Glückliche Menschen sind Realisten

Bild

Die menschliche Sehnsucht nach Glück.

Der Realismus glücklicher Menschen zeigt sich darin, daß sie es besser als andere Menschen verstehen, sich ein Portfolio aus kurzfristigen und langfristigen Interessen, Wünschen und Lebenszielen und nicht zuletzt erfüllende Steckenpferde (Hobbys) zusammenzustellen bzw. zuzulegen.  Sie mischen die kleinen Glückspender des Alltags – Kunst, Musik, Wandern, in der Natur sich aufhalten, Geselligkeit, leibliche Genüsse etc. – mit eher langfristigen Zielen. So geben Sie einerseits ihrer Existenz einen übergeordneten Sinn und entgehen so der Schalheit und Freudschen „Lauheit“ eines augenblicksabhängigen, nurgenußorientierten Lebens. Und sie vermeiden andererseits die Frustration, sich für ein vielleicht nie erreichbares Ziel „aufgespart“ und dabei vergessen zu haben, im Hier und Jetzt zu leben.

Lebenssinn auf dem Weg zur Erkenntnis des wahren Glücks.

Schließlich zeichnen sich glückliche Menschen durch eine Reihe von Eigenschaften und Verhaltensweisen aus, die sie teils eigenen Einsichten und Anstrengungen verdanken, teils aber auch einigen einem gütigen Schicksal in Gestalt von „glücklichen Genen“: Extraversion, aber auch Introversion ist hilfreich, Optimismus sowie ein ausgeprägtes Selbstwertgefühl erhöhen eindeutig die Chancen, das Leben in glückliche Bahnen zu lenken.

Gesundes Ur- und Selbstvertrauen ist hilfreich.

Du bist, was Du denkst.

Das Glück zu finden, die eigene Glücksformel zu erarbeiten, setzt eine gewisse Veränderungsmotivation und Selbsterforschung voraus.

Was macht mich überhaupt glücklich?
Wie bin ich glücklich?
Wann will ich zum Augenblick sagen: „Verweile doch, Du bist so schön“!

Lerne, den Augenblick zu genießen! Wir leben häufig so, als ob die Gegenwart nur das Mittel für die Zukunft sei, oder, wie Blaise Pascal schrieb: „Wir leben nicht, wir hoffen, irgendwann einmal zu leben.“
(Thema wird fortgesetzt)

Der Gedanke des Tages (24.06.22)

Bild

*#*

„Das Ziel des Lebens besteht nicht darin, auf der Seite der Mehrheit zu stehen, sondern zu vermeiden, sich in den Reihen der Wahnsinnigen wiederzufinden.“
(Marc Aurel)

Bildschirmfoto von Philosophia Perennsis.

Längst geht es nicht mehr darum, den Anfängen zu wehren. Näher dran an Geist und Denkstrukturen des braunen National-Sozialismus / Faschismus war die Bundesrepublik noch nie. Wie las ich unlängst: Rot und grün ergibt braun!

Jetzt sind sie vollends übergeschnappt

Bild

Bildschirmfoto von Report 24.

Ausgerechnet wieder ein deutscher Piefke – wo doch dieser Verein namens Bundeswehr eh nichts auf die Reihe bekommt wie das ganze Land auch.

Biden droht Russland mit nuklearem Erstschlag, Joe Biden soll nächste Woche eine Änderung der US-amerikanischen Atomwaffenpolitik ankündigen. Ein Erstschlag gegen Russland?
https://report24.news/biden-droht-russland-mit-nuklearem-erstschlag/

Nato schaltet in den „Kriegsmodus“: Großbritannien stellt sich auf bewaffneten Konflikt in Europa ein

London. Für all jene, die glauben, „Putins Krieg“ sei ein regionales Ereignis im Osten Europas, mag das wie eine herbeigeredete Eskalation klingen. Der neue General­stabschef der britischen Streitkräfte hat von seinen Soldatinnen und Soldaten die Vorbereitung auf einen Kriegseinsatz in Europa gefordert. Militärexperten sehen darin eher die Vorbereitung auf eine Realität, die sich nicht mehr leugnen lässt.
https://www.rnd.de/politik/russlands-angriff-die-nato-schaltet-in-den-kriegs-modus-VPWPMVIWHNGL7HTN4A4TFMVIYE.html

Papst Franziskus: „Wir erleben den dritten Weltkrieg“ Das Eskalationsprogramm des US-geführten Westens
https://www.world-economy.eu/nachrichten/detail/papst-franziskus-wir-erleben-den-dritten-weltkrieg-das-eskalationsprogramm-des-us-gefuehrten-westens/

Die USA und das Anhängsel Nato und der Kläffer England arbeiten ja schon lange auf einen Krieg mit Rußland hin. Dem westlichen Kapitalismus steht nämlich das Wasser bis zur Halskrause.

US-Militär arbeitete an „COVID-19″, bevor es das Virus überhaupt „gab”

Viraler Auftrag aus Washington an „unsere neuen Freunde“

Stammt Corona aus US-Biowaffen-Labor in der Ukraine?

https://www.wochenblick.at/great-reset/stammt-corona-aus-us-biowaffen-labor-in-der-ukraine/

NATO-Mitglieder wollen Krieg

Die gezielte Kriegstreiberei des Westens wurde auch vom türkischen Außenminister Mevlut Cavusoglu bekräftigt: „Es gibt Länder innerhalb der NATO, die wollen, dass der Krieg weitergeht“, in der Hoffnung, dass Russland „schwächer“ wird, eine Ansicht, die später fast wörtlich vom US-Verteidigungsminister Lloyd Austin wiederholt wurde.

Kriegsverbrechen, Biowaffen: Russland bereitet Tribunale vor

Brisante Kreml­-Enthüllung: Westen verhinderte Ukraine-Lösung

fast 40 Labore in 15 Städten der Ukraine in „einem sehr fortschrittlichen Stadium der Entwicklung extrem gefährlicher Krankheitserreger und Experimente an Menschen“ befunden.

https://www.wochenblick.at/brisant/brisante-kreml-enthuellung-westen-verhinderte-ukraine-loesung/

Werden bei Bedrohung blitzschnell reagieren

Kriegsgefahr steigt: Putin und Lawrow warnen den Westen vor weiterer Eskalation

https://www.wochenblick.at/politik/kriegsgefahr-steigt-putin-und-lawrow-warnen-den-westen-vor-weiterer-eskalation/

USA: Neue Hypotheken- und Immobilienkrise im Anmarsch

21. Juni 2022

Die Fundamentaldaten sind eindeutig: Stark steigende Zinsen für Hypotheken sorgen für deutlich höhere monatliche Kosten. In Zeiten, in denen die Preise für Energie und Lebensmittel in die Höhe schießen, ist dies gefährlich. Platzt die Immobilienblase in den Vereinigten Staaten bald?

https://report24.news/usa-neue-hypotheken-und-immobilienkrise-im-anmarsch/?feed_id=17768

und je länger die aktuelle (durch die Sanktionen gegen Russland verstärkte) Energiekrise dauert, desto tiefer wird der Fall auch für Europa. Es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis die EU wieder eine satte Euro- und Finanz-Schuldenkrise an der Backe hat. Auch in Deutschland wird es sehr bald zu außergewöhnlichen Verwerfungen und einen immensen Niedergang im Immobilienmarkt geben. Die Baubranche wird ebenfalls sehr bald in einer rasanten Talfahrt enden.
Wir sitzen in der Tat auf einer gewaltigen Zeitbombe.

Der Kuckuck war wieder mein Begleiter

Bild

Fast auf meiner ganzen Wanderung von immerhin 4 Stunden und knapp 30 Minuten hat mich der Kuckuck begleitet. Das Wetter war ideal, leichte Brise und 25° C. und ein schöner schwedischer blauer Himmel.

Heute bin ich überwiegend ganz neue Wege gelaufen und habe erkundet, wohin diese führen.

