteten Volk ist Hopfen und Malz verloren vom 12.12.2018 wurde mein Blog massiv angegriffen, sogar meine Passwörter wurden gehackt und somit direkt im Adminbereich – im Blog schwerwiegende Veränderungen durchgeführt und dadurch außer Gefecht gesetzt.
Auch danach, war mein Computer immer wieder Angriffen aus dem Netz ausgesetzt. 🙁
AAAbber Ich bin nicht der Typ Mensch der klein beigibt!!!
Nur hatte ich längere Zeit keinen Bock und vor allem keine Zeit, keinen Kopf, fürs bloggen und Internet. Bin im 3. Semester „QuantenPhilosophie“ —>

Ulrich Warnke . Quantenphilosophie und Spiritualität, Wie unser Wille Gesundheit und Wohlbefinden steuert, Quantenphilosophie und Spiritualität.

Für mich, in meinem Alter, nochmals eine neue Herausforderung und ein faszinierendes weites Fachgebiet. Verbunden auch mit intensiven Literaturstudium. Außerdem unternehme ich nach wie vor ausgiebige Wanderungen.

Arbeitsbereich

Oskar Unke

oha! Das ist aber doch eine Umstellung in WordPress mit den neuen Funktionen und dem Editor. Da Windows 7 ja ab Januar 2020 nicht mehr unterstützt wird, war ich gezwungen umzustellen. Auf Windows 10 wollte ich mich nicht einlassen.
Zu allem Übel hatte im Januar auch noch mein Computer mit samt der Festplatte seinen Geist aufgegeben – Totalcrash und ein Gutteil der Daten futsch! 🙁
Habe mich für Linux mint entschieden und habe es nicht bereut.
Dieses BS ist viel effektiver, schneller und vor allem sicherer.

Quantenphilosophie und Spiritualität

Erkenntnisse aus der Quantenphilosophie

Die alten Mysterienschulen wussten es schon vor Jahrtausenden: Wir verfügen über unermessliche Möglichkeiten, über weit mehr, als uns die traditionellen Wissenschaften zugestehen. Wenn wir die Wirkweise des Bewusstseins verstehen, können wir die Ressourcen aktivieren. Ulrich Warnke nimmt uns mit auf die atemberaubende Reise in die Welt des Geistes – seine faszinierenden Überlegungen lassen unsere Alltagserfahrungen in einem gänzlich neuen Licht erscheinen.

Meine Lektüre momentan u.a.
Bionische Regeneration

Der Bauplan des Jungbleibens

Lange gut leben durch Aktivierung der richtigen Gene.

Innovatives Anti-Aging-Wissen aus Biologie, Medizin und Gentechnik

Die Wirkweisen der Natur nachzuahmen und anzuwenden hat sich in vielen Bereichen des Lebens als bahnbrechender Vorteil erwiesen. Auch beim Thema Anti-Aging bietet die Natur dem Menschen hochgradig effektive Strategien.

Kultautor Ulrich Warnke, langjähriger Universitätsdozent für Bionik, zeigt, wie wir das Altern auf innovative Weise aufhalten können, indem wir den Bauplan der ewigen Jugend in uns aktivieren. Durch die gezielte Nutzung von Naturprinzipien wird die Urinformation der Zellen regeneriert und das Altern bereits auf der Ebene der Gene verhindert: Gute Gene werden durch bestimmte Verhaltensweisen und Methoden an-, schlechte ausgeschaltet. Hierzu zählt die Aufnahme bioaktiver Stoffe aus verschiedenen Pflanzen, um unsere Zellen zu schützen und zu verjüngen, Bewegung im Sonnenlicht zur Bildung von Vitamin D, Reinigung auf Zellebene durch Autophagie und Apoptose oder auch Aufenthalte in der Natur, um biogene Wirkstoffe über die Luft sowie Lichtinformationen, die unsere innere Uhr steuern, aufzunehmen.

Ein revolutionärer, wissenschaftlich fundierter Weg, um lange gut zu leben.