 

Es gibt immer wieder etwas Neues zu entdecken.

Manchmal entdecke ich einen versteckten Waldhof, mal einen im Wald versteckten Weiler, mal eine noch nicht gesehene Pflanze…

Die Natur sauge ich regelrecht auf, genieße jeden schönen Anblick und erfreue mich an der Vielfalt.

Hier ein kleiner Bachzulauf zu einem anderen kleinen Bach mit nicht gekannter Flora.

Wenn ich dann meinen Blick so in die Ferne schweifen lasse und sehe, den Höhenrücken im Hintergrund keimt in mir schon das nächste anvisierte Ziel.

Immer wieder treffe ich auf versteckte, lauschige Plätze.

Der Waldboden ist oft dunkle, waldig riechende Erde. Die Luft, erfüllt von Harzen und Terpenen. Vergangene Nacht hatte es Regenschauer gegeben, es war tagsüber schwülwarm, deswegen atmete der Waldboden heute besonders intensiv seine Dämpfe aus.

Der Weg war nun nur noch ein schmaler, felsiger Pfad.

Das ist typisch für die Wälder hier im Smäland. bzw. Kronoberg län.

Hier entdeckte ich dann eine Holzbrücke über einen Waldbach.

Neu entdeckter Waldbach.

 

 

 

Die Erkenntnis des Tages (20.06.22)

Bild

Europa und auch Deutschland schien vielen als Hort der Stabilität und des Friedens in einer ansonsten chaotischen Welt. Diese Zeiten sind lange vorbei. Der sogenannte Pseudowertewesten demontiert sich und schafft sich selber ab.

Ignoriert – unterdrückt – diffamiert

Verewigt statt gelöscht: Die Bhakdi-Videos jetzt auf DVD

So schnell wie Covid-19 auftauchte, so schnell befand sich die Gesellschaft in einem unaufhaltsamen, von Politik und Medien befeuerten Wahn von Panikmache, Maskenzwang, Lockdown und Impfchaos. Bürgerliche Freiheits- und Grundrechte wurden in einem nie da gewesenen Ausmaß eingeschränkt.

Solide Aufklärung jenseits politischer und medialer Panikmache

Prof. Dr. Sucharit Bhakdi zählt zu den Ersten, die es wagten, öffentlich und mit soliden wissenschaftlichen Erkenntnissen gegen die Herrschaft der Angst zu argumentieren. Woran erkennt man eine echte Pandemie? Wann sind Viren gefährlich? Warum eigentlich Masken? Was wissen wir über gentechnische Impfungen? Wem kann man noch trauen?

Die Angst der Eliten vor dem Gegenargument

Millionenfach angeklickt, wurden zahlreiche Videos von Prof. Dr. Sucharit Bhakdi von YouTube und anderen Videoplattformen gelöscht.

Die Virengemeinschaft liebt Absurdistan Germanistan. Auch da möchte man Weltmeister sein, wie bei den Steuern und Abgaben, dem Gesetzesdschungel, den Strompreisen sowie im Klimawahn und sonstigen Unarten.

Mehr als 2 Jahre nach Ausbruch der Corona-Pandemie haben die Menschen einen Anspruch auf eine sachliche und faktenbasierte Aufarbeitung der Krise, vor der sich die Verantwortlichen bis heute scheuen.
Diese DVD-Dokumentation habe ich zusammen mit 17 neuen Büchern vor ein paar Tagen bestellt. Die wichtigen Fakten, Internetseiten etc. speichere ich seit Jahr und Tag auf meinem Server bzw. in den Datenbanken.
*#* *#* Blockieren von Deviseneinlagen, Waffenlieferungen an die Feinde, Ausbildung der Feinde an diesen Waffen, 11 000 weitere Sanktionen und immer weitere fordern, übelste Anfeindung in der Außenpolitik, Fordern einer militärischen Niederlage, Fordern eines wirtschaftlichen Totalzusammenbruchs.

ABER: Bitte liefert uns weiter Gas, damit unsere Bürger nicht frieren und Öl, damit unsere Wirtschaft nicht zusammenbricht.
„Bitte keine Aufregung! Es sterben nur die Dummen und die Schwachen.  Die ersten, weil sie unfähig sind, die Mainstreampropaganda zu durchschauen, die zweiten, weil sie zwar eine Ahnung haben, dass sie zur Schlachtbank geführt werden, aber nicht die Stärke und die Konsequenz aufbringen, sich dem unsinnigen Treiben zu widersetzen. Übrig bleiben die 20 Prozent, die sich nicht hinter die Fichte führen lassen wollen und starrköpfig genug sind, sich zu wehren. Zu allen Zeiten hat genau diese Menschengruppe für Fortschritt und Entwicklung gesorgt. Der große Rest war stets nur Ballast. Jetzt ist der Ballast bald weg. Wir sehen also herrlichen Zeiten entgegen. Die Fische wahrscheinlich auch.“ (ein Leserkommentar)

Bin einfach nicht mehr bereit, kostbare Lebenszeit mit Neurotikern, Psychopathen, Soziopathen und Histrios zu verbringen. All diesen Vollpfosten kommt man auch nicht mehr mit Fakten und Erkenntnissen bei. Was D. betrifft: keine Krankenhausbetten, Kliniken schließen aus Kostengründen und kein Geld für die Mindestrente, aber 100 Milliarden für Rüstung und dies auch noch auf Pump.
Der kollektive Wahnsinn weist „Corona“ bereits als die typischen Merkmale einer Religion auf, mit Impfung ist gleich Taufe und Booster ist gleich Abendmahl. Also kein Wunder, daß da vielerorts der Verstand einfach aussetzt, (wohl eine Nebenwirkung).

Diese „Eliten“ sind geisteskrank, die all die Machenschaften und Verbrechen an der Menschheit zu verantworten haben.

Valentino Bonsanto hat in seinem jüngst erschienenen Buch „Massenmord oder ‚Natürliche Auslese‘?“ einen Gedanken geäußert, der in eine ähnliche Richtung geht: Das Hauptziel der globalistischen Eliten-Netzwerke ist immer eine Schwächung der Nationalstaaten bis hin zu ihrer Auflösung. Nur so kann nämlich das Ziel einer Neuen Weltordnung mit einer „Weltregierung“ durch globale Konzerne erreicht werden. (Auch dieses Buch habe ich bestellt)

 

 

Tagesnotizen 18.06.22

Bild

Die Zeit eilt mir einfach davon. Nun ist bald schon der Juni Vergangenheit, der Hochsommer steht vor der Tür. Zuerst ist aber der schwedische Mittsommer im Anmarsch.

Gestern haben wir in Växjö endlich den bestellten Mulchrasenmäher abholen können. Heute startklar gemacht und ausgiebig gemäht.

Johannistag

Als Mittsommerfest werden die Feierlichkeiten zur Sommersonnenwende bezeichnet. In den skandinavischen Ländern sowie im Baltikum, wo die Nächte zu dieser Jahreszeit kaum dunkel werden, sind die Bräuche besonders lebendig.

Midsommar ist in Schweden nach Weihnachten das zweitgrößte Fest des Jahres und die meisten Schweden feiern es mit Verwandten, Freunden und Nachbarn (zitiert nach Wiki)
Mittsommer in Schweden – ein Fest wie aus einer anderen Welt

Endlich sind die Tage wieder lang und die Schweden bereiten sich auf das Fest der Feste vor: Mittsommer! Bei den öffentlichen Feiern ist jeder willkommen.

Den ganzen Trampelpfad zum Hyllsjön See habe ich auch mitgemäht.