Veröffentlicht unter Absurd-AG, Bücher + Literatur, Bücherwelt, Erkenntnis, Gesundheit, Lebensphilosophie, Lebenspsychologie, Matrixwelten, Oskar Unke, Philosophie | Kommentare deaktiviert für Ein ereignisreiches Pausenjahr 2019

Neues Jahr und neues Glück

Nach längerer freiwilliger Zwangspause  🙂 zurück im irren Bloggerland zu Absurdistan Germanistan.
Jetzt muß ich mich erst einmal eingewöhnen, weil vieles neu in der Software u.a. auch im Adminbereich ist. Da muß verschiedenes neu eingestellt werden.
Erschwerend kommt hinzu, arbeite mit einem neuen Computersystem und habe kürzlich auf Linux Mint umgestellt.
Mein neuer Desktop unter Linux

Veröffentlicht unter Absurd-AG, Absurdistan Germanistan, Alptraum Germanistan | Kommentare deaktiviert für Neues Jahr und neues Glück

Nun ist auch noch mein Computer defekt

Alle Rettungsversuche fehlgeschlagen. Nun ist auch noch die Festplatte im Eimer. Mühselig habe ich noch die wichtigsten Daten und Dateien retten können. Gottseidank habe ich noch einen Computer in Reserve. Das bedeutet die Pause ist verlängert.

Verdammter Mist!

Veröffentlicht unter Absurd-AG, Computer + Internet, Notizen, Oskar Unke, Oskars Notizkladde | Kommentare deaktiviert für Nun ist auch noch mein Computer defekt

Bei diesem unterbelichteten Volk ist Hopfen und Malz verloren

Bücherwelt

Warum schweigen die Lämmer? von Prof. R. Mausfeld –

»Rainer Mausfeld über die Illusion des Informiertseins, eine >Verachtung des Volkes< und Journalisten und Intellektuelle, >die sich wie Eisenspäne in den Kraftfeldern der Macht ausrichten<.« Telepolis
In den vergangenen Jahrzehnten wurde die Demokratie in einer beispiellosen Weise ausgehöhlt. Demokratie wurde durch die Illusion von Demokratie ersetzt, die freie öffentliche Debatte durch ein Meinungs- und Empörungsmanagement, das Leitideal des mündigen Bürgers durch das des politisch apathischen Konsumenten. Wahlen spielen mittlerweile für grundlegende politische Fragen praktisch keine Rolle mehr.
Die wichtigen politischen Entscheidungen werden von politisch-ökonomischen Gruppierungen getroffen, die weder demokratisch legitimiert noch demokratisch rechenschaftspflichtig sind.
Die destruktiven ökologischen, sozialen und psychischen Folgen dieser Form der Elitenherrschaft bedrohen immer mehr unsere Gesellschaft und unsere Lebensgrundlagen. Rainer Mausfeld deckt die Systematik dieser Indoktrination auf, zeigt dabei auch ihre historischen Konstanten und macht uns sensibel für die vielfältigen psychologischen Beeinflussungsmethoden.
»Professor Rainer Mausfeld trifft offensichtlich mit seinen Inhalten, verbildlicht durch die inzwischen weitläufig bekannte politische Metapher der >schweigenden Lämmer<, den Nerv der Zeit. Es ist, als hätten wir jahrelang eine dunkle Vermutung gehegt und endlich spricht sie einmal jemand aus – Unsere Demokratie ist bei Weitem nicht so demokratisch, wie sie uns verkauft wird.« KenFM
»Besonders die sogenannten gebildeten Schichten sind anfällig für die Illusion des Informiertseins. Diese Schichten sind aus naheliegenden Gründen in besonderem Grade durch die jeweils herrschende Ideologie indoktriniert – das war im Nationalsozialismus nicht anders als heute; sie sind durch ihre schweigende Duldung ein wichtiges Stabilisierungselement der jeweils herrschenden Ideologien.« Rainer Mausfeld

Rainer Mausfeld: „Warum schweigen die Lämmer?“ – Techniken des Meinungs- und Empörungsmanagements Vortrag (1 Std + 15 Min)
Das Problem ist nur, die wenigsten Menschen, in Absurdistan Germanistan, sind fähig und willens, sich solche längeren Vorträge oder Filmberichte zu Gemüte zu führen. Für all den vielen Schwachsinn, die vielen dummblöden Shows und Filme ist alle Zeit der Welt vorhanden. Nur um hinter die Kulissen zu schauen natürlich nicht.

 

Warum? Warum nur? Warum?
Vor über 30 Jahren schrieb Dr. Gustav Sichelschmidt ein Buch mit dem Titel „Verblöden die Deutschen?“. Damals interpretierte er den allgemeinen Niveauabstieg noch als Folge des westdeutschen Reichtums. Diese These wich der Überzeugung, daß es sich dabei um eine von außen gezielt betriebene Vernichtungsstrategie anti-deutscher One-World-Strategen handelt, mit der die zweite deutsche Republik in eine kulturell-wissenschaftliche Zweitrangigkeit und unüberbietbare moralische Verkommenheit gestürzt wurde. In dem vorliegenden Buch untersucht er die Frage der systematischen Verdummung unter einem völlig neuen Blickwinkel und kommt zu dem Ergebnis: Durch gezielte Verblödung werden wir ein unterentwickeltes Land mit totalitären Tendenzen. Und diesen Zustand werden wir mittelfristig erreicht haben.

Siehe hierzu auch: Georg Schramm Wie Volksverblödung funktioniert – 10 Minuten Wahrheit –

Affenrambo

“Wer in einem gewissen Alter nicht merkt, daß er
hauptsächlich von Idioten umgeben ist, merkt es aus
einem gewissen Grunde  nicht.”
(Curt Goetz schweizerischer Schriftsteller)

Da hilft auch keine Flasche Whisky Da hilft auch keine Flasche Whisky

Wie viele Bücher muß  Hans Herbert von Arnim noch schreiben? Damit eine Mehrheit in diesem Lande einmal aufwacht und kapiert in was für einem System, einer Scheindemokratie wir leben, in einer Scheinwelt, einer Farce!!!

”Jeder Deutsche hat die Freiheit, Gesetzen zu gehorchen, denen er niemals zugestimmt hat; er darf die Erhabenheit des Grundgesetzes bewundern, dessen Geltung er nie legitimiert hat; er ist frei, Politikern zu huldigen, die kein Bürger je gewählt hat, und sie üppig zu versorgen… …mit seinen Steuergeldern, über deren Verwendung er niemals befragt wurde.
Insgesamt sind Staat und Politik in einem Zustand, von dem nur noch Berufsoptimisten oder Heuchler behaupten können, er sei aus dem Willen der Bürger hervorgegangen. Hinter der demokratischen Fassade wurde ein System installiert, in dem völlig andere Regeln gelten als die des Grundgesetzes. Das “System” ist undemokratisch und korrupt, es mißbraucht die Macht und betrügt die Bürger skrupellos.” Absurd-AG vom 30.11.2008 in Bezug auf das Buch von Hans Herbert von Arnim – Das System –

Buch-Das System-Arnim

Grafik aus Mentalpsychologie-Netz und Widerstand-Boykott Zeiten

Wir leben in einer Bonzen- Diktatur, medial und propagandistisch verkleidet zwar als (Schein)Demokratie, aber bei näherer Betrachtung, und mit Hintergrundwissen doch deutlich erkennbar. Die Diktatur der alteingesessenen, einer Oligarchie (Herrschaft der Wenigen) des Parteienkartells der willfährigen Vasallen der Ober- und Hintertanen

Veröffentlicht unter Absurd-AG, Absurdistan Germanistan, Alptraum Germanistan, Bananenrepublik, Bücher + Literatur, Bücherwelt, Dekadenz + Verfall, Deutschland Exit, Dummheit, Durchgeknallt, Erkenntnis, Gegenwehr, Gesinnungsdiktatur, Heini Deutscher, kranke Gesellschaft, Kulissenschieber, Machtterroristen, Machtwirtschaft, Matrixwelten, Medienwelt, Meinungsfreiheit, Niedergang, Oskar Unke, Oskars Bunkerwelt, Oskars Notizkladde, Parteiendiktatur, Politik + Gesellschaft, Querdenker, Rechtsbrecher, Untergang, Unvernunft, Vasallen, Wahnsinn + Irrsinn, Widerstand + Boykott | Kommentare deaktiviert für Bei diesem unterbelichteten Volk ist Hopfen und Malz verloren