Der schwedischste aller Feiertage

Der schwedische Nationalfeiertag ist zwar der 6. Juni, aber so richtig in Feierlaune kommen die Schweden erst zu Mittsommer (jedes Jahr zwischen 19. und 25. Juni). Im Jahr 2022 fällt der Mittsommerabend auf Freitag, den 24. Juni, doch vielerorts wird auch am Mittsommertag, also Samstag, dem 25. Juni, groß (weiter-)gefeiert. (zitiert nach Visit Sweden)

https://visitsweden.de/aktivitaten/kultur-geschichte-und-kunst/schwedische-traditionen/mittsommer-in-schweden-ein-fest-wie-aus-einer-anderen-welt/

Laut christlicher Tradition wird am 24. Juni der Johannistag begangen, der an die Geburt von Johannes dem Täufer erinnert.

Das Mittsommerfest ist für die Schweden eines der schönsten, wichtigsten und vielleicht auch ausgelassensten Feste im Jahreskalender, quasi das sommerliche Pendant zu Weihnachten. Gefeiert werden der kurze Sommer, das Licht und die Wärme – und zwar meistens traditionell auf dem Land im Familien- oder Freundeskreis. Die Städte in Schweden können an diesem Wochenende ziemlich leer sein. (Schwedentipps)
https://www.schwedentipps.se/mittsommer/

In diesen Bereich muß ich, wenn nötig, mit dem Freischneider rein.

Hier habe ich nur einen Laufweg frei gemäht. Lasse so viel wie möglich wild stehen.

Das schwedische Mittsommerfest, ein spirituelles Erlebnis für alle Sinne. (Schwedenliebe)
https://www.schwedenliebe.com/de/schweden-infos/mittsommer

Die Margeriten bleiben natürlich stehen, zumal sie mit zu meinen Lieblingsblumen gehören.

Einfach wundervoll unsere Umgebung hier.

Sitzplätze im Freien haben wir wahrhaftig zur Genüge.

Die Gefahr, die schlichten, bescheidenen, stillen Werte zu vernachlässigen, ist in unserer lauten, hektischen Zeit sehr groß. Genauso wie die Medien, neigen auch wir dazu, unsere Konzentration nur auf die großen, außergewöhnlichen Ereignisse des Lebens zu richten, vor denen die kleinen Dinge des Alltags verblassen. Aber gerade die naheliegenden, einfachen Dinge sind es, die mehr zu unserem Glück beitragen als die starken Sensationen.

Literatur :

48

Krüger Tarr, Irmtraud

Vom leichten Glück der einfachen Dinge

Herder Verl. Freiburg

1998

81

Hesse, Hermann

Die Kunst des Müßiggangs

Suhrkamp Verl.

1973

82 Faerber, Regina Die Ästhetik des Alltags Ariston Verl. Genf 1993

Heute war mal wieder ein wunderschöner, warmer Sommertag (24°C) schöner blauer Himmel und wenige Wolken.

In Walzbachtal drei bis vier Tage große Hitze (30° C bis 36° C) beneide ich nicht. Dieses Wetter ist nur belastend und Unwetter gefährlich – es sollen ja wieder Gewitter entstehen. Hier bei uns ist das Wetter verträglicher und nicht so belastend. Früher in meiner Kindheit, Jugend und frühen Erwachsenenleben waren die Sommer auch noch nicht so extrem. Da waren die meisten Sommertage auch nur in der Spanne von 24° bis 26° C.  – Jedenfalls hat auch der Mulchmäher seine Feuertaufe bestanden, bin mit ihm zufrieden. Ihm fehlt zwar die elektrische Zündung vom alten Mäher in Walzbachtal (den wir ja zurücklassen mussten), aber er reicht mir aus. Der Abendhimmel war wieder super. Richtig dunkel wird es ja nicht zu dieser Jahreszeit hier in Schweden.

Neue geistige Nahrung

Bild

Die Heilkraft des Lichts – Ryberg, Karl – Meine Erfahrung aus Forschung und Praxis

Die Heilkraft des Lichts

Wie Licht uns heilt – der Gesundheitsratgeber vom renommierten Forscher und Licht-Therapeut mit praktischen Übungen.

Der Licht-Experte Karl Ryberg stellt ein breites Spektrum an alternativen Heilverfahren mittels Licht vor. Dabei spielt das natürliche Licht eine wichtige Rolle. Das Sonnenlicht wirkt im Gegensatz zu den künstlichen Lichtquellen heilend. Der schwedische Licht-Forscher erklärt die heilende Kraft des Lichts anhand von Licht-Therapie und der richtigen Licht-Qualität. Die extreme Nutzung von Smart-Phones und Tablets wirken sich dabei negativ auf die Augen aus. Auch die viele Arbeit am Computer-Bildschirm schädigt die Augen und die Schlaf-Qualität wird durch schlechte Lichtquellen beeinträchtigt. Die alternative Heilmethode stärkt zum einen die Gesundheit und zeigt zum anderen, wie die Kraft der Natur Heilung verschaffen kann.

Der Gesundheits-Ratgeber zur Heilkraft von Licht ist das Ergebnis von Rybergs jahrelanger Forschung und beinhaltet viele praktische Tipps und Hinweise, die unsere Gesundheit stärken.

Du weißt mehr als du denkst – Nikolic, Seka –  Intuitiv das Richtige tun

Du weißt mehr als du denkst

Haben Sie schon mal jemanden angerufen und derselbe wollte Sie gerade anrufen? Oder schon mal einen Brief bzw. Email von einem Freund bekommen, von dem Sie die Nacht zuvor geträumt haben? Nun erhalten Sie realistische Erklärungen für diese magisch wirkende Form von energetischer Kommunikation. Sie werden vielleicht zum ersten Mal überhaupt erkennen, dass wir alle ständig Nachrichten über Energiefrequenzen erhalten, die wir gewinnbringend für unsere innere Stärke nutzen können. Seka Nikolic vermittelt anhand praktischer Übungen, wie Sie Ihre Wahrnehmungsfähigkeit sensibilisieren und effektiver einsetzen können, um das im Leben zu erreichen, was Sie immer für unerreichbar hielten. Die Autorin wendet sich neben Beziehungsfragen auch den Bereichen Familie und Gesundheit zu. Sie gibt Fallstudien wieder, in denen sie die erfolgreiche Anwendung dieses wirkungsvollen Werkzeuges nachweist. Dieses Buch zeigt Ihnen, wie Sie von dieser natürlichen Gabe profitieren und wie sie Ihr Leben bereichert. Diese Veränderung wird Ihnen Glücksgefühle bescheren, Ihre Gesundheit verbessern und die schöne Magie des Alltags zurück in Ihr Leben bringen.

Habe mehr Bücher geordert, wie ich momentan lesen kann. Was ich jetzt nicht schaffe, spätestens im Winter habe ich Zeit zum Lesen. Was man hat das hat man. Bei der unberechenbaren Entwicklung muß man schon vorsorgen.

Die lautlose Gefahr

Bild

5G Apokalypse: Die Wirkungen von Skalarwellen | D. Broers – @QS24 – Schweizer Gesundheitsfernsehen

 

5G: Die geheime Gefahr
von Joachim Mutter

Wie uns der neue Mobilfunk krank macht und wie wir uns schützen können

Mobilfunkstrahlung schadet unserer Gesundheit. Mögliche Folgen: verändertes Erbgut, Verminderung der Gedächtnisleistung, Schwächung des Immunsystems, erhöhtes Krebsrisiko. Mit dem Ausbau des 5G-Netzes wird die gefährliche Strahlung nochmals zunehmen.
Dr. med. Joachim Mutter ist einer der bekanntesten Umweltmediziner im deutschsprachigen Raum und kennt sich mit der Studienlage bestens aus. Wie gefährlich Strahlung wirklich ist, zeigt er in diesem Buch – überzeugend und sachlich! Und er gibt viele Tipps, wie Sie sich am besten schützen können.

Effektiver Schutz vor einer unsichtbaren Bedrohung

Mobilfunk- und WLAN-Strahlung, auch solche innerhalb der zulässigen Grenzwerte, dringen in unseren Körper ein und können die Gesundheit belasten. Und trotzdem: Das Geschäft boomt. In Deutschland gibt es über 100 Millionen Mobilfunkverträge. Über 5 Milliarden Handys sind weltweit in Betrieb. Auch andere Strahlenquellen – wie vernetzte Lautsprecheranlagen, kabellose Drucker und Mäuse, intelligente Autos, elektronische Stromzähler – werden von Jahr zu Jahr mehr.

Mit der flächendeckenden Einführung von 5G wird die Funkbelastung noch massiver zunehmen. Studien zufolge würde dies nicht nur negative Effekte für uns Menschen bedeuten, sondern auch zu einer dauerhaften Zerstörung des Ökosystems führen.

Wie gesundheitsschädlich ist diese »unsichtbare Gefahr« wirklich? Dr. med. Joachim Mutter gibt evidenzbasiert und aufklärerisch Auskunft, und zeigt in einem großen Praxiskapitel konkret, wie sich jeder selbst effizient schützen kann.

„Tatsachen hören nicht auf zu existieren, nur weil man sich entscheidet, sie zu ignorieren.“  (Aldous Huxley)
https://dieterbroers.com/
Dieter Broers ,Biophysiker, Homepage sehr zu empfehlen, ebenso seine Bücher.

Erneuter Nachschub

Bild

Buch: Der Kult von Gunnar Kaiser.

Der Kult

Wir sind nicht machtlos!
Gegen das Virus, das uns in ängstliche Sklaven verwandelt!
Warum tun gute Menschen Böses?
Weshalb werden so viele zu fügsamen Dienern des Unrechts?
Und warum rebellieren sie nicht, wenn man ihnen die Freiheit nimmt?

In seinem Buch Der Kult macht Gunnar Kaiser deutlich, dass wir angesichts der horrenden Folgen, die in der Krise entstanden sind, die Entlarvung der Welt auf unserer Suche nach der geistigen Situation der Zeit nur bewerkstelligen können, indem wir uns diese Fragen stellen. Mehr noch, die Antworten liegen in der Erkenntnis, dass tatsächlich ein Virus umgeht – ein verheerendes Virus des Geistes!

Menschen werden zu Anhängern eines Weltuntergangskultes und verkehren ihre Werte ins lebensfeindliche.

Wie funktioniert dieser Kult und woher kommt er? Wer ist sein Gott, wer sind seine Priester? Nur wenn wir die Wirkweise dieses Kultes verstehen und uns philosophisch gegen ihn immunisieren, können wir uns ein Leben bewahren, für das es sich zu leben lohnt.

Mit kategorischem Optimismus inmitten der geistigen Nacht weist Kaisers Buch den Weg aus selbst verschuldeter Ohnmacht hin zu einer Kultur der Lebendigkeit und Freiheit.

Egal, wie aussichtslos die Lage auch erscheint: Sobald wir unsere Fesseln erkennen, können wir uns von ihnen befreien und gemeinsam Neues erschaffen – besser denn je!

Gunnar Kaiser nimmt uns mit auf eine philosophische Reise ins Dickicht der Kultideologie, ins Innerste einer vergifteten Gesellschaft und bringt Licht in die Viralität des Bösen.

Der Placebo und Nocebo-Effekt. von Hartmut Schröder, Elisabeth Grunwald

Die tiefgreifende Macht des eigenen Denkens!

Welche Auswirkungen positive oder negative Gedanken auf die Gesundheit und unser Leben haben

Mit diesem wegweisenden Buch schließen die Autorinnen und der Autor eine große Lücke in der modernen Gesundheitsforschung und zeigen Wege auf, um die Geist-Körper-Forschung auf eine neue Grundlage zu stellen. Die Wissenschaft, aber vor allem jeder Einzelne, findet in diesem Werk wertvolle Ansätze, um die tiefgreifende Macht des eigenen Denkens neu zu bewerten.

Das Wort Placebo – zunächst ein Fachwort der medizinischen Forschung – ist aus dem Sprachgebrauch nicht mehr wegzudenken. Im Kontext von Studien bezeichnet es einerseits eine Scheinarznei beziehungsweise ein Medikament ohne Wirkstoffe und wird andererseits im öffentlichen Verständnis mit Täuschung in Verbindung gebracht. Eine Wirkung kann ein Placebo eigentlich gar nicht haben, und in Studien ist es auch nur eine reine Messgröße.

Das Wort Placebo-Effekt zeigt jedoch, dass es eine durch ein Placebo hervorgerufene physiologische Wirkung geben kann.

Solch ein Placebo kann nicht nur zu positiven Effekten führen, sondern vermag auch negative (unerwünschte) Wirkungen zu erzeugen. Aus diesem Grund bildete sich in der Medizin ergänzend zum Begriff Placebo der Begriff Nocebo heraus. Die Wirkmechanismen sind durch die Forschung für beide Begriffe längst erfasst.

Belegt ist ihre Existenz aber nicht nur für Medikamente, sondern auch für Operationen und andere medizinische Interventionen.

Selbst in der Musik und im Sport sowie ganz besonders in der Werbung und im Konsum greifen Placebo- und Nocebo-Effekte. Ihre Bedeutung geht daher weit über die Medizin hinaus. Dieses Buch präsentiert eine wegweisende wissenschaftliche Studie über das Phänomen beider Effekte und schafft eine brillante Synthese von Praxis und Wissenschaft.

Jeder Gedanke beeinflusst das menschliche Wohlbefinden. Der Placebo- und Nocebo-Effekt eröffnet einen völlig neuen Blick auf die Forschung.Hartmut Schröder, Elisabeth Grunwald

 

Immer mehr Menschen verlassen den sinkenden Dampfer Germanistan

Bild

Das Narrenschiff sinkt.

Die größte Auswanderungswelle in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland stellt das Land vor bislang ungeahnte Probleme. Ein Misstrauensvotum gegen die Zukunftsfähigkeit der Heimat.

Eine gigantische Auswanderungswelle hat die Bundesrepublik erfasst. Es verlassen so viele Deutsche das Land wie seit Generationen nicht mehr.

Im Jahr 2020¹ sind 966.451 Menschen aus Deutschland fortgezogen.
– 60 Prozent mehr als Anfang der 90er Jahre.

Anzahl der Auswanderer

2018 1.185.432

2017² 1.134.641

2016³ 1.365.178

2015 997.552

Der Bundesrepublik droht ein weiteres Ansteigen der Auswanderungswelle – mit dramatischen und bislang kaum abschätzbaren Folgen für Wirtschaft, Staat, Gesellschaft.
Wie viele ethnische Deutsche gibt es noch in Deutschland?

Ihre Zahl sinkt Jahr für Jahr um einige Hunderttausend Menschen: Lebten 2005 noch 66,4 Millionen Herkunftsdeutsche im Land, waren es 2018 nur noch 60,8 Millionen.21.08.2019

Im Paradies zuhause

Bild

Blick von der Felsplateau-Seite auf unser Haus. Herrlich wie der Ginster blüht. Wir haben auch sehr viele wilde Lupinen.

Blick an den Seehang. Auf der anderen Seite ist der Hyllsjön.

Lupinenschönheit.

Blick auf das untere Haus (Röda huset).

Natur pur.

Kann mich überhaupt nicht satt sehen an diesem Naturschauspiel. (Anblick von meiner Studierstube)

Grundstückswestseite.

Blick von Westen auf unser Haus mit vorderen >Bunker< 😆 Nutzen wir als Keller. Schwiegersohn kann da sein Baugerüst reinstellen und sonstiges Material.

Besuchswohnwagen.

Herrlich blühender Strauch am Bach.

Einen kleinen Swimmingpool haben wir auch schon aufgestellt.

Urlaubsfeeling.

Bachimpressionen an unserem Bach.

 

Seeabenteuer

Bild

Seeabenteuer am Hyllsjön: Wir haben zurzeit Besuch aus D. (zwei Familien) mit Wohnwagen und WoMo. Da wir zwei Boote hier am Seenebenarm haben, waren Bootsfahrten angesagt.