Bananenstaat Absurdistan Germanistan (Nachtgedanken 107)

achtung

„Ich fürchte nicht
die Rückkehr der Faschisten in der Maske der Faschisten, sondern die
Rückkehr der Faschisten in der Maske der Demokraten.“
Theodor W. Adorno (Philosoph)

Und genau diese Situation haben wir mit den grün-rot gewandeten Neufaschisten in diesem absurden Absurdistan Germanistan festzustellen. Gesinnungsdiktatur durch die Kartellparteien von CDU/CSU, SPD, Grüne und FDP. Es erinnert an die Weimarer Endzeit und läuft auf eine DDR 2.0 hinaus.

Veröffentlicht unter Absurd-AG, Absurdistan Germanistan, Alptraum Germanistan, Bananenrepublik, Dekadenz + Verfall, Deutschland Exit, Dummheit, Durchgeknallt, EU-Diktatur, Gegenwehr, Gesinnungsdiktatur, Heini Deutscher, kranke Gesellschaft, Kriegstreiber, Kulissenschieber, Machtterroristen, Meinungsfreiheit, Nachtgedanken, Niedergang, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Parteiendiktatur, Politik + Gesellschaft, Querdenker, Rechtsbrecher, Überfremdung, Untergang, Unvernunft, Vasallen, Wahnsinn + Irrsinn, Widerstand + Boykott, Zeitempfinden, Zensur | Kommentare deaktiviert für Bananenstaat Absurdistan Germanistan (Nachtgedanken 107)

Gegen die Dummheit kämpfen selbst die Götter vergebens !

Bürgerkrieg in Deutschland und Europa- Prophezeiungen & Experten-Meinungen

https://www.youtube.com/watch?v=-FYiuW-YcD4
Wobei ich anmerken muß, von den Prophezeiungen im letzten Teil halte ich nicht all zu viel.
Pulverfass Deutschland durch Islamisten und Asylanteninvasion
Unsere Zukunft Bürgerkrieg und wirtschaftlicher Niedergang

Dr. Alice Weidel (AfD) über die Herrschaft des Unrechts in der Debatte über des Bundeshaushalts 2018 am 04.07.2018 im deutschen Bundestag.
https://youtu.be/oLuNr93-yJg

Deutschland ist ein Narrenhaus und im Kanzleramt ist die Zentrale

Massenproteste in Chemnitz: Messerrepublik Deutschland – Blutiges (vorzeitiges) Ende des Chemnitzer Stadtfestes
http://www.pi-news.net/2018/08/messerrepublik-deutschland-blutiges-vorzeitiges-ende-des-chemnitzer-stadtfestes/ (Quelle PI-News)

https://www.journalistenwatch.com/2018/08/26/eil-nach-massaker/

Nach Massaker an drei Deutschen: Lage in Chemnitz eskaliert
Quelle: www.journalistenwatch.com

Dieses absurde Theater liegt nun zwar eine Weile zurück, aber es zeigte mir deutlich, meine Einschätzung “Bananenstaat, Lügenpresse, Propagandamedien und eine Regierung die es mit der Wahrheit nicht so genau nimmt.

Wie sagte ein weithin bekannter MOSLEMISCHER Al Jazeira -Journalist vor Kurzem:

„Es ist sehr dumm, Millionen Muslime nach Deutschland zu holen,
deren vordringlichste kulturelle Leistung darin besteht,
ALLE NICHTMOSLEMS ZU HASSEN ! “
Zitat Ende (Leserpost Original)

Veröffentlicht unter Absurd-AG, Absurdistan Germanistan, Alptraum Germanistan, Asylwahnsinn, aus dem Archiv, Bananenrepublik, Dekadenz + Verfall, Deutschland Exit, Dummheit, Durchgeknallt, Fremdeninvasion, Gegenwehr, Gesinnungsdiktatur, Heini Deutscher, kranke Gesellschaft, Kulissenschieber, Machtterroristen, Meinungsfreiheit, Niedergang, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Parteiendiktatur, Politik + Gesellschaft, Querdenker, Rechtsbrecher, Untergang, Unvernunft, Vasallen, Wahnsinn + Irrsinn, Widerstand + Boykott | Kommentare deaktiviert für Gegen die Dummheit kämpfen selbst die Götter vergebens !

Heute mal wieder endlich gelaufen

KrankNach meinem krankheitsbedingten Ausfall

Winterwetter

Dezemberwetter – naßkalt – aber ich war froh um eine 1 1/2 stündigen Rundlauf 🙂
Allerding habe ich gemerkt, daß ich nicht so regelmäßig laufen konnte, die letzte Zeit.

Blick auf Wössingen Blick auf Wössingen

Wössinger Flur Wössinger Flur

Winterwald Wössinger Wald – Es ging so schnell wie die Bäume ihre Blätter verloren haben

Blick auf Jöhlingen Blick auf Jöhlingen

Zementwerkturm in der Abendsonne Wössinger Zementwerkturm in der Abendsonne

Dramaturgie Wetter – Dramaturgie – zur Zeit schwankt der Luftdruck auch häufig – aktuell wieder 1026 hPa  und es war empfindlich kühler geworden, nur noch 9° C.

Wetter Ein kühler Wind war auch zu verzeichnen

Veröffentlicht unter Absurd-AG, Jahreszeiten, Landschaften, Natur, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Unterwegs, Walzbachtal, Wege, Wetter, Winter, Wolkenlandschaften | Kommentare deaktiviert für Heute mal wieder endlich gelaufen

In der Schule fängt es an …

2 und 2 ist 5

Unser Schulsystem ist Mist! | Harald Lesch
https://youtu.be/-q0Sm8Kldn0

Seit TIMS und PISA wird in Deutschland über Ursachen für die schlechten Leistungen deutscher Schülerinnen und Schüler im internationalen Vergleich diskutiert. Eine wissenschaftliche Analyse hat jedoch bislang kaum stattgefunden.
Das schlechte Abschneiden deutscher Schülerinnen und Schüler im weltweiten Vergleich gilt als Indikator dafür, dass das deutsche Schulsystem offenbar viel zu wünschen übrig lässt.
Lehrermangel, Unterrichtsausfall und marode Schulen. Bisher schweigen die Länder das ungeliebte Thema tot. Denn Unterrichtsausfall, häufige Lehrerwechsel oder unterqualifizierter Unterricht gehören zu den größten Elternärgernissen.

Veröffentlicht unter Absurd-AG, Absurdistan Germanistan, Alptraum Germanistan, Dekadenz + Verfall, Deutschland Exit, kranke Gesellschaft, Niedergang, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Politik + Gesellschaft, Querdenker, Unvernunft | 5 Kommentare

Schon wieder so lange Vergangenheit

Autobahn_155Nun ist es rd. 7 Wochen her, seit ich in Obrigheim a.N. am Klassenstammtisch teilgenommen hatte. Immer wieder kam mir das bloggen, Internet und überhaupt der Computer nicht zu pass.   Mir waren einfach andere Dinge wichtiger. Bei all dem vielen Irrsinn *** in diesem absurden Absurdistan Germanistan ~~~ ist es auch ratsam ab und zu abzutauchen, um die geistige Psychohygiene aufrecht zu erhalten.