Hyllsjön: Schon in den Abendstunden. Leider ist das Wetter zurzeit nicht beständig. Zwar überwiegend sonnig, aber auch abwechselnd bewölkt.

So dunkel wie die Wolken hier sind, geregnet hat es aber nicht. Der Hyllsjön hat auch ein paar Inseln.

Hyllsjön: Der Hauptsee in Richtung Parkplatz an der RW25.

Uferpfad an einem Seitenarm des Hyllsjön.

Hier ist der zweite Bach, der durch unseren Weiler fließt. Er tritt aus dem Seeseitenarm aus und mündet unterhalb des Weilers in den unteren zweiten See.

Abendstimmung am Seitenarm des Hyllsjön See.

Abendstimmung am Hyllsjön. Übrigens haben wir jetzt eine Tageslänge von 17 Std. + 44 Min. im Gegensatz zu Walzbachtal 16 Std. + 9 Min. Die Sonne ging heute um 04:03h auf und geht um 21:52 h unter.

Abendfahrt mit unserem Kanu.

Zusammenkunft mit dem anderen Boot.

Still ruht der See im Abendlicht.

 

Wollt ihr die totale Psychiatrie….

Bild

Die Versuchung zur Manipulation der Massen, mit dem Ziel ihrer unauffälligen Beherrschung.

Bereits hat die Industrie es erreicht, die Unterscheidung zwischen der „großen“ und der „kleinen“ Psychiatrie einzuführen, d.h., die Aufgaben des Psychiaters weitgehend (als „kleine Psychiatrie“) auf den Allgemeinarzt zu übertragen, so daß es möglich geworden ist, die Psychopharmaka auf breitester Basis zu streuen und verschreiben zu lassen. Dies gereicht infolge der dafür unzureichenden psychiatrischen Ausbildung und Erfahrung der Ärzte zum Nachteil und zum Schaden der Patienten.

Die weitere Entwicklung läuft auf die „totale Psychiatrie“ hinaus, indem man versucht, den – wenn auch nur scheinbaren – Nachweis zu erbringen, daß alle die Anlage zu den psychischen Erkrankungen in sich tragen (bevorzugte Sparte: Depressionen), so daß auch alle vorbeugend behandelt werden sollten. Dies würde dem Pharmamarkt eine totale Ausbreitung ermöglichen.
Siehe auch: Totale Psychiatrie und Zwangstest!

In Wirklichkeit jedoch müßten Pharmatherapie, Psychotherapie, Psychologie und Medizin sowie Soziotherapie in sinnvoller Weise zusammenspielen, um eine menschlichere Welt zu schaffen, in der die Freiheit und Würde des einzelnen und auch des kranken Menschen höchsten Stellenwert besitzt.

Auch ist die Wissenschaft keineswegs so weit fortgeschritten, wie gemeinhin behauptet und geglaubt wird.

Wir stehen vor einer Fülle von bisher ungelösten Problemen, deren Lösung jedoch immer dringender wird. Entweder gelingt es, eine Wandlung der Wertmaßstäbe der Gesellschaft und die weltweite Verwirklichung von Humanität herbeizuführen, oder aber es wird ein künstliches Eingreifen in die gesellschaftlichen und biologischen Strukturen geben. (siehe die ganzen Machenschaften der Gesundheitsdiktatur). Denn zum einen können heute die Menschenmassen psychopharmakologisch, aber auch mit MINT-Control-Techniken, in Schach gehalten werden, zum anderen ist es möglich geworden, einen Einheitsmenschen und eine Herrschaftsrasse durch Genmanipulation heranzuzüchten. Angesichts der unlösbar erscheinenden Weltprobleme in allen Bereichen ist hier mit einem Wettlauf ähnlich dem Rüstungswettlauf zu rechnen (Übrigens schon voll entbrannt und im Gange – siehe die Machenschaften und feuchten Träume der Transhumanisten im WEF und sonstigen Clubs.).–→ Befeuert auch durch die Plandemien und dem Klimagedöns.

Es kommt also alles darauf an, daß jeder das Seine tut, um solche globalen Versuchungen und Gefahren verhindern zu helfen. (Auch da sieht es eher betrüblich aus. >>siehe: Das Weltgewissen und der deutsche Michel schläft.. u.a.)
Siehe auch:

In jedem totalitären System ist vollständige Erfassung oberstes Prinzip. Abweichungen sind zu bekämpfen. Das Ziel ist, alle Abweichler als irrational, krankhaft erscheinen zu lassen, ohne Bezug zur „Realität“. Das gilt schon jetzt für die Zusammenhänge von Erkrankungen oder gar Tod mit den „Impfungen“.
https://www.rubikon.news/artikel/die-genschere-im-kopf

Gedanken zum Tage (10.06.22)

Bild

Was so abläuft.

„Glotzende Untertanen.“

Der glotzende deutsche Untertan bezieht sein Wissen von den Vorgängen in der Schein – Demokratie hauptsächlich aus den Medien. Nachrichtensendungen, Tageszeitungen und ab und an eine Magazinsendung, die Würze bei vielen: die „Blöd-Zeitung“, bestimmen das Bild der Welt des glotzenden Bürgers, der alle paar Jahre bei Wahlen sein Kreutzchen als Pseudoentscheidung abgeben kann. Demokratische Entscheidungen werden so aber zur Illusion, wenn sie auf unwahren Nachrichten, auf Lügen und auf Verheimlichung basieren. Eine Demokratie, in der die Herrschenden ihr Volk belügen, ist keine Demokratie.

Aber glauben Sie wirklich, das Fernsehen würde Informationen bieten? Nein, Fernsehen bietet als Information getarnte Meinungen! Sie bekommen heute kaum noch Informationen über etwas, sondern zu allem und jedem eine Meinung! Diese Meinung, das versteht sich, ist natürlich abhängig von den Ober- und Hintertanen der Fernsehsender, seien dies nun staatliche oder private Sender. Offene Kritik an den herrschenden Zuständen, die uns beherrschen, werden Sie vergeblich suchen. Populistisches Geschwätz wohin man schaut, politische Kaffeekränzchen …. oder in wortgewaltigen literarischen Quartetten des geistigen ABC-Waffeneinsatzes .., wirkt eine Selbstzensur humaner Gefühlsverelendungen, verkündet von Handlangern globaler Kapital-Eliten.
Weil sich dies alles so verhält, steuert Deutschland auch mit Vollgas auf die Betonmauer zu.

Dies hat man schmerzlich bei der letzten Bundestagswahl und den Landeswahlen feststellen können. Noch nie wurde eine Bundestagswahl mit solch wenigen „Inhalten“ (sprich Programmen) geführt, dafür aber über Emotionen (Gefühle). Auch da bekommen wir leider immer mehr amerikanische Zustände, Politik aus dem „Bauch“, Wählerentscheidungen, die erst kurz vor der Wahl feststehen. Eine seriöse Untersuchung in 2002 gab an: 3 – 6 % der Wähler sind wirklich sehr gut „politisch informiert“, vor den Wahlen 11 – 16 % gut und der Rest ???? Diese Befragungen und Untersuchungen zu späteren Zeitpunkten ergaben keine wesentlichen Änderungen.
In früheren Zeiten gab es noch Programmhefte und ausführlichere Flyer (von denen ich noch viele in meinen Archiven dokumentiert habe) heutzutage nur noch heißes inhaltsleeres Propagandagewäsch.

Der Zerfall schreitet voran…

Bild

„Schon viele Male hat sich gezeigt, daß eine Kultur an Falschinformationen und irrigen Meinungen nicht unbedingt zugrunde gehen muß. Aber es ist noch nicht erwiesen, daß eine Kultur überleben kann, wenn sie sich ihr Urteil über die Welt anhand von fünfzehn Minuten Fernsehnachrichten bildet.“
(Prof. Neil Postman 1996)

Verstandesschwund im Medienpropagandawunderland:

Was macht eine Gesellschaft, wenn sie an die Grenzen ihrer Entwicklung stößt? Sie verfällt nicht in Friedfertigkeit und löst sich in Wohlgefallen auf, sondern wird noch einmal all ihre destruktiven Kräfte entfalten. Jeder Niedergang setzt zerstörerische Energie frei, die alles andere als automatisch in Emanzipation umschlägt.

Die politische Krise des Kapitalismus spiegelt eine allgemeine Krise der westlichen Kultur wider.

Die Gleichgültigkeit unserer heutigen Kultur gegenüber der Vergangenheit – die nur allzu leicht in aktive Feindseligkeit oder Ablehnung umschlägt – liefert den schlagendsten Beweis für den Bankrott dieser Kultur. Es ist offensichtlich, die Orwellsche Umdeutung aller Werte und aller Vergangenheit feiert Hochzeit.

Die pervertierten „Demokratien“ werden nicht mehr am Hindukusch, sondern in der Ukraine verteidigt. Die, die nicht mitmachen, sind „Faschisten“, Putinversteher und sonstige Untiere (wie gehabt, wie vordem gegen die Pandemieungläubigen). Orwellscher Neusprech in der deutschen FASCHOKRATIE ist gang und gäbe. Das tumbe Volk merkt wie üblich nichts. Wer den ganzen Tag über damit beschäftigt ist, gegen Russland zu hetzen, hat keine Zeit, um den Polizeistaat im eigenen Land zur Kenntnis zu nehmen. Er sieht auch nicht, dass der Faschismus nicht nur mehr an die Türe klopft, nein er ist schon mitten im Land eingetroffen und macht sich breit.

Kulturkrise der westlichen Welt…

Zerfallende Schulen und Universitäten, weitverbreitetes Analphabetentum (*) , über Gewaltverbrechen und krasse ökonomische Ungleichheit, über Apathie, Zynismus und das, was man als „geistigen Tod“ bezeichnen könnte, sind einfach überwältigend. Man benötigt keinen   Einstein oder sonstigen Gedankenheiligen, um zu erkennen, daß das System seine Grundlagen verloren hat und – ähnlich wie das antike Rom – immer stärker ins Dysfunktionale driftet.

Weil diese Erkenntnis nicht ins Bewußtsein dringen soll, werden kritische Sichtweisen bekämpft. Was ich wieder zu spüren bekomme und mal wieder umfangreichen Hackerattacken ausgesetzt bin.

 

Impressionen im Juni

Bild

Der angrenzende Hang an unserem Grundstück unterhalb des Felsplateaus. Üppig bewachsen mit Ginster, wilden Flieder und Holunder.

Die Natur hier am Grundstück übertrifft alle meine Erwartungen. Es ist einfach herrlich hier.

 

Blick von uns zur alten Wassermühle mit Wasserfall.

Mein lauschiges Plätzchen. Hier habe ich mir einen Apfelbaum und zwei Flieder sowie einen Holunder gepflanzt. Sie sind alle gut angewachsen. Im Hintergrund sind auch noch wilde Fliederbäume.

Der Weg zum unteren Haus.

So langsam wird es was. Diese Fachbuchabteilung ist nun fast vollständig. Der Schreibtisch vom Pavillon ist jetzt auch hier eingestellt.

 

Schön ist es auf Wanderschaft zu sein

Bild

Einer meiner Lieblingswege. Am Samstag war ich 4 Stunden und 15 Minuten unterwegs bei einem wunderschönen warmen Hochdrucktag.

Diesen tiefblauen schwedischen Himmel liebe ich. Mit diesen Wolken ist er mir lieber wie ohne Wolken. Heute am Pfingstsonntag war dies der Fall, kaum Wolken und schön warm. Da habe ich mich länger im Liegestuhl ergötzt. Nachmittags mit Familie leckere Sahnetorte vom Konditor in Lessebo genossen.

Typische Waldlandschaft hier im Smäland. – Småland
ist eine historische Provinz in Südschweden. Die Provinz entspricht den heutigen Bezirken Jönköping, Kalmar und Kronoberg, sowie Teilen von Östergötlands und Hallands län.
Fläche: 29.400 km²
Bevölkerung: 754.535 (31. Dez. 2016)
Bevölkerungsdichte: 22 Einwohner je km (Wiki)

Auch ein Lieblingsweg von mir.

Stein gesäumter Waldweg.

Steinmonumente.

Einer der vielen kleinen Bäche hier.

Lupinenhang. Da geht ein Skilift hoch mit Flutlicht und Abfahrthang bis an den Waldrand unten.

Wildlupinen: Die Lupinen, von althochdeutsch luvina, selten auch Lupinenbohne, Wolfsbohne oder Feigbohne genannt, sind eine Pflanzengattung in der Unterfamilie der Schmetterlingsblütler innerhalb der Familie der Hülsenfrüchtler.(Wiki)

Wildlupinen.

Wildlupinen.

 

 

Notiz 05.06.22

Bild

Es ist eine wahre Pracht und Freude der erwachten Natur hier bei uns zu erleben. Es zieht uns bei dem schönen Wetter hinaus. Gartenarbeit war angesagt. 

Nun endlich haben wir in beiden Häusern Glasfaserkabelanschluss und ich brauche nicht mehr das leidige Funknetz zu benutzen. Es hatte sich aber leider verzögert, die Kabel waren zwar vor einer Woche schon verlegt, jedoch die Innenraumdosenanschlüsse fehlten noch und dann die Freischaltung. Der Monat Mai war sowohl kostspielig und auch ärgerlich für mich. Mußte fünfmal Kapazität nachbuchen und hatte ein ausfallreiches Funknetz zu beklagen. Deswegen hatte ich auch meine Internetzeit sehr reduziert. Jetzt macht es wieder Spaß, im Internet unterwegs zu sein. Wir haben die größtmögliche Kapazität gebucht und sind vorerst damit zufrieden. Nun kann Frau Gemahlin auch wieder ihre deutschen Lieblingsserien anschauen (z.B. die Fallers und Daheim ist daheim – selber habe ich keinen Fernseher angeschlossen und schaue auch nichts an.) während ich froh bin den Lügen- und Propagandamedien aus Absurdistan Germanistan entkommen bin. Sie schreiben mir hinterher und wollen noch Gebühren abgreifen, daraus wird aber nichts.

Es ist wunderbar, sich bei dem schönen Wetter draußen im weitläufigen Grundstück aufzuhalten.

Am unteren Haus haben wir nach getaner Innenrenovierung bei der Fassade angefangen. Der Rasen wurde auch schon gemäht, leider ist der Rasentraktor am Lenkgestänge defekt. Der Handmäher muckt auch. Habe einen neuen Mulchrasenmäher bestellt. Einen Freischneider hatten wir ja schon, den wir hier auch gut gebrauchen können. Sitzgelegenheiten hier am Bach sind auch reichlich vorhanden.

Es ist eine wahre Lust, hier zu wohnen. Sogar Rehe kommen manchmal sehr nahe heran, unser Feldhase besucht uns noch regelmäßig. Eichhörnchen sind da, eine vielfältige Vogelschar erfreut uns. Buchfinken, Meisen, Rotkehlchen, Bachstelzen, Tauben, Buntspechte, ein Stieglitz singt so schön, ja und Elstern dürfen auch hier nicht fehlen. Der Uhu ist öfters zu hören, der Kuckuck begleitet mich oft bei der Wanderung. Möwen fliegen auch öfters über das Grundstück, weil ja die zwei Seen in der Nähe sind. Im Bach sind Flußkrebse zu Hause und was noch? Vieles ist noch nicht entdeckt.

Viele wilden Lupinen wachsen hier, der Ginster blüht so schön und üppig. Wilden Flieder haben wir auch und Margeriten. Leider aber auch viel Giersch. Er ist zwar auch essbar und geht als Arzneipflanze durch, er ist aber sehr dominant in der Verbreitung.