Neckarfahrt Obrigheim am Neckar gegenüber Diedesheim Kieshafen

Blick auf Diedesheim Blick auf Diedesheim von Obrigheimer Neckarseite

Obrigheimer Atomei Obrigheimer Atomei

Neckarwiesen Neckarwiesen mit Blick auf den Schreckhof in herbstlicher Abendsonne

Raubritterturm Raubritterturm bei Binau 😆 Burg Dauchstein

Blick auf Mörtelstein Blick auf Mörtelstein

Neckarschiff Neckarschiff – Fahrt in den Abend

Atomkugel Nochmals das Atomei aus anderer Perspektive

Schade! Nun ist auch der Herbst schon wieder Vergangenheit und das Jahr bald ebenso. 🙁

Veröffentlicht unter Absurd-AG, am Neckar, Ausflug, Erinnerungen, Herbst, Jahreszeiten, Kraichgau + Nordbaden, Landschaften, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Unterwegs | Kommentare deaktiviert für Schon wieder so lange Vergangenheit

Faschistische Gesinnungsdiktatur in Absurdistan Germanistan

achtung

https://youtu.be/QeOINHgQ7o4
Vera Lengsfeld auf dem Messestand der Buchmesse 2018

JF-TV zur Frankfurter Buchmesse: Sackgasse der Freiheit

https://youtu.be/cXUv3xO3F_c
08.10.2018 – Öffentliche Anhörung der Petition Asylrecht „Gemeinsame Erklärung 2018“
Öffentliche Anhörung im Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages vom 08.10.2018 mit Vera Lengsfeld und Henryk M. Broder
Diese Petition, die ich selber nebst meiner Frau Gemahlin unterzeichnet habe.
Bezeichnend die Schikanen und Tricksereien -von diesem Parteienmachtkartell der Einheitsfront – diese Petition zu erschweren. (Ausführungen dazu im ersten Link von Frau Lengsfeld.)
Eines kann ich mit aller Deutlichkeit hier feststellen: Diese Politikkasperdarsteller haben nur noch meine zutiefst empfundene Verachtung und Abneigung.

Veröffentlicht unter Absurd-AG, Absurdistan Germanistan, Alptraum Germanistan, Ausverkauf, Bananenrepublik, Dekadenz + Verfall, Deutschland Exit, Dummheit, Durchgeknallt, Fremdeninvasion, Gegenwehr, Gesinnungsdiktatur, kranke Gesellschaft, Kulissenschieber, Machtterroristen, Niedergang, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Parteiendiktatur, Politik + Gesellschaft, Querdenker, Rechtsbrecher, Überfremdung, Untergang, Unvernunft, Vasallen, Wahnsinn + Irrsinn, Widerstand + Boykott, Zensur | Kommentare deaktiviert für Faschistische Gesinnungsdiktatur in Absurdistan Germanistan

Rundwanderungen 2

Wanderlust -e

Dieses weiterhin bestehende Superwetter, mußte ich einfach ausgiebig ausnutzen. War also laufend auf Wanderschaft.

wechselhaftes Wetter Allerdings war es heute etwas wechselhafter und nicht nur der pure Sonnenschein. Außerdem ist unverkennbar der Herbst eingezogen. Dementsprechend sind die Temperaturen und so sieht die Natur auch aus.

Herbstlandschaft Herbstlandschaft

Blick in die Landschaft Blick in die Landschaft – in Richtung Königsbach-Stein –

Wolkenspiele Herbstlandschaft mit Wolkenspiel

Natur pur Natur pur und schöne Wanderwege

Blick in Richtung Stein Blick in Richtung Stein

Einfach herrlich Einfach herrlich unterwegs zu sein

Blick in die weite Landschaft Blick in die weite Landschaft

Über allen Bäumen... Blick über Baumwipfel zum Schwarzwald

Feld und Wiesenlandschaft Feld und Wiesenwege nach meinem Geschmack

Wolkenlandschaften Wolkenlandschaften – heute war Abwechslung am Himmel –

Wolkenlandschaft Es sah öfters nach Regen aus, konnte aber meine Wanderung trocken beenden. Kaum war ich aber zuhause, kam ein stärkerer Regenschauer herunter. 🙂

Veröffentlicht unter Absurd-AG, Herbst, Jahreszeiten, Kraichgau + Nordbaden, Landschaften, Lieblingswege, Natur, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Unterwegs, Walzbachtal, Wandern, Wege, Wetter, Wolkenlandschaften, Zeitempfinden | Kommentare deaktiviert für Rundwanderungen 2