Der Weiler Mittelpunkt. Nach ein paar nicht so schönen Tagen, haben wir Superwetter.

 

Die Rechtsbeugermafia

Bild

„Immer mehr verschwindet das Coronavirus aus den Köpfen der Menschen, im Laufe der Zeit hat es für die meisten seinen Schrecken verloren und eine Notwendigkeit für das Tragen von Masken sehen auch immer weniger. Das ist auch den Machern der Corona-Plandemie nicht verborgen geblieben und so trifft es sich gut, dass wir es mit einer neuen, möglicherweise schlimmen Seuche, den Affenpocken, zu tun haben. Vielleicht ist der zeitliche Zusammenhang zwischen dem Verschwinden des Coronavirus und dem Auftreten der Affenpocken aber auch kein Zufall, sondern knallhartes Kalkül. Seit Covid wissen wir ja, dass man nach Belieben Virusvarianten aus dem Labor zaubern und auf die Menschheit loslassen kann.“
https://ansage.org/affenpocken-das-neue-corona/

Wie soll ein Verfassungsgericht die Bürger vor politischer Willkür schützen, wenn es sich nicht unabhängig informiert, sondern blind den willkürlichen und falschen Darstellungen der Politik folgt.

Das Ausgeliefertsein gegenüber diesem Staat nimmt immer größere Ausmaße an. Deutschland bewegt sich in eine Richtung, in der das Recht bis zur Unkenntlichkeit entstellt ist.

Faschismus und Diktatur 3.0

Wer nach zwei Jahren immer noch nicht begriffen hat, dass das, was passiert ist, kein Versehen ist, sondern der direkte Weg in die Versklavung der Menschen, der hat nichts begriffen. Vielleicht kann er es auch nicht begreifen – ich fürchte, dass das der Fall ist.

*+*+*

„Der immer noch in weiten Kreisen bestehende Glaube an die Propaganda der Staatsmedien führt dazu, dass viele Menschen kaum mehr mit Argumenten erreicht werden können, die nicht Mainstream sind. Sie können sich kaum vorstellen, dass die Realität eine völlig andere ist als die Propaganda.“ (Dr. Hans-Georg Maaßen: im Interview bei https://www.alexander-wallasch.de/politik/im-interview-dr-hans-georg-maassen

„Wir, die Ärzte und Medizinwissenschaftler der Welt, die wir in unserer Loyalität zum Hippokratischen Eid geeint sind, erkennen in den desaströsen COVID-19-Gesundheits-Maßnahmen, die Ärzten und Patienten aufgezwungen wurden, den bisherigen Höhepunkt einer korrupten Allianz zwischen Organisationen, die in den Sektoren Pharma, Versicherung und Gesundheit tätig sind, und von den institutionellen Investoren, die sie tragen.

Sie haben unser Gesundheitssystem auf allen Ebenen infiltriert und werden von einer Allianz aus Big Tech, Medien, Akademikern und Regierungsorganisationen, die alle von dieser orchestrierten Katastrophe profitiert haben, unterstützt.

Diese korrupte Allianz hat die Integrität unserer renommiertesten medizinischen Gesellschaften, zu denen auch wir gehören, kompromittiert. Sie hat die Illusion eines medizinischen Konsenses geschaffen und Wahrheit mit Propaganda ersetzt. Diese Allianz protegiert weiterhin unwissenschaftliche Behauptungen, indem Daten zensiert werden, Ärzte bedroht oder entlassen werden, die nichts anderes getan haben, als aktuelle klinische Ergebnisse zu veröffentlichen oder Patienten mit Medikamenten zu behandeln, für die belegt ist, dass sie Leben erhalten.

Die katastrophalen Entscheidungen gehen zu Lasten der Bürger, die Gesundheitsschäden schon allein dadurch überantwortet werden, dass ihnen oft lebensrettende Medizin vorenthalten wird, deren früher Einsatz imperativ ist, oder dadurch, dass sie gezwungen werden, sich Gentherapien injizieren zu lassen, die weder sicher noch effektiv sind.

Die medizinische Gemeinschaft hat Patienten das grundlegende Menschenrecht vorenthalten, eine wahrhaft informierte Entscheidung und vielleicht Einwilligung zu experimentellen COVID-19-Injektionen zu treffen.

Unseren Patienten wird darüber hinaus der Zugang zu Informationen verwehrt, die notwendig sind, um die Risiken und Nutzen der Impfstoffe und ihrer Alternativen richtig einschätzen zu können. Die verbreitete Zensur und die Propaganda, die Regierungen, Angestellte im öffentlichen Gesundheitswesen und die Medien verbreiten, sind u.a. dafür verantwortlich. https://sciencefiles.org/

https://www.alexander-wallasch.de/gesellschaft/17-000-aerzte-und-wissenschaftler-fordern-corona-regime-zur-rechenschaft-zu-ziehen
Da ist mal wieder ein Nürnberger Tribunal 2.0 fällig

Tagesnotizen 25.05.22

Bild

Montag und Dienstag war die Kabelbaufirma bei uns. Nun haben wir für beide Häuser Glasfaserkabelanschlüsse. Kommenden Montag werden dann innen die Dosen gelegt. Habe die größtmögliche Kapazität gebucht. Das Wetter ist mehr gemischt und wechselhafter geworden. Es hat wenigstens auch geregnet, der dringend notwendig war. Zum Wandern, bin ich leider seit acht Tagen nicht mehr gekommen, es war einfach zu viel zu tun bzw. zu erledigen. Die Überschrift könnte ja auch lauten: Der Irrsinn des Tages, wenn man so die Meldungen Revue passieren läßt.  Dann noch so ein Bericht und Bild von der Impf – Resterampe Tipi auf dem Flohmarkt. Geht es noch irrer?

Bildschirmfoto von Alexander Wallasch Blog. https://www.alexander-wallasch.de/

Es gibt immer neue und klarere Erkenntnisse über Impfschäden, doch deutsche Verfassungsrichter gaben der Impfpflicht für Beschäftigte im Gesundheitswesen ihren Segen. Weitere Impfpflichten sind in Vorbereitung. Das gibt wieder einen heißen und irren Herbst. Mal sehen welchen Virus man da wieder aus dem Hut zaubert, ob es beim Affenpockenvirus bleibt.

„Die Gesundheitsminister der Länder bereits jetzt im Mai neue ‚Corona-Maßnahmen‘ für den Herbst fordern. Ja, angeführt von Söder und Kretschmann wollen die Ministerpräsidenten der Südländer – damit sind in diesem Fall die Bundesländer Bayern, Baden-Württemberg und Hessen gemeint – für den Herbst wieder eine Impfpflicht ins Spiel bringen“.
https://www.achgut.com/artikel/das_bundesverfassungsgericht_war_blind_fuer_diese_fakten

„Kanzler Scholz sagte Anfang des Jahres in einer Online-Konferenz des Weltwirtschaftsforums gegenüber Klaus Schwab, dass Deutschland beim Great Reset ganz vorne mit dabei sein wird. Dazu gehört natürlich auch die Pandemiebekämpfung. Dort liegt also der Impuls der streberhaften, arroganten, autoritären und zynischen deutschen Pandemie-Politik. Alle staatlichen Stellen sind darauf ausgerichtet, medizinische Sachverhalte interessieren überhaupt nicht. Es soll geimpft und kontrolliert werden, alle Zweifel werden daher beiseite gewischt..(…) (Leserkommentar)

„Falls es jemand noch nicht begriffen hat: das frühere demokratische, freie Deutschland gibt es nicht mehr.Es ist auf dem Weg zu einem diktatorischen Terrorstaat, in dem politische Bauern auf dem Schachbrett bewegt werden, während das Volk schon heute nur noch als steuerzahlendes Stimmvieh wahrgenommen wird. Und das Volk ist so bescheuert, dumm und blind, noch nicht mal jetzt wach zu werden. Statt geharnischten Widerstand geht man einfach nicht zur Wahl und schenkt damit den Verbrechern von gestern neue Macht für morgen. Leider wird sich das nicht ändern, vor allem nicht, solange wir unter der Knute der USA und der Superreichen stehen.“ (schreibt ein anderer Kommentator zu dem obigen Bericht)

Es ist Krieg, nur die Mehrheit rafft es noch nicht. Die 1 % Ober- und Hintertanen gegen die 99 % Untertanen.

 

Dem medialen Dauerfeuer und den alltäglichen  Politikerphrasen geht nur auf den Leim, wer zu Risiken und Nebenwirkungen der Gentherapie seinen Verstand nicht befragt. Wer nicht hinter die Kulissen schaut, wird eben hinter die Fichte geführt.
Die Affenpockenpsychose ist schon mal als Vorspiel für den Herbst / Winter zu betrachten. Dann wird die nächste Plandemie kommen, weil die Politikvasallen, die Ober- und die Hintertanen  das genau so wollen.

Lockdown ON.—-> Klappe zu, Affe tot. Unfassbar, wie die Welt verblödet, ganz besonders aber Absurdistan Germanistan.

 

Wirklichkeit hinter dem Sinnenschein

Bild

Mentalpsychologie – Mentalenergetik.

Zuversichtsglaube:  „Ein wahrer Esoteriker ist ein Mensch, der die Wirklichkeit hinter dem Sinnenschein erkennt. Wenn einer über das Wesen der Wahrheit meditiert, stellen sich in seinem äußeren Leben die Folgen seines inneren Wachstums ein. Darum handelt der Mensch weise, der zunächst in seinem inneren Leben für Ordnung und Einssein sorgt; die äußere Welt, die nur der Schatten der inneren ist, folgt dann von selbst.“ [511] Siehe auch: „Die Wirklichkeit hinter der Wirklichkeit“  oder „Der äußere Anschein der Wirklichkeit.“ (MP-Netz)

Gegengewichte geistiger Art

Bild

Zwei Bücher zum Nachdenken.

Das erschöpfte Gehirn

Unsere geistige Energie schwindet!

Die dramatischen Folgen und was wir dagegen tun können

„Konzentriertes Denken, das Treffen von Entscheidungen und die Umsetzung von Plänen benötigen mentale Energie. Doch unser mentaler Akku hat nur eine begrenzte Kapazität. Somit nimmt unsere geistige Leistungsfähigkeit über den Tag hinweg ab. Da die Kapazität unseres mentalen Akkus aufgrund unserer artfremden Lebensweise stetig schrumpft, tritt die Erschöpfung immer früher ein und wird letztendlich zu einem permanenten Zustand.

Wir leben in einer dauererschöpften Gesellschaft!

Die Folgen sind fatal, denn wenn die geistige Energie für Reflexion und durchdachte Entscheidungen schwindet, dominieren einfache Denkmuster, stereotypes Handeln und angstgeleitetes Verhalten: Selbstwertgefühl, Durchhaltevermögen, Empathiefähigkeit und insbesondere unsere geistige Flexibilität nehmen ab. Wir verlieren dadurch die Fähigkeit, Dinge kritisch zu hinterfragen und neue Wege zu gehen, selbst wenn wir wissen, dass eine Richtungsänderung dringend nötig wäre – zum eigenen Wohl und dem zukünftiger Generationen.

Der deutsche Arzt und Molekulargenetiker Dr. Nehls beschreibt die Ursachen dieser katastrophalen Entwicklung und erklärt, was der chronische Kapazitätsverlust des mentalen Akkus für uns, unsere Gesellschaft und für zukünftige Generationen bedeutet. Er zeigt erstmals, woraus unsere mentale Energie besteht, wo sie gespeichert ist und wie wir der Erschöpfung persönlich, aber auch gesellschaftlich entgegenwirken können, indem wir unseren mentalen Akku stärken und sein lebenslanges Wachstumspotenzial reaktivieren.

Der Weg zur Weisheit.

Eine spannende Reise durch unsere geistige Entwicklung – für ein starkes Gehirn und starke Entscheidungen.“

Das alte Wissen der Aufgestiegenen Meister
Kyle Gray

In Verbindung mit den göttlichen Meistern

Der Weg zu heilsamer Energie, Schutz und Unterstützung

Wie Sie universelle Energien für Heilung, Orientierung, geistigen Schutz und spirituelle Verbindung nutzen können.

Lernen Sie 33 aufgestiegene Meister aus den verschiedensten Kulturkreisen im Portrait kennen.

Mit zahlreichen Anleitungen zur heiligen Geometrie, zu Chakra-Visualisierungen, gezielten Meditationen und Gebeten.

„Erleuchtete Seelen wie Maria Magdalena, Buddha oder Jesus sind vielen bekannt. Aber wussten Sie, dass es noch weitaus mehr von ihnen gibt? Der beliebte Engel-Experte Kyle Gray widmet sich in seinem neuen Buch auf seine frische und doch respektvolle Art den Aufgestiegenen Meistern. Denn so wie die Engel unterstützen sie uns auf unserem spirituellen Weg und erweitern unser Bewusstsein. Sie tauchen seit jeher in unterschiedlichen spirituellen Traditionen unter verschiedenen Aufgaben auf, jedoch mit ähnlichen Aufgaben, Botschaften und sogar an ähnlichen Orten.

Dieses Buch vermittelt Ihnen wirkungsvolle Methoden – wie etwa die Arbeit mit der göttlichen Matrix, mit Gebeten und Meditationen -, um mit den göttlichen Meistern in Verbindung zu treten und so ihre heilsame Energie, ihren Schutz und ihre Unterstützung zu erlangen.“

Unsichtbare Welten. Für die meisten Menschen Quatsch weil unwissend genauso wie in der Politik, Geschichte usw.

Unsichtbare Welten von Arnim Risi

Die Vielfalt der höheren Dimensionen – Als geistige Wesen schaffen wir unsere eigenen Realitäten

Die physikalische Materie ist nicht die einzige Realität

Die sichtbare Welt ist verbunden mit unsichtbaren Welten, d.h. mit feinstofflichen Dimensionen

In allen Welten existieren Wesen

Das Leben beruht auf einem nicht materiellen Urgrund

Der Kosmos ist multidimensional, ebenso der Mensch (»wie oben, so unten«).

„Mit Unsichtbare Welten präsentiert Armin Risi sein spirituell-revolutionäres Grundlagenwerk zu Parapsychologie, Esoterik und Spiritualität jetzt in vollständig überarbeiteter Auflage. Der Dichter, Philosoph und Sachbuchautor liefert uns eine umfassende Beschreibung aller Zusammenhänge zwischen Matrix, Multiversum und morphogenetischen Feldern auf der Grundlage ältesten Wissens und neuester Erkenntnisse. Denn auch die moderne holistische (»ganzheitliche«) Wissenschaft spricht von höheren Dimensionen und Parallelwelten. Was für sie heute noch Theorie ist, war für die Eingeweihten der alten Mysterienschulen eine persönlich erlebte Realität.

Die Menschheit steht im Brennpunkt dualer Einflüsse aus sichtbaren und unsichtbaren Welten. Was auf der Erde geschieht, wird erst durchschaubar, wenn wir diese Einflüsse mit in Betracht ziehen – global und in unserem eigenen Leben.

Dieses Meisterwerk von Armin Risi behandelt im Einzelnen:

Materie, Seele und kosmische Intelligenz (»Überseele«)

Reinkarnation, Karma und freier Wille

Atheistische und theistische Esoterik

Spirituelle Psychologie: Die Macht des Bewusstseins

Magie, Religion und Spiritualität

Mythische Dualität: Licht- und Schattenwelten

Götter, Engel, astrale Wesen

Warum entstand der Mensch?

Die Schöpfungsaufgabe der Tiere

Mit diesem Buch werden Sie die Bedeutung des menschlichen Lebens mit anderen Augen sehen!“  (Buchtext – Kopp-Verlag)